Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 3 123
Ergebnis 1 bis 15 von 43
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2011
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    79

    Radsport ist nicht erwünscht

    Radsport-Generalsekretär Rudi Massak und sein Feindbild Radmarathon

    Radsport boomt, man blicke nur auf die Verkaufszahlen oder die wöchentlichen Radmarathons . . . Also den Vergleich verbitte ich mir! Radmarathons haben überhaupt nichts mit Sport zu tun. Da gibt es keine Rennleitung und keine Regeln, gar nix. Nur weil einer am Rad sitzt, ist er noch lange kein Radsportler.
    http://radstars.at/34608/orv-general...marathonevents
    http://search.salzburg.com/display/s...14_41-52479603

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.640
    Zitat Zitat von coly Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich zwar manchmal auch über das Tun von Flum und Massak, aber im Prinzip hat er recht, wenn auch etwas radikal ausgedrückt.

    Wenn jemand von Radmaras profitiert, dann ist es am ehesten der Tourismus (obwohl das sicher auch nicht auf alle Rennen zutrifft).
    Es gibt aber im Gegenzug auch traditionsreiche Radmaras, die in den letzten Jahren "gestorben" sind oder nur mehr ein Schatten früherer Ausgaben sind.

    Bzgl. Genehmigungen könnte ich mir schon vorstellen, dass man eher ein Rennen begünstigt (sprich genehmigt), bei dem ein touristisches Interesse vorhanden ist bzw. die Politik dahinter steht und die Summe an Rennen (ob es jetzt mehr oder weniger geworden sind, ist sicher lokal zu betrachten) für einige Profirennen eine Genehmigung eben erschwert.

    Ein Radmara ist gut für den Breitensport, aber bzgl. Nachwuchs bringt das naturgemäß nix (weil gar nicht startberechtigt). Viele dieser Teilnehmer haben mit RadSPORT nichts am Hut (wissen nix über die Geschichte, Szene usw.). Ist ja nicht schlimm, sagt aber über das Klientel schon etwas aus.

    Kinder/Jugendliche brauchen Vorbilder und wollen racen und das geht eben nur in Verbindung mit Kinder-/Jugendrennen und Identifizierung mit Stars (am besten noch mit einheimischen). Sieht man ja im Fußball und Skisport ganz klar.
    Geändert von roadbiker (06-05-2014 um 16:18 Uhr)
    Posing isn't everything. It's the only thing!

  3. #3
    Olles für die Katz Avatar von Moa
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Wien 15
    Beiträge
    1.651
    ein Rennradfahrer is halt noch kein Radrennfahrer

  4. #4
    jetzt täglich Avatar von beb73
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    PDorf
    Beiträge
    2.121
    Die vereinslosen Hobbyradler bringen dem ÖRV hald keine Mitgliedsbeiträge - wenn ich da richtig zwischen den Zeilen lese.

    Wäre hald auch Aufgabe des ÖRV, den Sport atraktiver zu machen....
    Geändert von beb73 (06-05-2014 um 16:22 Uhr)

  5. #5
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    20.607
    Zitat Zitat von roadbiker Beitrag anzeigen
    Ein Radmara ist gut für den Breitensport, aber bzgl. Nachwuchs bringt das naturgemäß nix (weil gar nicht startberechtigt).
    seit wann ist das so? als ich vor (sehr) vielen jahren noch regelmäßig den samson gefahren bin, war da auch immer ein teil des hoffnungsvollen nachwuchses dabei, der junge gerrit glomser zb. oder patrick rottenhofer. die sind den anderen schön um die ohren gefahren. obs denen sportlich was gebracht hat? k.a., aber sonst hätten sie es auch kaum gemacht (startgeld mal ausgenommen, werden aber auch keine welten gewesen sein). jedenfalls wars mal ein "rennen" ohne teamunterstützung für die, das sollten die jungen auch mal lernen.
    i'm still standing

    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.640
    Zitat Zitat von hermes Beitrag anzeigen
    seit wann ist das so? als ich vor (sehr) vielen jahren noch regelmäßig den samson gefahren bin, war da auch immer ein teil des hoffnungsvollen nachwuchses dabei, der junge gerrit glomser zb. oder patrick rottenhofer. die sind den anderen schön um die ohren gefahren. obs denen sportlich was gebracht hat? k.a., aber sonst hätten sie es auch kaum gemacht (startgeld mal ausgenommen, werden aber auch keine welten gewesen sein). jedenfalls wars mal ein "rennen" ohne teamunterstützung für die, das sollten die jungen auch mal lernen.
    Meines Wissen ist das schon länger so und die Grenze bei zumindest 16 oder 18. Wennst in diesem Alter was drauf hast, dann fährst die Ö-Radmaras vielleicht mal zum Spaß, aber sonst eher Nachwuchsrennen in Italien oder Belgien.
    Warum da Rotti aufgehört hat, steht auf einem anderen Blatt. Hat es aber gut getroffen ...
    Posing isn't everything. It's the only thing!

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von daybreak
    User seit
    Aug 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    569
    Wer meint dass Breitensport in keiner Wechselwirkung mit Leistungssport steht, der ist mMn auf einem ganz ganz hölzernen Holzweg. Natürlich kann man die Kids auch durch Tour de France glotzen zum Radfahren animieren, aber wahrscheinlich nur auf der Radfahr-App für das Wischophon. Besser ist es, mein Sohn begleitet mich alten Deppen im Sommer zur Salzkammergut-Trophy.

  8. #8
    König der Kettenstreben Avatar von KungFuChicken
    User seit
    May 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    560
    Zitat Zitat von roadbiker Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich zwar manchmal auch über das Tun von Flum und Massak, aber im Prinzip hat er recht, wenn auch etwas radikal ausgedrückt...

    ...Ein Radmara ist gut für den Breitensport, aber bzgl. Nachwuchs bringt das naturgemäß nix (weil gar nicht startberechtigt). Viele dieser Teilnehmer haben mit RadSPORT nichts am Hut (wissen nix über die Geschichte, Szene usw.). Ist ja nicht schlimm, sagt aber über das Klientel schon etwas aus.

    Kinder/Jugendliche brauchen Vorbilder und wollen racen und das geht eben nur in Verbindung mit Kinder-/Jugendrennen und Identifizierung mit Stars (am besten noch mit einheimischen). Sieht man ja im Fußball und Skisport ganz klar.
    Es mag schon sein, dass er in Bezug auf den "echten" Leistungssport nicht unrecht hat. Seine Wortwahl ist jedoch unter aller Kritik. Auch deine Aussagen finde ich recht witzig. Was sagt es denn über das Klientel aus? Ich muss mich nicht für die Geschichte des Sports inklusive Verbandsquerelen interessieren, um Spaß am Sport oder auch am strukturierten Training zu haben.

    Aussagen wie diese hier:

    Also den Vergleich verbitte ich mir! Radmarathons haben überhaupt nichts mit Sport zu tun. Da gibt es keine Rennleitung und keine Regeln, gar nix. Nur weil einer am Rad sitzt, ist er noch lange kein Radsportler.
    stellen jeden Marathonteilnehmer mit einem Donauradweg Touristen gleich. Jemand der ein Amt im ÖRV bekleidet, sollte sich seine Wortwahl wohl etwas besser überlegen.

    @daybreak: Hundertprozentige Zustimmung!

  9. #9
    grabengscherter Avatar von zweiheimischer
    User seit
    Apr 2010
    Ort
    steiermark - urlaub bei feinden
    Beiträge
    770

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.872
    Zitat Zitat von beb73 Beitrag anzeigen
    Die vereinslosen Hobbyradler bringen dem ÖRV hald keine Mitgliedsbeiträge - wenn ich da richtig zwischen den Zeilen lese.
    .
    völlig richtig erkannt
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2011
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    79
    das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, im Grunde geht es um diesen einen Sager:
    Also den Vergleich verbitte ich mir! Radmarathons haben überhaupt nichts mit Sport zu tun.

    Vielleicht sollte er mal selber bei einem Radmarathon mitfahren, dann wird er schon sehen ob das Sport ist oder nicht.

    Das RMs z.T. nur als Geld- und Werbemaschine veranstaltet werden und nicht direkt was mit dem Rennsport zu tun hat, mag schon sein, aber wenn er das meint, dann muss er das auch sagen und nicht mit einem einzigen Sager den Großteil aller Österreicher beleidigen, die einen Sport machen, denn die wenigsten sind Profisportler.

  12. #12
    jetzt täglich Avatar von beb73
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    PDorf
    Beiträge
    2.121
    Zitat Zitat von daybreak Beitrag anzeigen
    Wer meint dass Breitensport in keiner Wechselwirkung mit Leistungssport steht, der ist mMn auf einem ganz ganz hölzernen Holzweg. Natürlich kann man die Kids auch durch Tour de France glotzen zum Radfahren animieren, aber wahrscheinlich nur auf der Radfahr-App für das Wischophon. Besser ist es, mein Sohn begleitet mich alten Deppen im Sommer zur Salzkammergut-Trophy.
    Vollkommene Zustimmung!
    Erfolgreicher Profisport braucht eben auch einen Rückhalt in der breiten Masse.

    Edith: Zustimmung auch in Bezug auf SKGT, denk ich mir auch immer, wenn ich die Family mitschleppe

  13. #13
    Zeit wirds! Avatar von shroeder
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    wien
    Beiträge
    13.898
    Zitat Zitat von V_t_S Beitrag anzeigen
    klingt im kontext zum rest des interviews auch plausibel. wichtig wars jedenfalls, dass ma ihn gleich gscheit gschimpft hat, statt zu fragen wies gmeint war
    verkaufe:

    nix

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2011
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    79
    na geht doch, liest sich schon ganz anders und da kann ich ihm auch voll zustimmen

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2011
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
    wichtig wars jedenfalls, dass ma ihn gleich gscheit gschimpft hat, statt zu fragen wies gmeint war
    sofern von der SN richtig zitiert, war für mich die Aussage eindeutig und eine Nummer hab ich nicht, dass ich ihn fragen könnte.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Ende für den Radsport in Ö ???
    Von Peter D. im Forum Wettkämpfe powered by ABUS
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28-04-2014, 21:06
  2. Krafttraining im Radsport
    Von Stratoflo im Forum Training, Leistungsdiagnostik & Gesundheit
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28-02-2014, 13:30
  3. Langarm Trikots, nicht DH aber auch nicht so recht XC
    Von GrazerTourer im Forum Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04-07-2013, 14:53
  4. Radsport-Fotos
    Von stone666 im Forum Region Rosalia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29-07-2012, 16:11
  5. Radsport-Mallorca.com
    Von Herbert im Forum Rennrad
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19-10-2001, 15:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!