Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 2 von 2 12
Ergebnis 16 bis 24 von 24
  1. #16
    it´s me! Avatar von Blackburger
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Mühlviertel
    Beiträge
    854
    Bei meiner Fenix 5S Plus auch zum Vergessen. Die Uhr misst den Ruhepuls ganz gut, das war´s aber schon.

    Bei mir liegen die Pulswerte beim Laufen und radeln immer über den (korrekten, weil bei Belastungstest abgeglichenen) Werten mit dem Brustgurt. Der Garmin Premium Brustgurt funktioniert auch wenn man nicht schwitzt, finde ich.

  2. #17
    kaFee Avatar von bbkp
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    Pellendorf
    Beiträge
    1.012
    vielleicht bin ich dashalb zufrieden weil mir das ding gut passt.
    ich kann mir gut vorstellen dass bei schmalen handgelenken und/oder ein grossen und/oder schweren uhr
    der sensor bei staerkeren handbewegungungen einfach nicht immer kontakt halten kann und daher schlechte ergebnisse liefert.

    ich hab auch nur beim rennrad brustgurt und handgelenk verglichen. ob's am mtb mit den doch ruppigeren bewegungsmustern auch
    so gut funktioniert kann ich gar nicht sagen, ausfall ist mir jedenfalls bisher keiner aufgefallen.

  3. #18
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    4.259
    Bei meiner Uhr finde ich interessant, dass sie gar keinen Puls anzeigt, wenn ich das Armband ganz eng schnalle.
    Und komischerweise sind die Werte in Ruhe halbwegs richtig, aber gerade bei Belastung stimmts überhaupt nicht.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  4. #19
    for a better now Avatar von m0le
    User seit
    Jan 2005
    Ort
    überall und nirgendwo
    Beiträge
    10.303
    Zitat Zitat von Gili Beitrag anzeigen
    da wärst du aber der allererste, bei dem das so ist.
    handgelenkspuls ist der letzte rotz.
    Bei meiner 5x passt es auch ziemlich genau mit dem Brustgurt überein.

    "Don't drink, don't smoke, don't fuck! At least you can fucking think!"
    Ignore-List: 35

    Suche: 35mm Film, 120er Rollfilm, 600er Polaroid Film

    Biete: Canon 50mm f1.8 II

  5. #20
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    4.009
    "ziemlich genau" ist halt leider nicht "genau".
    letztens wieder probiert (vivoactive - gleicher hr-sensor wie in der fenix) - uhr sagt 137bpm, gurt 155bpm. der uhr-puls ist auch nicht "langsamer angestiegen", sondern konstant auf zu niedrigem level geblieben.
    uhr enganliegend getragen, bin an den händen kaum behaart. vllt bin ich einfach zu dunkelhäutig

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Lilienfeld
    Beiträge
    44
    Fenix 5 Handgelenk vs Edge 520 Brustgurt

    Gestern bei einer 3h Bike-Tour verglichen:
    Handgelenk schwankt mehr als Brustgurt, teilweise um bis zu ca. 20bpm mehr aber auch weniger als Brustgurt.
    Durchschnitt über die 3h dann nur 2bpm unterschiedlich.

    Meiner Meinung nach, wenn man konstant den genauen Puls haben will, kommt man um einen Brustgurt nicht hinweg.
    Wenn die kurzeitigen Ausschläge egal sind und man sich mit dem Durchschnitt zufrieden gibt, genügt die Handgelenksmessung.

    Lg Herbert

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von KingM
    User seit
    Jun 2015
    Ort
    Sautens
    Beiträge
    186
    Als ich mir im Herbst eine Fenix 5 gekauft habe, habe ich sie drei mal beim Laufen parallel zu meiner vorigen Polar M400 mit Brustgurt getragen und abgesehen von den ersten 3-4 Minuten (wo die Fenix deutlich weniger angezeigt hat) waren die Werte nahezu identisch. Dort für mich absolut ausreichend.

    Beim Mountainbiken ist es so eine Sache. Mal scheinen die Werte realistisch, oft aber viel zu niedrig. Beim Schitouren genau das Gleiche. Es wird wohl irgendwie mit der Haltung vom Handgelenk zu tun haben. Gerade beim Mountainbiken ist mir das zu ungenau. Dort verwende ich nach wie vor einen Brustgurt. Bei Schitouren ist es mir eigentlich relativ egal. Dort achte ich während der Tour sowieso nicht auf den Puls.

  8. #23
    Gravel is a lifestyle Avatar von 6.8_NoGravel
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Bad Hall
    Beiträge
    14.078
    Für so Tagespulstrallala-Werte und Schlafauswertezeugs finde ich die Handgelenksmessung ganz ok.

    Im Trainingsmodus habe ich gemerkt dass es die Intervalle einfach nicht so überträgt wie am Zweitgerät mit Pulsgurt. Es dauert einfach viel zu lange bis die Werte steigen und dann wieder fallen.


    Was mich bei meiner neuen Uhr ärgert dass bei der Syncronisierung des Forerunner 735xt mit der App oft die Daten wie Schritte und Schlafauswertung nicht übertragen werden, dafür von der Uhr aber gelöscht werden?
    it´s a gravel thing, you wouldn´t understand............

  9. #24
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    14.852
    Zitat Zitat von bbkp Beitrag anzeigen
    brustgurt ist mir zu umstaendlich.
    ich hab eine garmin fenix 5 und bin hochzufrieden. liefert die gleichen ergebnisse wie der brustgurt ,
    vielleicht sogar ein wenig zuverlaessiger.
    hickups gibts nur manchmal unter hochspannugsleitungen. aber das ist beim brustgurt dasselbe.
    Wenn du einen kurzen Anstieg beim Puls hast, kriegt das die Fenix per Handgelenk aber nicht mit. Ich habe den Extrem test beim Eishockey gemacht. Auf der Bank sitze ich mit 100 puls. Am Eis geht der Puls auf 160-190 rauf. Die Handgelenksmessung kriegt davon quasi nix mit. 90 sek später sitze ich wieder auf der Bank und die Uhr zeigt erst jetzt (und nur manchmal mit Glück) einen hohen Puls an. Meistens checkt sie das garnicht. Am Sitz der Uhr liegt es nicht. Es ist einfach so, dass die Messung am Handgelenk extrem träge ist. Schnelle Puls Wechsel kann das Ding einfach nicht.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

+ Antworten
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Tipps fürs Velentinstag essen
    Von christian82 im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03-02-2011, 21:22
  2. Tipps fürs Techniktraining !
    Von woha im Forum [RCS] Radclub Sereno
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21-09-2010, 16:25
  3. Handgelenk - protektor?
    Von dkl im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31-05-2008, 18:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!