Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 522 von 571 ... 472519520521522523524525 ...
Ergebnis 7.816 bis 7.830 von 8564
  1. #7816
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    3.149
    Zitat Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
    Dafür, dass der Durchschnittsbürger vornehmlich jeden Huster und jeden Schneuzer fälschlicherweise mit "ich hab Grippe" kommentiert, kann weder die Grippe noch die Impfung was.
    Zu dieser Gruppe würde ich diese Leute eher nicht zählen, aber vielleicht kennst du sie ja besser
    Wenn ich nach der Impfung mehr Huster und Schneuzer, vielleicht noch hinzu etwas Glieder/Kopfschmerzen habe als in den Jahren ohne Impfung, dann war die Impfung wohl eher nicht gut für mich.
    Aber egal zurück zu Corona
    Target 2020:

    Survive Covid

  2. #7817
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    18.179
    Ich bin fix der Überzeugung, dass uns da die Psyche einen Streich spielt. Ich war auch viel krank in meinem Leben. Ich war gerade in den Jahren mit Grippeimpfung viel krank. Das waren halt auch Jahre mit Babies, neuem Haus, mehr Stress und und und. In diesem Jahr hatte ich noch garnix. Ich bin aber wie auch die letzten Jahre Grippe geimpft. Ich treff halt keine Leute, hab mehr Schlaf usw usf.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  3. #7818
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    3.149
    Grippe scheint es ja nicht mehr zu geben.
    Bei uns im Betrieb gibt es seit dem Coronaausbruch auch deutlich weniger Krankenstände.
    Target 2020:

    Survive Covid

  4. #7819
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    9.933
    Zitat Zitat von ventoux Beitrag anzeigen
    Grippe scheint es ja nicht mehr zu geben.
    Bei uns im Betrieb gibt es seit dem Coronaausbruch auch deutlich weniger Krankenstände.
    Die verstärkten Hygienemaßnahmen (Abstand halten, Masken, Handhygiene) greifen eben auch bei Grippeviren besonders gut.
    SUCHE: Carbon Hochprofilfelge Clincher 24h
    VERKAUFE: Hope Mono RS Nabe HR NEU

  5. #7820
    Registrierter Benutzer Avatar von outmen
    User seit
    Feb 2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.559
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Ich bin fix der Überzeugung, dass uns da die Psyche einen Streich spielt.
    nennt man dann selbsterfüllende Prophezeiung, oder?

    aus einem Text
    "Im Kern besagt eine selbsterfüllende Prophezeiung: Wenn wir ein bestimmtes Verhalten oder Ergebnis erwarten, tragen wir selbst dazu bei, dass dieses Verhalten oder Ergebnis auch wirklich eintritt."


    und nun braucht man sich nur noch überlegen, was Menschen erwarten die sich ohne Krank zu sein gegen eine Krankheit impfen lassen, vor lauter Angst diese zu bekommen?
    von positiv denken und an sich und seine stärken zu glauben sind wir da schon mal weit entfernt
    Geändert von outmen (14-01-2021 um 09:10 Uhr)

