Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 3 123
Ergebnis 1 bis 15 von 41
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2014
    Ort
    Hatzendorf
    Beiträge
    11

    Neue Laufräder müssen her!!!

    Hallo zusammen! Ich bin für mein rennrad auf der Suche nach neuen besseren Laufrädern! Zur Zeit besitze ich die easton Standard Räder die auf dem cube agree gtc drauf waren! Nichts besonderes also! Nun habe ich Lust auf gute LR!

    Erste Möglichkeit wären die Dura Ace Carbon LR mir Schlaucheifen 1 Jahr alt und 700 km gelaufen um 850 Euro!
    zweite Möglichkeit wären die Spirit 22 alu LR mit einem Gesamtgewicht von 1300 Gramm neu mit drahtreifen für 450 Euro!

    Was soll ich nun tun? Und bringen Laufräder eigentlich viel?

    bitte um eure Meinungen!?

    besten Dank!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Duckshark
    User seit
    Feb 2006
    Ort
    Immenstadt, Aachen (Heimat)
    Beiträge
    1.144
    Laufräder bringen schon etwas. 5km/h im Schnitt schneller wirst du damit aber nicht.
    Um welche Dura-Ace Laufräder handelt es sich?
    Bei den Spirit 22 handelt es sich um solche hier, nehme ich an: http://www.bikestore.cc/panchowheels...-p-224882.html
    Ich glaube das Gewicht nicht ganz, schon gar nicht für dieses Preis. Unter 1400 Gramm zu kommen ist mit Alu-Laufrädern ziemlich schwierig. Zudem stellt sich auch immer die Frage bezüglich Steifigkeit bzw. Anfälligkeit des Laufrades.
    Vielleicht wären ein paar mehr Angaben nicht schlecht. Soll es Alu oder Carbon oder eine Mischung sein? Hochprofil oder eher Standard? Wieviel Geld möchtest du ausgeben?
    Bist du eher leicht oder schwer?
    Dein bisheriges Laufrad ist ein Easton EA50 oder das EA70? Wenn es letzteres ist müsstest du für eine merklich Verbesserung schon ziemlich tief in die Tasche greifen, da muss man sich genau überlegen ob es Sinn macht bzw. man bereit ist das Geld auszugeben.

    Gerne empfohlen wird z.B. das Fulcrum Racing 3, weil es ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Um zu wissen, ob es eine wirkliche Verbesserung bringt müsste man eben wissen, was du bisher fährst.
    Teurer sind z.B. das Mavic Ksyrium (SLR) oder Fulcrum Racing Zero (Nite).

  3. #3
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    19.143
    Wenn du bereit bist, bis zu 900€ für einen Laufradsatz auszugeben, würde ich meinen, dass man auch was Neues kaufen kann.
    Carbon und Gebraucht bin ich bei Laufrädern skeptisch. Du weißt nie, wie der Vorgänger damit umgegangen ist und von manchen Dingen will ja so mancher Vorbesitzer "Garnichts gewusst...." haben

    Um wenig Geld sind im Vergleich Fulcrum Racing 3 sehr sinnvoll, allerdings kommst damit auch nicht unter 1.500g, bei Mavic kann man sich in der Ksyrium-Familie umschauen, wo um das Geld jedenfalls schon was möglich ist.

    Dieses "Spirit"-Teil kenn ich nicht. Pancho-Wheels genießen aber einen guten Ruf!

    Ansonsten gibt's hier z.B. den Bikecharly, der ein kleiner, feiner (gewerblicher) Laufradzangler ist. Ich würd mich mal an ihn wenden, der kann dir sicher weiterhelfen

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2014
    Ort
    Hatzendorf
    Beiträge
    11
    Danke für die raschen Antworten!!! Ich habe jetzt die Easton EA 50 drauf! Die Spirit haben keine 1.400g beim Händler selbst abgewogen!

    ok...die gebrauchten Carbon LR werde ich jetzt nicht nehmen! Stimmt schon....vor dem Kauf wird eventuell etwas verschwiegen und danach wusste man nie etwas davon;-)

    ich ch werde mir mal eure Vorschläge unter die Lupe nehmen;-)

    besten Dank!!!

