Bikeboard.at Logo
Smith Session Showroom

Smith Session Showroom

27.02.19 17:06 2.044Text: Luke BiketalkerFotos: Nr22Der Smith Session vereint die optisch polarisierende Koroyd-Technologie mit gefälligem Design.27.02.19 17:06 2.176

Smith Session Showroom

27.02.19 17:06 2.176 Luke Biketalker Nr22Der Smith Session vereint die optisch polarisierende Koroyd-Technologie mit gefälligem Design.27.02.19 17:06 2.176

Der Session kam 2018 neue ins Lineup von Brillen- und Helm-Spezialist Smith. Im Vergleich zum doch stark polarisierenden Forefront weiß der Allrounder Session mit deutlich weniger futuristischem Design zu gefallen. Zwar ist das wabenartige Koroyd auch hier verbaut, bleibt aber deutlich dezenter im Hintergrund.
Für all jene, die mit Smith nicht so vertraut sind: Die Amerikaner bezeichnen die Wabenstruktur, welche die Belüftungsöffnungen ausfüllt, als Koroyd. Diese Technologie soll im Sturzfall mehr Sicherheit geben und auch das Eindringen von Ästen oder Ähnlichem verhindern. Darüber hinaus ist auch das schwedische Safety-Plus MIPS an Bord.

Die nicht übermäßig tief gezogene Helmschale versucht den Spagat zwischen hohem Schutzfaktor und guter Belüftung zu finden. Klar sitzen andere Helme am Hinterkopf eine Nuance tiefer, doch das kommt auch zum Preis eines gewissen Hitzestaus. Um diesen weitestgehend zu verhindern, sind im Session 15 große Belüftungsöffnungen integriert. Das X-Static Innenfutter soll ebenfalls der Kühlung zuträglich sein.

  • Die Schale des Session deckt den Kopf gut ab, ohne am Hinterkopf übertrieben tief zu ziehen.Die Schale des Session deckt den Kopf gut ab, ohne am Hinterkopf übertrieben tief zu ziehen.
    Die Schale des Session deckt den Kopf gut ab, ohne am Hinterkopf übertrieben tief zu ziehen.
    Die Schale des Session deckt den Kopf gut ab, ohne am Hinterkopf übertrieben tief zu ziehen.
  • Feintuning: Der Drehknopf am Hinterkopf sorgt für präzisen Sitz, sofern man zur richtigen Größe gegriffen hat.Feintuning: Der Drehknopf am Hinterkopf sorgt für präzisen Sitz, sofern man zur richtigen Größe gegriffen hat.
    Feintuning: Der Drehknopf am Hinterkopf sorgt für präzisen Sitz, sofern man zur richtigen Größe gegriffen hat.
    Feintuning: Der Drehknopf am Hinterkopf sorgt für präzisen Sitz, sofern man zur richtigen Größe gegriffen hat.
  • Top: auch die Straps sind anpassbar.Top: auch die Straps sind anpassbar.
    Top: auch die Straps sind anpassbar.
    Top: auch die Straps sind anpassbar.

Für optimale Passform sorgt das mittels Drehrad justierbare VaporFit System, welches etwa 4 cm Verstellbereich freigibt. Wobei mit der Größenwahl etwas Vorsicht geboten scheint. Denn obwohl mein Kopf für gewöhnlich in den meisten Medium Helmen gerade noch so Halt findet, ist der Session mit angegebenen 55 cm Kopfumfang hoffnungslos zu groß. Hier dürfte die Konfektion etwas größer ausfallen, als es die Zahlen andeuten.
Das Visier ist in drei Positionen höhenverstellbar und bietet in der höchsten Stellung auch genügend Raum für Goggles. Herkömmliche Sonnenbrillen finden in speziellen „Steckplätzen“ über dem Visier festen Halt, sollten sie mal nicht benötigt werden.

  • Bergauf oder in der Dämmerung sind die Brillen in eigens vorgesehenen "Steckplätzen" gut verstaut.
    Bergauf oder in der Dämmerung sind die Brillen in eigens vorgesehenen "Steckplätzen" gut verstaut.
    Bergauf oder in der Dämmerung sind die Brillen in eigens vorgesehenen "Steckplätzen" gut verstaut.
  • Das Visier ist in drei Postionen höhenverstellbar.Das Visier ist in drei Postionen höhenverstellbar.
    Das Visier ist in drei Postionen höhenverstellbar.
    Das Visier ist in drei Postionen höhenverstellbar.
  • Die Goggle, welche in der höchsten Position Platz findet, muss man sich einfach dazudenken.Die Goggle, welche in der höchsten Position Platz findet, muss man sich einfach dazudenken.
    Die Goggle, welche in der höchsten Position Platz findet, muss man sich einfach dazudenken.
    Die Goggle, welche in der höchsten Position Platz findet, muss man sich einfach dazudenken.

Features:
  • Leichtgewichtige Aerocore™ In-Mold-Konstruktion
  • Zonal belüfteter Schutz Koroyd®
  • Integrierte Skelett-Struktur
  • MIPS System
  • VaporFit™-Einstellungssystem
  • 15 optimierte Belüftungsöffnungen
  • Kühlendes X-Static-Innenfutter
  • AirEvac-Ventilation
  • Auf drei Positionen verstellbares Visier
  • Ultimative Sonnenbrillen- und Goggle-Integration
  • UVP: € 160,-
  • www.smithoptics.com

Den vielseitigen All Mountain Helm Session bietet Smith 2019 in acht Farben von äußerst dezent bis knallig bunt. In den Größe Small (51-55 cm), Medium (55-59 cm) und Large (59-62 cm) veranschlagen die Amerikaner einen UVP von € 160,00.


Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    301

    Smith Session Showroom

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    2.119
    Welches Brillenmodell habt ihr da? Und wie fällt die grössentechnisch im Vergleich zur Jawbreaker aus?

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Beljak
    Beiträge
    2.407
    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    Welches Brillenmodell habt ihr da? Und wie fällt die grössentechnisch im Vergleich zur Jawbreaker aus?
    dachte fast bis zum Schluss da gehts um die Brille. den Helm hab ich gar nicht beachtet!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    301
    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    Welches Brillenmodell habt ihr da? Und wie fällt die grössentechnisch im Vergleich zur Jawbreaker aus?
    Sorry, hab deine Frage ganz übersehen. Das ist die Attack Max https://www.smithoptics.com/at/Root/...ax/p/ATMCMDMMW
    Wie die zur Jawbreaker ausfällt, kann ich dir leider nicht sagen. Hatte noch nie eine Oakley im Besitz...

  5. #5
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    2.119
    Zitat Zitat von noBrakes80 Beitrag anzeigen
    dachte fast bis zum Schluss da gehts um die Brille. den Helm hab ich gar nicht beachtet!
    na den Helm hab ich ja schon, der is fein, angenehmen Belüftung und für meinen Schädel sehr gute Passform...