Liebe Schraubergemeinde!

Ich hab jetzt von einem Versender der gerade mit Abverkaufspreisen lockt eine 2008-er Rock Shox Recon Race (Motion Control, Solo Air) bekommen. Im Angebot stand zwar es sei eine Poplock-Ausführung, geliefert wurde allerdings eine mit dem normalen Druckstufeneinsteller am rechten Gabelholm (Turn Key?). Aufgrund des trotzdem noch guten Preises und da ich im Poplock-System nicht nur Vorteile sehe ist mir das eigentlich egal…..
Das Gewicht ist mit unabgelängtem Gabelschaft und den Cantisockeln (brauche ich!) mit 1750g erstaunlich niedrig.

Jetzt kommen aber die weniger guten Punkte:
1) nach meinem Verständnis sollte bei „Lockout zu“ die Gabel auch „halbwegs“ gesperrt sein, macht sie aber nicht, sie federt zwar schwerer ein, ich kann sie aber immer noch händisch mindestens den halben Federweg zusammendrücken…… Nach längeren Recherchen hab ich nun herausgefunden, das die Recon Motion Control Einheit angeblich ein internes auf Maximum fix eingestelltes Floodgate hat, alles zusammen sollte also einem harten Lockout nahe kommen?!

2) Wenn ich die Luft aus dem linken Holm ablasse sollte man doch den Gesamtfederweg simulieren können, ich messe allerdings nur 90mm (Soll 100mm).
Ist da irgendwo zuviel Öl drinnen?

Soll ich das Gaberl gleich mal zur Reparatur schicken, oder hab ich die Technik einfach nicht richtig durchblickt?

Ich danke Euch für etwaige Inputs!

LG
wolf