Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 821 von 821 ... 771818819820821
Ergebnis 12.301 bis 12.315 von 12315
  1. #12301
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.089
    Zitat Zitat von Reini Hörmann Beitrag anzeigen
    die frage ist halt, ob der schaden vom arbeitgeber mitverursacht wurde.
    das wird wahrscheinlich nie ans licht kommen. was aber sicher ist, er dürr wird nie wieder in einen ösv-kader kommen. das müsste ihm klar sein. entweder pensi oder nationenwechsel, andere möglichkeiten gibt es nicht.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  2. #12302
    Zitat Zitat von hermes Beitrag anzeigen
    das wird wahrscheinlich nie ans licht kommen. was aber sicher ist, er dürr wird nie wieder in einen ösv-kader kommen. das müsste ihm klar sein. entweder pensi oder nationenwechsel, andere möglichkeiten gibt es nicht.

    ich fürchte, dass ihm das nicht klar war, und jetzt wo es bewusst wird, ein revanchefoul ansteht-seiner meinung nach. bissl kohle von den medien gibts on top.

  3. #12303
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.089
    Zitat Zitat von Reini Hörmann Beitrag anzeigen
    ich fürchte, dass ihm das nicht klar war, und jetzt wo es bewusst wird, ein revanchefoul ansteht-seiner meinung nach. bissl kohle von den medien gibts on top.
    wenns blöd hergeht, darf er das bisserl kohle und noch viel mehr dazu an diverse anwälte abliefern. wenn er nix in der hand hat, sollt er besser ruhig sein.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  4. #12304
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.811
    Zitat Zitat von hermes Beitrag anzeigen
    das wird wahrscheinlich nie ans licht kommen.
    Vor der Me-too-Debatte oder vor dem deutschen Abgasskandal hat man das in an anderen Bereichen auch vermutet.
    Spitzensportler plaudern zwar immer noch nur sehr halbherzig aus dem Nähkästchen, aber das muss auch nicht für immer so bleiben ..

  5. #12305
    dopinganstifter sind durch dieses (mee too) tal schon lange durch, dass ist eine ganz andere nummer als die verkoksten promi grapscher.

  6. #12306
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.811
    Zitat Zitat von Reini Hörmann Beitrag anzeigen
    dopinganstifter sind durch dieses (mee too) tal schon lange durch, dass ist eine ganz andere nummer als die verkoksten promi grapscher.
    Eine Gemeinsamkeit ist vielleicht die, dass beide Debatten wenig bringen.

    Man kann geständigen Dopern allerdings nicht zum Vorwurf machen, dass sie meistens sehr zurückhaltend über Trainer und Verbände plaudern - da säßen die Beschuldigten am viel längeren Ast. Schade, weil eben gerade die Strukturen hinter dem Dopinggeschäft interessant wären. Immer wieder ein einzelner weinender Sünder wird schnell fad. Und der ändert auch nicht viel.

  7. #12307
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Beljak
    Beiträge
    2.286
    Zitat Zitat von hermes Beitrag anzeigen
    was aber sicher ist, er dürr wird nie wieder in einen ösv-kader kommen. das müsste ihm klar sein. entweder pensi oder nationenwechsel, andere möglichkeiten gibt es nicht.
    der ÖSV ist da echt ziemlich konsequent was das angeht. auch aus der Turin 2006 Ära ist ja danach kaum jemand wieder gelaufen. eigentlich fällt mir nur einer ein der danach wieder für den ÖSV auflief. die anderen, Hoffmann, Tauber usw sind ja nie mehr in den Weltcup zurück gekommen.

  8. #12308
    Registrierter Benutzer Avatar von G-T
    User seit
    Jan 2014
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von noBrakes80 Beitrag anzeigen
    der ÖSV ist da echt ziemlich konsequent was das angeht...
    Alles andere wäre ja Wahnsinn und in einem gewissen Grad ein (Mit-)Schuldeingeständnis bzw. bist ja nimmer glaubwürdig als ÖSV.
    Andererseits: Der Christian Hoffmann ist aber schon noch im ÖSV als Athlet aktiv, nämlich bei den Skibergsteigern. Demnächst startet er etwa in Andorra, wie hier zu lesen ist.
    Geändert von G-T (24-01-2019 um 22:59 Uhr)

  9. #12309
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.811
    Aber die Sperren für die Athleten sind zeitlich begrenzt, oder?

    Zitat Zitat von G-T Beitrag anzeigen
    Alles andere wäre ja Wahnsinn und in einem gewissen Grad ein (Mit-)Schuldeingeständnis bzw. bist ja nimmer glaubwürdig als ÖSV.
    Warum das?

  10. #12310
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.811
    Zitat Zitat von 202rider Beitrag anzeigen
    Die ARD Doku über Dürr
    https://youtu.be/703oK0SyGOc
    Super!
    Sehr viel besser als das Gestotter auf Ö1.

