Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 15 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 216
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    156

    Neues (Trail?) Hardtail für 2021

    Nach langer MTB Pause habe ich beschlossen für 2021 ein neues Bike zu brauchen

    Ich kämpfe mich seit Tagen durch die Literatur und bin mit diversen neuen Optionen und Standards konfrontiert, die mich teileise überfordern.

    Mein letztes Bike war ein Cotic Soul 120mm, davon ein Cannondale Caffeine mit Headshok. Ein 29er bin ich noch nie gefahren.

    Ich möchte damit im Wienerwald herumheizen, auch mal längere Touren fahren. Auch die ganzen "neuen" Trails im Wienerwald interessieren mich. Werde demnächst 40 - Downhiller wird keiner mehr aus mir.

    Ich glaube die Kategorie in die ich passe heisst jetzt "Trail" - folgende Bikes könnte ich mir vorstellen. Es sollte jedenfalls ein Hardtail sein:

    - Cotic Solaris MAX
    - Ritchey Ultra
    - Santa Cruz Chameleon

    Bezüglich Größe und Geometrie bin ich etwas unsicher weil die Geometrien ("long and low"), steiler Sitzwinkel, flacher Lenkwinkel) mit meinen bisherigen Bikes nicht vergleichbar sind.

    Aktuelle Frage: Alle genannten Rahmen sind für 120mm ausgelegt. Nur welche Gabel nehmen? Ist Reba zu XC? Revelation schaut nach guter Preis-Leistung aus, allerdings "nur" mit 42mm Trail verfügbar. Pike ist mir zu teuer.
    Welche Gabel kann man dann für 29" und 27,5"+ verwenden? Welcher der Gabeln kann man als 120er und 130er (mit Umbau) verwenden?

    Welche Laufräder montieren? 29er oder 27.5er?

    Danke!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von alf2
    User seit
    Jul 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.153
    Von den 3en würde ich das Solaris gefolgt vom Ritchey nehmen.

    Auf die Laufradgröße hast du dich eh durch die Wahl der Rahmen schon festgelegt. 29er, es sei denn du willst 27,5 Plus fahren. Ich persönlich fahre nach wie vor 27,5er und konnte mich mit 29ern nicht richtig anfreunden. Ich bin aber auch nur 1,72cm groß. Ab 1,75cm würde ich jedenfalls vor allem beim Hardtail zum 29er greifen.

    Für meine Partnerin habe ich ein 27,5er Plus (3") gekauft. Sie liebt es weil es ihr viel Sicherheit gibt. Wenn du allerdings richtig schnell fahren willst fehlt die Dämpfung der Reifen. Einen Platten kriegst wahrscheinlich auch leichter. - Sie aber liebt es.

    Rahmengröße - wie groß bist du denn?
    XC getting more gnarly. DH being more groomed. They’ll all be needing Enduro bikes soon. Then we can just call it: Mountain Biking. Like we used to.

    Verkaufe: Trek Slash 27,5er Rahmen in Größe M (17,5") bei Interesse PN

  3. #3
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.393
    Also das Santa Cruz Chameleon in Alu soll sehr gut gehen (das Carbon wäre eher hart und unkomfortabel, hab ich gelesen). Salsa würde ich auch anschauen, Cotic ist aber sicher ein Super-Rad für so einen Zweck. Oder auch ein Alutech oder ein Banshee - z.B. von einem User hier: https://bikeboard.at/Board/showthrea...=1#post2927065, oder ein Trek Stache oder Specialized Fuse, wenn es von den Großen sein darf.

    Als Gabel kann ich empfehlen, etwas mit 34 oder 35mm Standrohr zu nehmen. Da zählen einige dazu, Revelation, Yari, Pike von Rockshox, aber auch andere. Leicht gebrauchte würde ich auch in Erwägung ziehen! Bzw. generell einen zusammengestellten Custom-Aufbau, falls du dir ein bisschen Schrauben zutraust. Bei Santa zum Beispiel geht das alles sehr leicht, finde ich (Steuersatz wird einfach eingelegt, Tretlager geschraubt).

