Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 9 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 134
  1. #1
    2RC °142 Avatar von HAL9000
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    aus Obertraun, wohne in Wien 21
    Beiträge
    11.061

    Thumbs down schülerstreik

    wer, außer mir, ist noch der meinung, dass der heutige schülerstreik so ziemlich die unnötigste
    aktion war und nur treffend beweist, dass unsere kinder wirklich immer dümmer werden...

    statt zu begreifen, dass bildung eine chance ist, wird dafür protestiert, möglichst
    wenig unterricht zu bekommen... - ich kapiere das nicht...

    ein absolut verständnisloser
    HAL9000
    member of "gfeanzte briada"™
    ----------------------------------------------
    "Der beste Beweis für intelligentes außerirdisches Leben ist
    die Tatsache, dass sie noch nicht hier waren."
    - Sir Arthur C. Clarke

  2. #2
    Jetzt auch in 29 Zoll Avatar von yellow
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    11.065
    bei der ganzen Gschicht gibts ein paar Dinge, die niemand versteht


  3. #3
    Gymbo Avatar von JIMMY
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.843
    ...wenigsten warns an der frischen luft,
    und die schüler können am wenigsten dafür,denn irgendwie war der streik von den lehrern angeordnet !

  4. #4
    eleon
    nicht registriert
    dass unsere gesellschaft inkl. jugend immer dümmer wird ist unbestritten.

    unbestritten ist jedoch auch, dass sich die österreicher sowieso viel zu sehr am schädl scheissen lassen.

    ein bisserl mehr verständnis für streikkultur kann gar nicht schaden.

    also passt das schon.

    auch wenn dieser streik offensichtlich ohne höherer motivation daherkommt, steigt doch damit das politikverständnis der jugendlichen. und das ist positiv.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von revilO
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Forchtenstein
    Beiträge
    7.798
    mehr als 5 Stunden Unterricht während 5 Tagen der Woche is überflüssig

    Ferien und schulautonome Tage gehören ausgeweitet

    jeder Protest diesbzüglich ist zu unterstützen

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2008
    Ort
    Purgstall
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    wer, außer mir, ist noch der meinung, dass der heutige schülerstreik so ziemlich die unnötigste
    aktion war und nur treffend beweist, dass unsere kinder wirklich immer dümmer werden...

    statt zu begreifen, dass bildung eine chance ist, wird dafür protestiert, möglichst
    wenig unterricht zu bekommen... - ich kapiere das nicht...

    ein absolut verständnisloser
    HAL9000
    Gebe Dir natürlich uneingeschränkt recht, aber ich glaube, wenn wir heutzutage Schüler wären, würden wir uns wahrscheinlich auch aufregen, wenn uns schulfreie Tage "weggenommen" würden.
    Trotzdem finde ich sowohl den Schülerstreik, als auch den (nun doch nicht stattfindenden) Lehrerstreik unnötig wie einen Kropf!
    Den totalen "Knaller" finde ich aber, daß ein Teil der schulautonomen Tage nun angeblich freiwillig sein soll! Da bin ich gespannt, wer von den Schülern in der Schule erscheint!

  7. #7
    Chricke Avatar von Chricke
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Griffen
    Beiträge
    1.480
    Meiner Meinung nach, ist diese typisch österreichische Lösung mit den schulautonomen Tagen, 2 sind freiwillig, der Rest nicht, oder was gerade aktuell ist, der erste Schritt zurück zu dem wie es war.
    Denn im Endeffekt ist diese Notlösung wirklich nicht sinnvoll.
    Der Unterricht an solchen Tagen ist nicht wirklich gut, weil sowieso jeder andere Gedanken hat. Außerdem werden wahrscheinlich viele Schüler fehlen. Einige Eltern werden trotzdem in Uralub fahren, und können dann die Fehlstunden ja sowieso ganz normal entschuldigen. Ihre Kinder können ja auch Halsweh gehabt haben an diesem Tag...
    mfG Chricke
    D......wie Dopen
    D......wie Deppen
    http://picasaweb.google.at/Chricke13

  8. #8
    ..: Avatar von roots
    User seit
    May 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    statt zu begreifen, dass bildung eine chance ist, wird dafür protestiert, möglichst
    wenig unterricht zu bekommen... - ich kapiere das nicht...
    Da gehts um 2 bis 3 Tage frei was nicht die Welt ist, und wie immer im Leben, den Wert oder den Verlust erkennt man erst im Nachhinein, das hat mit Dummheit wenig zu tun.

