Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 2 von 9 12345 ...
Ergebnis 16 bis 30 von 125
  1. #16
    Cheeky Avatar von GO EXECUTE
    User seit
    May 2003
    Ort
    Wien West
    Beiträge
    8.237
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    habs gestern im heft gelesen - eine katastrophe! recht habts, euch so aufzuregen! ich werd gleich mein bike als zeichen der entrüstung vorm redaktionsgebäude verbrennen
    Nimm lieber die Zeitschrift,; die zündet leichter
    ROTZPIPPN


    War a Lauser, is a Lauser, wird immer Einer sein

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2005
    Ort
    wien
    Beiträge
    795
    wahnsin... worüber manche sich aufregen können... ein aufenthalt auf rancho relaxo würde bei manchen wunder wirken.

  3. #18
    lotusblume
    nicht registriert
    Die Wienerin hat vor etwa 3 Jahren einen 5seitigen Bericht über IndoorCycling&Yoga gebracht - tt und ich waren net ganz unbeteiligt

    Bei der Textgestaltung gab es aber dann doch grobe Mängel und leider ging der sportliche Charakter zugunsten der Nike Gwandeln etwas verloren. Schade, dass sich diese Dummheit im aktuellen Artikel wohl wieder fortsetzt.

    Naja, wahrscheinlich ist der Autor kein Clerici und daher sind seine Walking Künste nicht so anerkannt. Deshalb der Frust. Ich finds völlig richtig hier einen Leserbrief zu schreiben. Die Zeitung wirst aber weiterhin lesen..............iss so

  4. #19
    Zeit wirds! Avatar von shroeder
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    wien
    Beiträge
    12.896
    habts kane andern sorgen?

    habts scho mal nachdacht warum jemand sowas (auch wenn humorbetont) überhaupt schreibt? weils keine mountainbiker gibt die sich so aufführn?
    weil er keine schlechten erfahrungen gmacht hat?
    weil ihm fad war?
    weil er die threaderstellerin ned mag?
    weil vollmond war?
    weil er von natur aus böse is?
    weil ihn die försterlobby gschmiert hat?

    wenn ich denk, was sich an debilität, regelmissachtung und ignoranz scho in der stadt auf zweirädern tut, dann wirds ned auszuschließen sein, dass im wald ebenfalls solche radler anzutreffen san; auch wenns vermutlich ned die mehrheit is...
    verkaufe:

    nix

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    Zitat Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
    wenn ich denk, was sich an debilität, regelmissachtung und ignoranz scho in der stadt auf zweirädern tut, dann wirds ned auszuschließen sein, dass im wald ebenfalls solche radler anzutreffen san; auch wenns vermutlich ned die mehrheit is...
    das stimmt leider, ans fairplay im wald halten sich nicht alle...

    ich persönlich hatte noch nie(!) unangenehme begegnungen mit wanderern, mit einem überfreundlcihen gruß und abbremsen ist in der regel auch schon der wind aus den segeln...

  6. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Sumpfine
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    642

    schwarzer humor

    hallo lachesis, find deine abo kündigung supa!!!!
    karen müller verwechselt schwarzen humor mit dummheit, aber solang dummheit nicht weh tut wird sich nix verbessern,lg


    Hat jemand eine gute Idee, Schritte dagegen zu unternehmen? Von der Chefredakteurin, Karen Müller, habe ich nur folgendes lapidare e-mail auf meine entsetzte Anfrage bekommen:

    Liebe Frau ...,

    Peter Hiess ist ein Autor, der seit Jahren seinen schwarzen Humor hegt und pflegt und gern mal böse Sachen sagt - ohne wirklich böse zu sein.
    Es tut mir leid, wenn Sie als Bikerin in Ihren Gefühlen verletzt und verärgert wurden - aber bitte glauben Sie uns, dass das die Meinung eines einzelnen Autors und nicht die der Redaktion ist!

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Biking-Sommer -
    ....und dass Ihnen keine Wanderer wie Peter Hiess begegnen,
    herzliche Grüße,
    Karen Müller

    Nett 'meine Gefühle verletzt' ... außerdem ist mir vor einem Jahr genau das mit einem Wanderer passiert, und ich bin keine Rowdy-IN, sondern ne sehr vorsichtige Bergab-Bikerin (ängstlich, weiß i eh ) und ich wäre beinahe gestürzt (böse Stimmen sagen: "niederführen hättst ihn solln" ).

    Naja, wieder ein Abo weniger .

    Liebe Grüße
    [/QUOTE]

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2006
    Ort
    A
    Beiträge
    300
    Zitat Zitat von Sleipnir Beitrag anzeigen
    ...der fetten Person (Mercedesfahrer mit eingebautem Vorrang?) ...
    Vorurteile hast du eh keine, oder? Oder hatte die fette Person den Mercedes mit am Gehweg?

