Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 72
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    39

    5:30 Stunden mit 65% MHFR - Bringt das was?

    Hallo,

    ich hab gestern das erste mal in 15 Jahren eine sog. "Fettstoffwechselfahrt" gemacht.
    5:30 Stunden mit 125 Puls, also 65% meiner MHFR.

    Lustig ist jedenfalls anders, wenn einen fast die Hausfrauen mit dem Einkaufskorb überholen. Weiß nicht, ob ich mir das nochmal antue.
    Ich bin im Winter aus verschiedenen Gründen gar nicht gefahren (letzte Jahre immer so 3000-4000km). Warum mal nicht probieren, durchziehen dacht ich mir.

    Was will ich damit? Ich hab mich (wiedermal) beim Ötztater angemeldet.
    Sollte ich erstmals gelost werden hab ich eh ein Problem, aber mal durchkommen, vielleicht in 11 Stunden oder so wäre dann ein Ziel. (Gewichtsprobleme hab ich mit meinen gut 60 kg nicht...)

    Daher meine Fragen, bzw. eure Einschätzung:
    Bringt so ein Training irgendwas, vor allem im Vergleich zu etwa 4 Stunden, sagen wir mit 140-150 Puls:
    Wenn ja - wie oft sollte man das machen, damit es Sinn macht?

    danke lg David
    Geändert von David75 (03-03-2016 um 13:52 Uhr)

  2. #2
    das training bringt was, verbessert die sauerstoffafnahme u sorgt für mehr leistung in niedrigen Intensitätsstufen-auch für organische anpassung, bluvermehrung/Mitochondrien bildung usw. *bei anfängern kann Grundlage 1 gut 50-70% des gesamten trainings ausmachen. es ist die basis für intensiveres training..wenn du viel zeit hast, mach die langen und überlangen einheiten, wenn du nur wenig zeit hast, nutz diese für intensive einheiten - 1st grundlage bringt nicht viel..1 st interwall/eb/spitzenbereich hingegen viel.

  3. #3
    Benutzter Registrierer Avatar von Dagnarus
    User seit
    Nov 2013
    Ort
    Deutschfeistritz
    Beiträge
    496
    sry fürs blöde nachfragen: eb heißt was?
    Ist die Leitn noch so steil - a bissl was geht alleweil

  4. #4
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    4.435
    Ich nehme an, Entwicklungsbereich.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Dagnarus Beitrag anzeigen
    sry fürs blöde nachfragen: eb heißt was?
    Entwicklungsbereich, ca. 80 - 90% der maximalen Herzfrequenz.

  6. #6
    Benutzter Registrierer Avatar von Dagnarus
    User seit
    Nov 2013
    Ort
    Deutschfeistritz
    Beiträge
    496
    Danke
    Ist die Leitn noch so steil - a bissl was geht alleweil

  7. #7
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.770
    wer schnell sein will, muss langsam fahren können, heißt es.
    mag etwas peinlich sein, so langsam zu fahren, aber man kommt so ganz schön in der gegend herum.
    und wer sich auskennt und dich sieht - hohe trittfrequenz, lockere haltung, geringes tempo - sieht gleich, dass du weißt, wie man trainiert

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2006
    Ort
    Eisenstadt
    Beiträge
    1.216
    Wie Reini schon geschrieben hat, schaden tut´s sicher nicht! Die ganz lockeren Einheiten sollten dann hald auch wirklich lange dauern um effektiv zu sein, dafür haben die meisten Hobbysportler nicht genug Zeit..
    Jedenfalls trotzdem nicht auf die intensiveren Sachen vergessen!

  9. #9
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.770
    was bleibt vom trainingseffekt, wenn man statt 1x überlang 2x halbso-überlang fährt an einem tag, etwa 2,5h in der früh und 2,5h am abend oder ein zwei stunden dazwischen pausiert?

