Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Dec 2018
    Ort
    Im dorf
    Beiträge
    24

    Laufrad zentrieren in der Ausbildung

    Ich befinde mich derzeit im ersten Lehrjahr meiner Ausbildung als Fahrrad Techniker.
    Derzeit tue ich mir nach 2 Monaten noch extrem schwer damit, die Felgen nach dem Umspeichen zu zentrieren.
    Bei vormontierten Rädern ist das alles kein Problem und Inspektionen mit Seiten- und Höhenschlägen bekomme ich diese ohne jegliche Probleme herauszentiert.

    Nur tue ich mir eben bei Felgen welche erst auf Spannung gebracht werden müssen extrem schwer.
    So schwer das ich nun schon eine handvoll Nippel abgebrochen oder verbogen habe.

    Mich würde sehr interressieren ob andere User eine solche Ausbildung gemacht haben und wie es denen erging.

    Entlüften, Bremsen einstellen, Tretlager berechnen bzw. de- /montieren, Reifen wechseln und so weiter und so fort stellt alles kein Problem dar, kommt es jedoch an das besagte Zentrieren raube ich nicht nur meinem Ausbilder den allerletzten Nerf.
    Bin Aufgrund dessung und noch einiger anderer Dinge kurz favor die Ausbildung hin zu schmeissen.


    Wie schnell hattet ihr es drauf genau zu zentrieren?
    Mit richtiger Speichenspannung versteht sich.

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Inigo Montoya
    User seit
    Jan 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.401
    lass dich nicht entmutigen. das kriegst du schon auf die reihe.
    kann es sein, dass die speichenlängen nicht gepasst habe? haben die speichennippel die richtige gewindegrösse?

  3. #3
    klempner wheels Avatar von bike charly
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    pellendorf
    Beiträge
    6.530
    Üben,üben,üben...... Geduld und ganz wichtig weniger ist mehr ....*

    Oftmals ist eine halbe Umdrehungen schon zuviel....

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Dec 2018
    Ort
    Im dorf
    Beiträge
    24
    Ja das hat alles gepasst, danke.
    Vielleicht bin ich ja was das angeht einfach vollkommen unbegabt, soll es ja auch geben.

  5. #5
    Onkel Avatar von punkti
    User seit
    Sep 2002
    Ort
    Upper Austria
    Beiträge
    7.865
    nicht aufgeben!
    bei mir hats klick gemacht als ich mich hingesetzt habe und genau überlegt hab, was genau pasiert wenn ich den einen Nippel anziehe ... was pasiert auf der gegenüberliegenden Seite, was pasiert mit den SPeichen 180Grad versetzt am LR .. was pasiert mit der Höhe, was mit der Seite ...


    Rapid Prototyping aka 3D-Drucken auf Bestellung..
    einfach eine PM an mich

  6. #6
    Moderator Avatar von NoWin
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    mallorca & weinviertel
    Beiträge
    26.170
    Altes Sprichwort: Übung macht den Meister - kann ich nur bestätigen.

  7. #7
    392 Runden Avatar von wolfzauner
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    Sankt Georgen an der Gusen
    Beiträge
    950
    Nach der Anleitung vom hubschraufer kann normal nix schiefgehen.....

    https://bikeboard.at/Board/showthread.php?t=19012
    ..... da stehen ein paar Rennberichte

    auch auf Strava ;-)

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    vienna city
    Beiträge
    627
    Smolik, den ich nur aus einer Linksammlung im BB kenne und der leider nimma lebt, empfiehlt im Kapitel Laufräder zum Thema Einspeichen: Langsam, daß geht schneller.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von ekos1
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.299
    Zitat Zitat von MoshMosh Beitrag anzeigen

    Nur tue ich mir eben bei Felgen welche erst auf Spannung gebracht werden müssen extrem schwer.
    So schwer das ich nun schon eine handvoll Nippel abgebrochen oder verbogen habe.
    Frage mich gerade wie soetwas gehen soll ?

