Bikeboard.at Logo

Umfrageergebnis anzeigen: was für ein auto fährt ihr?

Teilnehmer
1162. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • VW

    221 19,02%
  • AUDI

    84 7,23%
  • OPEL

    81 6,97%
  • BMW

    95 8,18%
  • FORD

    73 6,28%
  • SKODA

    86 7,40%
  • andere deutsche Marke (MERCEDES, PORSCHE...)

    39 3,36%
  • MAZDA

    43 3,70%
  • NISSAN

    13 1,12%
  • HONDA

    21 1,81%
  • TOYOTA

    41 3,53%
  • MITSUBISHI

    12 1,03%
  • KOREANISCH (HYUNDAI, KIA, SSANGYONG usw.)

    22 1,89%
  • LANCIA

    5 0,43%
  • FIAT

    25 2,15%
  • SEAT

    43 3,70%
  • ALFA ROMEO

    23 1,98%
  • FRANZÖSISCH (CITROEN, RENAULT, PEUGEOT)

    137 11,79%
  • ENGLISCH (LAND ROVER....)

    11 0,95%
  • ganz andere Marke

    87 7,49%
+ Antworten
Seite 241 von 248 ... 191238239240241242243244 ...
Ergebnis 3.601 bis 3.615 von 3714
  1. #3601
    rastet & rostet Avatar von schwarzerRitter
    User seit
    Oct 2004
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    6.716
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Ich bin ernsthaft am Überlegen mir so einen 308SW als Ersatz für den Focus anzuschauen, wenn der Mondeo wieder geht. Der Focus is eine unglaubliche Rostschüssel und das ESP geht auch nimma. Schade um ein 10 Jahre altes Auto mit grad einmal 85.000km....
    Sorry GT für's Kopfzerbrechen verursachen

    Mal was gaaanz Anderes:

    Hat von euch jemand Erfahrungen mit dem Neukauf (bei einem Händer) eines PKW Anhängers (Wohnwagen, Boots Trailer, Pferde/Auto Transporter) in einem EU Nachbarland?

    Welchen Betrag zahl ich dort (brutto/netto)?
    Wo ist die MwSt zu zahlen?
    Was benötige ich von wem um den Anhänger in Ö anmelden zu können?

    Hab schon ein wenig gegoogelt, aber ich finde das Meiste nur über den PKW Kauf und Nova Rückzahlung (fällt beim Trailer ja weg).
    Wer später bremst, fährt länger schnell.
    __________________________________

    Suche: 90mm, 6°/84° Ritchey Vorbau in weiß https://bikeboard.at/Board/suche-224178-ritchey-vorbau

  2. #3602
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Chur
    Beiträge
    24.226
    Lohnt sich das bezüglich Zeitaufwand?
    Amsterdam and Copenhagen have long ago reached what the bike advocates refer to as "critical mass." (Not the ride you do on your old crappy ten speed as an excuse to look for a date, but the actual state of having lots and lots of bike commuters, which is what ultimately makes cycling safer.)

  3. #3603
    rastet & rostet Avatar von schwarzerRitter
    User seit
    Oct 2004
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    6.716
    Zitat Zitat von MalcolmX Beitrag anzeigen
    Lohnt sich das bezüglich Zeitaufwand?
    Kommt drauf an.
    Ob ich zB 3h ins nordöstliche NÖ fahr oder über Salzburg nach Bayern ist von der Fahrzeit her egal.
    Weiß nicht wie groß der Behörden(zeit)aufwand dann noch ist.

    Konkret geht es um einen Wohnwagen.
    Das Modell welches wir gerne hätten wird in Ö offiziell nicht angeboten.
    Der einzige Händler in Ö könnte es zwar bestellen, Lieferung aber nicht vor Herbst 2017 (dann schon das 2018er Modell).
    Bei wenigen Händlern in D würden noch ein paar herumstehen.
    Wer später bremst, fährt länger schnell.
    __________________________________

    Suche: 90mm, 6°/84° Ritchey Vorbau in weiß https://bikeboard.at/Board/suche-224178-ritchey-vorbau

  4. #3604
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Chur
    Beiträge
    24.226
    Hm das macht schon Sinn.

    Bei einem gebrauchten Pferdeanhänger (schon paar Jahre her) wars kein Problem.
    Muss hald in Österreich zum Pickerl erstmal.
    Amsterdam and Copenhagen have long ago reached what the bike advocates refer to as "critical mass." (Not the ride you do on your old crappy ten speed as an excuse to look for a date, but the actual state of having lots and lots of bike commuters, which is what ultimately makes cycling safer.)

