Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 4 1234
Ergebnis 1 bis 15 von 60
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    leopoldstadt
    Beiträge
    7

    Serum, Pavo oder Kiaro?

    Liebe Bikeboarder,
    ich stehe vor einer schweren Kaufentscheidung: Simplon Pavo, Serum oder Kiaro.
    Auf Simplon habe ich mich jetzt mal festgelegt, damit habe ich gute Erfahrungen gemacht.
    Unsicher bin ich mir bezüglich der Geometrie, daher mal mein Anforderungsprofil:
    Hobbyfahrer, tlw. lange Ausfahrten daher ist auch Bequemlichkeit gefragt. Andererseits liebe ich steile Anstiege und Pässe.
    Was ich nicht brauche: Wettkampftauglichkeit, harte Sprints, schnelle Antritte und Beschleunigungen.
    Zu meinen Maßen: 183cm groß, Schritthöhe 90cm - ich bin also ein Langbeiner.
    Prinzipiell ist mir das Pavo sympathisch, ich befürchte aber bei Rahmenhöhe von 58cm eine (für mich) zu starke Überhöhung.
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Pavo und Serum? Ist das Serum durch die integrierte Sattelstütze wirklich komfortabler?

    Ich weiß, das sind viele Faktoren, über dienliche Ratschläge wäre ich aber sehr dankbar!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    18.948
    Pavo, weil es das Beste ist das Simplon im Angebot hat.

    Der Spezi Klon Kiaro ist optisch ab RH 54 zu schlimm um überhaupt erwähnt zu werden, das Serum wollen nicht mal mehr die Pros fahren, sicher komfortabel aber das Pavo mit der Carbonstütze, Monosattel und im "Not- bzw. Bedarfsfall" 25 mm Hinterreifen steht dem kaum nach. Großer NAchteil beim Serum ist der ISP, wenn das Teil mal abgesägt ist schränkt das im Fall eines Verkaufes die Käuferanzahl unnötig ein. Abgesehen davon ist die Optik in RH 58 ebenfalls grenzwertig.

    Wir haben ziemlich gleiche Maße, mein Pavo RH 59 (heute wird er als 58 bezeichnet) hat bestens gepasst, gibt genug Gleichgroße die einen 56iger fahren, ist aber eine Sache der persönlichen Vorliebe.
    Nur beim Uphill sind Bremsspuren richtig cool

  3. #3
    Unmotiviert Avatar von rm81
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    2.150
    Ich denke dass das Serum am besten zu den von dir genannten Anforderungen passen würde!

    Hatte letzte Saison selber ein Kiaro, allerdings in Rahmengröße 51. War auch ein tolles Rad, welches man aber nur bis Rahmengröße 55 ansehen kann.

    Das Pavo ist von der Geo halt das sportlichste Modell in der Simplon Palette. Optisch macht das neue Pavo 3 halt schon was her, aber ich finde das Serum auch recht hübsch.

    Am besten alle 3 mal Probesitzen und dann selber entscheiden!

  4. #4
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    19.237
    Was ich interessant finde, ist, dass man konkrete Vorstellungen davon hat, was ein Rad können soll, und sich dann auf einen einzigen Hersteller einschränkt, von dem man noch nichtmal weiß, ob die Räder das können, was man möchte?

    Dass du eine Affinität zu Simplon hast, ist ja eine ganz liebe Geschichte, aber, soweit ich Kiaro und Pavo kenne, sind das trotz allen "komfort-Tourer-Eigenschaften" brettharte Böcke.

    Um das Geld, das du bereit bist, auszugeben gibts deutlich komfortablere Rahmen, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Und Simplon´s sind gewichts- und steiffigkeitsmäßig auf jeden Fall vorne dabei, aber beim Komfort mMn nicht..... und ja, das Kiaro ist ab Gr. 54 einfasch schiach.

    Wenns das selige "Pride" noch gäbe, würd ich dir das empfehlen, wenns schon ein Simplon sein muss; das mochte ich immer recht gerne

    Wenn du heute ein komfortables Rennrad willst, wo du beim Anschauen keinen Augenkrebs kriegst, dann würde ich z.B. das Focus Cayo Evo empfehlen. Das Ding nimmt jedem Kopfsteinfplaster den Schrecken. Ich (100 Kilo, 7,5 Bar in den 700x23C Reifen) hab damit meinen "Komfort"-Renner gefunden, der trotzdem noch halbwegs sportlich ausschaut. Die "Ergo-Ride"-Modelle von Focus sind aber, ähnlich dem Kiaro, ned zum anschauen.

    Auch Trek mit dem Domane (in Carbon) darf man ruhig ebenso auf der Liste haben wie das Roubaix von Specialized. Alle irgendwo in der Preisklasse vom Pavo (plus/minus) und ebenfalls ernstzunehmende Räder.

