+ Antworten
Seite 2 von 6 12345 ...
Ergebnis 16 bis 30 von 86
  1. #16
    Moderator Avatar von manitou
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Puchberg am Schneeberg
    Beiträge
    2.804
    Zitat Zitat von Gili
    mich würde interessieren, WER das entschieden hat? wieder unser vorbildliches jugendförderungs-mountainbike-institut namens ÖRV??
    ich würde es ja einsehen, wenn man u17-fahrer auf die light-strecke setzt...aber junioren?? das ist doch lächerlich, so werden wir junioren uns wohl nie weiterentwickeln, wenn wir keine herausforderungen mehr haben...aber gut, müssen eh die verantwortlichen wissen...
    ja, wir vom vorbildlichen jugendförderungs-mountainbike-institut namens ÖRV haben das entschieden!!! hach, es ist so schön, böse zu sein!

    und ja, die verantwortlichen wissen, was sie tun und sind nicht in echt, wir sind ganz normale familienväter, wo die söhne ebenfalls biken, wir sind leute, die schon seit anbeginn der mtb-zeitrechnung dabei sind, und wir machen das nicht, um die jungen fahrer zu ärgern, sondern um ihnen den richtigen weg zu weisen, der von allzu ehrgeizigen vätern oft verbaut wird.

    also, stay cool, es ist das letzte rennen dieser saison, da wollen wir uns vertragen und im herbst für die näxte saison was regel- und juniorenkonformes planen, bist herzlichst dazu eingeladen, mitzureden, habs in diesem fred schon angekündigt.
    cu@the mountains

    Herwig Kerbl
    staatl. gepr. MTB-Trainer
    Dipl. Outdoor-Pädagoge, syst. Coach & Organisationsberater
    info@mtb-trainer.at
    +43699-14558447
    >>>MTB-Training<<< >>> Hochseilgarten <<< >>> move your mind<<<

  2. #17
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Linz
    Beiträge
    2.532
    Zitat Zitat von manitou
    und ja, die verantwortlichen wissen, was sie tun und sind nicht in echt, wir sind ganz normale familienväter, wo die söhne ebenfalls biken, wir sind leute, die schon seit anbeginn der mtb-zeitrechnung dabei sind, und wir machen das nicht, um die jungen fahrer zu ärgern, sondern um ihnen den richtigen weg zu weisen, der von allzu ehrgeizigen vätern oft verbaut wird.
    alles schön und gut, aber komischerweise durfte ich, als ich 12(!) war, schon bei einem mtb-marathon über 36km mitfahren...heute darf das nicht mal mehr ein u17-fahrer(seit heuer)....WO liegt hier der fortschritt? was hat das mit übereifrigen vätern zu tun? glaubst du wirklich daran, dass ein 17/18-Jähriger radfährt, weil sein VATER es will... ...sowas hab ich auch noch nie gehört...das mag viell bei überehrgeizlern stimmen, die 10-14jährige söhne/töchter haben...ab einem gewissen alter entscheiden wir dann doch selber, weißt du
    und doch, ihr ärgert uns, auch wenn ihr es nicht "wollt"...wir werden nie so gut werden wie zB der schweizer nachwuchs, wenn wir gegen keine gscheite konkurrenz fahren dürfen...brauchts euch nicht wundern, wenn dann viele aufhören oder auf die straße wechseln...

    also, stay cool, es ist das letzte rennen dieser saison, da wollen wir uns vertragen und im herbst für die näxte saison was regel- und juniorenkonformes planen, bist herzlichst dazu eingeladen, mitzureden, habs in diesem fred schon angekündigt.
    ja eben, und da wollt ich mitfahren...jetz kann ich das schmeißen, weil wegen 440HM fahr ich kein mtb-rennen...
    ja ist okay, erinner mich halt per pm nochmal dran, wenns mit dem planen soweit ist...
    bis dann