  5. #3605
    Zeit wirds! Avatar von shroeder
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    wien
    Beiträge
    11.777
    Zitat Zitat von Venomenon Beitrag anzeigen
    Solche Laufleistungen sind bei uns in der Familie normal. Octavia 1 von meinem Vater, auch über 300 000km ohne Probleme, mein Nissan wurde Opfer des Randsteines mit über 380 000km, alles mit Original Kupplung, Getriebe, Motor nur Service gesehen, liegt halt im Blut.
    Bei mir warns 4 Volvos und ein Diesel-Ibiza. Einen Mondeo hab ich bei knapp über 200tsd selbst eindepscht. Die anderen hab ich entweder zu Tode trieben, zammghaut oder von anderen zammhaun lassen

  6. #3606
    Registrierter Benutzer Avatar von dynamicjonny
    User seit
    Aug 2011
    Ort
    fürstenfeld
    Beiträge
    74
    IMG_1742.JPG

    Skoda Superb 2011, selbstgebauter Innenraumträger für QR und neuerdings auch für 12mm QR. Das MTB passt leider nicht rein, ist zu hoch. Aber zwei Rennräder und Gebäck für eine Woche Trainingslager geht sich aus.

  7. #3607
    Jetzt mit ALUHUT Avatar von der Markus
    User seit
    Jan 2011
    Ort
    Neunkirchen
    Beiträge
    1.721
    Zitat Zitat von dynamicjonny Beitrag anzeigen
    ... und Gebäck für eine Woche Trainingslager ...
    Hast Du irgendeine Unverträglichkeit oder warum kaufst Du das nicht vor Ort frisch?

  8. #3608
    Zeit wirds! Avatar von shroeder
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    wien
    Beiträge
    11.777
    Zitat Zitat von der Markus Beitrag anzeigen
    Hast Du irgendeine Unverträglichkeit oder warum kaufst Du das nicht vor Ort frisch?

  9. #3609
    Trailliebhaber Avatar von Gipfelstürmer
    User seit
    May 2007
    Ort
    daham
    Beiträge
    987
    Der Superb hat einen super langen Laderaum nur leider fehlen ihm Breite und höhe, das passt nedmal ein 29er mtb in L bzw. XL rein ohne das VR auszubauen :-(

    Hauptproblem sind die Vollverkleideten Seitenwände (sprich alles so schmal wie zwischen den radkästen)

  10. #3610
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    8.112
    Ja, der Platz zw. den Radkästen ist nicht umwerfend.
    Hier kaufe ich ein: Bike-Station Bad Ischl

  11. #3611
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    17.855
    Zitat Zitat von schwarzerRitter Beitrag anzeigen
    Mal was gaaanz Anderes:

    Hat von euch jemand Erfahrungen mit dem Neukauf (bei einem Händer) eines PKW Anhängers (Wohnwagen, Boots Trailer, Pferde/Auto Transporter) in einem EU Nachbarland?

    Welchen Betrag zahl ich dort (brutto/netto)?
    Wo ist die MwSt zu zahlen?
    Wenn du als Privater in Deutschland kaufst, kaufst du inkl. Mwst.
    Eine NoVA wird in Ö. nicht anfallen, was du aber brauchst, ist eine COC-Bescheinugung, sofern es diese für den Anhänger gibt. Ansonsten gibts den guten alten Fahrzeugbrief, mit dem du dann in Österreich zu deiner Landesregierung zur Einzeltypengenehmigung musst. Das ist üblicherweise eine Formsache, wenn das Gerät "ab Werk" ist, verursacht aber auch Aufwand und Kosten.

    Und der Rest ist so, wie wenn du ein inländisches Fahrzeug anmelden willst.

  12. #3612
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Graz
    Beiträge
    11.424
    Zitat Zitat von FloImSchnee Beitrag anzeigen
    Ja, der Platz zw. den Radkästen ist nicht umwerfend.
    Ein Freund hat ihn, den neuen Superb. Sau geiles Auto, aber der Kofferraum ist "ein Witz", finde ich. Beinfreiheit hinten erinnert an eine Großraumlimo, aber der Kofferraum.... Niedrig und wirklich schmal. Für mich wäre das nix. Ein Enduro geht da stehend ohne Vorderreifen vermutlich nicht rein. Für mich ist er einfach zu sehr auf Platz in der zweiten Reihe und Komfort für sie Insassen hin designt worden. Ein älterer A4 ist größer, vom Kofferraum her und schluckt höhere Gegenstände und ist dabei deutlich kürzer, was im Alltag nicht ganz unwesentlich ist.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  13. #3613
    Trailliebhaber Avatar von Gipfelstürmer
    User seit
    May 2007
    Ort
    daham
    Beiträge
    987
    der letzte a4 der größer war (kofferraum) war der b5 und der ist fast 20jahre alt und nicht mal irgendwie vergleichbar. (dämmung, sicherheit...)