  5. #5
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    19.143
    In der Bikebörse sind gebrauchte Xentis um 900€
    Ich hab jetzt nicht geschaut, wer sie verkauft, aber ggf. ist der Anbieter vertrauenswürdig?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.888
    Zitat Zitat von Mario0607 Beitrag anzeigen
    Was soll ich nun tun? Und bringen Laufräder eigentlich viel?
    a) keine reinen Carbonfelgen für Drahtreifen (Ausnahme Mavic die mit einer Alukernfelge arbeiten die nur mit Carbon überzogen ist http://bikeboard.at/Board/Mavic-Cosm...e-40C-th193761)

    b) keine Ultraleichtlaufräder, damit fängst du dir in der Regel nur Ärger ein

    c) Schlauchreifen nur wenn du sie selber wechseln kannst, bei Touren das Risiko eingehen kannst dass das Pannenspray nicht funkt und du ev. mit dem Taxi nach Hause musst.

    d) System oder Individualaufbau sind reine Geschmacksache und beide Varianten haben Vor- und Nachteile, leicht können preisabhängig beide Systeme.

    e) Gebrauchtlaufräder gerade im höheren Preissegment nur nach genauer Begutachtung und am besten nach Überprüfung im Zentrierständer kaufen.


    Leichte oder aerodynamische Laufräder bringen für Hobbyfahrer (wie mich) den ultimativen Placeboeffekt, wenn du fest daran glaubst dann machen sie dich im Kopf schneller und das lässt sich dann auch auf die Straße übertragen. Wenn du dich nur auf rein technische Daten verlässt und auf Messwerte schielst, dann spar dir das Geld und mach lieber einen schönen Urlaub.
    Geändert von 6.8_NoGravel (04-12-2014 um 18:16 Uhr)
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    10.724
    Zitat Zitat von simplonthepride Beitrag anzeigen
    a) keine reinen Carbonfelgen für Drahtreifen (Ausnahme Mavic die mit einer Alukernfelge arbeiten die nur mit Carbon überzogen ist)
    b) keine Ultraleichtlaufräder, damit fängst du dir in der Regel nur Ärger ein
    c) Schlauchreifen nur wenn du sie selber wechseln kannst, bei Touren das Risiko eingehen kannst dass das Pannenspray nicht funkt und du ev. mit dem Taxi nach Hause musst.
    d) System oder Individualaufbau sind reine Geschmacksache und beide Varianten haben Vor- und Nachteile, leicht können preisabhängig beide Systeme.
    e) Gebrauchtlaufräder gerade im höheren Preissegment nur nach genauer Begutachtung und am besten nach Überprüfung im Zentrierständer kaufen.


    Leichte oder aerodynamische Laufräder bringen für Hobbyfahrer (wie mich) den ultimativen Placeboeffekt, wenn du fest daran glaubst dann machen sie dich im Kopf schneller und das lässt sich dann auch auf die Straße übertragen. Wenn du dich nur auf rein technische Daten verlässt und auf Messwerte schielst, dann spar dir das Geld und mach lieber einen schönen Urlaub.
    Mehr gibts dazu wirklich nicht zu sagen.

  8. #8
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.574
    Nachdem ich in den letzten Tagen mehrere Male gefragt wurde, hier mein Allround-Training-Racing-Tipp...

    Shimano Dura Ace WH-9000-C24-CL Carbon-/Aluminium Laufradsatz - schwarz/silber
    http://www.bike24.de/1.php?content=8...;product=38002

    Fahre sie selber und würde sie - bis aufs Gewicht, aber das ist mir wurst - den Profi-C24-Tubulars vorziehen. Mit guten 25er Clinchern fahren sie sich sensationell, bremsen gut und sehen super aus. Es muss ja wirklich nicht immer Carbon sein... schon gar nicht im Training oder bei Schmuddelwetter.

  9. #9
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    19.143
    Wenn man das Gewicht von den Laufrädern anschaut, die NoPain verlinkt hat, kann man auch um weniger Geld Fulcrum Racing 3 nehmen.

    Ich wird mir die Racing3 im Frühjahr holen, weil meine Ksyriums langsam den Geist aufgeben. Bin in der 100kg-Hobby-Blutschweißundtränen-Klasse unterwegs, und machs hauptsächlich wegen der Zerebralerotik (sonst würdens Racing 5 oder Racing 7 auch tun)
    Geändert von Siegfried (05-12-2014 um 08:12 Uhr)

  10. #10
    Admin Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.574
    Bei Laufrädern - wobei es natürlich verlockend ist - würde ich nicht ausschließlich dem Gewicht nachjagen. Es ist abgesehen von Beschleunigung und an steilsten Rampen ja völlig egal. Eine 750ml Trinkflasche nur zur Hälfte zu befüllen bedeutet einen höheren Zeitgewinn als die leichtesten, weichsten, fragilsten LR um teures Geld zu kaufen.

