Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6

    (Günstiges) Fahrrad

    Hallo,

    da aktuell ja kein Fitnessstudio offen hat, ich als zusätzliche Cardioeinheit nicht laufen möchte, dachte ich daran, mir für die Corona-Zeit, die ja noch längern dauern kann/wird, ein Bike anzuschaffen.

    Anforderungen:

    Preislich im unteren/mitleren Bereich, würde am Wienerberg etc. fahren (somit eher ein ;Mountainbike?) (meine Größe 1,80, männlich, falls dies Relevanz hat )

    Gibt es da irgendetwas zu beachten? Marken, die man meiden sollte?

    Hätte es am liebsten morgen, somit vielleicht auch Empfehlungen von Bikeshops bzw. gleich direkt zu Fahrrädern, die aktuell (schnell) liefern? Willhaben eventuell?

    Danke

  2. #2
    rastet & rostet Avatar von schwarzerRitter
    User seit
    Oct 2004
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    7.901
    An welches Budget denkst für Rad und Zubehör?
    Focus on the pain , the only thing that's real. (Johnny Cash)

    Suche: 26" Federgabel, 80-100mm FW, 1 1/8 Zoll Schaft, Schnellspanner, Disc Aufnahme, günstig
    __________________________________

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6
    Naja, bin da halt noch etwas unschlüssig, da ich nicht weiß, ob mirs Spaß macht und danach vielleicht für einige Strecken überhaupt auf Bike umsteig oder ob ich's danach gleich wieder verkauf.

    Deswegen hab ichs offen gelassen mit unterer/mittlerer Bereich. Für welchen Betrag bekommt man was halbwegs brauchbares?

  4. #4
    rastet & rostet Avatar von schwarzerRitter
    User seit
    Oct 2004
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    7.901
    Brauchbare Räder die den Namen Sportgerät verdienen fangen neu beim Händler bei ca. 1000€ an.

    Helm, Radhose, Pumpe und Minitool, Flaschenhalter und Flasche dazu würde ich noch als Mindestzubehör sehen: min. 100€
    Focus on the pain , the only thing that's real. (Johnny Cash)

    Suche: 26" Federgabel, 80-100mm FW, 1 1/8 Zoll Schaft, Schnellspanner, Disc Aufnahme, günstig
    __________________________________

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6
    wollte bei <300 bleiben, da es lediglich als "Corona-Bike" dienen soll, um Bewegung zum Krafttraining daheim einzubauen. Wenns mir dann taugt, würde ich vermutlich ein teureres Bike anschaffen. Aber wenns mir mittel- langfristig keinen Spaß macht, möcht ich nicht 1000+ ausgeben

  6. #6
    rastet & rostet Avatar von schwarzerRitter
    User seit
    Oct 2004
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    7.901
    Mit einem Rad und Ausrüstung für in Summe kleiner 300€ wird es auch keinen Spaß machen - das kannst dir dann gleich sparen.

    Würde mir das mit dem Laufen nochmals überlegen und über vernünftige Schuhe nachdenken bei dem Budget.
    Focus on the pain , the only thing that's real. (Johnny Cash)

    Suche: 26" Federgabel, 80-100mm FW, 1 1/8 Zoll Schaft, Schnellspanner, Disc Aufnahme, günstig
    __________________________________

  7. #7
    Asphalt ist Teufelswerk Avatar von muerte
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    milchstraße
    Beiträge
    6.391
    Zitat Zitat von schwarzerRitter Beitrag anzeigen
    Mit einem Rad und Ausrüstung für in Summe kleiner 300€ wird es auch keinen Spaß machen - das kannst dir dann gleich sparen.

    Würde mir das mit dem Laufen nochmals überlegen und über vernünftige Schuhe nachdenken bei dem Budget.
    Ganz so krass is es nun aber auch nicht!

    Im willhaben sind durchaus brauchbare HTs um 300-500€ mit denen man auch alternative Spaß haben kann.

    Schau halt das Reifen, Kette und Bremse noch OK sind. Das sind Verschleißteile wo sonst gleich nochmal ~100€ dazukommen können!

    Ansonsten schau nach Hardtail! Wie gesagt willhaben mit Suchfunktion ....
    Schau mal, was ich auf willhaben gefunden habe
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...ail-369155710/
    Schau mal, was ich auf willhaben gefunden habe
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...itz-361890366/
    Schau mal, was ich auf willhaben gefunden habe
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...hon-366392354/ is sogar a Fully


    warum sollte man mit diesen keinen Spaß haben können?
    .
    Flatine ... mein Blog
    ____________________________________________

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Baci
    User seit
    Sep 2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    84
    Na ja, schön und gut, nur wie kriegt er das Fully aus Tirol nach Wien, Motto: nur Selbstabholung.

    Und warum jemand, der vorhat auf den fordernden MTB-Strecken des Wienerbergs zu verkehren, das mit einem 300,- Neubike nicht mit tun könnte erschließt sich mir nicht, geht ja eh um Fitness und nicht Spaß.
    Geändert von Baci (26-03-2020 um 12:29 Uhr)
    Den Kindern reden wir ein "iss deinen Teller leer sonst scheint morgen nicht die Sonne"
    Und was haben wir davon?
    Lauter fette Kinder und eine Erderwärmung, die sich gewaschen hat!

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6
    Danke für die Antworten. Ja, geht halt echt um 45-60 Minuten auf gemischten (nix extremes) Wegen zurückzulegen. Kann man da zB mit einem günstigen Intersport- oder Decathlon-Bike was falsche machen? z.B. günstige Genesis-Räder? Kann man bei gebrauchten KTM-Bikes um 200-300 Euro (die neu um die 500-600 kosten) was falsch machen?

