Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 688 von 817 ... 638685686687688689690691738 ...
Ergebnis 10.306 bis 10.320 von 12250
  1. #10306
    Registrierter Benutzer Avatar von Flo
    User seit
    May 2009
    Ort
    nähe Linz
    Beiträge
    1.032
    Wer einmalig (erstmalig) etwas nimmt und sich dadurch erhofft ein Rennen zu gewinnen ist entweder
    dumm (bitte entschuldigt meine respektlose Ausdrucksweise, mir fällt im Moment keine anderes Wort
    dafür ein) oder er sagt wieder nicht die Wahrheit.
    Geändert von Flo (04-11-2014 um 17:54 Uhr)
    Aktuellste Infos von OÖs größtem Nachwuchsverein - 100% aktuell

    www.radclub-walding.at
    Radclub Walding auf Facebook

  2. #10307
    the dude rocks ..... Avatar von wüdi
    User seit
    Feb 2006
    Ort
    vo dahoam
    Beiträge
    1.491
    auch von mir ein DANKE für die klaren Worte die dir sicher nicht leicht gefallen sind.

    Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein..... (was nicht heißt dass ich Doping gut finde - aber: er hat was genommen, wurde erwischt, hat es hier öffentlich zugegeben und muss damit leben).

  3. #10308
    Sprinti Avatar von Sprinti
    User seit
    Feb 2005
    Ort
    Graz
    Beiträge
    86
    Strafe 2 Jahre, Kosten des Tests und der Verhandlung, Strafverfolgung keine, da kein Profi! !
    Lg

  4. #10309
    Registrierter Benutzer Avatar von Flo
    User seit
    May 2009
    Ort
    nähe Linz
    Beiträge
    1.032
    ein Hormonpräparat meines an Prostatakrebs erkrankten und mittlerweile verstorbenen Großvaters
    Du hast "Antiandrogene" genommen?
    Klär mich auf, ich kann es nicht wirklich glauben...
    Aktuellste Infos von OÖs größtem Nachwuchsverein - 100% aktuell

    www.radclub-walding.at
    Radclub Walding auf Facebook

  5. #10310
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    45
    Geil.....man muss Dopen und es dann zugeben dann gebührt einem der aller größte Respekt und Dank!!!!

    nicht normal

  6. #10311
    Sprinti Avatar von Sprinti
    User seit
    Feb 2005
    Ort
    Graz
    Beiträge
    86
    Hallo softi, ich will hier keinen Respekt und schon gar keinen Dank, ich wollte nur alles klarstellen bevor mutwillige Behauptungen möglicherweise alles noch schlimmer gemacht hätten als es ohnedies schon ist!!
    Lg

  7. #10312
    Diva Avatar von hill
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Graz
    Beiträge
    6.477
    OK, jetzt sagt der Michi wie es war. Aber warum laufen die Tests dann trotzdem so komisch ab, mit "alleine aufs Klo dürfen" usw.? Da würde mich mal ein Statement von der Nada interessieren? Oder versteh ich da was falsch! Immerhin wird da ggf Geld umsonst verbraten, wenn alle Tests wegen Formfehler negativ sind.


    Sent from my iPad using Tapatalk
    lance fan

  8. #10313
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.476
    Schön, dass du dabei andere Teilnehmer - wie auch mich möglicherweise - besch... hast!

    Wer sagt mir denn, dass du z.B. in St. Veit, Lankowitz, Weissenbach,..auch "so sauber" warst? ....oder auch bei anderen Rennen, wo`s eigentlich eh nur um die "goldene Ananas"ging...

    Ich will und werde mich auch bzgl. deiner Person nicht äußern, auch nicht zu deiner "Beichte" - nur so viel: Dass man auch bei "Piperlrennen" in der AK3 möglicherweise was einwerfen muss um vorne mitzufahren finde ich doch mehr als bedenklich...


    LG Werner



    P.S.: Ich fuhr eh` nicht Small sondern versuchte mein Glück auf Classic Strecken, somit hast` mich definitiv nicht besch...
    Geändert von BMC Racer (04-11-2014 um 20:38 Uhr)
    2018: 307:39:00 Std. im Sattel, bei 5.935 Km und 130.814 Hm - per 21.7.18 (End of Season )
    2017: 492:52:00 Std. im Sattel, bei 9.085 Km und 212.601 Hm
    2016: 452:37:00 Std. im Sattel, bei 8.287 Km und 193.021 Hm

    Es gibt kein Versagen, nur Resultate

  9. #10314
    Sprinti Avatar von Sprinti
    User seit
    Feb 2005
    Ort
    Graz
    Beiträge
    86
    Was ich so mitbekommen habe ist es gleich ob jemand dabei ist oder nicht, der kontrollierte Sportler hat sorge zu tragen das die Probe sauber ist, falls das nicht der Fall ist muss er es eintragen oder eine neue Probe verlangen. Er kann auch mit dem Zusatz unter Vorbehalt unterschreiben! *Die Testungen sind mittlerweile so genau das sie dir sogar die Marke des Waschmittels sagen können! !
    Und es gibt auch PROBEN in denen man zwar nichts gefunden hat die aber trotzdem Positiv sind weil eben gar nix drin ist, nicht mal das Körpereigene!!