    Als ebenfalls Ü40 kann ich dir versichern, dass das keine Frage des Alters ist: richtig schnell werde ich nicht mehr, wäre ich aber früher auch nicht gewesen. Dafür machen aber technische Spielereien und flowige Abfahrten immer Spaß. Also von daher nimm dir kein zu XC-ähnliches Bike und finde eine Annäherung zwischen den jetzt aktuellen Geometrien und deinem Wohlbefinden am Bike. Ganz fremd sollte es sich trotz allem nicht anfühlen, finde ich. Das richtige Bike kann den Spagat, keine Sorge. Wobei: Vielleicht solltest du einige mal probesitzen!!!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    156
    Hi! Danke für eure Tips!

    Alle drei Rahmen gehen mit 27,5+ und 29er Laufrädern.

    Alf: Warum würdest Du Ritchey oder Solaris bevorzugen? Sypmathie oder wegen der Geometrie? Das Ritchey finde ich geil, wäre mir aber von der Geometrie fast zu "klassisch". Ich denke mir, wenn, dann sollte ich vielleicht bissl progressiver werden :-). Das Cotic ist dafür SEHR progressiv. Das Santa Cruz wäre ziemlich genau in der Mitte .... soweit die Theorie.

    Ich bin 178 groß und hatte meist eher kleine Rahmen - das letzte Cotic war ein M, das Cannondale war auch ein M.

    Es wird jedenfalls ein Custom Aufbau - habe bisher alle meine Räder selber aufgebaut.

    Riffer: genau wie Du sagst ... technische Spielerein und flowige Trails - darauf habe ich Lust! Und gerade flowige Trails gibt es ja jetzt mehr denn je, wie es scheint.

    Probefahren wird aber sicher in allen Fällen schwer - oder weiß jemand wo ich die Bikes finden könnte

  5. #5
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    3.667
    NS Eccentric würd mir auch einfallen, da kannst auch wenns is mit einer 140er Gabel fahren.
    gebrauchte Pikes findet man eh immer wieder und die sind denk ich recht gut für den Einsatzzweck.
    Welches Budget hast eigentlich?

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von alf2
    User seit
    Jul 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.153
    Zitat Zitat von Da_Michl Beitrag anzeigen
    Alf: Warum würdest Du Ritchey oder Solaris bevorzugen? Sypmathie oder wegen der Geometrie? Das Ritchey finde ich geil, wäre mir aber von der Geometrie fast zu "klassisch". Ich denke mir, wenn, dann sollte ich vielleicht bissl progressiver werden :-). Das Cotic ist dafür SEHR progressiv. Das Santa Cruz wäre ziemlich genau in der Mitte .... soweit die Theorie.

    Ich bin 178 groß und hatte meist eher kleine Rahmen - das letzte Cotic war ein M, das Cannondale war auch ein M.
    Weil ich persönlich auf Stahl stehe. Ich habe zwar auch Carbon und Alu bikes, aber grad bei einem Hardtail ist der Komfort eines (dünnwandigen) Stahlrahmen für mich ein Kriterium. Ich selbst habe ein Cotic Rocket, das auch einen 853er Hauptrahmen hat und bin mit dem recht happy. Das Ritchey wäre mir von der Geo fast etwas zu konservativ. Mit 178 sollte das M vom Solaris eh gut passen. Bei den Gabeln kannst außerdem eh 120-140 nehmen.
    XC getting more gnarly. DH being more groomed. They’ll all be needing Enduro bikes soon. Then we can just call it: Mountain Biking. Like we used to.

    Verkaufe: Trek Slash 27,5er Rahmen in Größe M (17,5") bei Interesse PN

  7. #7
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    10.585
    Alutech Cheaptrick und Nukeproof Scout würde ich mir ansehen...
    SUCHE:
    VERKAUFE:

  8. #8
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    5.592
    werfe noch das Merida BigTrail in den Topf: https://www.merida-bikes.com/de-at/p...trail-429.html

    und das Stevens Monarch Trail: https://www.stevensbikes.de/2020/ind...=DE&lang=de_DE

    ja, beides keine Hipstermarken, aber das sind 2 echt vernünftige Bikes mit moderner Geo.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Alex0303
    User seit
    Oct 2014
    Ort
    Mühlviertel
    Beiträge
    1.385
    In diese Kategorie gehört auch das Commencal Meta HT, das On One Big Dog und das Banshee Paradox (das hab ich)


    https://www.commencal-store.de/Mobil...asp?ID=2058422

    https://www.planetx.co.uk/c/q/bikes/...on-one-big-dog

    Ein Big Dog fährt im Wiener Wald schon herum...