  6. #7821
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    18.179
    Zitat Zitat von outmen Beitrag anzeigen
    und nun braucht man sich nur noch überlegen, was Menschen erwarten die sich ohne Krank zu sein gegen eine Krankheit impfen lassen, vor lauter Angst diese zu bekommen?
    von positiv denken und an sich und seine stärken zu glauben sind wir da schon mal weit entfernt
    Ich stimm dir da schon zu mit dem positiv Denken usw, aber du kannst auch nicht behaupten, dass die 6800 Corona Toten alle keine Positvdenker waren....
    Das was du sagst ist im Kern richtig, aber in dem Zusammenhang völlig falsch. Ich hab in der Verwandtschaft einen super positiven Menschen, der war wochenlang mit beidseitiger Lungenentzündung wegen covid-19 im Krankenhaus. da hilft alles Schönreden nix. Und btw hat der dort Medikamente bekommen, die nachweislich richtig wilde Nebenwirkungen haben. Da fragt dich dann keiner. Die Impfung ist ein Lärcherlschaß dagegen.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  7. #7822
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    4.955
    Wobei ich vor 22 Jahren meine erste und letzte Grippeimpfung hatte, und damals total unvoreingenommen war, hatte ich nach der Impfung 1-2 Tage Fieber und war auch den ganzen Winter nie wirklich gesund. Ständig Halsschmerzen und Schnupfen. Das andere Leute die selben Probleme hatten, habe ich erst Jahre später erfahren. So gesehen kann es keine selbsterfüllte Prophezeiung gewesen sein.
    Trotzdem lasse ich mich gegen Corona impfen sobald ich die Möglichkeit dazu habe.
    Die Maskenpflicht gilt auch für geimpfte weil man im Supermarkt ja nicht unterscheiden kann wer geimpft ist und wer nicht.
    Geimpfte zu testen ist aber wirklich schwachsinnig. Sollte ja egal sein ob man ein negatives Testergebnis oder einen Impfnachweis vorlegt.
    Bei Reisefreiheit wird es wahrscheinlich ab Sommer schon Unterschiede geben.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  8. #7823
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    18.179
    Zitat Zitat von ricatos Beitrag anzeigen
    Wobei ich vor 22 Jahren meine erste und letzte Grippeimpfung hatte, und damals total unvoreingenommen war, hatte ich nach der Impfung 1-2 Tage Fieber und war auch den ganzen Winter nie wirklich gesund. Ständig Halsschmerzen und Schnupfen. Das andere Leute die selben Probleme hatten, habe ich erst Jahre später erfahren. So gesehen kann es keine selbsterfüllte Prophezeiung gewesen sein.
    Ja, die Gedanken hab ich ja auch gehabt, weil's halt gut zusammen gepasst hat. Aber am Ende bleibt das alles eine Mutmaßung. Man redet sich halt schnell was ein.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  9. #7824
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    4.955
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Ja, die Gedanken hab ich ja auch gehabt, weil's halt gut zusammen gepasst hat. Aber am Ende bleibt das alles eine Mutmaßung. Man redet sich halt schnell was ein.
    Mittlerweile sollen ja auch die Impfstoffe gegen Grippe schon wesentlich besser verträglich sein, als vor 22 Jahren. Noch dazu war ich damals leicht verkühlt bei der Impfung, und ich habe die Theorie, dass das auch nicht so optimal war, wenn das Immunsystem schon beschäftig ist, es auch noch mit einer Impfung zu belasten.
    Darum hab ich auch keine Sorge was die Corona Impfung betrifft, da ich sowieso nicht vor dem Frühsommer an die Reihe komme, und zu dieser Jahreszeit mein Immunsystem eigentlich immer topfit ist
    Einzig was mich ein wenig stört, dass wir (das normale Fußvolk) nur den Astra Zenica Impfstoff bekommen werden. Wenn dann hätte ich schon gern das richtig geile Zeug Aufgrund der begrenzten Mengen wird man aber wahrscheinlich nicht mal mit Bezahlung rankommen.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  10. #7825
    a proud pascullisti :-) Avatar von witti
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Krems/Donau
    Beiträge
    2.401
    Zitat Zitat von ricatos Beitrag anzeigen
    Aufgrund der begrenzten Mengen wird man aber wahrscheinlich nicht mal mit Bezahlung rankommen.
    Ich bilde mir ein, irgendwo gelesen zu haben, dass sich Österreich insgesamt 250 % des benötigten Bedarfs gesichert hat und was zu viel ist, an Drittländer gespendet werden soll.

  11. #7826
    will prinzessin sein Avatar von sake
    User seit
    Jan 2005
    Ort
    wien
    Beiträge
    2.755
    Ich finds halt a bissl eigenartig, dass "die" Impfung (egal welcher Produzent) frei von Nebenwirkungen ist/sein soll. Ich kenne sonst kein anderes. Selbst wenn ich mir den Beipacktext von Kinder Hustensaft durchlese bekomme ich Angst und Schrecken was den alles sein könnte.

