Bikeboard.at Logo
Fischer Skiletics 2019

Fischer Skiletics 2019

01.02.19 09:25 3.261Text: Luke BiketalkerFotos: Michael Meindl; FischerMit #skiletics macht Fischer das Langlaufen zum Fitnesssport. Im Zweiten Jahr auch mit intensiven Indoor-Einheiten.01.02.19 09:25 3.321

Fischer Skiletics 2019

01.02.19 09:25 3.321 Luke Biketalker Michael Meindl; FischerMit #skiletics macht Fischer das Langlaufen zum Fitnesssport. Im Zweiten Jahr auch mit intensiven Indoor-Einheiten.01.02.19 09:25 3.321

Noch 20 Sekunden. Vorerst. Mittlerweile hat sich der Schweiß unaufhaltsam seinen Weg von der Haut durchs Baumwoll T-Shirt auf den Boden rundum gebahnt. Die letzten Sekunden rinnen zäh, Beine, Arme und Rumpf brennen. Einen weiteren Durchlauf des #skiletics Zirkels gilt es noch zu bewältigen. #skiletics? Als einer der letzten verbleibenden echten Österreicher im Ski-Business packt Fischer den Teppichklopfer aus und entstaubt unter dem Hashtag den vollkommen zu Unrecht etwas ins Abseits geglittenen Langlaufsport.

Fischer blickt auf eine lange und erfolgreiche Tradition am Nordischen Sektor zurück, rüstete vom Weltmeister über den Weltcupseriensieger bis hin zum Olympiahelden Athleten für ihre Wettkämpfe und Abenteuer. Und genau diese Erfahrung nutzen die Oberösterreicher nun für eine Frischzellenkur.
Neu erfunden sind dabei weder Ski, noch Bindung oder Schuhe. Stattdessen krempelt das Team den Loipensport zum ganzjährigen Lifestyle um. Nicht wie sonst im Marketing üblich durch öde Floskeln und grenzwertig aufdringliche Videokampagnen, sondern unter dem Hashtag #skiletics mit einer praktikablen, durchdachten und fundierten Idee im Hintergrund. Kein durch frische Farben, neue Formen und minimale Grammeinsparungen propagiertes Pseudo Must-Have für den Konsumenten, sondern ein abwechslungsreiches ganzjähriges Trainingsprogramm.
#skiletics umfasst fixfertig zusammengestellte Vorbereitungsprogramme für Zuhause oder das Fitnessstudio genauso wie von Weltcup-Trainern erstellte Trainingspläne für die Loipe. Motivierte Ausdauersportler können sich so mit dem kostenlosen Angebot ganzjährig fit halten, im Sommer ihr Training mit den intensiven Krafteinheiten ergänzen und im Winter auf der Loipe sinnvoll und effizient ihre Spuren ziehen. Ob Skaten, Klassische Technik oder kompletter Quer- und Neueinsteiger ist dabei egal. Die Sommer-/Indoorpläne sind ohnehin universell gehalten, für den Schnee finden sich Pläne für beide Techniken und - sobald man der Basics mächtig ist - sämtliche Könnensstufen.

  • #skiletics versteht sich als Ganzjahres-Sport. Wer gerade keinen Schnee zur Verfügung hat, folgt einfach einem der vielen Indoorpläne!
    #skiletics versteht sich als Ganzjahres-Sport. Wer gerade keinen Schnee zur Verfügung hat, folgt einfach einem der vielen Indoorpläne!
    #skiletics versteht sich als Ganzjahres-Sport. Wer gerade keinen Schnee zur Verfügung hat, folgt einfach einem der vielen Indoorpläne!

