Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 3 123
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1
    extreme couch training
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Beiträge
    2.115

    Laufrad Kaufberatung

    Also nachdem mein Ebay Verkäufer abgesprungen ist, muß ich mich
    wieder um Laufräder umschauen. Dabei hab ich folgende Rahmenbedinungen.
    Eigentlich brauch ich ja 2 LRSätze (für Freundin), wenns sichs mit
    dem Geld ausgeht. Selbst bin ich 80kg. Sie 50 kg. Was mir wichtig ist, ist das Gewicht von den Radln. (eh klar).
    Sind die steif genug für eine Hobette mit pudding haxerln?

    Folgende LRS hab ich mal gefunden.

    Ksyrium ES: Die teuersten, schönsten. Super, aber trotzdem sche** teuer.

    AM Classic 420: 1520g, 340 euro beim egle-parts
    AM Classic 350: 1510g, 330 euro beim egle-parts

    Ritchey WCS Protocol: 1520g, 400 euro beim bikestore

    FRM-AM Classics 350er mit Sapim Speichen: 1460g um 450 euro.

    Was macht Easton? die Ascent II schauen auch gut aus, oder?
    Flucrum ist mir, i was a ned warum, unsympatisch. Was gibts von Rigida? Was sind diese Stevens Carbon Radln

    Danke für Meinungen und Info
    Chris


  2. #2
    Formverlauf: suboptimal Avatar von vagabondo
    User seit
    Jul 2007
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    605
    schade, dass du fulcrum nicht magst, denn die Fulcrum - Racing 5 sind ziemlich super und dabei sehr günstig.

    http://bike-components.de/catalog/Re...+5+Laufradsatz
    "La fatica in montagna per me è poesia!" - Marco Pantani
    "Dolor hic tibi proderit olim." - Publius Ovidius Naso
    Fuhrpark: Cannondale Six13 2005 / Simplon Phasic 2009 / Cube AMS 125 2009 / Klein Attitude Comp 2000

  3. #3
    extreme couch training
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Beiträge
    2.115
    Zitat Zitat von vagabondo
    schade, dass du fulcrum nicht magst, denn die Fulcrum - Racing 5 sind ziemlich super und dabei sehr günstig.

    http://bike-components.de/catalog/Re...+5+Laufradsatz
    naja ich fahr jetzt die mavic cosmos. die ganz billigen. Die sind um 60 g schwerer wie die fulcrum 5. also for the fishes.


  4. #4
    Schokoholiker Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    9.436
    wieviel willst ausgeben ?

  5. #5
    extreme couch training
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Beiträge
    2.115
    Zitat Zitat von chriz
    wieviel willst ausgeben ?
    naja auf die ksyrium schau ich schon. also absoute schmerzgrenz sind so 550-600


  6. #6
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.333
    Blog-Einträge
    12
    Was macht Easton? die Ascent II schauen auch gut aus, oder?
    Ich fahr die Ascent II seit einem Jahr als Wettkampf LRS und bin damit sehr zufrieden. Sie sind leicht und rollen sehr gut, der Preis passt auch. Ich kann sie nur empfehlen!

  7. #7
    Schokoholiker Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    9.436
    ich würde fulcrum racing 1 oder bontrager race x-lite nehmen.

  8. #8
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.269
    ursus hybrida.

    hat keiner, wiegen ca. 1580gr., kosten knapp 400euro. sind halt nicht leicht zu beschaffen. aber so weit ist bratislava auch wieder nicht entfernt. oder brünn (dort sind noch billiger). oder per versand aus den niederlanden oder italien (wo sie herkommen)

    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  9. #9
    aluminati Avatar von st. k.aus
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    land_of_XVI
    Beiträge
    15.225
    > zu verkaufen ¦ to sell <


    "show your bike some love and it will show the love back." Eric, niner bikes

    the most important vehicle is a bicycle - it is necessary!



  10. #10
    नमस्ते Avatar von wamm
    User seit
    Jun 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von schoenw
    Also nachdem mein Ebay Verkäufer abgesprungen ist, muß ich mich wieder um Laufräder umschauen...
    ein übles phenomän! is mir auch gerade passiert... offensichtlich war dem verkäufer der preis doch zu niedrig, plötzlich haben die dinger haarrisse usw. müssen umgetauscht werden etc. - nix wie weg und geld zurück

    ich häng mich hier schnell mal an

    allerdings, ich tendiere immer mehr zur variante custom-made. stell dir auch einmal bei einem der online-tools einen wunschsatz zusammen, die sind gar nicht so teuer und fast so leicht wie einige top-systemlaufräder.

    einzige frage dabei ist; muss ich diese dann immer wieder selbst nacharbeiten, zentrieren, o.ä.?

    edit: hat sich mit gmk´s posting überschnitten
    Geändert von wamm (21-08-2007 um 23:39 Uhr)
    DIE Chaos-Nummer: 579
    ------
    i brauch jetzn dallidalli was unglaublich kreativ witziges zum da her schreiben...

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Weight Weenie
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Steyr/ Oberösterreich
    Beiträge
    15.538
    Wer mich kennt weiß dass ich schon zig Laufräder gefahren bin! Werden ja auch fast wöchentlich getauscht bei mir!