  14. #3614
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Graz
    Beiträge
    11.424
    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    der letzte a4 der größer war (kofferraum) war der b5 und der ist fast 20jahre alt und nicht mal irgendwie vergleichbar. (dämmung, sicherheit...)
    "Größer" ist relativ.... ich behaupte,dass vom "Geäck-rein-krieg-Faktor" der alte Skoda Fabia Combi von 1999-2007 dem neuen Superb um wenig nachsteht - außer in der Tiefe. Ich denke, dass man zB Radl in den kleinen Zwerg gleich leicht rein kriegt (oder leichter, weil er schön hoch ist).
    Einzelsitz umklappen und man bekommt drei Bikes nebeneinander rein beim Fabia (schon gemacht). Ich bezweifle, dass das beim neuen Superb besser geht. Durch die Länge wird man die Bikes natürlich so weit richtung Vordersitze bekommen, dass es sich genauso ausgeht, aber insgesamt geht's bestimmt nicht viel leichter. Lustiger Weise ist der 1er Fabia Combi hinter den Radkästen sogar breiter als der Superb und zwischen den Radkästen gleich, wie der Superb überall. Die Höhe ist ähnlich, aber der Fabia ist steiler - was viel bringt, beim Transport von Rädern. In Der Tiefe schlängt natürlich der Superb den Fabia deutlich. Mit Kindersitzen oder großen LEuten hinten ist er natürlich (der Fabia) viel zu klein. Ich find'S halt einfach seltsam, dass ein so großes Auto wie der Superb mit Wohnzimmer mäßigem Raumangebot hinten mit so "wenig" Kofferraum verkauft wird, und man vom Kofferraum gar nicht soooo viel hat. Was soll ich mit 4 Erwachsenen im Auto, wenn deren Gepäck dann erst nicht g'scheit rein geht (übertrieben ausgedrückt)? ;-) Das Platzangebot hinten ist sensationell. Ich hätte halt den Kofferraum um 10cm breiter gemacht und die Rückbank verschiebbar gestaltet. Dann wär's ein Traum Kombi (als i-Tüpferl noch eine steilere Heckklappe, wie beim alten Megane). Wenn ich mich mit 180cm Körpergröße in den Superb setze, kann ich meine Beine fast strecken *g* Das bringt'S irgendwie nicht. Ich find's schade um den Platz. Als Familie finde ich da den Octavia vernünftiger.

    Laut ADAC Messung sind es übrigens 32 Liter mehr an Volumen, die der Superb gegenüber dem alten Fabia bietet (unterhalb der Abdeckung).
    Geändert von GrazerTourer (24-04-2017 um 06:10 Uhr)
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  15. #3615
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    17.855
    Ich wundere mich auch immer wieder, dass die einzige Möglichkeit, heutzutage noch halbwegs nutzbares Ladevolumen im Bereich der "umgemodelten Fiskal-LKW´s" oder im Preisbereich >30.000 (Sharan & Co.zu kriegen ist.
    Ich erinnere mich immer wieder gerne an meinen seligen Toyota Corolla, der quadratisch, praktisch, gut war. oder die 4er Golf Kombi´s oder Passat, die man bis in die letzte Ecke voll laden konnte.... das wird leider immer weniger.
    Der aktuelle Skoda Fabia Kombi strahlt aber eine gewisse Attraktivität aus; wird jedenfalls ins Portfolio kommen, wenn eine Neuanschaffung (Gebrauchter bis max. 3 Jahre) ansteht.

Ähnliche Themen

  1. Biketaugliche-Autos
    Von MichiR im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 267
    Letzter Beitrag: 29-09-2016, 17:33
  2. 162 km h Autos per Gesetz
    Von SirDogder im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 02-07-2015, 20:51
  3. SsangYong Autos?
    Von Elektricity im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17-10-2008, 17:03
  4. Autos, Autos, Autos
    Von andreas999 im Forum BBlauderstübchen
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 05-01-2006, 03:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!