    ...aber wenns unbedingt Simplon sein muss, dann auf keinen Fall das Kiaro.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von kupi
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Hügelland östl. v. Graz
    Beiträge
    2.080
    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Wenns das selige "Pride" noch gäbe, würd ich dir das empfehlen, wenns schon ein Simplon sein muss; das mochte ich immer recht gerne
    gibts noch, sogar zum super preis klick

    bezweifle auch, dass das kiaro und serum für jeden komfortabel sind. für mich nicht, da durch die großen rahmensprünge nichts passendes dabei ist (entweder steuerrohr zu kurz, oder oberrohr zu lang).

    ansonsten PROBEFAHREN.
    Geändert von kupi (07-05-2013 um 08:00 Uhr)
    "quäl dich, du sau"


    suche:

    biete:

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von outmen
    User seit
    Feb 2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.610
    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Wenns das selige "Pride" noch gäbe, würd ich dir das empfehlen, wenns schon ein Simplon sein muss; das mochte ich immer recht gerne


    aus diesem grund habe ich mir letztes jahr noch schnell ein pride geholt und mir letzte woche noch einen rahmen bestellt, den ich mir auf lager lege
    Geändert von outmen (07-05-2013 um 10:56 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    18.948
    Zitat Zitat von kupi Beitrag anzeigen
    gibts noch, sogar zum super preis klick

    .
    Nur wird er weder mit dem noch verfügbaren 53iger noch mit dem 63iger recht glücklich werden.
    Wenn wer einen blau/weiß/schwarzen Pride Rahmen in 59 in so einem Angebot findet darf er sich gerne bei mir melden.

    ...aber wenns unbedingt Simplon sein muss, dann auf keinen Fall das Kiaro.
    ganz richtig, denn auf einem Spezi soll nicht Simplon stehen.
    Nur beim Uphill sind Bremsspuren richtig cool

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von kupi
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Hügelland östl. v. Graz
    Beiträge
    2.080
    Zitat Zitat von simplonthepride Beitrag anzeigen
    Nur wird er weder mit dem noch verfügbaren 53iger noch mit dem 63iger recht glücklich werden.
    Wenn wer einen blau/weiß/schwarzen Pride Rahmen in 59 in so einem Angebot findet darf er sich gerne bei mir melden.
    war wohl egoistisch und habe nur auf "meinen" 53er geschaut.
    bezüglich blau/weiß/schwarz halte ich die ohren steif!
    "quäl dich, du sau"


    suche:

    biete:

  9. #9
    Unmotiviert Avatar von rm81
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    2.150
    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Wenns das selige "Pride" noch gäbe, würd ich dir das empfehlen, wenns schon ein Simplon sein muss; das mochte ich immer recht gerne

    ...aber wenns unbedingt Simplon sein muss, dann auf keinen Fall das Kiaro.
    Bei deinen Behauptungen zum Kiaro gehe ich ja mal davon aus das du über einen längeren Zeitraum (nicht 5min vor dem Laden) eines gefahren bist? Falls dies nicht der Fall ist, würde mich mal interessieren woher du deine Weisheiten hernimmst?

    Eine Kaufempfehlung für das Pride, weil du es immer gerne mochtest, ist ja auch nicht sehr hilfreich. Das Pride ist sowohl von der Geo und auch vom Fahrkomfort, sportlicher las das Kiaro ausgelegt, also nicht wirklich dass was er sucht.

    Warum das alte Pride "besser" als ein Kiaro, Pavo 3 oder Serum sein soll ist mir auch ein Rätsel?

  10. #10
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    19.237
    Zitat Zitat von rm81 Beitrag anzeigen
    Bei deinen Behauptungen zum Kiaro gehe ich ja mal davon aus das du über einen längeren Zeitraum (nicht 5min vor dem Laden) eines gefahren bist? Falls dies nicht der Fall ist, würde mich mal interessieren woher du deine Weisheiten hernimmst?
    Hatte das Kiaro heuer ein Wochenende zum Testen, hatte es ziemlich genau 220km unterm Hintern, habs über meine Hausstrecken gefahen, Kopfsteinpflaster, schlechter Asphalt, Schlaglöcher usw... War nicht so befriedigend, wie wenn ich das jetzt z.B. mit dem Focus Cayo Evo (das hatte ich nur 5min. vorm Shop getestet und taugte mir auf Anhieb) mach.

    Das letzte Modell des Pride durfte ich selbst einen Sommer lang fahren, wäre DAS Rennrad gewesen, das ich mir behalten hätte, wenns mich nicht damit zerlegt- und der Rahmen hin gewesen wäre.