    Ich hab dir den Tip schon einmal gegeben und geb ihn dir wieder: Es gibt mMn in der Preisklasse 500- 600 Euro nichts besseres als Campagnolo Eurus!!!

    Steif, optisch toll, leicht, Qualitativ über jeden Zweifel erhaben, guter Werterhalt!!

    ES sind Kinderspielzeug wo man jetzt schon zuviel negatives hört bezüglich Qualität, American Classic LRS sind klump. FRM Naben machen ständig Probleme und WCS Laufräder würd ich mir auch nicht heimtragen - wenns da was hat ist der KTM zuständig und der hat sicher genau null Ersatzteile legernd!!

    Fulcrum wären auch noch toll!

  12. #12
    non parlo italiano Avatar von Noize
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    1210 war einmal...
    Beiträge
    5.871
    Zitat Zitat von wamm
    ...allerdings, ich tendiere immer mehr zur variante custom-made.
    Soll der für deinen neuen Crosser sein?
    Für einen Crosser gibts meiner Meinung nach eh nix besseres als einen individuell aufgebauten Laufradsatz. Wenn du es intelligent angehst, entsteht so das stabilste und wartungs/reparaturfreundlichste Laufrad, was man sich vorstellen kann und billiger als Fertigware (Systemlaufrad) ist es meistens auch.
    Ich bau mir gerade einen neuen Satz bestehend aus Record-Naben, DT-Revos und DT-Comp auf der Antriebsseite, alles 3fach gekreuzt, auf. Als Felge kommt eine 32° Ambrosio FCS28 zum Einsatz. Das Laufrad wird ewig halten und die schlimmste Rumplerei ohne Murren ertragen.

    Wenn es etwas leichter werden soll - die FCS28 ist doch durch ihre Bauart nicht die leichteste (28mm Flankenhöhe) - nimmst halt eine Mavic CXP22 oder Open Pro bzw. eine Ambrosio Excellight oder Balance.
    Links zu italienischen Rahmen- und Komponentenherstellern
    ---------------------------------------------------
    Meine Räder:

    Casati Laser Carbonio 2007 - Colnago CT2 2005 - Colnago Master X-Light 1995 - PUCH Mistral Professional 1984 - Colnago Super 1983

  13. #13
    extreme couch training
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Beiträge
    2.115
    Zitat Zitat von Weight Weenie
    Ich hab dir den Tip schon einmal gegeben und geb ihn dir wieder: Es gibt mMn in der Preisklasse 500- 600 Euro nichts besseres als Campagnolo Eurus!!!
    Servas, naja Campa ist ja eh super. Doch fahr hab ich Ultegra Komplett drauf. da wird Campa ja kaum gehen.

    EDIT: bin deppat, gibts ja eh für Shimano....


  14. #14
    non parlo italiano Avatar von Noize
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    1210 war einmal...
    Beiträge
    5.871
    Zitat Zitat von schoenw
    Servas, naja Campa ist ja eh super. Doch fahr hab ich Ultegra Komplett drauf. da wird Campa ja kaum gehen.
    Wieso nicht? Wäre doch der erste Schritt der Läuterung..

    Im Ernst, was spricht dagegen? Als Workaround bietet sich Fulcrum an. Da steckt die idente Technik von Campagnolo drin, steht aber nicht drauf..
    Links zu italienischen Rahmen- und Komponentenherstellern
    ---------------------------------------------------
    Meine Räder:

    Casati Laser Carbonio 2007 - Colnago CT2 2005 - Colnago Master X-Light 1995 - PUCH Mistral Professional 1984 - Colnago Super 1983

  15. #15
    venga venga pendejo Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Steyr
    Beiträge
    12.865
    Zitat Zitat von Weight Weenie
    Ich hab dir den Tip schon einmal gegeben und geb ihn dir wieder: Es gibt mMn in der Preisklasse 500- 600 Euro nichts besseres als Campagnolo Eurus!!!

    Steif, optisch toll, leicht, Qualitativ über jeden Zweifel erhaben, guter Werterhalt!!

    American Classic LRS sind klump. FRM Naben machen ständig Probleme und WCS Laufräder würd ich mir auch nicht heimtragen - wenns da was hat ist der KTM zuständig und der hat sicher genau null Ersatzteile legernd!!

    Fulcrum wären auch noch toll!
    Stimmt, mehr gibts da wirklich nicht mehr zu sagen .

    TIP: Die Eurus Ultra mit den Carbonnaben von 2006 gibts jetzt beim Deutschen Bike Palast um 550 Euronen.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Wie findet man die Mitte vom hinteren Laufrad?
    Von Buglbiker im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06-11-2006, 18:27
  2. Speichen selber nachziehen
    Von phippel im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02-10-2006, 22:46
  3. ein "leichter" 8er im laufrad
    Von richirich0 im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 13-09-2006, 18:29
  4. Laufrad bleibt abrupt stehen
    Von Buglbiker im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07-09-2006, 20:36
  5. MTB Laufrad verschieb sich
    Von TheGiant im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12-06-2006, 09:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!