  8. #23
    Tom Turbo
    nicht registriert
    Zitat Zitat von Lachesis Beitrag anzeigen

    ich ärgere mich über den Beitrag in der Wienerin vom Juli so sehr, dass ich jetzt das Abo kündige (vielleicht eh schon lange eine gute Idee!).
    Peter Hiess schreibt hier über die 10 Gebote des Wanderns und das 8. Gebot hat's in sich, es lautet: "Du sollst nicht beneiden des Radfahrers Schicksal. Der Mountainbiker ist der natürliche Feind des Wanderers. Es gibt zwar Forststraßen und Wege, auf denen er unterwegs sein darf - aber mit Sicherheit nicht im Höchsttempo auf dem schmalen Waldpfad, den Sie gerade erklimmen. Sie müssen ihm zwar ausweichen, können das aber gern auch im letzten Augenblick tun. Es gibt kaum etwas Befriedigenderes, als zu beobachten, wie der Rowdy eine Notbremsung einlegen muss oder im Unterholz landet."

    Hat jemand eine gute Idee, Schritte dagegen zu unternehmen? Von der Chefredakteurin, Karen Müller, habe ich nur folgendes lapidare e-mail auf meine entsetzte Anfrage bekommen:
    Also ich würd so anworten

    Liebe Frau Müller,

    Es tut mir leid, wenn im BB das 8 .Gebot lautet:

    Du sollst nicht beneiden das Schicksl der Chefredakteurin der Wienern. Karen Müller mit ihrer Zeitschrift ist der natürliche Fein der Ehemänner.
    Es gibt zwar Einkaufstraßen und Wege, auf denen so Frauen wie Sie unterwegs sein düfen, aber mit Sicherheit nicht im Höchsttempo die Kreditkarte zückend, auf denen unschuldige Passanten gerade spazierend sind, diese müssen ausweichen, aber meist im letzten Augenblick. Es gibt kaum etwas Befriedigenderes, als zu beobachten, wie eine anderer Kaufrowdy als Sie es sind, Ihnen das letzte paar Schuhe vor der Nase verschnappt.

    Das Bikeboard ist ein Forum, das seit Jahren seinen schwarzen Humor hegt und pflegt und gern mal böse Sachen sagt - ohne wirklich böse zu sein.
    Es tut mir leid, wenn Sie Chefredakteurin in Ihren Gefühlen verletzt und verärgert wurden - aber bitte glauben Sie uns, dass das die gesamte Meinung des Bikeboards und nicht die eines Einzelnen.


    Ich wünsche Ihnen einen schönen Shopping-Sommer -
    ....und dass Ihnen Ihnen keiner vom Bikeboard bei shoppen begegnet,
    sportliche Grüße,


    Anm: Ähnlichkeiten mit den o.a Text sind reinzufällig

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von maja
    User seit
    Jan 2006
    Ort
    wien/nö
    Beiträge
    348
    Leserbriefschreiben ist das richtige Mittel. Bei entsprechenden Beschwerden werden es sich die Redaktionen das nächste Mal überlegen.
    Wenn wir alle unsere Meinung kundtun würden, wär schon viel getan!
    Mein Leserbrief ist schon unterwegs.
    Geändert von maja (30-06-2008 um 09:47 Uhr)

  10. #25
    Zeit wirds! Avatar von shroeder
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    wien
    Beiträge
    12.896
    Zitat Zitat von maja Beitrag anzeigen
    Leserbriefschreiben ist das richtige Mittel. Bei entsprechenden Beschwerden werden es sich die Redaktionen das nächste Mal überlegen.
    Wenn wir alle unsere Meinung kundtun würden, wär schon viel getan!
    warum schreibts ned dem autor direkt?
    is noch niemand der gedanke kommen, dass er sich sei abneigung gegen mountainbiker ned ausm finger gsogen hat, sondern schlechten erfahrungen verdankt?

    treffts euch mit ehm irgendwo auf einer hüttn, trinkts mit ihm a bier, und zeigts ihm, dass es auch mountainbiker gibt die sich zu benehmen wissen...

    dieses jetz scho wieder aufkeimende "alle biker grundsätzlich gut, alle kritiker grundsätzlich böse" is doch wirklich zum kotzen...

    was solln sich die redaktionen überlegen?
    obs kritische artikel bringen?
    oder nur mehr lesermeinungen?
    lesermeinung ja, artikel nein?
    Geändert von shroeder (30-06-2008 um 09:44 Uhr)
    verkaufe:

    nix

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Hephaista
    User seit
    Jun 2008
    Ort
    Wolkersdorf
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Tom Turbo Beitrag anzeigen
    Also ich würd so anworten