  12. #7827
    Registrierter Benutzer Avatar von madmax78
    User seit
    Aug 2008
    Ort
    Vorau/Graz
    Beiträge
    315
    Zitat Zitat von outmen Beitrag anzeigen

    und nun braucht man sich nur noch überlegen, was Menschen erwarten die sich ohne Krank zu sein gegen eine Krankheit impfen lassen, vor lauter Angst diese zu bekommen?
    von positiv denken und an sich und seine stärken zu glauben sind wir da schon mal weit entfernt
    Wann wäre sonst der richtige Zeitpunkt für eine Impfung, während man krank ist oder danach vielleicht?
    kling komisch, ist aber so

  13. #7828
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    3.212
    Zitat Zitat von outmen Beitrag anzeigen
    und nun braucht man sich nur noch überlegen, was Menschen erwarten die sich ohne Krank zu sein gegen eine Krankheit impfen lassen, vor lauter Angst diese zu bekommen?
    von positiv denken und an sich und seine stärken zu glauben sind wir da schon mal weit entfernt
    Deine Argumentation ist zwar nahe an "positiv", aber weit entfernt von "denken"!

    Überleg dir mal in Ruhe, was grundsätzlich der Sinn einer Impfung ist! - Du kannst ja mal googeln, wann eine Impfung durchgeführt wird. Vielleicht erkennst dann auch den Unterschied zwischen einer Impfung und einem Medikament. ;-)

    Und das hat gar nichts mit der Corona-Impfung konkret zu tun.

  14. #7829
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    18.179
    Zitat Zitat von sake Beitrag anzeigen
    Ich finds halt a bissl eigenartig, dass "die" Impfung (egal welcher Produzent) frei von Nebenwirkungen ist/sein soll. Ich kenne sonst kein anderes. Selbst wenn ich mir den Beipacktext von Kinder Hustensaft durchlese bekomme ich Angst und Schrecken was den alles sein könnte.
    Wer sagt denn dass es keine Nebenwirkungen gibt?

    siehe (biontech Impfstoff): https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2034577

    Zusammengefasst:
    Hier der wichtige Teil (ohne die Grafiken).

    "Local Reactogenicity

    Local and Systemic Reactions Reported within 7 Days after Injection of BNT162b2 or Placebo, According to Age Group.
    The reactogenicity subset included 8183 participants. Overall, BNT162b2 recipients reported more local reactions than placebo recipients. Among BNT162b2 recipients, mild-to-moderate pain at the injection site within 7 days after an injection was the most commonly reported local reaction, with less than 1% of participants across all age groups reporting severe pain (Figure 2). Pain was reported less frequently among participants older than 55 years of age (71% reported pain after the first dose; 66% after the second dose) than among younger participants (83% after the first dose; 78% after the second dose). A noticeably lower percentage of participants reported injection-site redness or swelling. The proportion of participants reporting local reactions did not increase after the second dose (Figure 2A), and no participant reported a grade 4 local reaction. In general, local reactions were mostly mild-to-moderate in severity and resolved within 1 to 2 days.

    Systemic Reactogenicity
    Systemic events were reported more often by younger vaccine recipients (16 to 55 years of age) than by older vaccine recipients (more than 55 years of age) in the reactogenicity subset and more often after dose 2 than dose 1 (Figure 2B). The most commonly reported systemic events were fatigue and headache (59% and 52%, respectively, after the second dose, among younger vaccine recipients; 51% and 39% among older recipients), although fatigue and headache were also reported by many placebo recipients (23% and 24%, respectively, after the second dose, among younger vaccine recipients; 17% and 14% among older recipients). The frequency of any severe systemic event after the first dose was 0.9% or less. Severe systemic events were reported in less than 2% of vaccine recipients after either dose, except for fatigue (in 3.8%) and headache (in 2.0%) after the second dose.

    Fever (temperature, ≥38°C) was reported after the second dose by 16% of younger vaccine recipients and by 11% of older recipients. Only 0.2% of vaccine recipients and 0.1% of placebo recipients reported fever (temperature, 38.9 to 40°C) after the first dose, as compared with 0.8% and 0.1%, respectively, after the second dose. Two participants each in the vaccine and placebo groups reported temperatures above 40.0°C. Younger vaccine recipients were more likely to use antipyretic or pain medication (28% after dose 1; 45% after dose 2) than older vaccine recipients (20% after dose 1; 38% after dose 2), and placebo recipients were less likely (10 to 14%) than vaccine recipients to use the medications, regardless of age or dose. Systemic events including fever and chills were observed within the first 1 to 2 days after vaccination and resolved shortly thereafter.

