Bikeboard.at Logo

Umfrageergebnis anzeigen: was für ein auto fährt ihr?

Teilnehmer
1167. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • VW

    225 19,28%
  • AUDI

    84 7,20%
  • OPEL

    81 6,94%
  • BMW

    95 8,14%
  • FORD

    73 6,26%
  • SKODA

    86 7,37%
  • andere deutsche Marke (MERCEDES, PORSCHE...)

    39 3,34%
  • MAZDA

    43 3,68%
  • NISSAN

    13 1,11%
  • HONDA

    21 1,80%
  • TOYOTA

    41 3,51%
  • MITSUBISHI

    12 1,03%
  • KOREANISCH (HYUNDAI, KIA, SSANGYONG usw.)

    22 1,89%
  • LANCIA

    5 0,43%
  • FIAT

    26 2,23%
  • SEAT

    43 3,68%
  • ALFA ROMEO

    23 1,97%
  • FRANZÖSISCH (CITROEN, RENAULT, PEUGEOT)

    137 11,74%
  • ENGLISCH (LAND ROVER....)

    11 0,94%
  • ganz andere Marke

    87 7,46%
+ Antworten
Seite 252 von 252 ... 202249250251252
Ergebnis 3.766 bis 3.777 von 3777
  1. #3766
    Think Pink Gravelcross Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Werndl-City
    Beiträge
    9.841
    Zitat Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
    Ich hab das früher oft gmacht. Wenn der durchschnittliche Landjugendliche mit seinem unnötig spoilerbeschwerten Pimmelchenverlängerer zlang zum Überholn braucht hat. Da geht ma a bissl vom Gas, des tut ned weh, und dem Kleinen schenkts a Glücksgefühl. Ma kann dann direkt beobachten, wie sich die Verkrampfung löst, kurz bevor er in die Hosen gaxt vor lauter Muskelanspannung durchs Gaspedaldurchtreten und Lenkradlziehn. Ein Akt der Freundlichkeit um dem Mitmenschen sei Würde ned zu nehmen. Sozusagen.
    detto, "man"hat ja auch verantwortung und hält das mental locker aus
    Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen.

    keep calm and gravel on!

  2. #3767
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Graz
    Beiträge
    11.819
    Zitat Zitat von yellow Beitrag anzeigen
    genau, der Thread der Autointeressierten, hihi, die wissen das

    Habt ihr bitte auch folgende Beobachtung(en) in letzter Zeit:?
    Bei aktuell ca. der Hälfte meiner Überholvorgänge - ich fahr sehr einsame Straßen von der Hackn heim - BREMST der überholte plötzlich?
    Gegenfrage: Stört's dich oder is es nicht sogar praktisch? Also ich bin froh, wenn jemand nicht stur drauf hält, wenn ich überholen will.
    Ich fahr Überland (70/80/100) eigentlich immer recht genau nach den Beschränkungen oder knapp drüber und meist mit Tempomat. Wenn mich dann trotzdem jemand überholt und ich mir nicht 100%ig sicher bin, dass der weiß was er tut, geh ich zmindest vom Gas, hau den Tempomat raus und bin Bremsbereit. Ich halte einfach gern ein bisserl zu früh Abstand zu Leuten mit mir suspekten Fahrmanövern, als zu spät. ;-) im Ennstal oder auf kroatischen Küstenstraßen hab ich 100%ig so schon Frontalunfälle bzw ein Abdrängen über die Klippen vermieden damit, weil ich ncit damit rechne dass sich alles ausgeht, sondern immer damit rechne, dass es sich NICHT ausgeh. Sprich: ich mach sofort Platz und schau, dass der Überholende Platz zum Reinfahren vor mir hat - bzw, sollte er weiter fahren, ich Platz zum Bremsen hab, wenn vor mir was weiß ich was für ein Schaß passiert. Wenn die anderen nicht mitdenken, ist oft kein Platz für den Überholenden, wenn er dann doch plötzlich nach rechts muss... Ich sag's mal so: Von 1000 Fahrstunden muss man in Summe wohl vielleicht auf 30 Sekunden Fahrzeit verzichten, wenn man in so einem fall ein bisserl langsamer wird. Das zahlt sich schon aus, wenn man dadurch sicherer unterwegs ist.