  3. #18
    Moderator Avatar von manitou
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Puchberg am Schneeberg
    Beiträge
    2.804
    Zitat Zitat von Gili
    und doch, ihr ärgert uns, auch wenn ihr es nicht "wollt"...wir werden nie so gut werden wie zB der schweizer nachwuchs, wenn wir gegen keine gscheite konkurrenz fahren dürfen...brauchts euch nicht wundern, wenn dann viele aufhören oder auf die straße wechseln...
    ihr würdet schon so gut werden, wenn ihr nicht soviele marathons, sondern mehr XC fahren würdet. denn da und nur dort kommen die guten fahrer her, und net von de wischi-waschi-marathons!!!

    und das aufhören hat nyx mit uns zu tun, sondern einzig und allein mit pupertät, adoleszenz, schule, beruf und dem erwachsen-werden und den damit verbundenen problemen.
    cu@the mountains

    Herwig Kerbl
    staatl. gepr. MTB-Trainer
    Dipl. Outdoor-Pädagoge, syst. Coach & Organisationsberater
    info@mtb-trainer.at
    +43699-14558447
    >>>MTB-Training<<< >>> Hochseilgarten <<< >>> move your mind<<<

  4. #19
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Linz
    Beiträge
    2.532
    bin glaub ich genug xc's gefahren dieses jahr...
    es gibt ja nur 10 austria-cups im xc....die meisten bin ich gefahren....aber dieses wochenende ist nur ein xc in weiz ohne konkurrenz, da wär mir die medium bei granitb schon lieber gewesen...ottenschlag fahr ich dann wieder, sonst is nyx intressantes mehr, was mich reizen würde....

    "wischi-waschi-marathons"?....wie du meinst...

  5. #20
    Moderator Avatar von manitou
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Puchberg am Schneeberg
    Beiträge
    2.804
    ich weiß, das du viele xc fährst, aber es gibt leider viel zu viele junge fahrer, die sich jetzt schon auf marathons spezialisieren.

    und das ist kontraproduktiv, die werden jetzt auf ausdauer getrimmt, und können dann nie wieder schnell werden.

    deswegen wischi-waschi!
    cu@the mountains

    Herwig Kerbl
    staatl. gepr. MTB-Trainer
    Dipl. Outdoor-Pädagoge, syst. Coach & Organisationsberater
    info@mtb-trainer.at
    +43699-14558447
    >>>MTB-Training<<< >>> Hochseilgarten <<< >>> move your mind<<<

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    horn
    Beiträge
    146
    [QUOTE=manitou]ihr würdet schon so gut werden, wenn ihr nicht soviele marathons, sondern mehr XC fahren würdet. denn da und nur dort kommen die guten fahrer her, und net von de wischi-waschi-marathons!!!

    Mein Kommentar dazu
    XC Austria CUP Starterfeld ?? Zuseher ?? Anreise für 90 min in ganz Österreich ??
    Kein direkter vergleich mit Elite U23 usw...

    Unterforderung ist mindestens so kontraproduktiv wie Überforderung

    Und die medium Distanz ist von der Renndauer sicher nicht viel länger als XC also warum sollte das für die spritzigkeit schlecht sein ?

    Aber es geht doch hauptsächlich um die Änderungen bei einer Serie die nachträglich vorgenommen werden und in der Ausschreibung ganz anders drinnen stehen

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von andx
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Krems
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von manitou
    § 9 ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN FÜR MTB-MARATHONS
    Allgemeines
    12.9.01 Grundsätzlich ist ein Marathon ein Cross-Country-Rennen. Somit gelten die Cross- Country-Bestimmungen sinngemäß auch für Marathon Bewerbe.Lizenzfahrer haben ihre Lizenz unaufgefordert bei der Anmeldung vorzuweisen . Das Mindestalter für die Teilnahme an Marathon-Bewerben beträgt 19 Jahre .


    nachzulesen im reglement
    Auch wenns mich nicht betrifft kommt mir diese plötlzliche Reglement Anwendung auf die Medium Distanz beim Granitbeisser ziemlich willkürlich vor, denn was ist bei den Challenge small Distanzen bei denen die Junioren starten und die z. B. in Goisern sogar länger sind als die medium in Traunstein.