    Daily use of the electronic diary ranged from 90 to 93% for each day after the first dose and from 75 to 83% for each day after the second dose. No difference was noted between the BNT162b2 group and the placebo group.

    ADVERSE EVENTS
    Adverse event analyses are provided for all enrolled 43,252 participants, with variable follow-up time after dose 1 (Table S3). More BNT162b2 recipients than placebo recipients reported any adverse event (27% and 12%, respectively) or a related adverse event (21% and 5%). This distribution largely reflects the inclusion of transient reactogenicity events, which were reported as adverse events more commonly by vaccine recipients than by placebo recipients. Sixty-four vaccine recipients (0.3%) and 6 placebo recipients (<0.1%) reported lymphadenopathy. Few participants in either group had severe adverse events, serious adverse events, or adverse events leading to withdrawal from the trial. Four related serious adverse events were reported among BNT162b2 recipients (shoulder injury related to vaccine administration, right axillary lymphadenopathy, paroxysmal ventricular arrhythmia, and right leg paresthesia). Two BNT162b2 recipients died (one from arteriosclerosis, one from cardiac arrest), as did four placebo recipients (two from unknown causes, one from hemorrhagic stroke, and one from myocardial infarction). No deaths were considered by the investigators to be related to the vaccine or placebo. No Covid-19–associated deaths were observed. No stopping rules were met during the reporting period. Safety monitoring will continue for 2 years after administration of the second dose of vaccine."


    oder auf Deutsch:
    https://www.pharmazeutische-zeitung....22462/seite/3/

    "Das Sicherheitsprofil von BNT162b2 war unter anderem gekennzeichnet durch kurzzeitige, leichte bis mäßige Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Schmerzen wurden von Teilnehmern, die älter als 55 Jahre waren, weniger häufig berichtet (71 Prozent berichteten über Schmerzen nach der ersten Dosis, 66 Prozent nach der zweiten Dosis) als von jüngeren Teilnehmern (83 Prozent nach der ersten Dosis, 78 Prozent nach der zweiten Dosis).

    Deutlich weniger Probanden klagten über Rötungen oder Schwellungen an der Injektionsstelle. Der Anteil der Probanden, die lokale Reaktionen meldeten, stieg nach der zweiten Dosis nicht an und kein Teilnehmer berichtete über eine lokale Grad-4-Reaktion. Im Allgemeinen waren die lokalen Reaktionen meist leicht bis mittelschwer und klangen innerhalb von ein bis zwei Tagen ab.

    Systemische Nebenwirkungen
    Systemische Nebenwirkungen wurden häufiger von jüngeren Probanden (16 bis 55 Jahre) als von älteren (über 55 Jahre) gemeldet und solche Wirkungen traten häufiger nach der zweiten Dosis als nach der ersten Dosis auf. Hier klagten die Probanden am häufigsten über Müdigkeit und Kopfschmerzen (59 beziehungsweise 52 Prozent nach der zweiten Dosis bei jüngeren Probanden, 51 und 39 Prozent bei älteren Empfängern). Allerdings berichteten auch viele Probanden aus der Placebogruppe diese unerwünschten Wirkungen (23 beziehungsweise 24 Prozent nach der zweiten Dosis bei jüngeren Impfstoffempfängern, 17 und 14 Prozent bei älteren Empfängern).

    Ein schweres systemisches Ereignis nach der ersten Dosis trat bei weniger als 0,9 Prozent der Geimpften auf. Berücksichtigt man beide Dosen, wurden schwerwiegende systemische Ereignisse von weniger als 2 Prozent der Impflinge berichtet, mit Ausnahme von Müdigkeit (3,8 Prozent) und Kopfschmerzen (2,0 Prozent) nach der zweiten Dosis.