  11. #12311
    Hendl im falschen Körper Avatar von maff
    User seit
    Apr 2009
    Ort
    Linz
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von G-T Beitrag anzeigen
    Alles andere wäre ja Wahnsinn und in einem gewissen Grad ein (Mit-)Schuldeingeständnis bzw. bist ja nimmer glaubwürdig als ÖSV.
    Andererseits: Der Christian Hoffmann ist aber schon noch im ÖSV als Athlet aktiv, nämlich bei den Skibergsteigern. Demnächst startet er etwa in Andorra, wie hier zu lesen ist.
    Die Skibergsteiger haben afaik ihren eigenen Verband. Askimo oder so ähnlich.

  12. #12312
    Registrierter Benutzer Avatar von GerhardS
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    151
    Zitat Zitat von 202rider Beitrag anzeigen
    Die ARD Doku über Dürr
    https://youtu.be/703oK0SyGOc
    Super Doku!
    In den 70er oder 80er Jahren wäre er sicherlich ein großer Sportler geworden.
    Bis 1990 haben im Radsport sogar die Nationalteamfahrer über Doping gelacht. Weil wenig Wirkung und dafür langfristig maximale Schädigung. Danach war alles anders.
    Heute sehen wir wie und warum einer wie Johannes Dürr diesen Weg gegangen ist. Wie will man dem Verband einen Vorwurf machen? Grundsätzlich sind alle Österreicher froh, wenn einer von uns vorne dabei ist. Der Verband wird nicht fordern, dass sich einer dopen muss. Er wird es hassen, wenn einer mit Doping auffliegt. Aber ein Erfolg, der sollte schon da sein. Weil wir das wollen. Und somit sind wir bei der Suche nach einem Schuldigen bei uns selber angelangt. Ist aber eine weltweite Frage, somit müsste sich die ganze Weltbevölkerung überlegen, wie der Sport zukünftig reglementiert werden soll.
    Letztlich muss ein Sportler heute selbst entscheiden wo für ihn die Grenze ist wo er sich selbst noch in den Spiegel schauen kann und ob es nicht auch reicht bei einem zweitklassigen Rennen den 3. Platz zu machen. Vielleicht gibt es auch absolute Sieger, die mit gar nix "nachhelfen". Sehr geringe Chance, aber dennoch nicht ganz auszuschließen.

  13. #12313
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Beljak
    Beiträge
    2.286
    Zitat Zitat von maff Beitrag anzeigen
    Die Skibergsteiger haben afaik ihren eigenen Verband. Askimo oder so ähnlich.
    ja und selbst wenn sie beim ÖSV wären, es intressiert (medial) kaum jemanden.... www.skimo.at

    edit - es gibt allerdings doch auch eine Sparte Skibergsteigen im ÖSV, und der Hoffi ist sogar der Landesreferatsleiter für OÖ.
    Geändert von noBrakes80 (26-01-2019 um 10:17 Uhr)

  14. #12314
    die hoffmann affäre hat aber auch aufgezeigt, wie es in der nada zugegangen ist. das hab ich genauso negativ in erinnerung wie die doping sache selbst u das hat die tür für hoffmann wieder aufgemacht.

    dazu bin ich überzeugt davon, dass er - im gegensatz zu dürr - mehr zu erzählen gehabt hätte, womöglich mit beweisen, denn dass er auf solche wert legt, liegt nach der abhöraktion auf der hand.

  15. #12315
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Beljak
    Beiträge
    2.286
    wies aussieht ist die Ursache um den Rücktritt von Helen Grobert, deutsche Mountainbikerin in Diensten von Cannondale, die 2018 nach einem 4.Platz beim Weltcupauftakt in Stellenbosch danach plötzlich ganz mitleidig ihren Ausstieg aus der "Bike-Family" bekannt gegeben hat, auch schön langsam geklärt....

    Helen Grobert
    12. Juni 2018 ·
    Liebe Bike-Family ❤ ich möchte mich bei euch verabschieden. Ich weiß nicht wie lange es dauern wird und ob ich wieder zurück komme, aber ich hoffe wir werden uns bald wiedersehen. Aus gesundheitlichen Gründen werde ich auf absehbare Zeit kein Fahrrad mehr fahren. Ich brauche ganz dringend eine Pause für meinen Körper und Geist. Eure Helen
    https://www.deutschlandfunk.de/dopin...icle_id=440030

Ähnliche Themen

  1. 1. Fall Mekanischer Doping ?
    Von gylgamesh im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01-02-2016, 05:43
  2. Schmerzmittel - Doping
    Von SirDogder im Forum Anti-Doping
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13-02-2014, 18:09
  3. Doping bei Weiss
    Von rookie2006 im Forum Anti-Doping
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 02-12-2013, 14:16
  4. DOPING -> stop it!!!
    Von Marco & Bike im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19-04-2003, 14:36
  5. Doping ???
    Von realbiker im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09-11-2002, 22:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!