  10. #10
    Zitat Zitat von feristelli Beitrag anzeigen
    was bleibt vom trainingseffekt, wenn man statt 1x überlang 2x halbso-überlang fährt an einem tag, etwa 2,5h in der früh und 2,5h am abend oder ein zwei stunden dazwischen pausiert?


    das kommt drauf an, was du dazwischen isst

    wenn du deine kh speicher dazwischen wieder voll auffüllst u dich ausruhst- ist der effekt schon anders.
    aber alles ist besser als nix*
    Geändert von Reini Hörmann (03-03-2016 um 20:53 Uhr)

  11. #11
    Olles für die Katz Avatar von Moa
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Wien 15
    Beiträge
    1.501
    Training wird überbewertet


    Zitat Zitat von feristelli Beitrag anzeigen
    was bleibt vom trainingseffekt, wenn man statt 1x überlang 2x halbso-überlang fährt an einem tag, etwa 2,5h in der früh und 2,5h am abend oder ein zwei stunden dazwischen pausiert?

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2015
    Ort
    amstetten
    Beiträge
    32
    Wenn ihr von MHFR redet, meint ihr dann eure Maximale Herzfrequenz die ihr jemals bei egal was ermittelt habt oder nur die MHFR die ihr beim Radfahren geschafft habt?

    Beim Laufen komm ich bei Wettkämpfen mit Schlusssprint teilweise noch auf über 200 Puls aber beim Radfahren ist knapp über 190 Schluss wobei da oft vorher schon die Beine aufgeben....

  13. #13
    Zitat Zitat von sachsi86 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr von MHFR redet, meint ihr dann eure Maximale Herzfrequenz die ihr jemals bei egal was ermittelt habt oder nur die MHFR die ihr beim Radfahren geschafft habt?

    Beim Laufen komm ich bei Wettkämpfen mit Schlusssprint teilweise noch auf über 200 Puls aber beim Radfahren ist knapp über 190 Schluss wobei da oft vorher schon die Beine aufgeben....


    immer nach der hfmax - der jewiligen sportart

  14. #14
    jetzt täglich Avatar von beb73
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    PDorf
    Beiträge
    1.997
    Ich habe eine Zusatzfrage:

    Welche Unterschiede in der Trainingswirkung gibt es zwischen:

    a) einer langen Ausfahrt, konstant im Grundlagenbereich mit 65% der MHFR

    b) einer gleich langen Ausfahrt, in der ich zwecks Abwechselung noch ein paar HM einstreue und somit nicht im konstanten Bereich unterwegs bin
    (voraussgesetzt natürlich, ich kann das konditionell, weil ich ohnehin ständig Radsport betreibe)

    oder anders formuliert:

    Ist der Effekt von a) auf den Fettstoffwechsel wesentlich größer als im Falle von b)?

  15. #15
    Benutzter Registrierer Avatar von Dagnarus
    User seit
    Nov 2013
    Ort
    Deutschfeistritz
    Beiträge
    496
    Eine Trainingsnoob Frage habe ich noch: wenn ich auf diese hfmax (die ich leider nur schätzen kann) hinstrample holt mich das brennen in den Schenkeln bei ca. 150er Puls nach spätestens einer Minute vom Rad.
    Sprich ich komme gar net auf die Frequenz weils meine Haxn nicht mitmachen. Habt ihr da Tipps?
    Ist die Leitn noch so steil - a bissl was geht alleweil

+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Bringt der OeRv den Radsport in Österreich um ?
    Von pater im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01-01-2016, 22:42
  2. Werbung: Der Kaugummi bringt`s!
    Von Buchdrucker47 im Forum BBlauderstübchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29-08-2012, 23:09
  3. Was uns die Zukunft (nicht) bringt
    Von Buchdrucker47 im Forum BBlauderstübchen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15-04-2012, 09:53
  4. Bringt das was?????
    Von Pinsl im Forum Rennrad
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07-02-2012, 01:52
  5. Wie bringt ihr eure beine usw. HAARFREI?
    Von uveX im Forum Rennrad
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07-01-2008, 17:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!