    Und das es mit deinen Regel Auslegungen nicht weit her sein kann bestätigt sich mir wenn ich mir die weiteren Reglement Punkte ansehe die du nicht schön zitierst die du aber hoffentlich auch kennen wirst:

    Die Strecke:
    12.9.07 Mindest-Distanz und –Dauer der Marathon-Cross-Country-Rennen:

    Minimum-Zeit (in h/min) Minimum-Distanz (in km)
    Marathon 3.00 Stunden 60km
    Im Falle widriger Wetterbedingungen, kann der Rennleiter eine Rennzeit festlegen, die möglichst nahe an der Minimalzeit angesiedelt ist.

    ... also wenn das die Reglement Definition für Marathon ist dann denke ichkönnte man wenn man beim ÖRV wollen würde auch die medium in Traunstein nicht als Marathon bezeichnen da die Minimum Zeit vom Junioren Sieger voriges Jahr da durften diese ja fahren bei 2:44 lag und die Distanz ja nur 55 km ist.

    Und wenn wir schon dabei sind plötzlich strikt auf das Reglement zu pochen dann bedeutet der Punkt
    12.9.08 Die Marathon-Strecke darf keine Streckenpunkte aufweisen, die von den Fahrern zweimal passiert werden.
    ... wohl das auch die Extreme Strecke in Traunstein kein Marathon ist somit kann auch nicht der von dir zitierte Punkt (12.9.01 Grundsätzlich ist ein Marathon ein Cross-Country-Rennen. Somit gelten die Cross- Country-Bestimmungen sinngemäß auch für Marathon Bewerbe.Lizenzfahrer haben ihre Lizenz unaufgefordert bei der Anmeldung vorzuweisen .Das Mindestalter für die Teilnahme an Marathon-Bewerben beträgt 19 Jahre .) zur Anwendung kommen da er sich per Definition auf Marathon lt. Reglement bezieht.

    Vielleicht kannst du das einmal für alle verständlich erklären, aber ich weis es ist nicht immer eine Frage des könnens sondern des wollens.

  8. #23
    Moderator Avatar von manitou
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Puchberg am Schneeberg
    Beiträge
    2.804
    wenn ma schon i-tipferl-reiten tun, dann ordentlich:

    ich denke, es wird sich nicht ganz ausgehen auf der medium, oder?


    12.2.02 Die optimale Siegerzeit im Cross Country Bewerb (Olympic Format-XCO) beträgt (Stunden und Minuten):

    Minimal Maximal
    Junioren männlich 1.30 1.45
    Junioren weiblich 1.15 1.30
    cu@the mountains

    Herwig Kerbl
    staatl. gepr. MTB-Trainer
    Dipl. Outdoor-Pädagoge, syst. Coach & Organisationsberater
    info@mtb-trainer.at
    +43699-14558447
    >>>MTB-Training<<< >>> Hochseilgarten <<< >>> move your mind<<<

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von andx
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Krems
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von manitou
    wenn ma schon i-tipferl-reiten tun, dann ordentlich:

    ich denke, es wird sich nicht ganz ausgehen auf der medium, oder?


    12.2.02 Die optimale Siegerzeit im Cross Country Bewerb (Olympic Format-XCO) beträgt (Stunden und Minuten):

    Minimal Maximal
    Junioren männlich 1.30 1.45
    Junioren weiblich 1.15 1.30

    Genau das meine ich wenn der ÖRV nicht will dann geht es halt nicht, denn was haben die Reglement Zeiten für XC jetzt mit einem Marathon zu tun????
    weil wenn das jetzt Bestimmung ist dann würde das folgende Zeiten für die restlichen Starter bedeuten
    U 23 1.45 2.00
    Elite Herren 2.00 2.15
    Elite Damen 1.45 2.00
    Masters Herren 1.45 2.00
    Masters /U23 Damen 1.30 1.45
    Sportklasse Herren 1.15 1.45
    Sportklasse Damen 1.00 1.30

