Bikeboard.at Logo
Schwalbe Aerothan Schläuche 2021

Schwalbe Aerothan Schläuche 2021

08.10.20 08:06 5.431Text: Luke BiketalkerFotos: SchwalbeEierlegende Wollmilchsau? Schwalbe will mit seinen neuen Aerothan Schläuchen den Spagat aus Leichtbau und nie gekannter Pannensicherheit schaffen.08.10.20 08:06 7.646

Schwalbe Aerothan Schläuche 2021

08.10.20 08:06 7.646 Luke Biketalker SchwalbeEierlegende Wollmilchsau? Schwalbe will mit seinen neuen Aerothan Schläuchen den Spagat aus Leichtbau und nie gekannter Pannensicherheit schaffen.08.10.20 08:06 7.646

Über fünf Jahre hat Schwalbe gemeinsam mit BASF an einem neuartigen Polyurethan mit Namen Aerothan geforscht und entwickelt. Ihr gemeinsames Ziel: laut eigenen Angaben nicht weniger als die Revolution des Fahrradschlauchs.

Was selbstbewusst klingt, untermauern die Deutschen mit interessanten Argumenten. Denn die neuen Aerothan-Schläuche sollen nicht nur frei von Gummi hergestellt werden und recyclingfähig sein, sondern sich auch äußerst leicht und überragend pannensicher zeigen. 41 Gramm wiegt die leichteste Rennrad-Variante, das MTB-Pendant in 54/62-622 für den durchschnittlichen 29er Reifen soll 87 g auf die Waage bringen. Das entspricht etwa am Rennrad gut 100 Gramm an Einsparungen gegenüber herkömmlichen Schläuchen - pro Laufrad, wohlgemerkt.
Dem nicht genug, sollen die Aerothan Schläuche auch den widersprüchlichen Spagat aus Leichtgewicht und Pannensicherheit schaffen. Hohes Rückstellvermögen, einzigartige Zugfestigkeit, überragende Dämpfung, extreme Hitzebeständigkeit: Die Schläuche sollen ihren Pendants aus Butyl-, Latex oder anderen Kunststoffen um Häuser überlegen sein.

  • Die 29" Version des Aerothan MTB SV19EDie 29" Version des Aerothan MTB SV19E
    Die 29" Version des Aerothan MTB SV19E
    Die 29" Version des Aerothan MTB SV19E
  • Ventil, einmal anders.Ventil, einmal anders.
    Ventil, einmal anders.
    Ventil, einmal anders.
  • Aerothan vs. Butyl am Beispiel von Schwalbes leichten Extralight Schläuchen in 28".
    Aerothan vs. Butyl am Beispiel von Schwalbes leichten Extralight Schläuchen in 28".
    Aerothan vs. Butyl am Beispiel von Schwalbes leichten Extralight Schläuchen in 28".
  • Vom schmalen Rennrad-ReifenVom schmalen Rennrad-Reifen
    Vom schmalen Rennrad-Reifen
    Vom schmalen Rennrad-Reifen
  • bis zum dicken MTB-Pneu reicht das Spektrum.bis zum dicken MTB-Pneu reicht das Spektrum.
    bis zum dicken MTB-Pneu reicht das Spektrum.
    bis zum dicken MTB-Pneu reicht das Spektrum.
  • Kompakt, leicht, pannensicher und dank ihrer Festigkeit auch kaum gefährdet, bei der Montage Schaden zu nehmen.
    Kompakt, leicht, pannensicher und dank ihrer Festigkeit auch kaum gefährdet, bei der Montage Schaden zu nehmen.
    Kompakt, leicht, pannensicher und dank ihrer Festigkeit auch kaum gefährdet, bei der Montage Schaden zu nehmen.

Wie es um die Eigenschaften der Aerothan Schläuche tatsächlich steht, zeigt der direkte Vergleich. Beim Stichtest wird etwa das Eindringen kleinerer Gegenstände simuliert - eine der häufigsten Pannenursachen am Rad. Mit stolzen 47 Newton Kraftaufwand zeigt sich Aerothan hier gegenüber anderen Materialen mehr als doppelt so robust. Und auch beim Snake Bite-Test mit einem Fallbeil soll der Schlauch aus Aerothan deutlich höhere Kräfte aushalten.
Vor allem für Felgenbrems-Nutzer interessant: mit über 150° C ist auch die Hitzebeständigkeit top. Der Rollwiderstand soll mit jenem von Latexschläuchen und Tubeless-Systemen auf Augenhöhe sein. Und dank der hohen Formstabilität entweicht die Luft, so Schwalbe, nicht schlagartig, sondern nur langsam. Gerade in heiklen Situationen ein willkommener Puffer.

Patrick Lange, Ironman Hawaii-Weltmeister 2017 und 2018, zeigt sich begeistert: „Aerothan ist meine erste Wahl. Zum einen, weil sich im Vergleich zu herkömmlichen Tubes 100 Gramm pro Reifensatz einsparen lassen. Zum anderen begeistert mich der geringere Rollwiderstand: Vor allem beim Beschleunigen wird der Unterschied maximal spürbar.“

  • 
Die Aerothan Schläuche kommen in diversen Versionen von 26? bis 29+ für Rennrad, Gravel, MTB und Reiseräder. Preise wurden noch keine kommuniziert.