    Fieber (Temperatur ≥38 °C) wurde nach der zweiten Dosis von 16 Prozent der jüngeren Probanden und von 11 Prozent der älteren Probanden berichtet. Nur 0,2 Prozent der Probanden aus der Verumgruppe und 0,1 Prozent der Probanden aus der Placebogruppe berichteten über höheres Fieber (38,9 bis 40 °C) nach der ersten Dosis, verglichen mit 0,8 versus 0,1 Prozent nach der zweiten Dosis. Jeweils nur zwei Teilnehmer in der Impfstoff- und Placebogruppe meldeten Temperaturen über 40 °C.

    Jüngere Impflinge nahmen häufiger fiebersenkende oder schmerzstillende Medikamente ein (28 Prozent nach der ersten Dosis, 45 Prozent nach der zweiten Dosis) als ältere Impflinge (20 Prozent nach der ersten Dosis, 38 Prozent nach der zweiten Dosis). Placebo-Empfänger nahmen diese Medikamente seltener ein (10 bis 14 Prozent) als Impflinge, unabhängig von Alter oder Dosis. Systemische Ereignisse, einschließlich Fieber und Schüttelfrost, traten an den ersten beiden Tagen nach der Impfung auf und klangen kurz darauf ab.

    Über ein unerwünschtes Ereignis berichten mehr BNT162b2- als Placebo-Empfänger (27 versus 12 Prozent). 64 Probanden aus der Verum-Gruppe (0,3 Prozent) und sechs aus der Placebogruppe (<0,1 Prozent) berichteten über eine Lymphadenopathie.

    Nur wenige Teilnehmer in beiden Gruppen hatten so schwere unerwünschte Ereignisse, dass sie die Studie abbrechen mussten. Unter den BNT162b2-Empfängern wurden vier schwerwiegende unerwünschte Ereignisse berichtet (Schulterverletzung im Zusammenhang mit der Verabreichung des Impfstoffs, Lymphadenopathie in der rechten Achselhöhle, paroxysmale ventrikuläre Arrhythmie und Parästhesie im rechten Bein).

    Zwei BNT162b2-Empfänger starben im Verlauf der Studie (einer an Artherosklerose, einer an Herzstillstand), ebenso wie vier Placebo-Empfänger (zwei aus unbekannter Ursache, einer an einem hämorrhagischen Schlaganfall und einer an einem Myokardinfarkt).

    Keine Todesfälle wurden von den Prüfärzten als mit dem Impfstoff oder Placebo in Verbindung stehend angesehen. Es wurden keine Covid-19-assoziierten Todesfälle beobachtet. Die Sicherheitsüberwachung wird für zwei Jahre nach Verabreichung der zweiten Impfstoffdosis fortgesetzt."
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  15. #7830
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Dec 2014
    Ort
    zwischen alpen und karawanken
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Ich stimm dir da schon zu mit dem positiv Denken usw, aber du kannst auch nicht behaupten, dass die 6800 Corona Toten alle keine Positvdenker waren....
    Das was du sagst ist im Kern richtig, aber in dem Zusammenhang völlig falsch. Ich hab in der Verwandtschaft einen super positiven Menschen, der war wochenlang mit beidseitiger Lungenentzündung wegen covid-19 im Krankenhaus. da hilft alles Schönreden nix. Und btw hat der dort Medikamente bekommen, die nachweislich richtig wilde Nebenwirkungen haben. Da fragt dich dann keiner. Die Impfung ist ein Lärcherlschaß dagegen.
    outman hat ganz was anderes geschrieben und sicher net, dass die toten nur tot sind, weil sie nicht positiv gedacht haben

Ähnliche Themen

  1. St.Corona/ Wechsel
    Von weinbergrutscha im Forum Bikegebiete, Routen und Touren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25-10-2016, 21:46
  2. Krise: mein HAC4 spinnt...
    Von JM Scotty im Forum Technik & Material
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12-07-2006, 17:56
  3. krieg die krise
    Von rower im Forum Technik & Material
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23-06-2006, 16:20
  4. Krise!! - Hinterbauspiel bei meinem neuen Fully!
    Von 7Gbirger im Forum Technik & Material
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23-10-2003, 11:44
  5. Reifen-Krise
    Von Br@in im Forum Extreme Biking
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12-05-2002, 04:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!