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von ekos1
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.335
    Und warum jemand, der vorhat auf den fordernden MTB-Strecken des Wienerbergs zu verkehren, das mit einem 300,- Neubike nicht mit tun könnte erschließt sich mir nicht, geht ja eh um Fitness und nicht Spaß.
    Kann ich dir erklären : Es hat kein Shop offen .

    ann man bei gebrauchten KTM-Bikes um 200-300 Euro (die neu um die 500-600 kosten) was falsch machen?
    Da kannst Pech haben und nichts funktioniert . Kannst auch Glück haben und es passt alles .
    Auf jeden Fall mußt dir etwas suchen dass du selbst abholen kannst .

    Und das kannst dir sofort liefern lassen ( Das Ladenlokal hat natürlich zu )
    https://shop.bernhardkohl.at/alle-ra...idium-red-2020
    Da kannst auch anrufen u. nachfragen
    https://bikeboard.at/Board/biete-245...aim-sl+++20+++
    https://bikeboard.at/Board/biete-255...untainbike-neu
    Geändert von ekos1 (26-03-2020 um 17:22 Uhr)

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2019
    Ort
    1040 / 2120
    Beiträge
    166
    In der Preisklasse auf jeden Fall zu gebrauchten Rädern greifen. Da ist auch das Risiko relativ gering. Wenn das Rad in einem vernünftigen Zustand ist, kannst du es auch nach einem halben Jahr oder Jahr wieder um einen ähnlichen Preis verkaufen.
    Warum fixierst du dich auf KTM Räder? Ich persönlich bin kein besonderer Freund von KTM, da sie in den unteren Preisklassen häufig "Blender" verkauft haben (unausgewogene Komponenten zu gesalzenen Preisen).

    Ich würde an deiner Stelle einfach ein paar Räder, die dir zusagen auf Willhaben heraussuchen und dann gesammelt die Links hier reinstellen. Dann kann man dir konkret weiterhelfen, das ist immer einfacher, als pauschale Aussagen zu treffen. Wenn es das Budget zulässt eventuell bis 400 Euro suchen und dann ggf. gut verhandeln. 100 Euro auf oder ab können schon einen deutlichen Qualitätsunterschied bedeuten.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6
    Auf willhaben hab ich nix brauchbares gefunden, das preislich, örtlich und vom Design passt ... bei manchen bin ich mir nicht sicher dass der Inserent sich der Besitzer ist

    bezüglich decathlon und Genesis Rädern um ~300-400: Keine Empfehlung?

    https://www.decathlon.at/mountainbik...d_8350582.html
    sowas zb? Kompletter Schwachsinn?

    https://www.intersport.at/genesis-mo...0-1909551.html
    oder in diese Richtung?
    Geändert von chu_ck (26-03-2020 um 21:01 Uhr)

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von ekos1
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.335
    bezüglich decathlon und Genesis Rädern um ~300-400: Keine Empfehlung?
    Nein und die Shops haben alle zu . Falls du noch nicht mitbekommen hast das besondere Zeiten sind .

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6
    Ich weiß nicht, von welcher besonderen Zeit du sprichst, vielleicht lebst du noch in den 70er-Jahren, wo keine Shops geliefert haben, aber Decathlon, Intersport, Hervis etc. liefern.

    Du stellst mir oben Links vom Bernhard Kohl hin, bei dem Bikes ab 500+ beginnen, kommst mir aber, wenn ich Decathlon oder Insport-Links poste, mit "die Shops haben alle zu".

    Mir ist schon klar, dass man kein für manche Verhältnisse brauchbares Rad für EUR 300-400 findet. Aber ich denke mal, und das hab ich mit meinen Posts klargemacht, dass ich eine komplett andere Zielgruppe als so mancher hier im Forum.bin. Das Rad ist eine kurzfristige Lösung, weil kein Fitnesscenter offen hat und ich keine Lust habe, Laufen zu gehen als alternatives Cardiotraining. Danach wird das Rad zu 90% entweder im Keller verschwinden oder verkauft werden.

    Darum ist es mir z.B. eher egal, ob ich 1000 km oder 200.000 km mit der Schaltung/den Rädern/der Gabel fahren kann oder ob ich nach 4 Stunden auf dem Bike noch meinen Arsch spüre, weil der Sitz so unangenehm ist, weil ich am Stück eh nie mehr als eine Stunde fahren werd. Das sind Kriterien, die mir in meinem Fall, komplett egal sind.

    Aber danke für eure Tipps
    Geändert von chu_ck (27-03-2020 um 09:33 Uhr)

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von ekos1
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.335
    Dann hole dir einfach ein 300 - 400 Eurobike . Empfehlenswert ist halt keines dvon um damit " Sport " zu betreiben . Nur ein Tipp : Billige Marken haben in der jeweiligen Preisklasse oft die bessere ( nicht mit gut verwechseln ) Ausstattung .
    Hätte es am liebsten morgen, somit vielleicht auch Empfehlungen von Bikeshops bzw. gleich direkt zu Fahrrädern,
    Deswegen die Hinweise zu den geschlossenen Shops .

+ Antworten
Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Gutes und günstiges Rad
    Von bikeuschi im Forum Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09-06-2011, 20:26
  2. Günstiges Scheibenrad!?
    Von Weight Weenie im Forum Rennrad
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10-10-2009, 13:42
  3. Günstiges Notebook?
    Von Max im Forum Off Topic
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 28-03-2007, 23:20
  4. günstiges bike
    Von bios4 im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09-06-2005, 10:37
  5. Günstiges Dirtbike
    Von Filip im Forum Extreme Biking
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07-12-2004, 13:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!