    https://www.bansheebikes.net/product...radox-v3-frame

  10. #10
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    19.224
    Sobre OFF: http://www.sobreshop.com/epages/2278...Off%20Boost%22

    Und bei Stanton-Bikes könnte man sich auch umsehen: https://www.stantonbikes.com/

    In Stahl oder Titan, wenn man nicht unbedingt Alu oder Plastik will

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    156
    Aktuell stelle ich mir vor, dass ein Bike mit 120mm Gabel ideal für mich wäre.... in meiner old-school denke ist alles mit mehr Federweg ein Downhill Bike . Aber vielleicht bin ich komplett am falschen Dampfer.....
    Ich glaube ich sollte vielleicht ein paar moderne Hardtails probefahren. Nur wo? Gibt es Händler in Wien die Demo Bikes dieser Art haben?

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    156
    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    Welches Budget hast eigentlich?
    So um die 800 Euro für den Rahmen werde ich wohl rechnen müssen. Der Gesamte Aufbau sollte nicht weit über 2.500 gehen. Mit SLX und Co. sollte sich das aber machen lassen glaub ich ....

  13. #13
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Da_Michl Beitrag anzeigen
    Hi! Danke für eure Tips!

    Alle drei Rahmen gehen mit 27,5+ und 29er Laufrädern.

    Alf: Warum würdest Du Ritchey oder Solaris bevorzugen? Sypmathie oder wegen der Geometrie? Das Ritchey finde ich geil, wäre mir aber von der Geometrie fast zu "klassisch". Ich denke mir, wenn, dann sollte ich vielleicht bissl progressiver werden :-). Das Cotic ist dafür SEHR progressiv. Das Santa Cruz wäre ziemlich genau in der Mitte .... soweit die Theorie.

    Ich bin 178 groß und hatte meist eher kleine Rahmen - das letzte Cotic war ein M, das Cannondale war auch ein M.

    Es wird jedenfalls ein Custom Aufbau - habe bisher alle meine Räder selber aufgebaut.

    Riffer: genau wie Du sagst ... technische Spielerein und flowige Trails - darauf habe ich Lust! Und gerade flowige Trails gibt es ja jetzt mehr denn je, wie es scheint.

    Probefahren wird aber sicher in allen Fällen schwer - oder weiß jemand wo ich die Bikes finden könnte
    Santa Cruz würde ich bei Mountainbiker versuchen. Das fährt sich sicher gut, wendig, handlich und doch bergab sehr sicher.

    Stahlrahmen bin ich selbst keinen gefahren und schon ewig kein Hardtail mehr, aber das dürfte schön ein besonderes Gefühl sein!
    Geändert von riffer (12-10-2020 um 17:58 Uhr)

  14. #14
    klempner wheels Avatar von bike charly
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    pellendorf
    Beiträge
    6.928
    Zitat Zitat von alf2 Beitrag anzeigen
    Von den 3en würde ich das Solaris gefolgt vom Ritchey nehmen.

    ja, das ist auch meine Empfehlung !
    einmal Stahl, immer Stahl.... aufpassen, der Werkstoff macht süchtig

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von romanski
    User seit
    May 2008
    Ort
    Beiträge
    1.902
    Da gabs auch kürzlich einen ausführlichen Test bei den deutschen Kollegen, vielleicht sind dort noch ein paar interessante Infos für dich dabei: https://www.mtb-news.de/news/bestes-...ch-test-fazit/
    Verkaufe: nix

+ Antworten
Seite 1 von 15 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Merida Big.Trail 2021
    Von Luke Biketalker im Forum Redaktion/Bildberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-10-2020, 20:55
  2. Günstiges 4X/Trail Hardtail gesucht!!!
    Von burnsie im Forum Extreme Biking
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21-04-2007, 19:47
  3. Ich stelle vor: Mein neues Touren-/Enduro-/Trail-/FR-/Dirt-bike
    Von fullspeedahead im Forum Technik & Material
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 21-10-2005, 18:14
  4. Ich stelle vor: Mein neues Enduro/Trail-bike
    Von krull im Forum Technik & Material
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 24-08-2005, 13:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!