Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 71
  1. #1
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.192

    OGH verbietet upmove nicht offizielle Strecken zu veröffentlichen

    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  2. #2
    Für weniger Pelz Avatar von Sonny
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Gratwein
    Beiträge
    3.447
    Einfach eine Sektion "Radfahren verboten, aber empfohlene Wandertouren" einführen und alles, was verboten ist, dort rein. Beschreibung natürlich anpassen.

  3. #3
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.192
    @Sonny: War gerade dabei genau so etwas zu posten. Abteilung "Hättiwari" oder "Trutzstrecke" oder ...

    Hier die Entscheidung im Volltext:

    https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.w...80_17S0000_000
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von herbert12
    User seit
    Dec 2010
    Ort
    wien
    Beiträge
    4.354
    so ist es wenn die Richter von denn richtigen Leuten zur jagt mitgenommen werden.....
    2011 7945 km

    2012 Distanz: 8.408,42 km Hm: 66.950 hm 2013 Distanz: 8.381,22 km Hm: 93.331 hm

    2014 Disatnz: 7.136.75 km Hm: 93.270 hm 2015 Distanz: 7.322,18 km Hm: 103.313 m

    2016 Distanz: 6.355,97 km Hm: 94.791 2017 Distanz: 6.019,79 km Hm: 91.643 m

    2018 Distanz: 5127 km Hm 72.703


    zu meiner rechtschreibung usw ich habe es in der schule nicht gelernt ich werde es auch jetzt nicht mehr lernen sorry

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    ENNS
    Beiträge
    14.256
    Verbote mit offenem Widerstand zu brechen scheitert an perfekter Lobbyarbeit.
    Daher bleibt in vielen Teilen Österreich nur der Untergrund.

  6. #6
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.192
    bin gespannt, ob sie sich z.B. mit Google(Earth) auch anlegen...
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  7. #7
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    4.272
    freu mich schon auf die Zeit, wenn man via Strava/GarminConnect/weißderTeufel staatsüberwacht wird und für "Befahrung illegaler Trails" (nachweislich, man hats ja schließlich mit GPS aufgezeichnet) belangt werden kann...

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    ENNS
    Beiträge
    14.256
    Zitat Zitat von Gili Beitrag anzeigen
    freu mich schon auf die Zeit, wenn man via Strava/GarminConnect/weißderTeufel staatsüberwacht wird und für "Befahrung illegaler Trails" (nachweislich, man hats ja schließlich mit GPS aufgezeichnet) belangt werden kann...
    Es ist vielleicht nicht das klügste jedem seine aufgezeichneten Tourdaten zur Verfügung zu stellen. Für einen stalkenden law and order Fanatiker ein tolles beweismittel.
    Geändert von 6.8_NoGravel (28-11-2017 um 20:26 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von extremecarver
    User seit
    May 2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    1.312
    Das lässt sich legal ganz einfach umgehen - man erstellt Streckenbeschreischungen für die Zukunft wenn es mal legal ist. Bedeutet halt auch keine Fotos wo man dort mit MTB fährt - und gibt somit nur die Schwierigkeit an - und einen evtl Zeitplan usw sollte es mal erlaubt werden. Dazu führt man dann konsequent zwei Kategorien von Touren ein - legale MTBRoute - und potentielle MTBRouten - welche derzeit als Rad Schiebestrecken beschrieben werden. Dazu evtl noch den Anteil der verbotenen Streckenteile klar ersichtlich machen.

    Damit hätte man quasi alle Punkte aus dem OGH Urteil erfüllt. Das Hauptargumentation ist ja - dass nicht ersichtlich ist dass ein großer Teil der Route Schiebestrecke ist - und nicht nur die 5min die wegen technischer Schwierigkeit nicht fahrbar sind. Auch ist dann der Zweck des Routenbeschreibung nicht das verbreiten der Tour - sondern das auflisten von möglichen MTB Touren in Österreich - vor allem im Vergleich zu den erlaubten Touren - um so darzustellen dass die erlaubten Touren einen zu geringen Anteil haben um die Bedürfnisse der MTBiker zu befriedigen und damit für politischen Druck zu sorgen. Diesen Hauptzweck muss man halt auch noch ordentlich ankündigen - es geht hier um ein Tourenportal für den Tag X an dem MTBiken erlaubt wird - und somit archivieren von potentiellen MTB Touren damit diese nicht in Vergessenheit geraten und somit ab dem Tag X eine große Basis legaler Routen zu haben.


    Mich wundert dass Upmove dass nicht von vornherein so eingeführt hat. Zumindest hätte man nach dem Einspruch zu der Route klar ergänzen sollen dass der Streckenanteil von A nach B definitiv illegal und Schiebestrecke ist.



    Es gab ja Ende der 90er schon den Fall eines MTB Führers in gedruckter Form in Österreich - wo soweit ich gehört habe genau mit dieser Argumentation ein Gericht die Publikation nicht verboten hat - und alle Schadensersatzansprüche ausgeschlossen hat. Der Autor selbst hatte aufgepasst ja nirgends ein Foto auf verbotenem Streckenteil am Bike drinnen zu haben - und geschrieben dass der Führer für die Zukunft sei wenn dort MTB Fahren evtl erlaubt ist. (so hat mir das mal jemand erzählt - an die genauen Details erinnere ich mich nicht mehr - das ganze war so schlüssig dass es eben keine Revision gab).


