Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    geheim
    Beiträge
    46

    Question Übergänge in Lienzer Dolomiten?

    Ich suche nach einem Süd/Nord-Übergang in den Lienzer Dolomiten vom Lesachtal ins Pustertal.
    Eigentlich kann ich mir nur 2 Strecken vorstellen:
    Kofelpaß (von Maria Luggau)
    Pfannegg (über Golzentipp von Obertilliach)

    Wer kennt die Strecken oder weiß, ob das fahrbar ist?

    Danke für eure Antworten.

    Servus
    Reiner

  2. #2
    the pelvis... lebt Avatar von nocode
    User seit
    Jul 2003
    Ort
    nussdorf/debant (osttirol) -> wien 6
    Beiträge
    3.497
    von leisach durch´s kuhbodental über den kofel nach maria luggau sind freunde von mir schon gefahren.
    ist absolut machbar, nur zum kofel rauf gibt´s etwas heikle tragepassagen über steiles gelände und tlw sogar leitern.... nicht ganz ungefählich

  3. #3
    the pelvis... lebt Avatar von nocode
    User seit
    Jul 2003
    Ort
    nussdorf/debant (osttirol) -> wien 6
    Beiträge
    3.497
    hoffentlich funkt das mit der karte
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kofel.jpg
Hits:	245
Größe:	109,1 KB
ID:	19921  

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    geheim
    Beiträge
    46
    @nocode: Danke für die Information. Ich will dies ja in anderer Richtung fahren. Das müßte doch auch gehen. Allerdings das mit der heiklen Tragestrecke über Leitern schreckt mich a bisserl. Bergab ist das sicher noch gefährlicher.
    Was schätzt du, wie lange muß man tragen?

    Wie sieht es mit der anderen Strecke über Golzentipp und Pfannegg? Das würde für meine geplante Rundtour eh besser passen.

    Servus
    Reiner

  5. #5
    the pelvis... lebt Avatar von nocode
    User seit
    Jul 2003
    Ort
    nussdorf/debant (osttirol) -> wien 6
    Beiträge
    3.497
    tragen musst du soviel ich weiss bei dieser passage... sollten so ca 200 hm sein
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kofel1.jpg
Hits:	197
Größe:	91,5 KB
ID:	19948  

  6. #6
    the pelvis... lebt Avatar von nocode
    User seit
    Jul 2003
    Ort
    nussdorf/debant (osttirol) -> wien 6
    Beiträge
    3.497
    und auch dieser bereich im untersten teil ist mit vorsicht zu geniessen... sind auch noch mal ca 200 hm

    konnte leider heuer im sommer nicht mitfahren...
    aber wie gesagt... gefahren wird´s... vorsichtig sollte man allerdings bei feuchtem wetter sein...

    ausserdem haben die drei die´s von lienz nach maria luggau gefahren sind die rahmen vorher am oberrohr mit schaumstoff gepolstert... ist einfach bequemer zu schleppen

    werd mich aber noch genauer wegen der route erkundigen... heuer willst es eh nimmer fahren, oder
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kofel2.jpg
Hits:	183
Größe:	85,0 KB
ID:	19949  

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    geheim
    Beiträge
    46
    Da ich ja immer noch hoffe, dass ich über den anderen Übergang zwischen Obertilliach und Abfaltersbach etwas in Erfahrung bring, beschreibe ich hier mal die Route, die ich mir überlegt habe, damit das vielleicht ein bisserl klarer wird:

    Obertilliach - Conny-Alm - Kutteschupfen - am Pfannegg vorbei - Storfenhütte (verf.) - Aignerkaser - Abfaltersbach

    Der Höhenweg, den ich hier befahren möchte, ist, glaube ich, ein Teil des Gailtaler Höhenweges.

    Eine OVL-Datei der genannten Route ist angehängt.

    Servus
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Reiner

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Das U.
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    Lienz
    Beiträge
    55
    Hallo Reiner,

    da bist du schon richtig. Die Route kannst du auch vom Pustertal her fahren. Ich bin sie heuer schon 2x gefahren ( wollte sie im Bikeführer eintragen http://www.probike-lienz.at/fuehrer ), allerdings habe ich mich auch 2x verfahren. Einmal Richtung Gartlersteig und bei der roten Markierung bin ich dem Weg gerade weiter gefolgt. Der endet als Franziskussteig irgendwo im Gelände. Wenn du von der Lesachtalseite kommst solltest du allerdings keine Probleme haben. Übrigens...ist in der Kompasskarte dieser Übergang eingezeichent.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    geheim
    Beiträge
    46
    Danke "Das U.", das wollte ich hören

    Muß man dabei irgenwann auch mal schieben?

    Wäre es auch möglich nach den Kutteschupfen direkt über den Golzentipp-Gipfel zu fahren, dann wär das Gipfelglück auch noch dabei?

    Oder, was auch genial wäre, kann man weiter auf dem Gailtaler Höhenweg bleiben? Also übern Dorfberg und Ochsenwiese nach St. Oswald.

    Servus
    Geändert von reiner (10-12-2004 um 20:52 Uhr)
    Reiner

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Das U.
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    Lienz
    Beiträge
    55
    Hallo Reiner,

    beim Golzentipp kenn ich mich leider nicht aus. Werde ich mir wohl nächstes Jahr mal anschauen müssen. Du kannst, wenn du von Richtung Golzentipp kommst, vorm Dorfberg rechts hinunter (siehe Kompass-Radweg). Es müsste auch der kleine Steig kurz vorm Dorfberg (direkt zum Aigner Kaser) abwärts gehen. Den habe ich mir von unten her mal angeschaut. Aufwärts war es mir dann doch zu steil. Ganz komfortabel geht es über den Höhenweg. Ich würde allerdings bei der Ochsenwiese Richtung Hubertushütte und dann Richtung Bach bei Abfaltersbach abfahren. Du musst dich leider schon oben entscheiden, denn ein Übergang über den Badbach (auch wenn es auf der Karte so aussieht) ist unmöglich. Solltest du die Kompass-Route wählen, dann kannst du am Franziskussteig (habe ich rot eingezeichnet) noch ein paar geile Fotos machen. Der ist zwar ein Sack-Steig, allerdings anspruchsvoll zu fahren (keine Wurzeln oder Stufen aber nicht ungefährlich, Foto) und am Ende sind einige "Martelen" (Bildstöcke) aufgestellt. Der Aigner Kaser ist auch ein schönes Platzerl.

    Ich hoffe ich konnte ein bisserl helfen...Peter.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    geheim
    Beiträge
    46
    Danke

    Da ich nach Sillian will, werde ich dann über Dorfberg, Ochsenwiese und Hubertushütte gleich nach St. Oswald und runter zur Drau fahren.

    Das mit dem Gilzentipp-Gipfel kann ich ja auch vor Ort abchecken.

    Servus
    Reiner

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!