Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 2 von 18 12345 ...
Ergebnis 16 bis 30 von 263
  1. #16
    winterschlaf Avatar von morty
    User seit
    Jul 2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    2.227
    Zitat Zitat von steve4u Beitrag anzeigen
    Fahr Nordbrücke rein bis Gürtel/Heiligenstädter Strasse, stell den Wagen da ab (18.) und fahr U4 ab Spittelau bis Karlsplatz!
    dort gibts ja auch keine plätze!

    @hermes: kommt drauf an von wo du kommst, p&r erdberg oder ottakring bieten sich an, im 23. gibts an der u6 noch plätze ...
    Es ist viel einfacher, Kritik zu üben, als etwas anzuerkennen.

  2. #17
    Gymbo Avatar von JIMMY
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.843
    Zitat Zitat von hermes Beitrag anzeigen
    margaretenstraße beim karlsplatz.
    9. ist pickerlzone, bietet sich nicht wirklich an
    nachdem ich das theater jeden donnerstag haben werd, kann ich ja verschiedene möglichkeiten ausprobieren - wenn die em vorbei ist, weiß ich dann, was ma besten gewesen wäre
    hermes,was gibts für gründe,um mit dem AUTO IN DIE STADT FAHREN ZU MÜSSEN ?
    muasst an kasten oder ähnliches transportieren ?

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von WolfSheep
    User seit
    Apr 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    125
    Wenn man irgendwo hinmuss, wo man nicht verschwitzt auftauchen kann - bester & einziger Grund für mich, irgendwohin nicht mit dem Rad zu fahren...
    Always outnumbered, never outgunned
    Transalp24 Stoker Ltd V
    Reba Race / Shimano XT / Mavic XM 317 Disc / Avid Juicy 7

  4. #19
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.407
    Zitat Zitat von JIMMY Beitrag anzeigen
    hermes,was gibts für gründe,um mit dem AUTO IN DIE STADT FAHREN ZU MÜSSEN ?
    muasst an kasten oder ähnliches transportieren ?
    ich muss in der früh von zuhause zu einem termin außerhalb wiens - danach ins büro. also wohin mit der karre? wieder heimfahren, auto abgeben erscheint mir etwas umständlich (ist aber definitiv eine mögliche option)
    sonst gibts eh keinen grund - fahr eh immer mit öffis oder rad.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  5. #20
    Onegeardé Avatar von NoGhost
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    Wien 2
    Beiträge
    10.512
    Ich hab früher immer mein Firmenauto am Parkplatz am Ende der Schödlbergergasse im 22.Bezirk abgestellt und bin dann mit der U1 ins Zentrum gefahren, geht relativ rasch.

    Zum Parkplatz kommt man, wenn man die Schüttaustraße reinfährt und dann nach links in die Schödlbergergasse einbiegt. Am Ende der Gasse ist dann der Parkplatz.

  6. #21
    dreihund-bändiger
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Nähe Schneeberg
    Beiträge
    1.320
    Ja bitte stell mir wer eine Dusche in die Firma und auf die Uni, dann fahr ich NUR noch mit dem Rad!
    anonyme Sportsüchtlerin

  7. #22
    Zeit wirds! Avatar von shroeder
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    wien
    Beiträge
    12.862
    Zitat Zitat von JIMMY Beitrag anzeigen
    hermes,was gibts für gründe,um mit dem AUTO IN DIE STADT FAHREN ZU MÜSSEN ?
    wemma zb für seine tagestermine mehr ordner mit unterlagen benötigt als 2 jimmys tragen könnten...

    ich bin aus dem grund jahrelang ned mal annähernd auf die idee kommen öffentlich zu fahrn
    verkaufe:

    nix

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von queicheng
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    durtn
    Beiträge
    3.153
    ich hab den riesenvorteil , inzwischen den zweiten arbeitgeber mit dusche in serie gefunden zu haben...

    ...und anbetrachts der staus und damit verbundenen ärgernisse, die ich mir jeden tag am rad sitzend erspare, wenn ich ins oder vom büro heim kurble, bin ich inhaltlich ganz bei jimmy.

    natürlich gibt es menschen, die aus welchen gründen auf immer auto fahren "müssen", aber das ist (bei nüchterner und objektiver betrachtung) mit sicherheit bei weitem weniger als die hälfte all jener, die tatsächlich jeden tag im stadtverkehr oder auf der tangente "parken". eher so 10 - 20 %, schätze ich...

  9. #24
    Chickenwaynutzer
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.195
    Es gibt nicht nur Leute die in Bürosjobs tätig sind. Eine Servicetechniker o.ä. wird ein Umzug in Richtung Firma recht wenig helfen. In dem Zusammenhang wäre aber mal eine umfassende Studie darüber wer wann und warum fährt echt interessant.
    Bis jetzt ist das aber eher Spekulation a la "die fahrn ja alle weils so faul sind"

  10. #25
    Gymbo Avatar von JIMMY
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.843
    Zitat Zitat von WolfSheep Beitrag anzeigen
    Wenn man irgendwo hinmuss, wo man nicht verschwitzt auftauchen kann - bester & einziger Grund für mich, irgendwohin nicht mit dem Rad zu fahren...