    .. dann sollten alle Sportklasse Fahrer auch von der medium auf die light wechseln denn die Zeiten wie im Reglement für XC was du auf einmal meinst das müsse für Marathon gelten wird keiner erreichen.
    Diese Reglement Zeiten können ja nun wirklich nichts mit Marathon zu tun haben, wo es ja um das zurücklegen einer gewissen Distanz geht und nicht so wie beim XC um das absolvieren von Runden welche zur Zeitanpassung auch variierrt werden können.

    Man bekommt also von dir einfach keine plausible Erklärung für diese Änderung (nur die nächste völlig unpassende Reglement Auslegung ), weil es wahrscheinlich keine gibt, der ÖRV hat warum auch immer eine Entscheidung getroffen und du versuchst dich jetzt auf das Reglement auszureden und legst dieses aus wie du es gerade brauchst.
    Wenn du(ÖRV) wollen würdest, ginge es auch anders und es wäre auch Reglement konform

    Es kann halt einfach nicht sein das beim letzten Rennen eine Änderung erfolgt und das ganze Jahr war es nicht so und nächstes Jahr ist es wahrscheinlich wieder nicht so, da ich mir kaum vorstellen kann, das dann auch als Konsequenz dieser Änderung bei der Challenge auf der small keine Junioren mehr fahren dürfen, oder leg dich hiermit fest, dass das definitiv ab nächstem Jahr so ist.

  10. #25
    kommt langsam in Schwung Avatar von Racing Ralf
    User seit
    May 2005
    Ort
    Dingsdorf
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von manitou
    ich weiß, das du viele xc fährst, aber es gibt leider viel zu viele junge fahrer, die sich jetzt schon auf marathons spezialisieren.

    und das ist kontraproduktiv, die werden jetzt auf ausdauer getrimmt, und können dann nie wieder schnell werden.

    deswegen wischi-waschi!
    Wenn ich sowas les da hälts mich kaum noch im Sessel.
    Wie soll man in Österreich gut besetzte XC fahren für die paar Starter. Das sind dann eher wischi-waschi Rennen. Die einzig gut besetzten sind in Langenlois, Leibnitz, Kirchberg, Windhaag und die ÖM. Will man Rennen mit mehr und besserer Konkurrenz fahren muss man nach Tschechien, Deutschland oder in die Schweiz fahren. Ausserdem kom ich auch vom Marathon und bin eigentlich ziemlich gut, ohne angeben zu wollen, aber wahrscheinlich kennst du mich net amal. So gut bist du über die Fahrer aus NÖ informiert. Und wenn man 6 Rennen im Jahr fährt, die länger als zwei Stunden dauern, glaub ich net dass man gleich auf Ausdauer getrimmt ist. Aber man stößt bei euch sowieso nur auf taube Ohren anscheinend?!? Mich wunderts wirklich nicht warums ihr nur belächelt werdets!
    Geändert von Racing Ralf (29-08-2006 um 11:59 Uhr)
    ... überhaupt nicht bikebored

  11. #26
    Moderator Avatar von manitou
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Puchberg am Schneeberg
    Beiträge
    2.804
    @andx: wer oder was bist du, dass ich mich vor dir rechtfertigen muß?
    cu@the mountains

    Herwig Kerbl
    staatl. gepr. MTB-Trainer
    Dipl. Outdoor-Pädagoge, syst. Coach & Organisationsberater
    info@mtb-trainer.at
    +43699-14558447
    >>>MTB-Training<<< >>> Hochseilgarten <<< >>> move your mind<<<

  12. #27
    ex oberesel
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Bad Ischl
    Beiträge
    810
    ja ja es ist nicht einfach alle zu befriedigen!

    aber meiner meinung ist das auch eine snaps-idee vor dem letzten rennen!!