    Auf einer schnurgeraden Straße mit 500m Sicht ist das natürlich alles net so genau, aber die klassischen "Überhol-Leute" sagen mir auch auf kurvigen Straßen gern, dass da genug Sicht war, genug Platz usw usf - wo ich niemals(!) überholen würde. ich brauch's nicht und ich bin lieber 100000x zu defensiv und verzicht während ich überholt werde auf ein paar km/h meiner Reisegeschwindigkeit, als dass ich einmal blöd aus der Wäsche schau. Dafür hab ich in der Familie schon einen (Verkehrsunfall bedingten) Pflegefall zu viel...
    Geändert von GrazerTourer (03-10-2017 um 09:04 Uhr)
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  3. #3768
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    8.196
    Nett von ihnen.
    Mir fallen eher die auf, die während des Überholt-werdens beschleunigen. (wenngleich das weniger ein Problem ist, seitdem ich einen größeren Motor habe )

    Bremsen wenn ich überholt werde: ja, da musste ich auch schon manchmal machen, wenn sich ein anderer verschätzt hat. Häufiger allersdings, wenn sich einer im Gegenverkehr verschätzt...
    Hier kaufe ich ein: Bike-Station Bad Ischl

  4. #3769
    Think Pink Gravelcross Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Werndl-City
    Beiträge
    9.841
    Zitat Zitat von FloImSchnee Beitrag anzeigen
    Mir fallen eher die auf, die während des Überholt-werdens beschleunigen....
    Ich habe jetzt ein Jahr in einem Land gearbeitet in dem der Straßenverkehr sehr kreativ abläuft und so chaotisch wie die auch überholen es geht sich doch immer irgendwie aus weil beide Seiten sehr darauf bedacht sind dass nix passiert.
    Hier in Mitteleuropa kann es dir durchaus passieren, nicht mal selten, dass du einen verkappten Oberlehrer erwischt der dir beweisen will "dass sich das sicher nicht ausgeht" - koste was wolle.
    Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen.

    keep calm and gravel on!

  5. #3770
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Chur
    Beiträge
    24.496
    Zitat Zitat von 6.8 Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt ein Jahr in einem Land gearbeitet in dem der Straßenverkehr sehr kreativ abläuft und so chaotisch wie die auch überholen es geht sich doch immer irgendwie aus weil beide Seiten sehr darauf bedacht sind dass nix passiert.
    Hier in Mitteleuropa kann es dir durchaus passieren, nicht mal selten, dass du einen verkappten Oberlehrer erwischt der dir beweisen will "dass sich das sicher nicht ausgeht" - koste was wolle.
    Ist leider wirklich so...

    In der Schweiz kommt es andererseits auf Bergstrassen durchaus auch vor, dass dich Ortsfremde bei einem Ausstellplatz odgl vorbeilassen...
    Amsterdam and Copenhagen have long ago reached what the bike advocates refer to as "critical mass." (Not the ride you do on your old crappy ten speed as an excuse to look for a date, but the actual state of having lots and lots of bike commuters, which is what ultimately makes cycling safer.)

  6. #3771
    rastet & rostet Avatar von schwarzerRitter
    User seit
    Oct 2004
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    6.837
    Zitat Zitat von MalcolmX Beitrag anzeigen
    In der Schweiz kommt es andererseits auf Bergstrassen durchaus auch vor, dass dich Ortsfremde bei einem Ausstellplatz odgl vorbeilassen...


    Kommt heutzutage leider wirklich viel zu selten mehr vor.

    Jeder soll so langsam fahren wie er will (weil es regnet, schneit usw.) bzw. eben mag (unbekannte Strecke, Passagiere mit sensiblem Magen) oder weil es eben nicht schneller geht (schwerer Anhänger, Passstraße und leistungsschwaches Auto).
    Aber wenn man merkt dass sich hinter einem eine Kolonne bildet fällt doch niemandem ein Zacken aus der Krone wenn man bei nächster Gelegenheit mal kurz rechts ran fährt und die Schnelleren vorbei lässt.
    Vermeidet Stress, verleitet andere nicht zu riskanten Überholmanövern und hin und wieder gibt es auch ein Danke (Huper, Blinker, Daumen hoch) von den anderen.

    Seinerzeit hat man beim LKW Führerschein gelernt Überland ein paar Meter vor einem geschlossenen Bahnübergang zu halten damit sich PKWs vor einen reihen können - passiert auch kaum mehr.
    Wer später bremst, fährt länger schnell.
    __________________________________

    Suche:
    X-Fusion Metric HLR RC Gabel https://bikeboard.at/Board/suche-236197-x-fusion-metric
    90mm, 6°/84° Ritchey Vorbau in weiß https://bikeboard.at/Board/suche-224178-ritchey-vorbau

  7. #3772
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    8.196
    Zitat Zitat von schwarzerRitter Beitrag anzeigen
    Kommt heutzutage leider wirklich viel zu selten mehr vor.

