Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 4 von 4 1234
Ergebnis 46 bis 56 von 56
  1. #46
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2017
    Ort
    Dagobah
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von ozoffi Beitrag anzeigen
    @Hr. Rad Na ja, Ziele habe ich noch ... mal sehen wie lange ...
    i bin mehr für leicht erreichbare ziele..... trophy A z.B.
    SKG A: Finisher | ÖTZI: Finisher | Everesting: Finisher

  2. #47
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    24
    Na ja ... ich hätte da für dieses WE auch ein Ziel:
    https://www.komoot.de/tour/381041159
    Ob ich da auch fahren "darf", sehe ich also erst wenn ich dort bin...
    Ob ich das mit meiner Schreibtischkondi selbst mitn EBike auch kann, sowieso eh erst wenn ich vor der 15° Steigung stehe...
    Also sollte jemand dort einen alten Sack mit einem roten Schal um den Hals sehen - das bin ich...
    lg
    Oliver

  3. #48
    Ein Hoch dem Erfinder Avatar von Hr.Rad
    User seit
    Oct 2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.812
    Glückwunsch, eine gute Wahl! Ich sehe, du hast eine rekordverdächtig schnelle Transformation vom Dickschädel zum angepassten Radler vollzogen!

    Aber wozu brauchts du dafür einen roten Schal?

  4. #49
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    24
    Das ist der Schlecker, der mir raus hängt...
    Was ist ein angepasster Radler? Wenn Du mit Dickschädel meinen Unmut über die Feld-/Forstwege meinst ... das ärgert mich nach wie vor! Noch gebe ich nicht auf und versuche mein Glück. Muss ja nur den/die richtige(n) erwischen, den/die ich dafür "anzünden" kann ...
    Wenn man immer gleich resigniert wenn es nicht gleich klappt, wird man nie was ändern. Klar kann es sich zum Kampf gegen Windmühlen entwickeln - schauma halt...
    lg
    Oliver

  5. #50
    retired Avatar von wo-ufp1
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Nicht von dieser Welt
    Beiträge
    8.226
    Zitat Zitat von ozoffi Beitrag anzeigen
    Das ist der Schlecker, der mir raus hängt...
    Was ist ein angepasster Radler? Wenn Du mit Dickschädel meinen Unmut über die Feld-/Forstwege meinst ... das ärgert mich nach wie vor! Noch gebe ich nicht auf und versuche mein Glück. Muss ja nur den/die richtige(n) erwischen, den/die ich dafür "anzünden" kann ...
    Wenn man immer gleich resigniert wenn es nicht gleich klappt, wird man nie was ändern. Klar kann es sich zum Kampf gegen Windmühlen entwickeln - schauma halt...
    Was ist jetzt mit dem Volksbegehren?
    Bö(r)se :


  6. #51
    Schilanglauf Hohentauern Avatar von upn72
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Graz (manchmal)
    Beiträge
    1.330
    Zitat Zitat von wo-ufp1 Beitrag anzeigen
    Was ist jetzt mit dem Volksbegehren?
    Ein Volksbegehren ist in Österreich der sicherste Weg, um ein Thema endgültig zu "schubladisieren".

  7. #52
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    24
    Ein Volksbegehren ist nicht unbedingt nötig - die Antwort auf meine Frage an parlament.gv.at

    ...um Anregungen zu Gesetzesänderungen an die Bundesgesetzgebung heranzutragen, sind die Abgeordneten des Nationalrates die richtigen Ansprechpartnerinnen. Sie können sich diesbzgl. gerne formlos an die Klubs der im Parlament vertretenen politischen Parteien wenden: https://www.parlament.gv.at/WWER/KLUBS/. Unter diesem Link finden Sie auch die jeweiligen Bereichssprecherinnen (Abgeordnete, die innerhalb ihres Klubs ein bestimmtes Thema vorrangig betreuen), an die Sie sich ebenfalls direkt wenden können. In diesem Fall empfehlen wir vorrangig die Sprecher:innen für den Bereich „Verkehr

    sowie, in Bezug auf das Forstgesetz, die Sprecher:innen für Land- und Forstwirtschaft. Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie durch Anklicken des jeweils angeführten Namens. Die Mandatarinnen sind auch über die jeweilige E-Mail-Adresse vorname.nachname@parlament.gv.at erreichbar, wobei Umlaute aufzulösen sind.Darüber hinaus stehen Ihnen die parlamentarische Petition und die parlamentarische Bürgerinitiative als Instrumente der Bürgerinnenbeteiligung zur Verfügung. Nähere Informationen dazu finden Sie unter http://www.parlament.gv.at/PERK/BET/.
    Tja, obs was bringt? Wers nicht probiert, wirds auch nicht herausfinden - ich habe jetzt einmal die Grünen angeschrieben ...
    lg
    Oliver

  8. #53
    retired Avatar von wo-ufp1
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Nicht von dieser Welt
    Beiträge
    8.226
    Zitat Zitat von ozoffi Beitrag anzeigen
    Ein Volksbegehren ist nicht unbedingt nötig - die Antwort auf meine Frage an parlament.gv.at
    Wie willst du sonst eine Änderung herbeiführen?

    Mit Interessens-/Lobbyarbeit, Groß Geldspenden, persöhnlichen Anfragen?
    Ok, Überzeugungsarbeit kann nicht schaden, vielleicht schaffst du ja mit den richtigen Argumenten ein Umdenken. Denn die (Pro) Argumente liegen ja offenkundig vor bzw sind nicht von der Hand zu weisen.
    ich habe jetzt einmal die Grünen angeschrieben ...
    Warum nicht auch deren Regierungspatner, die ÖVP?
    Die (oder ihre Interessensvereinigungen) wird wohl in den nächsten Jahren, so oder so, ein gewichtiges Wörtchen mitzureden haben.
    Bö(r)se :


  9. #54
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2017
    Ort
    Dagobah
    Beiträge
    484
    Wenn das viele machen, sehr viele, ev. bringt es was!

    Ich denke ich werde auch mal hin schreiben
    SKG A: Finisher | ÖTZI: Finisher | Everesting: Finisher

  10. #55
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    24
    Für ein Volksbegehren brauchst aber 100.000 Unterschriften ....
    Die Parteien anschreiben ist einfacher Und wenn das viele machen (hier haben ja alle einen PC oder Handy etc. mit E-Mail), könnte das durchaus was bringen.
    Klar - große Hoffnungen mache ich mir nicht .... aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich als Letztes
    Und wenn sich nur oft genug möglichst viele zu der Thematik zu Wort melden .... wie heists? "steter Tropfen höhlt den Stein" oder so ....
    Geändert von ozoffi (Gestern um 13:34 Uhr)
    lg
    Oliver

  11. #56
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2017
    Ort
    Dagobah
    Beiträge
    484
    Ich werde es mal machen und einige Politiker anschreiben und um Unterstützung bei einer generelle Öffnung aller Waldwege für Räder ohne Motor bitten
    SKG A: Finisher | ÖTZI: Finisher | Everesting: Finisher

+ Antworten
Seite 4 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Bikeverbot auf Wanderwegen
    Von gerry im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 25-02-2013, 15:53
  2. biken in oö
    Von mamelie im Forum Bike Treff
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30-10-2007, 12:41
  3. mountainbiken auf wanderwegen?
    Von Compiler im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02-09-2007, 17:44
  4. Nägel auf wanderwegen
    Von Fuxl im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 06-01-2005, 19:02
  5. SA / SO 10.1 - 11.1 Biken in KLU
    Von deathhero im Forum Bike Treff
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 15-01-2004, 23:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!