    Ziemlich ärgerlich finde ich dass Upmove hier den Präzedenzfall nicht positiv vorm OGH hinbekommen hat - und bei der Route eben zumindest ergänzt hättte dass ein Großteil Schiebestrecke ist wegen legalem Status.

  10. #10
    Jetzt auch in 29 Zoll Avatar von yellow
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    11.030
    Ähh,
    ich hätte das so gehört, dass UpMove die jeweilige Strecke rausnehmen muss, wenn der Grundbesitzer das direkt wünscht

  11. #11
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    2.352
    Ich bin mir nicht ganz sicher was ich von der Freigabe ALLER Forststrassen halten soll. Als Wanderer und MTBer hat mich die jeweils andere Gruppe noch nie gestört. Deshalb sehe ich das weder als Pro noch als Contraargument.
    Aber aus Umweltschutzgründen, Stichwort Rückzugsgebiete für Fauna, sehe ich das Ganze etwas problematisch.
    Vor allem in Zeiten des motorisierten MTB-Sports wo ja fast jeder überall hinkommt.
    Target 2020:

    Paris Semimarathon
    Brevets (200, 300, 600, 1000)
    Transportugal
    Transalp

    .....

  12. #12
    Für weniger Pelz Avatar von Sonny
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Gratwein
    Beiträge
    3.447
    @extremcaver: gute Idee

    Gesendet von meinem Oneplus One mit Tapatalk

  13. #13
    Marin
    User seit
    Oct 2012
    Ort
    Ottakring
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Gili Beitrag anzeigen
    freu mich schon auf die Zeit, wenn man via Strava/GarminConnect/weißderTeufel staatsüberwacht wird und für "Befahrung illegaler Trails" (nachweislich, man hats ja schließlich mit GPS aufgezeichnet) belangt werden kann...
    Bitte ich bin da ganz schnell runtergewandert. In der Fettn und mit Gewehr, dann glaubns es auch.
    heretic

  14. #14
    im Training Avatar von krümelmonster
    User seit
    Jan 2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.566
    Zitat Zitat von ventoux Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht ganz sicher was ich von der Freigabe ALLER Forststrassen halten soll. Als Wanderer und MTBer hat mich die jeweils andere Gruppe noch nie gestört. Deshalb sehe ich das weder als Pro noch als Contraargument.
    Aber aus Umweltschutzgründen, Stichwort Rückzugsgebiete für Fauna, sehe ich das Ganze etwas problematisch.
    Vor allem in Zeiten des motorisierten MTB-Sports wo ja fast jeder überall hinkommt.
    Das ist für mich ein Argument dem ich so nicht zustimmen kann. E-MTB hin oder her. Sobald da eine Forststraße ist wird diese mit Fahrzeugen befahren. Sei es um der Jagd zu frönen, um Hütten zu bewirtschaften oder mit den richtig schweren Geräten ins Unterholz zu fahren und dort aufzuforsten. Gerade um diese Jahreszeit trifft mich mancherorts beinahe der Schlag. Da sind ein paar MTBiker garantiert das geringste Problem.
    Die Suche nach dem Einhorn beginnt am Anfang des Regenbogens

  15. #15
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    2.352
    Zitat Zitat von krümelmonster Beitrag anzeigen
    Das ist für mich ein Argument dem ich so nicht zustimmen kann. E-MTB hin oder her. Sobald da eine Forststraße ist wird diese mit Fahrzeugen befahren. Sei es um der Jagd zu frönen, um Hütten zu bewirtschaften oder mit den richtig schweren Geräten ins Unterholz zu fahren und dort aufzuforsten. Gerade um diese Jahreszeit trifft mich mancherorts beinahe der Schlag. Da sind ein paar MTBiker garantiert das geringste Problem.
    Das schon. Aber nicht so viele wie MTB´s unterwegs sein würden. Das diese Paar mehr Schaden am Weg anrichten bestreite ich auch nicht. Aber das Wild wird durch Autos und Fahrräder gleichermaßen gestört.
    Target 2020:

    Paris Semimarathon
    Brevets (200, 300, 600, 1000)
    Transportugal
    Transalp

    .....

+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Trails und offizielle Strecken im WW == trail area Wienerwald?
    Von foresterali im Forum Bikegebiete, Routen und Touren
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 12-11-2019, 20:20
  2. Vermieter verbietet Beantragung von Beihilfen, warum?
    Von gericool im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28-10-2013, 18:18
  3. upmove Biketag
    Von nixon im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10-04-2013, 15:55
  4. Islamische Fatwa verbietet Ehepartnern das Nacktsein
    Von SirDogder im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12-01-2006, 06:49
  5. offizielle mtb-strecken in amap?
    Von mx-orange im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09-07-2004, 11:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!