    Liebe Frau Müller,

    Es tut mir leid, wenn im BB das 8 .Gebot lautet:

    Du sollst nicht beneiden das Schicksl der Chefredakteurin der Wienern. Karen Müller mit ihrer Zeitschrift ist der natürliche Fein der Ehemänner.
    Es gibt zwar Einkaufstraßen und Wege, auf denen so Frauen wie Sie unterwegs sein düfen, aber mit Sicherheit nicht im Höchsttempo die Kreditkarte zückend, auf denen unschuldige Passanten gerade spazierend sind, diese müssen ausweichen, aber meist im letzten Augenblick. Es gibt kaum etwas Befriedigenderes, als zu beobachten, wie eine anderer Kaufrowdy als Sie es sind, Ihnen das letzte paar Schuhe vor der Nase verschnappt.

    Das Bikeboard ist ein Forum, das seit Jahren seinen schwarzen Humor hegt und pflegt und gern mal böse Sachen sagt - ohne wirklich böse zu sein.
    Es tut mir leid, wenn Sie Chefredakteurin in Ihren Gefühlen verletzt und verärgert wurden - aber bitte glauben Sie uns, dass das die gesamte Meinung des Bikeboards und nicht die eines Einzelnen.


    Ich wünsche Ihnen einen schönen Shopping-Sommer -
    ....und dass Ihnen Ihnen keiner vom Bikeboard bei shoppen begegnet,
    sportliche Grüße,


    Anm: Ähnlichkeiten mit den o.a Text sind reinzufällig


  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von maja
    User seit
    Jan 2006
    Ort
    wien/nö
    Beiträge
    348
    a) Es liegt an uns, das schlechte Image (falls es überhaupt so ist) zu verbessern, das ist klar.
    b) unsachliche, dumme Äußerungen in Zeitschriften muss man aber nicht so hinnehmen u sollen auch hinterfragt u kritisiert werden

  13. #28
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2005
    Ort
    wien
    Beiträge
    795
    manche biker sind offensichtlich schlimmer als eine südamerikanische militärjunta. autoren haben das gute recht, ihre meinung - sei es ernst, satire, wasauchimmer - auszudrücken, schluss, aus, basta. und darüber bin ich extrem froh.

    diese hysterische reaktion ("was man dagegen unternehmen kann") ist kindisch und peinlich.... was soll der blödsinn? da schreibt ein typ seine meinung... so what???? ich glaube, wenn die threaderstellerin so ein problem mit freier meinungsäußerung gegenüber gesunden, mündigen bürgern, die sich ihren sport selbst und freiwillig aussuchen, hat, dann werden die mit einem abo weniger gut leben können. fürchterlich, dieses aufgeregte gekeife.

  14. #29
    auch schlafen ist schön… Avatar von kurtb
    User seit
    Aug 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
    warum schreibts ned dem autor direkt?
    is noch niemand der gedanke kommen, dass er sich sei abneigung gegen mountainbiker ned ausm finger gsogen hat, sondern schlechten erfahrungen verdankt?
    ich denk auch, das der Autor das vielleicht selbst beantworten sollte. Ich werd mal die paar Stockwerke runterschaun, ob er immer hier sitzt :-)

    treffts euch mit ehm irgendwo auf einer hüttn, trinkts mit ihm a bier, und zeigts ihm, dass es auch mountainbiker gibt die sich zu benehmen wissen...
    ned zuviel Bier vielleicht, sonst könnt das Ergebnis wieder ein falsches werden

    [/QUOTE]
    was solln sich die redaktionen überlegen?
    obs kritische artikel bringen?
    oder nur mehr lesermeinungen?
    lesermeinung ja, artikel nein?[/QUOTE]

    Ich find kritische Artikel generell gut, vielleicht bringens ja bei genügend Empörung in der nächsten Ausgabe einen Gegenbericht.

  15. #30
    SLF
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Stmk.
    Beiträge
    5.678
    Zitat Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
    dieses jetz scho wieder aufkeimende "alle biker grundsätzlich gut, alle kritiker grundsätzlich böse" is doch wirklich zum kotzen...
    Wo hat das jemand gesagt? Scheinst ja gleich gerne zu übertreiben wie der Autor.
    „Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“ - Marie von Ebner-Eschenbach
    Verkaufe:
    The shock absorber handbook von J.C. Dixon
    Lexikon Motorentechnik von van Baahuysen / Schäfer

+ Antworten
Seite 2 von 9 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Wildsau-Attacke gegen Mountainbiker
    Von perponche im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20-05-2007, 11:10
  2. Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 05-04-2005, 18:31
  3. Die Hetze der sg. Qualitätszeitung geht weiter
    Von Horski im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01-04-2005, 16:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!