    ...fahrst halt gmiadlich,kann man ned vorstellen,dass ma da mehr schwitzt als in der U-aber eh jder wie er glaubt....
    ned amal wenns mir an lambo cabrio hinstellen würden,würd i freiwillig in der city mitn auto fahren

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von steve4u
    User seit
    Dec 2004
    Ort
    HaRü
    Beiträge
    9.714
    Zitat Zitat von JIMMY Beitrag anzeigen


    ...fahrst halt gmiadlich,kann man ned vorstellen,dass ma da mehr schwitzt als in der U-aber eh jder wie er glaubt....
    ned amal wenns mir an lambo cabrio hinstellen würden,würd i freiwillig in der city mitn auto fahren

    Am Radl is es wenigstens nur der EIGENE Schweiss!!


    Greeze
    Steve

    Home, sweet home!

  12. #27
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.407
    Zitat Zitat von **** Beitrag anzeigen
    Mit dem Auto fahren "müssen" tun die wenigsten, die jeden Tag im Stau stehen. Bei der Wohnungssuche war mir eine öffentliche Anbindung eines der wichtigsten Kriterien, so daß ich sowohl öffentlich, wie auch mit dem Rad innerhalb von 20min meine Hauptdestinationen (Arbeit, Hasen, Uni, Keller) erreichen. Sich eine Wohnung nehmen, die in Relation zur Arbeit&Co so bekackt gelegen ist, dass man sich dann aufregt, "3x umsteigen zu müssen, bis man bei der U-Bahn ist", kann man den Wiener Linien nicht anlasten. In Wien sind genug Wohnungen frei, warum man sich den Wohnsitz so legt, dass man möglichst lange Wege hat, ist mir unverständlich. Die Treibstoffpreise werden weiterhin steigen, das ist ein unwiderrufliches Faktum. Somit werden jene, die heute noch einen Sinn darin sehen, jeden Tag mit dem Auto durch die gesamte Stadt zu fahren, irgendwann eine Umgestaltung der persönlichen Standorte und Transportwege erwägen müssen, eine situative Umstellung, die auf Sicht einer langfristigen Denkweise sinnvoll und zumutbar ist.
    ein freund von mir arbeitet beim schwedenplatz. kommt via donauinsel und donaukanal in 15min mitn radl ins büro. oder alternativ mit schnellbahn und u4. alles super.
    jetzt hat seine firma beschlossen, in den 10. bezirk und dort in eine gegend zu ziehen, wo außer einem bus genau nix hinfährt. statt 30min. wird er mit öffis in zukunft 1:10 unterwegs sein.
    radl ist auch wesentlich mühsamer als bisher.
    vor 2 jahren hat er haus gekauft, hat familie, kindergartenplatz, ...

    was soll er tun? umziehen?

    so leicht ist es auch wieder nicht, wie du tust. für ungebundene singles vielleicht.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von steve4u
    User seit
    Dec 2004
    Ort
    HaRü
    Beiträge
    9.714
    Zitat Zitat von **** Beitrag anzeigen
    Fadenscheiniges Argument. Am Stadtrad ein wenig langsamer als am RR fahren, dann kommt man nicht schweissgebadet in die Firma. Ein kurzer Urlaub in den Niederlanden zur Beobachtung anzugtragender, in die Arbeit fahrender Radfahrer (bzw. weiblicher Konterparts) als Veranschaulichung des Machbaren, widerruft dieses Argument.

    Wahnsinn, in NL fahren die aber auch unter ALLEN Bedingungen, mit der Bürokluft und haben auch noch nen Zahn drauf....
    Greeze
    Steve

    Home, sweet home!

  14. #29
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.407
    Zitat Zitat von **** Beitrag anzeigen
    Die Einzelfälle beweisen nicht das Generelle.
    ich kenn mittlerweile einen haufen einzelfälle

    im grunde bin ich aber auch überzeugt daven, dass bei weitem die mehrheit der im-stau-steher auch alternativ ihren weg erledigen könnte.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  15. #30
    sboardX war mal... ;-) Avatar von <paul>
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    KDaWS
    Beiträge
    5.728
    wär ja wirklich interessant, für wieviel prozent der Autofahrer eine Alternative zumutbar wäre - im konkreten natürlich das Fahrrad! gibts da keine Erhebungen?!?!

    ps.. so wie mei ex-chef - von der kaiserstrasse in die MaHü - täglich mit dem Auto!
    overnewsed but underinformed!

    im grunde jetzt tooootal zufrieden!!

+ Antworten
Seite 2 von 18 12345 ...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!