  13. #28
    Moderator Avatar von manitou
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Puchberg am Schneeberg
    Beiträge
    2.804
    Zitat Zitat von Racing Ralf
    Ausserdem kom ich auch vom Marathon und bin eigentlich ziemlich gut, ohne angeben zu wollen, aber wahrscheinlich kennst du mich net amal. So gut bist du über die Fahrer aus NÖ informiert.
    schau, schön langsam geht mir der saft aus. es kommt mir schon so vor, das ich bei jedem rennen zu jedem fahrer hingehen sollte, der einigermaßen grad im sattel sitzt und ihn fragen sollte, ob er eventuell vom LRV gefördert werden will.

    sollte es so deiner meinung nach laufen?

    oder könnte es auch so sein, dass sich die guten fahrer eventuell bei mir oder beim LRV melden sollten (da UCI-Vickerl is da chef von dem ganzen, den kennt auch a jeder) und uns vielleicht ergebniss-listen schicken sollte, damit wir uns ein bild von dem einen oder anderen fahrer machen können?

    das wäre viel einfacher und würde dem sinn der sache näher kommen. aber da sind natürlich auch die vereine gefragt, die gerne den kopf in den sand stecken und hintennach matschgern. "wenn ma des nur vorher gwusst hättaten, dann hättat ma eh was gmacht, owa hiatzn is eh scho zspät und schuid sand sowieso die andern!"

    es gibt eine Hol-schuld und eine Bring-schuld.

    nicht wir holen uns die ergebnisse und bringen euch die förderungen, sondern ihr bringt uns die ergebnisse und holt euch dafür die förderungen.
    Geändert von manitou (29-08-2006 um 15:52 Uhr)
    cu@the mountains

    Herwig Kerbl
    staatl. gepr. MTB-Trainer
    Dipl. Outdoor-Pädagoge, syst. Coach & Organisationsberater
    info@mtb-trainer.at
    +43699-14558447
    >>>MTB-Training<<< >>> Hochseilgarten <<< >>> move your mind<<<

  14. #29
    Ronni12
    nicht registriert
    Zitat Zitat von manitou
    wenn ma schon i-tipferl-reiten tun, dann ordentlich:
    Ja es läuft ja alles 100%ig richtig ab?????????????? -> wenn ihr schon alles richtig machen wollts was soll dann dieser Sch.......in Krumbach: (in Kurzform): 1. Startblock, ich habe mir gedacht, dass hier nur Leute stehen dürfen, die in der Gesamtwertung unter den ersten 5 sind?????????????? Anscheinend wird hier nach der Freundalwirtschaft garbeitet, nur weil ein Fahrer DICH (manitou) kennt darf er sich in den ersten Startblock stelllen (dieer Fahrer war NICHT annähern unter den ersten 5)??????????? (ich bin daneben gestanden) Wennst schon überall herumreiten musst was soll dann das??????

    Weiters:
    - ist jedem selbst übelassen, ob er jetz radlfoan geht und wenn einem das nicht mehr taugt das saufen anfängt!!!!

    - Ich wäre froh so einen Vater zu haben!!!!!

    - SCH....... auf die XC- Rennen in Ö (außerdem ist es jedem selbst überlassen, ob er lieber XC oder Marathons fährt) nur von XC- Rennen wird man besser, so an SCH..... hab ich auch noch nie gehört!!!!!!!!! (Ausdauer brauchtt man ja im XC ÜBERHAUPT nicht) was ist mit einem Herrn Absolon, koisch, dass der im XC und im MARATHON gut ist!!!!!!!!!

    Um "Rückbeschimpfungen" wird gebeten!!!!!!!!!!

    mfg Ronald

  15. #30
    Ronni12
    nicht registriert
    Zitat Zitat von manitou
    @andx: wer oder was bist du, dass ich mich vor dir rechtfertigen muß?
    wer: ein ganz liaba Familienvater , was: ???? (a ausairdischa )

    vertragen wir keine Kritik?????????????

+ Antworten
Seite 2 von 6 12345 ...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •