Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 6 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 90
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von 16S rDNA
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    423

    Betreiber der Haß-Seite "Anti Radfahrer" tickt aus

    Seit einiger Zeit gibt es eine Facebook Seite "Anti Radfahrer". Diese wurde von einem anonymen Radfahrerhasser gegründet, weil er/sie "...am liebsten alle Radfahrer mit dem Baseballschlärer vom Rad schlagen wollen"

    Auf dieser Seite posten anonyme User gerne vermeintliche oder wirkliche Verkehrsübertrretungen von Radfahrern und posten Haßparolen gegen Radfahrer. Abgesehen von schauderhafte Misverständnisse und Unwissenheit in Bezug aus STVO, wird auf dieser Seite munter und fröhlich - und vor allem wissentlich - gegen Persönlichkeitsrechte und Datenschutz verstoßen. Gerechtfertigt wird dies dadurch, dass die Radfahrer ja auch Verwaltungsübertretungen begehen.

    Das Posting gestern hat aber dem Fass den Boden ausgeschlagen: Der Betreiber der Seite, rechtfertigt das veröffentlichen der Verkehrsübertreter damit, dass die Polizei ja schließlich auch Fotos von flüchtigen Straftätern oder zur Fahndung ausgeschriebenen Personen veröffentlicht. So weit, so krank!
    Der Überhammer aber ist, dass der Betreiber sich bereit erklärt, die zu unrecht veröffentlichten Fotos nur dann zu löschen, wenn die betreffende Person 35 EUR - das kostet seiner Meinung nach die Verwaltungsübertretungen mit dem Fahrrad - bezahlt. Mal abgesehen davon, dass es im Bußgeldkatalog "bis zu 35 EUR" heißt, wem sollen die 35 EUR bezahlt werden? Dem Betreiber der Propaganda-Seite - das wäre Erpressung. Selbstanzeige bei der Polizei - geht bei diesen Delikten nicht; selbst wenn, wie sollte man es denn dem Betreiber nachweisen, dass man gezahlt hat?

    Fazit: Ein völlig durchgeknallter Radhasser prangert Verkehrsübertretungen bar jeglichen Wissens und Verständnisses der STVO, hetzt gegen Radfahrer, animiert zu Selbstjustiz (siehe zahlreiche Postings wie "Stock zwischen die Speichen", freut sich ein Achterl ab wenn Radfahrer verunfallen - egal wer Schuld hat, Verstößt wissentlich gegen den Datenschutz sowie Persönlichkeitsrechte und erpresst die (vermeintlichen) Verkehrssünder öffentlch zur Zahlung willkürlich festgesetzter Bußgelder (an sich?).

    Unten seht ihr das letzte Originalposting.

    Ich empfehle jedem, der sein Foto auf dieser Seite entdeckt, Anzeige zu erstatten und auf Unterlassung zu klagen.Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5.png
Hits:	1070
Größe:	27,6 KB
ID:	158223

  2. #2
    Für weniger Pelz Avatar von Sonny
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Gratwein
    Beiträge
    3.448
    Ich würde sagen, einfach bei der Polizei anzeigen....egal, ob das eigene Foto abgebildet wird oder nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass man für eine Anzeige wegen Verstoß gegen den Datenschutz selbst betroffen sein muss.

    Sonny....der Gott sei Dank kein Facebook hat.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  3. #3
    Schokoholiker Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    9.869
    Du kannst die Seite bei FB melden

  4. #4
    form = zylindrisch
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    XX
    Beiträge
    10.939
    Na loool, wohl als Kind mal vom Rad gefallen und von den anderen ausgelacht worden.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    ENNS
    Beiträge
    14.258
    Zitat Zitat von ruffl Beitrag anzeigen
    Na loool, wohl als Kind mal vom Rad gefallen und von den anderen ausgelacht worden.
    ....kann sein traumatische Erlebnisse in der Kindheit führen oft zu verhaltenskreativen Erwachsenen mit überbordenden Gerechtigkeitssinn, vermutlich ein ganz armer Mensch auf der Suche nach Liebe und Anerkennung.

  6. #6
    fuck the system Avatar von urban_overload
    User seit
    May 2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    146
    Verfolge die Seite schon seit längerem, jetzt haut's ihm wohl endgültig den Vogel raus. Warte ja noch immer darauf, dass der Betreiber an den Falschen gerät, der ihn dann in Grund und Boden klagt.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von 16S rDNA
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    423
    Das trifft den Nagel auf den Kopf! Like!

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von 16S rDNA
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    423
    Ich probier's gerade. Mal sehen...

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von 16S rDNA
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    423
    Seite bei FB melden bringt nichts, Hab ich gemacht, FB kann "keinen Verstoß erkennen"

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von 16S rDNA
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    423
    ACHTUNG: am Anninger treibt sich gerade ein ähnlich Irrer rum, der Drähte über Wege spannt! Also bitte Vorsicht beim MTB!

  11. #11
    biker no firefighter Avatar von firesurfer
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Brunn aG
    Beiträge
    410
    Zitat Zitat von 16S rDNA Beitrag anzeigen
    ACHTUNG: am Anninger treibt sich gerade ein ähnlich Irrer rum, der Drähte über Wege spannt! Also bitte Vorsicht beim MTB!
    Foto aus FB

    Bereich Mödling
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	10577203_10204836584578747_7291965174020270496_n.jpg
Hits:	900
Größe:	161,0 KB
ID:	158224  

  12. #12
    Bergr@dler Avatar von Bernd67
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    5.003
    Die FB Gruppe führt sich eh bald ad absurdum...
    Möchte nicht wissen, was es auf FB noch alles gibt...

    Ad Anninger Aha - am besten gleich auch Seitenschneider einstecken ....
    ------------
    Grüße
    Bernd67

    Der Optimist: "Das Glas ist halbvoll."
    Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer."
    Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."


  13. #13
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    ENNS
    Beiträge
    14.258
    Zitat Zitat von Bernd67 Beitrag anzeigen
    Die FB Gruppe führt sich eh bald ad absurdum...
    Das Internetz als der Bringer der großen Freiheit hat sich bereits ad absurdum geführt,
    Facebook und Shitter sind heute der Ersatz für den im Strafrecht nicht mehr aktuellen Pranger, das kann je nachdem auf welcher Seite "man"gerade steht natürlich Vor- und auch Nachteile mit sich bringen.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von 16S rDNA
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    423
    Interessant, jetzt verlangt der verhaltensauffällige "Anti Radfahrer" von Personen von welchen er Bilder veröffentlicht hat wo diese im Fahrverbot ausgenommen Anrainer fahren, 35 Euro Ablass bzw den Meldezettel als Anrainer-Nachweis!*

    Ist er eine Behörde oder will er die Adresse veröffentlichen und zu weiteren Straftaten aufrufen (Diebstahl des von ihm als böses Mordwerkzeuges angesehenen Fahrrads)?
    Ich traue es ihm zu!

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von bastl
    User seit
    Jan 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.071
    Die Verblödung der Menschheit schreitet in einem atemberaubenden Ausmaß voran!

+ Antworten
Seite 1 von 6 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. "Radon Skill 7.0" vs. "Cube Hyde Men" vs. "Focus Planet 5.0"
    Von rigidfork im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01-05-2014, 16:50
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07-03-2014, 20:13
  3. Sigma Funksender "tickt"
    Von Stadi im Forum Service-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02-03-2013, 12:58
  4. "Aktion scharf gegen Radfahrer"
    Von tenul im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 285
    Letzter Beitrag: 11-07-2012, 18:03
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21-06-2012, 14:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!