    Es gibt da meiner Erfahrung nach keine Wunder. Leichtigkeit geht fast immer Hand in Hand mit Verlust an Steifigkeit und Fahrperformance. Das fühlt man deutlich beim "Fahrgefühl" (z.b. in schnellen Bergabpassagen, engen Kurven, etc.) und Schwergewichte oder Sprintertypen leiden ständig darunter... bis der Speichenkopf abreißt oder das LR einen Achter hat.

    Die aktuellen Fulcrum kenne ich nicht (glaub aber wie Siegfried, dass man da generell nichts falsch machen kann), aber die Steifigkeit der Dura Ace LR ist so immens, so beachtlich... die machen einfach Spaß. Und sie halten auch Reini Hörmanns und Wittis aus, was für mich das beste Beispiel der Zuverlässigkeit ist, denn alle anderen gehen in kürzester Zeit in die Knie.

    Wenn man allerdings <75 kg hat, dann kann man vermutlich auch deutlich leichtere LR ohne Einbußen nehmen. Laufräder sind wie Schuhe, da passen nicht immer alle.

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Gaidi
    User seit
    Aug 2012
    Ort
    Hohenau an der March, Weinviertel
    Beiträge
    190
    Hallo Siegfried!

    Bin zwar ein technisches Nackerbazl, aber damit Du nicht als reiner Zerebralerotiker dastehst, ein (für mich) großer Unterschied von Fulcrum Racing 7 und 5 auf 3: Bei 5 und 7 war ich mit einem Nabenspiel, das nach rund 4.000 km auftrat, aufgeschmissen. Beim Fulcrum Racing 3 lässt sich das einstellen. Aus meiner Sicht ist auch das den 100er mehr wert wegen des Mehrwerts ;-)
    Herzliche Grüße: Gaidi

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2014
    Ort
    Hatzendorf
    Beiträge
    11
    Danke für die ganzen aussagekräftigen Aussagen! Ich selbst bin jetzt von den Carbon LR abgekommen, da die alu LR ob fulcrum oder die Spirit für mein Hobby fahren total ausreichen! Das Gewicht der Spirit kann ich bestätigen! Die haben wir beim Händler abgewogen;-)

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2011
    Ort
    Oberriet
    Beiträge
    49
    Hallo

    Ich bin vorhin zufällig bei zweirad stadler über das Angebot für einen Easton Laufradsatz EC90 SLX für 700.- Euros gestolpert. Ich finde das Angebot sehr gut. Ist halt mit einem 11-fach Freilauf für Shimano und weis nicht, ob dieser passt? Du kannst dir den LRS ja mal unter folgendem Link anschauen:

    http://www.zweirad-stadler.com/shop/...l-.html,a28849

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2014
    Ort
    Hatzendorf
    Beiträge
    11
    Danke für die Info! Aber von easton LR wurde ich eigentlich abgeraten, da es offenbar probleme geben soll von Ersatzteilen!? Lieferung etc. Hat da einer von euch Erfahrungen damit?

  15. #15
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    19.143
    Zitat Zitat von Mario0607 Beitrag anzeigen
    Danke für die Info! Aber von easton LR wurde ich eigentlich abgeraten, da es offenbar probleme geben soll von Ersatzteilen!? Lieferung etc. Hat da einer von euch Erfahrungen damit?
    Fakt ist, dass jeder Händler Mavic, Shimano oder Fulcrum Teile beschaffen kann, weil das Vertriebsnetz sehr gut ist. Easton ist nach wie vor eher ein Exot und wenig verbreitet - wenn man von den Anbauteilen absieht. Wenn ich in den System-LRS-Bereich gehen, dann würd ich bei den großen Anbietern bleiben. Kann nat. sein, dass man selbst bei Mavic ewig auf Teile wartet, aber "smma koa Vertragshändler...." wird man hier zumindest nicht hören.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Neue Reifen müssen her
    Von TGru im Forum Rennrad
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13-11-2015, 21:33
  2. Neue Laufräder: Arch oder Flow?
    Von Joessy im Forum Technik & Material
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28-08-2013, 12:00
  3. Neue Laufräder nicht ordentlich zentriert
    Von nicopapa im Forum Rennrad
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17-06-2013, 16:38
  4. neue Laufräder fürs Rennrad
    Von Gana im Forum Kaufberatung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21-07-2012, 19:22
  5. Neue Laufräder ??? (nicht schon wieder)
    Von HWalits im Forum Rennrad
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13-04-2012, 10:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!