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Dec 2018
    Ort
    Im dorf
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von ekos1 Beitrag anzeigen
    Frage mich gerade wie soetwas gehen soll ?
    Das ist eigentlich ganz einfach, man zieht die Nippel auf maximalspannung an. Und schon hatte ich den Salat. Es verwundert mich durchaus das die meisten hier wohl keinerlei Schwierigkeiten mit dem Zentrieren gehabt haben. Wie genau macht ihr das? - Auf den zehntel oder sogar hundertstel millimeter?

  11. #11
    klempner wheels Avatar von bike charly
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    pellendorf
    Beiträge
    6.530
    Zitat Zitat von MoshMosh Beitrag anzeigen
    Das ist eigentlich ganz einfach, man zieht die Nippel auf maximalspannung an. Und schon hatte ich den Salat. Es verwundert mich durchaus das die meisten hier wohl keinerlei Schwierigkeiten mit dem Zentrieren gehabt haben. Wie genau macht ihr das? - Auf den zehntel oder sogar hundertstel millimeter?


    da spielen natürlich viele Faktoren mit......
    richtiges und geeignetes Werkzeug, hochwertige Komponenten..... etwas Fingerspitzengefühl
    noch ist kein Meister vom Himmel gefallen..... etwas Verständnis zum Material und Physik ist nat. auch kein Fehler......

  12. #12
    Onkel Avatar von punkti
    User seit
    Sep 2002
    Ort
    Upper Austria
    Beiträge
    7.865
    Na !
    Komplett Freestyle one Tensionmeter und co ... gehalten ahts trotzdem.

    Aber, noch was speziell an dich Mosh:
    nur weil ein Aspekt deiner Ausbildung nicht ganz so läuft , schmeiß doch nicht alles hin! Man kann nicht immer alles können, und auch nicht immer MUSS man alles können. Deswegen Arbeitet man ja normalerweise im Team!


    Rapid Prototyping aka 3D-Drucken auf Bestellung..
    einfach eine PM an mich

  13. #13
    Mostly harmless Avatar von thingamagoop
    User seit
    May 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.159
    Gut ists am Anfang mit einem Zentrierbit mal alle Speichen gleich weit reindrehen in die Nippel. Und nicht gleich auf volle Spannung gehen, sondern sich langsam rantasten. Wenn du ein Tensiometer hast dann auch immer mal schaun, ob die Speichen auf einer Seite halbwegs die gleiche Spannung haben. Am Anfang kann es noch ordentlich eiern, aber das bekommt man Schritt für Schritt hin. Nur nicht gleich die Speichen voll anknallen.....

  14. #14
    Jetzt auch in 29 Zoll Avatar von yellow
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    11.050
    Mosh,
    wie / von wem bekommst Du die Infos, bzw. hat Dir Dein Lehrherr dazu was gegeben?
    Klingt nämlich ein wenig wie: komplett ohne Unterlagen.

    Mein Tipp: Buch, Gerd Schraner: Die Kunst des Laufradbaus.
    Weil das umfast auch ziemlich viel Drumherum, ist auf der anderen Seite innerhalb kürzester Zeit gelesen - und dann halt immer noch daheim zum blättern.

    PS: für den Laien und den Profi: ohne Tensiometer (= ohne messen) geht nix!
    Jedenfalls nicht wenn das vernünftige Qualität sein soll.
    (ja, ich hab meinen Schraner gelesen)
    ((und n Hobyschrauber wie ich braucht kein Superduper Tensio mit Alles. Das günstige, robuste Wheelsmith-Teil, oder vergleichbares, ist schon gut (und schnell) genug. Ist also kein Verschulden nötig))
    mal schaun ...

Ähnliche Themen

  1. Shimano Laufrad zentrieren
    Von carver im Forum Service-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30-08-2010, 22:34
  2. Laufrad Zentrieren - Kabelbindermethode
    Von Kluiwan im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09-07-2010, 12:52
  3. Laufrad zentrieren
    Von Kuota_Kup im Forum Service-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08-04-2009, 23:09
  4. Laufrad zentrieren! Wie oft ???
    Von Hypokid im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08-08-2005, 18:22
  5. hinteres LAUFRAD zentrieren ???
    Von scotty im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28-02-2002, 13:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!