Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jan 2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14

    Nabenlager prüfen? DT Swiss mit Steckachse

    Hallo

    Wie leichtgängig muss die Stechachse drehbar sein? Ich habe den Verdacht dass meine Nabenlager gewechselt werden müssen!
    mit 2 Fingern muss ich beim drehen doch ein wenig Kraft aufwenden, oder gibt eine andere einfache Möglichkeit das zu überprüfen?

    Danke Norbert

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von ekos1
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.329
    Die Steckachse dreht sich doch nicht . Mit der wird die Nabe befestigt .
    Ich prüfe Lager so das ich das Lager freilege und mit dem Finger das Lager drehe . Der Rest ist eigentlich eine Erfahrungssache .

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jan 2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von ekos1 Beitrag anzeigen
    Die Steckachse dreht sich doch nicht . Mit der wird die Nabe befestigt .
    gemeint ist das Nabenrohr in dem die Steckachse eingeführt wird...
    Das Zerlegen wollt ich mir eigentlich sparen insbesondere den Freilauf...

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von ekos1
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.329
    Dann kann kein Mensch eine verläßliche Aussage machen. Wird bei den DT Naben der Freilauf nicht ganz einfach runtergezogen ?

Ähnliche Themen

  1. DT Swiss Steckachse
    Von jopas im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14-09-2015, 20:18
  2. DT Swiss 440 FR Umbau auf Steckachse!?
    Von Kay[2] im Forum Service-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18-01-2012, 13:28

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!