Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 12 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 171

Thema: Gravel Reifen

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Fuchsl
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    2.291

    Gravel Reifen

    Kennt wer von euch den: Michelin Power Gravel Tubeless Competition Line Reifen ?

    da mein G-One hinten komplett abgefahren ist möchte ich für Herbst / Winter etwas mehr Profil.

    leider geht in mein Ridley nicht mehr rein als 700x35mm

    einfallen würde mir noch :
    Panaracer Gravelking SK TLC Faltreifen - 35-622
    Panaracer Gravelking AC TLC Faltreifen - 35-622

    Reifen sollte Tubeless fähig sein sonst noch Tipps ?

    Danke

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von WolfgangYüksel
    User seit
    Oct 2009
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    706
    Ich bau mich bei Fuchsl ein, weil mein am Rad verbauter Bontrager CX3 wird nicht ewig halten (die Bontrager sind nicht sonderlich gut).

    Welchen Reifen für großen Schotter / weiche Bedingungen und als Königsdisziplin Schnee und Eis? (egal ob Tubular oder Tubeless).

    Danke vorab 6.8
    2019 - 14.460km 190.000hm
    2020 wohl nur 9500km mit 165.000hm - naja, Corona, ka Radl etc.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    33
    Ich bin jetzt ca. 2 Monate die Donnelly Strada USH in 32 mm gefahren. Ich fahr damit zur Arbeit und am Wochenende Schotterwege.
    Im Urlaub bin ich damit auch ohne Probleme auf die Blaa-Alm gekommen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2681.jpeg
Hits:	149
Größe:	1,79 MB
ID:	204811

    Am Wochenende bin ich mit den Panaracer Gravelking SK 38 mm beim "Gravel & MTB Rallye Vysočina" mitgefahren, die Reifen waren am Waldboden und im Gatsch eine gute Wahl!

  4. #4
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    5.367
    Speci Tracer

    wenns gröber wird:

    Speci Terra

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Fuchsl
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    2.291
    Zitat Zitat von hatzky Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt ca. 2 Monate die Donnelly Strada USH in 32 mm gefahren. Ich fahr damit zur Arbeit und am Wochenende Schotterwege.
    Im Urlaub bin ich damit auch ohne Probleme auf die Blaa-Alm gekommen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2681.jpeg
Hits:	149
Größe:	1,79 MB
ID:	204811

    Am Wochenende bin ich mit den Panaracer Gravelking SK 38 mm beim "Gravel & MTB Rallye Vysočina" mitgefahren, die Reifen waren am Waldboden und im Gatsch eine gute Wahl!
    Wie breit baut der 38mm Reifen ?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    979

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.421
    Specialized Tracer - saugeiler Reifen, auch für Matsch und Schnee - mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Specialized Terra - für groben Herrenschotter


    Vittoria Terreno Mix, mein aktueller Lieblingsreifen.
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von WolfgangYüksel
    User seit
    Oct 2009
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    706
    Zitat Zitat von 6.8 Beitrag anzeigen
    Specialized Tracer - saugeiler Reifen, auch für Matsch und Schnee - mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Specialized Terra - für groben Herrenschotter


    Vittoria Terreno Mix, mein aktueller Lieblingsreifen.
    Danke 6.8. und Gili
    2019 - 14.460km 190.000hm
    2020 wohl nur 9500km mit 165.000hm - naja, Corona, ka Radl etc.

  9. #9
    Topfenstrudelforpresident Avatar von fixed
    User seit
    May 2010
    Ort
    waldviertel
    Beiträge
    1.655
    Zitat Zitat von hatzky Beitrag anzeigen

    Am Wochenende bin ich mit den Panaracer Gravelking SK 38 mm beim "Gravel & MTB Rallye Vysočina" mitgefahren, die Reifen waren am Waldboden und im Gatsch eine gute Wahl!
    Haben die seitlichen 'Stollen' am Gravelking SK einen für dich spürbaren Nutzen im Gelände, oder eher nicht?

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    33
    Bei meinem Laufradsatz MasonXHunt mit innen 19 mm hat der Gravelking SK eh so 38 - 40 mm.

    Ich glaub ohne der Stollen ist die Gefahr größer sich die Seitenwand aufzuschneiden.
    Mir kommt vor, dass die Stollen eher die Wölbung des Reifens haben und nicht wie bei den MTB die Lauffläche flacher machen bzw. mit dem MTB würde ich nie so in die Kurve gehen wie mit dem Gravelreifen.
    Vielleicht kann das hier jemand bestätigen.

  11. #11
    kaFee Avatar von bbkp
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    Pellendorf
    Beiträge
    3.181
    Zitat Zitat von fixed Beitrag anzeigen
    Haben die seitlichen 'Stollen' am Gravelking SK einen für dich spürbaren Nutzen im Gelände, oder eher nicht?
    also fuer mich nicht.

    ein bissi erde auf asphalt mach einem regenguss hat genuegt und ich bin weggerutscht.
    und schraeglage bringt man an der stelle keine zusammen weil es eine ca 1m breite durchsfahrt zwischen zwei gaerten ist.
    aber dafuer bin ich am gartenzaun gehangen und nicht am boden eingeschlagen.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.421
    Ich habe den selbst noch nicht probiert, aber ein Liebling der US-Szene ist der Kenda
    https://www.bike24.at/1.php?content=...,22,35;page=69
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Dec 2016
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    706
    Zitat Zitat von 6.8 Beitrag anzeigen
    Vittoria Terreno Mix, mein aktueller Lieblingsreifen.
    Wieder mit Schlauch oder noch tubeless?

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von WolfgangYüksel
    User seit
    Oct 2009
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    706
    Zitat Zitat von 6.8 Beitrag anzeigen
    Ich habe den selbst noch nicht probiert, aber ein Liebling der US-Szene ist der Kenda
    https://www.bike24.at/1.php?content=...,22,35;page=69
    der Cholla sieht ganz brauchbar aus für Matsch und Schnee.
    2019 - 14.460km 190.000hm
    2020 wohl nur 9500km mit 165.000hm - naja, Corona, ka Radl etc.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.421
    Zitat Zitat von kohnrad Beitrag anzeigen
    Wieder mit Schlauch oder noch tubeless?
    Tubeless und in 33, Troubles hatte ich mit meiner Fahrweise ausschließlich mit dem 31iger Dry
    Das sind aber zwei total unterschiedliche Reifen.
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

+ Antworten
Seite 1 von 12 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. BMC URS ONE Gravel-Bike
    Von zett78 im Forum Anyroad & Cyclocross
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11-07-2019, 14:06
  2. Gravel von Langenlois aus
    Von beb73 im Forum Bikegebiete, Routen und Touren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30-06-2019, 22:31
  3. E-Gravel Bike
    Von Sali22 im Forum eBike Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11-04-2019, 21:48
  4. Welcher 20 Zoll MTB Reifen (gravel, Asphalt, Erde und Sand)
    Von veloc im Forum Technik & Material
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-11-2018, 10:50
  5. Gravel-Reifen 622 - 32
    Von tenul im Forum Anyroad & Cyclocross
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23-05-2018, 09:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!