    Jeder soll so langsam fahren wie er will (weil es regnet, schneit usw.) bzw. eben mag (unbekannte Strecke, Passagiere mit sensiblem Magen) oder weil es eben nicht schneller geht (schwerer Anhänger, Passstraße und leistungsschwaches Auto).
    Aber wenn man merkt dass sich hinter einem eine Kolonne bildet fällt doch niemandem ein Zacken aus der Krone wenn man bei nächster Gelegenheit mal kurz rechts ran fährt und die Schnelleren vorbei lässt.
    Vermeidet Stress, verleitet andere nicht zu riskanten Überholmanövern und hin und wieder gibt es auch ein Danke (Huper, Blinker, Daumen hoch) von den anderen.
    Sehe ich genauso, und mache ich auch, wenn ich selber mal langsam bin, bspw. weil ich mit Anhänger unterwegs bin.

    Das habe ich auch in Neuseeland positiv wahrgenommen, da wird viel eher mal für schnellere Platz gemacht, sodass der Langsamere entspannter fahren kann. Nicht permanent natürlich, aber wenn sich mal eine Kolonne gebildet hat.
    So habe ich's auch selber mitm Wohnmobil gemacht.
    Hier kaufe ich ein: Bike-Station Bad Ischl

  8. #3773
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Graz
    Beiträge
    11.819
    Jo, mit dem Wohnmobil ist das sowieso normal, dass man das macht. ich find das gehört einafch dazu...

    BTW: Im aktuellen Auto Touring ist eine total professionelle Umfrage drin, welcher Typ man im Auto ist. So sinnvoll wie diese Umfragen in der Krone ab und zu - so ein Persönlichkeitstest eben. Hab ich gestern natürlich gleich gemacht, weil ich an den Thread denken hab müssen *ggg*
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  9. #3774
    rastet & rostet Avatar von schwarzerRitter
    User seit
    Oct 2004
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    6.837
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    BTW: Im aktuellen Auto Touring ist eine total professionelle Umfrage drin, welcher Typ man im Auto ist. So sinnvoll wie diese Umfragen in der Krone ab und zu - so ein Persönlichkeitstest eben. Hab ich gestern natürlich gleich gemacht, weil ich an den Thread denken hab müssen *ggg*
    Bei mir spuckt der Test einen Mischtyp aus A und C aus , bei dir?

    https://www.oeamtc.at/autotouring/re...d-sie-20791503 (ganz unten)
    Wer später bremst, fährt länger schnell.
    __________________________________

    Suche:
    X-Fusion Metric HLR RC Gabel https://bikeboard.at/Board/suche-236197-x-fusion-metric
    90mm, 6°/84° Ritchey Vorbau in weiß https://bikeboard.at/Board/suche-224178-ritchey-vorbau

  10. #3775
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Graz
    Beiträge
    11.819
    Typ B - der Gelassene

    Ich ärger mich wirklich oft beim Autofahren über Lichthupendrängler, Mittelspurblockierer, 50 im 80er Dahinkrabbler (die nerven mich am meisten, weil es der Heimweg von der ARbeit ist), bei der Kreuzung net Rausfahrer...usw. Aber ich verhalt mich anscheinend trotzdem so, dass ich gelassen bin, haha. zumindest drängel ich net oder revanchier mich irgendwie. Ich denk mir halt es sind alles Trottln, fang aber deswegen net zum Drängeln oder sonst was an. Einmal bin ich allerdings ausgestiegen aus dem Auto und hab ein Mädl vor mir gefragt ob ich für sie links abbiegen soll (die ist da 5min gestanden und hat sich nie rüber getraut. auch net, wenn sie jemand angeblinselt hat, dass sie rüber darf...).
    Geändert von GrazerTourer (04-10-2017 um 10:19 Uhr)
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  11. #3776
    Benutzter Registrierer Avatar von Wolfg@ng
    User seit
    Oct 2001
    Ort
    0815
    Beiträge
    788
    ...und heute seids verheiratet, oder wie?
    Grüsse, Wolfgang

  12. #3777
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Graz
    Beiträge
    11.819
    Zitat Zitat von Wolfg@ng Beitrag anzeigen
    ...und heute seids verheiratet, oder wie?
    hahahahaha :-D Nö, die ist dann eh selbst gefahren *g*
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

Ähnliche Themen

  1. Biketaugliche-Autos
    Von MichiR im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 267
    Letzter Beitrag: 29-09-2016, 18:33
  2. 162 km h Autos per Gesetz
    Von SirDogder im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 02-07-2015, 21:51
  3. SsangYong Autos?
    Von Elektricity im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17-10-2008, 18:03
  4. Autos, Autos, Autos
    Von andreas999 im Forum BBlauderstübchen
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 05-01-2006, 04:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!