    Die Aerothan Schläuche kommen in diversen Versionen von 26“ bis 29+ für Rennrad, Gravel, MTB und Reiseräder. Preise wurden noch keine kommuniziert.

    Die Aerothan Schläuche kommen in diversen Versionen von 26“ bis 29+ für Rennrad, Gravel, MTB und Reiseräder. Preise wurden noch keine kommuniziert.

Seite 1 von 3 123
Ergebnis 1 bis 15 von 44
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    402

    Schwalbe Aerothan Schläuche 2021

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    5.010
    Hihi, wird das genau so ein Flop wie die tollen Evo-Tubes, die dann nie auf den Markt gekommen sind?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jul 2018
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    200
    Bei r2-bike sind sie zum Beispiel schon gelistet. Knapp 29€/Schlauch, also nicht wirklich günstiger als Tubolito. Hoffentlich sind die von Schwalbe aber haltbarer, die Tubolito sollen ja beim Ventil ihre Probleme haben oder zumindest war das einmal so.

  4. #4
    wenn die schläuche annähernd so gut sind, wie beschreiben, wäre das für mich - vor allem am rennrad - wieder eine echte alternative zur milch.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    15.803
    Als leichter ersatzschlauch wenn tubeless nicht mehr dicht wird.
    Die Wahrheit ist wie Mehlspeise.
    Selbstgemacht einfach am Besten.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Tom Elpunkt
    User seit
    Sep 2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    935
    Die Tubolitos waren schon ok... hab dann auf Milch gewechselt und bin aber wieder auf die Schläuche zurück.. würde die Schwalbe-Schläuche auch probieren.. preislich sind sie ja auf ähnlichem Niveau.. bin froh, das die Entwicklung auf dem Sektor nicht stehenbleibt, den Gummischlauch gibts ja schon seit wievielen Jahren in der Form.. da hat sich schon was getan im Materialbereich

  7. #7
    Zitat Zitat von 6.8_NoGravel Beitrag anzeigen
    Als leichter ersatzschlauch wenn tubeless nicht mehr dicht wird.

    oder mehr angeblich auch noch extrem leicht zu flicken ( ohne vorbehandlung )

    preislich dann auch nicht uninteressant zur milch, immer voraussetzung, dass er hält - was man verspricht.

    der aero erstversuch scheiterte ja an der hitzeentwicklung bei felgenbremsen.

  8. #8
    und! für die weltretter interessant: 100% recyclbar, samt kunststoffventil (kann man via händler an schwalbe zurückgeben)

  9. #9
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    4.715
    Kein Unterschied zu Tubolito oder Revoloop.
    Hatte die Revoloop kurzzeitig am MTB. Fahrgefühl war irgendwie komisch hart und wurden auch schnell bei den Ventilen undicht.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  10. #10
    ob es einen unterschied gibt, kann man meistens erst dann sagen, wenn man in der praxis getestet hat.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    402
    Zitat Zitat von ricatos Beitrag anzeigen
    Kein Unterschied zu Tubolito oder Revoloop.
    Hatte die Revoloop kurzzeitig am MTB. Fahrgefühl war irgendwie komisch hart und wurden auch schnell bei den Ventilen undicht.
    Schon damit gefahren? Oder mit den Tubolito?

    Ich hab den Schwalbe an einem Testhobel montiert und werd ab Samstag meine Runden damit drehen. Mein Traum wäre ja, ich könnte damit endlich wieder auf Tubeless verzichten. Dann müsst ich nicht immer die Testräder umrüsten, sondern nur den Schlauch wechseln. Und die Reifenmontage könnte irgendwann wieder leichter von der Hand gehen - wenn Felgen und Reifen nicht mehr länger Luftdicht sein müssten. ABER - wir werden sehen....tbc

  12. #12
    meine hoffnung wäre ja, dass der einstieg eines großen in den tpu schlauch sektor auch irgendwann den preis ein bissl nach unten nivelliert

  13. #13
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    4.715
    Zitat Zitat von Luke Biketalker Beitrag anzeigen
    Schon damit gefahren? Oder mit den Tubolito?
    Nein, aber wie gesagt mit den Revoloop, und da ist das Material ein ähnliches. Fahrverhalten (Dämpfung) war ein bescheidenes, und das sowohl Revoloop als auch Tubolito an den Klebestellen beim Ventil undicht werden ist auch kein großes Geheimnis.
    Vielleicht hat das Schwalbe ja in den Griff bekommen.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  14. #14
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    10.445
    Du meinst die Federung, glaube ich.

  15. #15
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    4.715
    Zitat Zitat von FloImSchnee Beitrag anzeigen
    Du meinst die Federung, glaube ich.
    Ich mein das Abrollverhalten auf holprigen Untergrund.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

Seite 1 von 3 123