Bikeboard.at Logo

Rekordjagd am Stilfserjoch


Giuliano Calore; Fotos: Stuffilm

Die 48 Kehren des Stelvio bei Nacht und ohne Lenker und Bremsen bergab – ein 77-Jähriger will seinen 13. Guiness-Rekord …

Es zieht ihn auf das Stilfserjoch, immer wieder – Giuliano Calore pilgert immer wieder zum gefürchteten Stelvio, um auf dem Fahrrad außergewöhnliche Rekorde aufzustellen. Eintrag Nummer 13 in das Guinness Buch der Rekorde ist ihm vermutlich in diesem Sommer geglückt: Er ist die 48 Kehren des Stilfserjochs nachts hinuntergefahren, ohne Lenker und ohne Bremsen – ausgerüstet mit nur einer kleinen Taschenlampe an der Hand – und das mit 77 Jahren.
Verrückt? Vielleicht. Jedenfalls leidenschaftlich. Im Winter wird ein Film über Giuliano Calore und seinen letzten Streich veröffentlicht: „48 Tornanti di Notte” („48 Kehren in der Nacht“) wird der Streifen von Fabrizio Lussu und Anna Grendele heißen.

Eigentlich waren Calores Jugend-Idole die großen Stars der Rad-Szene; allen voran Fausto Coppi, der den Alpenübergang zum Mythos machte. Doch der Rad-Akrobat und leidenschaftliche Musikliebhaber aus Padua wählte lieber ungewöhnliche Mittel, um sich mit der imposanten Passstraße zu messen. 1981 ist Calore den „Stelvio“ hinabgefahren und hat währenddessen vier Musikinstrumente abwechselnd gespielt. Er ist dabei kein einziges Mal von seinem Rad gestiegen. 1984 hat er das Stilfserjoch nur mit Hilfe seines rechten Beins erklommen und benötigte gerade einmal eine Stunde und 36 Minuten. 1985 schoss er mit bis zu 80 km/h in 27 Minuten und einer Sekunde ohne Lenker und Bremsen hinab ins Tal nach Prad. 1989 kletterte er in einer Zeit von einer Stunde, 17 Minuten und 18 Sekunden auf die Passhöhe und kurbelte damit schneller durch die berühmten Kurven als der Giro d’Italia-Gewinner von 1980, Bernard Hinault.

Mit dem Rekordversuch in diesem Sommer hätte es dann jedoch fast nicht geklappt. Das Wetter spielte nicht mit, der 77-Jährige musste sich drei Nächte lang gedulden. Dann war es so weit, es wehte zwar ein starker Wind, aber immerhin regnete es nicht. Calore zog sich einen dicken Pulli und eine lange Unterhose an und setzte sich auf sein Rad, begleitet von der Filmcrew. Er manövrierte sich nur mit Hilfe seines Körpergewichts und seinem unvergleichlichen Gleichgewichtssinn durch die engen Kehren und nur eine kleine Taschenlampe spendete ihm Licht.
Einen Vorgeschmack des filmisch dokumentierten Rekordversuchs gibt es hier zu sehen, derzeit nur auf Italienisch:


Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.872

    Rekordjagd am Stilfserjoch

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    3.115
    Abgefahren. Ich würd mich ohne Lenker nicht mal ein paar Meter geradeaus fahren trauen.
    Auf welche Ideen manche Leute kommen.
    Target 2020:

    Survive Covid

  3. #3
    Schokoholiker Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    10.417
    Verrückt.

  4. #4
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.910
    Es wird immer skurriler. *

  5. #5
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.642
    ich finde den Typen super, wie so manche alte Bergfexen,... stell dir vor, der sitzt dir im Anzug gegenüber und erzählt dir, er ist ohne Lenker und Bremsen auf einem Rennrad auf der ungesperrten Straße das Stilfserjoch runter geradelt... never!

    Ich musste mir das Video jetzt 2x ansehen

  6. #6
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.159
    Zitat Zitat von ventoux Beitrag anzeigen
    Abgefahren.
    im doppelten wortsinn
    er fährt mit freilauf runter - bremst er nur, indem er sich aufrichtet und mit dem vorderrad wackelt?
    Geändert von feristelli (31-10-2015 um 07:44 Uhr)

  7. #7
    sieht´s ziemlich locker Avatar von woha
    User seit
    Jun 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.132
    Auf jeden Fall ein cooler Typ!

    Einmal was anderes,...
    Sport soll ganz einfach Spaß machen,...

    Meine Börse,...
    http://bikeboard.at/bikeboerse_neu.php?mode=3

  8. #8
    #632 Avatar von bolli
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    wz
    Beiträge
    992
    Zitat Zitat von feristelli Beitrag anzeigen
    im doppelten wortsinn
    er fährt mit freilauf runter - bremst er nur, indem er sich aufrichtet und mit dem vorderrad wackelt?
    das video finde ich noch besser, ohne helm natürlich und gestikulierend wie ein irrer

    ich denke, er 'bremst' indem er den rechten schuh an das laufrad drückt..

    https://www.youtube.com/watch?v=ZV4MJok1_2o

    Ziele 2014: tbd...

  9. #9
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.159
    und warum die fuchtelei als könnte er nicht freihändig fahren? straordinarissimo!

    auch lustig: rauf und runter den zoncolan ohne gabel und vorderrad



    ist das nicht alles ein bissl respektlos dem zoncolan und seinen serpentinen gegenüber?
    Geändert von feristelli (31-10-2015 um 11:32 Uhr)

  10. #10
    Schokoholiker Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    10.417
    Zitat Zitat von feristelli Beitrag anzeigen
    und warum die fuchtelei als könnte er nicht freihändig fahren? straordinarissimo!

    auch lustig: rauf und runter den zoncolan ohne gabel und vorderrad



    ist das nicht alles ein bissl respektlos dem zoncolan und seinen serpentinen gegenüber?
    Wahnsinn. Der Berg mit dem RR ist der härteste Anstieg den ich je gefahren bin.

  11. #11
    Keine Panik! Avatar von marty777
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    3.126
    Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass so etwas möglich ist (ohne Lenker).
    Die "kleine Taschenlampe" dürfte dann aber doch ein ordentliches Markenprodukt sein, wenn man sich die Sponsoren ansieht.

  12. #12
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    10.602
    Haha, was für ein damischer Hund -- gscheit lässig.

  13. #13
    Unmotiviert Avatar von rm81
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    2.133
    Unvorstellbar. Das mit dem bremsen ist mir auch unerklärlich, wie das wirklich funktioniert.

  14. #14
    satanicmechanic Avatar von fixedG
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    39°32'42,44"E/6°18'41,61"S und 16°22'E/48°12'N
    Beiträge
    1.369
    whoow.... respekt !

  15. #15
    have fat crema, KvdW Avatar von espresso
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Wienerwood
    Beiträge
    522
    Ich finde den Typen genial
    Ich wünsche mir, dass ich in dem Alter erstens noch nicht den Löffel abgegeben habe und zweitens nur halb so aktiv bin wie er!

Seite 1 von 2 12