    Falls noch jemand gerne wissen möchte, woher ich so manche Erfahrung nehme: ich kanns euch nicht genau auf Tag und Stunde sagen, welche Räder ich wann/wo/wie gefahren hab, aber wenn man noble Räder vom befreundeten Händler probefahren darf, merkt man sich doch das eine oder andere.
    Geändert von Siegfried (07-05-2013 um 10:39 Uhr)

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    18.948
    Zitat Zitat von rm81 Beitrag anzeigen
    Warum das alte Pride "besser" als ein Kiaro, Pavo 3 oder Serum sein soll ist mir auch ein Rätsel?
    Nachdem ich Pride (alt und neu) sowie den Pavo Gen2 gefahren bin und den Kiaro 1 Woche testen "durfte" ist meine Meinung, dass das Kiaro für einen RH 58 Fahrer wie mich von der Geo her eher grenzwertig ist, das passt alles einfach nicht zusammen und fühlt sich beim fahren für mich komisch an. Beim Pavo/Pride setze ich mich rauf und es passt einfach. Die seltsame Geo, die mich von der Sitzposition eher an ein 29 Zoll MTB erinnern ist einfach zu wenig RR und zu viel MTB. Wer so was sucht ist damit natürlich bestens beraten.
    Den sogenannten Komfortgewinn muss mann/frau natürlich auch mögen denn ich habe damit immer das Gefühl zu wippen und/oder dass mir hinten Luft fehlt und habe das nicht als Komfortgewinn sondern eher als negative Begleiterseinung wahrgenommen. Das Serum habe ich deshalb nach einem Monat wieder zurückgegeben und mir dafür ein anderes Rad genommen.
    Nur beim Uphill sind Bremsspuren richtig cool

  12. #12
    Unmotiviert Avatar von rm81
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    2.150
    Also ich bin das Kiaro letzten Sommer von Mai bis September gefahren und konnte da beim besten Willen kein Wippen odgl... festellen. Fuhr sich für mich nicht anders als jedes andere moderne Carbonrad. Aber der Vorteil dabei war, das ich es durch das längere Steurrohr (145mm, bei RH 51cm) komplett ohne Spacer fahren konnte.

    Das man es optisch nur bis RH 55cm ertragen kann ist natürlich wieder eine andere Geschichte.Wobei ich denke das man bei 1,83m sogar den 55er (mit dem 180er Steuerrohr) noch fahren kann.

    Pride und Pavo unterscheiden sich doch im Fahrverhalten kaum oder überhaupt nicht. Die Geometrie ist/war ja auch bei beiden ident, sowie sie auch schon beim Lumen (bin ich selber auch gefahren) und Phasic war.

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von kupi
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Hügelland östl. v. Graz
    Beiträge
    2.080
    Zitat Zitat von rm81 Beitrag anzeigen
    Pride und Pavo unterscheiden sich doch im Fahrverhalten kaum oder überhaupt nicht. Die Geometrie ist/war ja auch bei beiden ident, sowie sie auch schon beim Lumen (bin ich selber auch gefahren) und Phasic war.
    denke, dass sich ein aktuelles pavo im vergleich zum pride schon etwas anders anfühlen sollte, aufgrund der wesentlich dünneren sattelstreben.
    "quäl dich, du sau"


    suche:

    biete:

  14. #14
    Unmotiviert Avatar von rm81
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    2.150
    Zitat Zitat von kupi Beitrag anzeigen
    denke, dass sich ein aktuelles pavo im vergleich zum pride schon etwas anders anfühlen sollte, aufgrund der wesentlich dünneren sattelstreben.
    Meinte damit noch das Pavo 2, welches parallel zum Priede angeboten wurde.

    Ich persönlich bin da nicht so feinfühlig und ich glaube auch nicht das die meisten den Unterscheid zwischen diesen Rahmen in der selben Konfiguration spüren würden. Denn ob ein Rahmen z.B. 1,8mm oder 2,6mm nachgibt bzw. flext, werden 99% nicht spüren.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jul 2006
    Ort
    Zell am See
    Beiträge
    621
    laut aussagen eines Freundes der seit letzten Jahr das Kiaro hat ist das deutlich angenehmer zu fahren.....also er merkt den Unterschied und man sieht es auch wenn man hinter ihm herfährt. Bergauf kannst genau so düsen wie mit jedem anderen Radl auch...sind ja ned in der Profiliga wo man um Gramm und Zehntel feilscht....

+ Antworten
Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Simplon Kiaro Ultegra 20C
    Von witti im Forum Redaktion/Bildberichte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03-08-2015, 20:08
  2. Serum & Leistungsmesser
    Von NoGeh im Forum Rennrad
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24-03-2012, 13:44
  3. Kiaro oder Pride
    Von kitzi im Forum Technik & Material
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01-02-2012, 08:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!