  10. #10315
    Registrierter Benutzer Avatar von master 64
    User seit
    Mar 2009
    Ort
    Ternitz
    Beiträge
    107
    Hast Dir ja schon ein neues Betätigungsfeld gefunden, nicht schlecht gelaufen.

    Lg
    After 10 years interval henceforward sleeping in the saddle. And now ... three years later, cycling comes back day for day www.rcnk.at

  11. #10316
    Registrierter Benutzer Avatar von revilO
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Forchtenstein
    Beiträge
    6.951
    Die Manipulation einer Urinprobe ist natürlich genau so verboten wie Doping selbst und wird auch genau so geahndet.

    Die Forderung, dass die Manipulation einer Urinprobe von der Kontrollperson augenblicklich aufgedeckt werden müsse, weil ansonsten der Sportler im Recht ist, kommt der Forderung gleich, dass überhaupt jeder Dopende schon beim Dopingvorgang selbst überführt werden muss. Ersteres ist nämlich genau so unmöglich wie letzteres.

    Das einzige, was das Kontrollorgan bei der Urinabgabe halbwegs überprüfen kann, ist ob der Urin aus der richtigen Körperöffnung kommt und selbst da gäbe es Tricks, dies zu manipulieren. (Es wurden etwa schon Katheter mit Fremdurin in die Blase eingesetzt). Was dann in den etlichen Minuten vom Pinkeln in den Becher bis zur Umfüllung in die beiden Fläschchen passiert, ist unmöglich präzise zu überwachen, zumal ja eine solche Kontrolle so menschenwürdig wie möglich ablaufen soll. Ja, die Urindichte kann er noch überprüfen und selbst das liegt im Interesse des Sportlers.

    Völlig selbstverständlich ist jeder saubere Sportler an einer sauberen Urinabgabe interessiert und wird alles tun, damit dies so passiert. Die Angst, die von manchen geschürt wird, dass man auf diese Art selbst als "Unschuldiger" zu einer Sperre kommen kann, ist völlig unbegründet.
    Geändert von revilO (05-11-2014 um 08:00 Uhr)

  12. #10317
    form = zylindrisch
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    XX
    Beiträge
    10.556
    @Oliver: Stehst du eigentlich in irgendeinem Nahverhältnis zur Nada oder willst du einfach alle Fehler der Sportler doppelt verurteilen und die Fehler der Nada auch noch unterstützen.
    Ich kann mir nicht vorstellen das du das ernst meinst. Die Nada hat gewusst das viele der Sportler dort zum ersten mal getestet werden und hat mindestens soviel Scheisse gebaut wie die Sportler selbst, im Wissen das mit der Unterschrift alles besiegelt wird.

  13. #10318
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    45
    ruffl, ein Sportler der sich sicher ist, dass er "sauber" ist wird bemüht sein eine Probe nicht zu kontaminieren u korrekt abzugeben.
    spar dir dein Mitleid für Leute die es verdienen...

  14. #10319
    Registrierter Benutzer Avatar von revilO
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Forchtenstein
    Beiträge
    6.951
    Zitat Zitat von ruffl Beitrag anzeigen
    @Oliver: Stehst du eigentlich in irgendeinem Nahverhältnis zur Nada oder willst du einfach alle Fehler der Sportler doppelt verurteilen und die Fehler der Nada auch noch unterstützen.
    Weder stehe ich in einem Nahverhältnis zur NADA, noch möchte ich irgendjemanden verurteilen, geschweige denn doppelt. Ich versuche lediglich die Aussagen derer ins rechte Licht zu rücken, die glauben machen wollen, jeder könne einfach so gesperrt werden.

  15. #10320
    form = zylindrisch
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    XX
    Beiträge
    10.556
    Einfach so nicht, es sollten aber auch keine Lehrlinge zu einer Probenabnahme entsendet werden.

    Ich denk mir viele hier im Board sind schon Rennen gefahren wo getestet wurde und jeder ausserm Oliver hätte bei einer Urinprobe nicht gewusst ob das Kontrollorgan richtig handelt oder nicht. (Natürlich ausser Fahrern die schon mal getestet wurden)

    Und dann dieses zweifelhafte Ergebnis; 2x verunreinigt; 1x positiv mit Nachweis eines Mittels und 1x negativ weil nichts gefunden. Was genau wurde jetzt versucht mit der Verunreinigung zu verschleiern wenn nix verbotenes drinnen war?

Ähnliche Themen

  1. 1. Fall Mekanischer Doping ?
    Von gylgamesh im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01-02-2016, 05:43
  2. Schmerzmittel - Doping
    Von SirDogder im Forum Anti-Doping
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13-02-2014, 18:09
  3. Doping bei Weiss
    Von rookie2006 im Forum Anti-Doping
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 02-12-2013, 14:16
  4. DOPING -> stop it!!!
    Von Marco & Bike im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19-04-2003, 14:36
  5. Doping ???
    Von realbiker im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09-11-2002, 22:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!