Bikeboard.at Logo

Online-Umfrage: Radfahren sicherer machen

Die TU Kaiserslautern arbeitet daran, die Wahrnehmung von Radfahrern zu verbessern und sucht dazu Teilnehmer für eine kurze Online-Umfrage.
Foto: NoSane
Erfreulicherweise nimmt die Dichte an Fahrrädern und Pedelecs im Straßenverkehr zu. Doch dies birgt auch seine Risiken.
Gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) arbeitet die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) an Technologien, um die Wahrnehmung von Radfahrern zu verbessern. Vorrangig wird an unterschiedlichen Lichtsystemen geforscht und werden Kommunikationstechniken entwickelt, welche Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer frühzeitig vor Gefahren warnen.

Für das Forschungsprojekt „Fahrzeugtechnische Maßnahmen zur Erhöhung der Radverkehrssicherheit“ sucht die TUK nun nach freiwilligen Teilnehmern für eine 15-minütige Online-Umfrage. Erfahrungen von Radfahrern, Autofahrern und allen, die bereits an brenzlige Situationen im Umfeld Fahrrad/PKW beteiligt waren, sind besonders relevant.
Die Umfrage dreht sich um die Bewertung von Lichtsystemen und Kommunikationstechniken für (Elektro)Fahrräder und läuft noch bis Anfang Dezember: http://tukl.de/tldlt


zurück
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    344

    Online-Umfrage: Radfahren sicherer machen

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Zwettl
    Beiträge
    304
    Ich habs kurz angefangen.....Zeitverschwendung....
    Wolf

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von grey
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.988
    ziemlicher unsinn, aber erledigt..
    zu verkaufen: CCDB AIR CS 222x70, Rock Shox Monarch Plus RC3 216x63 M/L Tune

  4. #4
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.496
    wenn die Autofahrer die neue deutsche 2 Meter Regel einhalten und die schwarzen Schafe unter den Radlern die Beleuchtungsvorschriften einhalten und mit Hirn fahren würden ganz viele Unfälle nicht mehr passieren.

    Wenn die Polizei das rigoros kontrolliert und abstraft
    würde es viel weniger Tote geben.
    So es ist soweit, NoFatman schreibt jetzt selbst ein bisschen: https://www.bikestore.cc/blog/