Die Trainingseinheiten sind in Struktur und Umfang stets so gewählt, dass man in einer Stunde, mit Ausnahmen vielleicht mal eineinhalb Stunden Zeitbudget, ein vollwertiges Trainingsprogramm abarbeiten kann. Wer gerade aus zeitlichen, räumlichen oder saisonalen Gründen keine Loipen zur Verfügung hat, hält sich mit den Indoor-Plänen fit, legt die Basis für den Schnee oder auch viele andere Ausdauersportarten. Mit Skiergometer, Burpees, Sprüngen und Liegestütz zum anspruchsvollen Zirkeltraining verknüpft, lassen sich Koordination, Ausdauer und Kraft schulen, bleibt der Körper fit und bereit für die Langlaufsaison, aber auch für Lauf- oder Radeinheiten.
Tatsächlich muss man kein Langläufer sein, um von den Skiletics Sessions zu profitieren. Jeder, der in klassischen Ausdauersportarten sein Zuhause hat oder einfach nur nach einer Abwechslung zu seinem klassischen Trainingsalltag sucht, profitiert - vollkommen kostenlos - von den Bemühungen der Fischer-Coaches. Es gilt schlicht einen der klar strukturierten Pläne zu wählen, unbekannte Übungen eingangs in den detaillierten Videobeschreibungen nachzuschlagen und dann dem Warm-Up und der knackigen Einheit selbst zu folgen. Einfach, unkompliziert und effizient.

Übrigens: Weil der innere Schweinehund in der Gruppe erfahrungsgemäß große Stücke seiner Überzeugungskraft einbüßt, gibt es seit kurzem auch die Möglichkeit, das schneefreie #skiletics System in geführten Gruppenstunden auszuprobieren. Vorerst nur im Großraum Wien, genauer gesagt in der Crosszone 1190 im öffentlich via Schnellbahn, U6 und U4 gut erreichbaren Norden der Bundeshauptstadt, kann man sich dort ganz und gar auf die Erfahrung des Trainerteams verlassen und mehrmals wöchentlich in eignen #skiletics-Klassen Seite an Seite mit anderen Motivierten, nun ja, ... schwitzen. Nähere Informationen dazu unter www.crosszone.at.

Und vielleicht, so natürlich der Hintergedanke der Mannen aus Oberösterreich und aus eigener Erfahrung eine absolute Empfehlung unsererseits, bekommt der Eine oder die Andere durch die Einheiten im Studio oder zu Hause auch beinahe unstillbaren Appetit, seine lautlosen Spuren durch die weiße Pracht zu ziehen. Denn draußen in der Natur, dort schwitzt es sich doch immer noch am besten.
Eigentlich muss man hierzu nur seine präferierte Fortbewegungsart wählen, sprich: ob man in Klassischer Technik oder im Skating-Stil seine Runden ziehen möchte. Und sich selbst gegenüber sollte man ehrlich genug sein, das Eigenkönnen realistisch einzuschätzen, um die richtige Dosis aus Intensität und technischem Anspruch des Trainingsplans zu finden. Dann leitet der als PDF für mobile Endgeräte erhältliche Plan durchs Warm Up, hilft mit spezifischen Technikübungen die jeweilige Technik zu erlernen respektive zu optimieren und gipfelt zum Abschluss in einer intensiven Laufeinheit. Sollten Unklarheiten auftreten, helfen auch hier praktische Videoanleitungen, diese zu beseitigen.
Ein echtes Fitnesstraining, längst nicht nur für den klassischen Wintersportler. Ob allein, zu zweit oder in der Gruppe, langweilig dürfte es damit nie werden. Hat man das Glück, die Schladminger Ramsau in greifbarer Nähe zu haben, lässt sich die #skiletics Einheit auch direkt im dort ansässigen #skiletics-Park absolvieren. Dort sind eigene Flächen für Technikübungen reserviert, die Ausführung ist auf Schildern in Wort und Bild gesammelt und für die Laufeinheiten selbst stehen ebenso beschilderte Routen zur Wahl. Unser Tipp für die kommende Ferienzeit? Raus auf die Loipen oder rein in die Turnschuhe - Neues zu probieren schadet nie!


Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    297

    Fischer Skiletics 2019

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    vienna city
    Beiträge
    338
    Irgendwann find ich auch mal ein schwarz-weiss-Studio!

    Schaut wirklich super aus und ist auch nicht weit weg.