    Zitat Zitat von JIMMY Beitrag anzeigen
    ...denn irgendwie war der streik von den lehrern angeordnet !
    Nicht mal irgendwie sondern gar nicht soviel ich weiß, statt Gewerkschaft gibts auch schon schuelervz und co...

    edit: Was jetzt bei meinem post nicht herausgekommen ist: Dass Schüler nicht wissen warum sie überhaupt auf der Straße stehen ist ein anderes Problem...
    Geändert von roots (24-04-2009 um 23:32 Uhr)

  9. #9
    a rüstiger '74ga :-) Avatar von LBJ
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    GITHCÜSNURLIART :-)
    Beiträge
    6.283
    Ob da nicht eine ganze Eltern-Generation verabsäumt Jugendenlichen oder Kindern beizubringen wie man Kompromisse eingeht und duldet?

    Heute wird Kindern/Jugendlichen beigebracht den anderen in den Arsch zu treten und zu versuchen, wie man schaut, dass man selber besser wird, dass man selber Vorteile im Leben hat.
    Aber wie man einen anderen hilft und miteinander etwas was Positives zu erreichen, dass wird heute von den Eltern nicht oder zu wenig vermittelt!
    Bei meiner Erziehung (Schulzeit...auch höhere Schule usw.) war das noch so, dass man gewisse Pflichten ohne Diskussion einhält und einfach ausübt bis man halt so alt ist, bis man sozusagen "auf eigenen Füssen steht!". Heute wird einem von den Eltern beigebracht, wenn eine kleine Kleinigkeit unangenehm wird, sofort zu schreien und auf die Barrikaden zu gehen!
    .... das ist der Unterschied....find ich!
    Geändert von LBJ (24-04-2009 um 23:30 Uhr)
    trailrunsüchtig!...aus Prinzip gehört im Sommer jedes WE ein gscheiter Trailmarathon her!
    ob CH,A,I,ganz egal, hauptsach steil u.lang!
    2017:9Marathons, ob Z'oberst ufem Bärgspitz Stei uf Stei, im Tali odrr z'Städteli
    2018:5Marathons,12Bergmarathons u. zahlreiche ordeli Bärglüf, 41tussig hm up gsi
    2019:12Marathons,8HM,21TrailBergmarathons(42-60km),10Läufe5-10km u.10Bergläufe
    Früher hab ich das alles mit dem MTB gemacht, jetzt lass ich das Bike weg u. renn des einfach

  10. #10
    2RC °142 Avatar von HAL9000
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    aus Obertraun, wohne in Wien 21
    Beiträge
    11.061
    Zitat Zitat von revilO Beitrag anzeigen
    mehr als 5 Stunden Unterricht während 5 Tagen der Woche is überflüssig

    Ferien und schulautonome Tage gehören ausgeweitet

    jeder Protest diesbzüglich ist zu unterstützen
    du solltest dich auf deine doping-diskussionen beschränken...

    CU,
    HAL9000
    member of "gfeanzte briada"™
    ----------------------------------------------
    "Der beste Beweis für intelligentes außerirdisches Leben ist
    die Tatsache, dass sie noch nicht hier waren."
    - Sir Arthur C. Clarke

  11. #11
    a rüstiger '74ga :-) Avatar von LBJ
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    GITHCÜSNURLIART :-)
    Beiträge
    6.283
    einen Vorteil hat der "dumme" Jugendliche schon, wenn ich eine Arbeit verliere, hab ich die Chance schneller wieder eine zu finden, weil es einfach mehr Arbeitsplätze gibt, die nicht von Dumpfbacken belegt werden!
    Geändert von LBJ (24-04-2009 um 23:44 Uhr)
    trailrunsüchtig!...aus Prinzip gehört im Sommer jedes WE ein gscheiter Trailmarathon her!
    ob CH,A,I,ganz egal, hauptsach steil u.lang!
    2017:9Marathons, ob Z'oberst ufem Bärgspitz Stei uf Stei, im Tali odrr z'Städteli
    2018:5Marathons,12Bergmarathons u. zahlreiche ordeli Bärglüf, 41tussig hm up gsi
    2019:12Marathons,8HM,21TrailBergmarathons(42-60km),10Läufe5-10km u.10Bergläufe
    Früher hab ich das alles mit dem MTB gemacht, jetzt lass ich das Bike weg u. renn des einfach

