Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 11 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 155
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    863

    Bekleidung, braucht man sowas?

    So sorry, aber eine Radhose mit einem Preis von 180€ zu kaufen, das bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Um welche Hose gehts eigentlich? Um diese: Hose Assos T.équipe_S7

    Was mich erbafft ist das kleine Zusatzwort "nur"...also nur 180€

    btw: wer braucht bitte eine Radhose um nur 180€ ?

    alle Hobetten brauchen sowas nicht, oder wollen sie Profi-Feeling haben? wird es nie spielen

  2. #2
    Jetzt mit ALUHUT Avatar von der Markus
    User seit
    Jan 2011
    Ort
    Neunkirchen
    Beiträge
    2.174
    Was willst uns damit jetzt sagen? Wenn es das Produkt gibt und es wird verkauft, dann wird es scheinbar auch "gebraucht". Ob DU es brauchst sei dahingestellt. Was hast Du für ein Rad? Brauchst Du das wirklich, oder würde es nicht auch ein älteres, billigeres tun? Die Frage kannst jetzt beliebig mit Auto, Haus/Wohnung, Fernseher, Küche usw. usf. stellen. Ich bin mir sicher Du brauchst nicht alles was Du besitzt

  3. #3
    Bergr@dler Avatar von Bernd67
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    5.081
    die sind schon einen Deut besser als andere, den Unterschied merkt man nach 8 h Fahrt bei einer Tagestour.
    ------------
    Grüße
    Bernd67

    Der Optimist: "Das Glas ist halbvoll."
    Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer."
    Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."


  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    863
    @der Markus,
    hallo erstmal und danke für deine Reaktion! Ich habe 2 Fahrräder, 1 Rennrad Giant und 1 Mountainbike Katarga, beides so ca. 20 Jahre alt und für heutige Zeiten sauschwer. Für mich reichen diese Fahrräder optimal weil ich nicht mehr nach Tachometer fahre.

    Stimmt, vieles was ich daheim habe brauche ich nicht und ebendrum bin ich aktuell dabei meine Sachen auszumisten. Stöße von Computerzeitschriften wurden schon entsorgt, Cd's ebenso, Auch hab ich noch einen alten Röhren-Tv, weil das was im TV-Programm spielt, meines Erachtens nicht wert ist sich einen Flachen zu kaufen. Ich stelle die 180€ Hose trotzdem in Frage, weils lächerlich ist, mit sowas als "Hobette" herumzugurken. Meine Meinung jedenfalls.

  5. #5
    Trailliebhaber Avatar von Gipfelstürmer
    User seit
    May 2007
    Ort
    daham
    Beiträge
    1.661
    ...

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2013
    Ort
    vien
    Beiträge
    337
    ..-
    Geändert von auon (02-08-2016 um 03:37 Uhr)

  7. #7
    Unmotiviert Avatar von rm81
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    2.147
    Und was willst du jetzt genau hören oder wissen?

    Bei € 180,- ist ja das preisliche Limit noch lange nicht erreicht . Die Top Hosen von Assos , Rapha, etc... kratzen eher an der € 300,- Grenze.

    Ob es einem das wert ist, muss jeder selbst entscheiden!

    Aber wie schon geschrieben kann man das auf jede andere Sparte (Handy, Auto, Fernseher, Urlaub,....) auch umlegen.

  8. #8
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    10.840
    Wer braucht einen G65 AMG für 357k, wenn ein G63 AMG mit nur 10% weniger Leistung (und 8 statt 12 Zylindern) "nur" 188k kostet?

    Wer braucht einen 1500-Euro Skitourenschuh, wenn der 1000-Euro Skitourenschuh nur 50g schwerer ist?

    Wer braucht ein 9000-Euro-S-Works-Fully, wenn das 5000-Euro-Elite-Fully nur 0,5kg schwerer ist?

  9. #9
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    5.274
    Wer es sich leisten kann und will - warum nicht? Das hat nix mit Hobbete oder Profi zu tun.

    Ich hab auch eine X-Bionic in der Preisklasse und man spürt schon einen Unterschied zu billigeren Hosen. Bei längeren Ausfahrten möchte ich diese Hose nicht mehr missen.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  10. #10
    Rockstar in Austria Avatar von Essi
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Stammasdurf
    Beiträge
    2.125
    ich behaupte, ein Vielfahrer braucht sowas. Die "Billighosen" sind auf längeren Fahrten untragbar, für mich halt. Bin da voll bei ricatos.
    Obwohl die Maroitalia mitn besseren Sitzpolster mir auch perfekt passt und ich damit auch bei 5, 6 Std keine Sitzprobleme krieg. Es muss ned zwingend X Bionic sein.

  11. #11
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.297
    Stimmt, und wer den Unterschied nicht kennt, nicht in die Bereiche kommt, wo man ihn merkt oder schlicht weniger ausgeben will (ob es sich rächt oder nicht, tut mal zunächst nichts zur Sache), hat umfangreiche Auswahl an günstigeren Alternativen in preislicher und qualitativer Staffelung...

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    863
    nun, ich bin ca. 12000km im jahr gefahren (genauer 8 monate, "winter" weggerechnet weil da kraftkammer), oh ich fuhr beim schnecke-club, damals mit einer noch schwereren gurke namens ktm strada. aber wirklich als hobette. ich bin da voll bei FloimSchnee.

    Eine Radhose um 300€ ...da bin ich mir zu gierig. Gut heuer bin ich erst so an die 50 Kilometer gradlt mit einer billigen Hose und oh Wunder ich habe nicht mal was gespürt das diese Hose eigentlich nicht tauglich ist.

  13. #13
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    5.274
    Früher sind sie mit Leder-Sitzpolster und Wollpullover die Tour de France gefahren.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  14. #14
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    19.092
    Ich kenn einen Typen, der fährt in Jean, Flanellhemd, Lederhalbschuhen, ohne Helm, viel zu viel Gepäck und einem Radl durch ganze Länder! Mit einem Radl, das ich nur zum Einkaufen in max 5km Entfernung nehmen würde und Gewand, welches ich nicht einmal zum Spaß anziehen würd... trotzdem macht's ihm Spaß. Da frage ich mich: "Ist das nötig?!" mein Antwort:"ich brauch's nicht...."
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  15. #15
    wer eine billige hose gut verträgt soll die nehmen.
    ich habe in meinem leben auf der langstrecke zuviel für schlechtes gewand gelitten, u die hosen mit denen ich gut zurechtkomme, kosten alle relativ viel.*
    mich nervt auch *tierisch, wenn radhosen nach dreimal waschen die spannung verlieren, u nix mehr dort sitzt - wo es soll. / also nach 3 ausfahrten.
    gäbe es billige hosen - die das gleiche für mich erfüllen, wie castelli, rapha (die classic ist nr1 nei mir) u assos würde ich fie kaufen, nur gefunden hab ich die noch nicht. neben einer falschen geo ist das schlechte sitzen (einstellung, sattel, hose) für mich die mit abstand grösste spassbremse im radsport. da leide ich lieber unter kälte, hitze oder Distanz/hm.*

+ Antworten
Seite 1 von 11 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. wo krieg ich sowas ???
    Von schodder im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22-07-2008, 00:21
  2. Gibt es sowas?
    Von morgengrauen im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10-04-2008, 19:21
  3. Ist sowas machbar ?
    Von orsobianco im Forum Technik & Material
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17-12-2004, 17:57
  4. Techniktraining - wer braucht sowas
    Von NoWay im Forum Off Topic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20-05-2003, 23:01
  5. sowas schiaches
    Von soulman im Forum Technik & Material
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03-01-2002, 19:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!