  12. #12
    _______________________
    User seit
    Dec 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.797
    desweiteren gilt es klarzustellen, dass ein schüler nicht streiken, sondern bloß rechtswidrig boykotieren kann. Ich denke für viele war es einfach dabei sein, um nicht in die schule zu gehen. Die eltern haben aber in dem fall auch einen großen schaden, wenn ihre schulpflichtigen Kinder bei sowas mitmachen.
    Wenn eltern ihre Kinder nicht entschuldigen, und der Protest/Boykott ist definitiv keine entschuldigung, kann es zu anzeigen bei den Eltern kommen, da sie nicht dafür sorgen, dass ihre Kinder ihrer Schulpflicht nachkommen. Deshalb ist es dadurch heute auch zu eineigen Anzeigen an die Eltern gekomme, was ich auch sehr richtig finde.
    Und wenn es die Eltern nicht schaffen, sich gegen ihre Kinder durchzusetzen bzw. sowas öfter Vorkommt --> Jugendewohlfahrt

    Zum Unterricht; Die Paar Tage mehr sind vorallem im Sommersemester wirklich sehr sinvoll, weil dies ohnehin Kürzer ist als das WS ist und vorallem stark durchlöchert ist. da ist jeder weitere Tag sinvoll. Durch die Ganzen feiertage sind so viele WE`s verlängert, dass da ansonsten Stoffmäßig gar nichts mehr weitergehen würde.
    Lustig ist auch hier: Durch den wegfall der Schulautonomen Tage haben die Schüler erstmals im Jahr mehr Schultage als Freie Tage (185 vs. 180).
    Was in dem Zusammenhang aber auch noch Sinnvoll wäre, wäre bei den Sommerferien die letzte Woche wegzunehmen, und anstatt dessen Herbstferien ende Okt/ anfang Nov. zu geben. Denn gerade das Wintersemester ist hier schon wirklich anstrengend, da es bis weihnachten fast pausenlos durchgeht.
    Geändert von Fl0 (25-04-2009 um 00:04 Uhr)

  13. #13
    Chickenwaynutzer
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.195
    Zitat Zitat von LBJ Beitrag anzeigen
    Ob da nicht eine ganze Eltern-Generation verabsäumt Jugendenlichen oder Kindern beizubringen wie man Kompromisse eingeht und duldet?

    Heute wird Kindern/Jugendlichen beigebracht den anderen in den Arsch zu treten und zu versuchen, wie man schaut, dass man selber besser wird, dass man selber Vorteile im Leben hat.
    Aber wie man einen anderen hilft und miteinander etwas was Positives zu erreichen, dass wird heute von den Eltern nicht oder zu wenig vermittelt!
    Bei meiner Erziehung (Schulzeit...auch höhere Schule usw.) war das noch so, dass man gewisse Pflichten ohne Diskussion einhält und einfach ausübt bis man halt so alt ist, bis man sozusagen "auf eigenen Füssen steht!". Heute wird einem von den Eltern beigebracht, wenn eine kleine Kleinigkeit unangenehm wird, sofort zu schreien und auf die Barrikaden zu gehen!
    .... das ist der Unterschied....find ich!

    Ich finde es richtig gut, dass Jugendliche ihre Interessen vertreten. Das mögen in diesem Fall nicht besonders nachvollziehbare Interessen sein aber sie haben sich organisiert und nehmen am politischen Prozess teil. Das wäre auch ein der letzen Aktionen an der ich ein Erstarken der Ellbogengesellschaft ablesen würde.

    Den Vorwurf von Jimmy, dass die Proteste von den Lehrern verordnet wurde finde ich im Übrigen ziemlich lächerlich.

  14. #14
    ISA_TU streichler Avatar von scotty
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Bad Fischau
    Beiträge
    9.771
    ich geb dem HAL voll recht !

    ...was mir angst macht ist das dieses volk mal an den hebeln der wirtschaft sitzt...

    wir waren auch deppat als wir jung waren - aber der extrem hohe anteil an luft im schädel der kinder heutzutage ist echt beängstigend !

    ...mir macht diese "justin,jennifer,jaqueline generation" echt sorgen - solariumgebräunt mit red-bull vollgeschüttet richtung abgrund ! juhuuuuu

  15. #15
    Chickenwaynutzer
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.195
    Zitat Zitat von scotty Beitrag anzeigen
    ...was mir angst macht ist das dieses volk mal an den hebeln der wirtschaft sitzt...
    Ob es da jetzt noch viel schlimmer kommen kann?


    Zitat Zitat von scotty Beitrag anzeigen
    ...mir macht diese "justin,jennifer,jaqueline generation" echt sorgen - solariumgebräunt mit red-bull vollgeschüttet richtung abgrund ! juhuuuuu
    Warst nicht du der mit der Krocha Tochter?

+ Antworten
Seite 1 von 9 1234 ...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!