Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 15 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 216
  1. #1
    retired Avatar von wo-ufp1
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Nicht von dieser Welt
    Beiträge
    8.079

    Angry Von Polizei geschnappt

    Da radelt man nichts ahnend Richtung Westbahnhof, fährt den Radweg entlang über die Kreuzung (Felberstraße) und dann, schneidet man ein bischen etwas ab und fährt über den Gehsteig rein in den Westbahnhof (oben bei der Felberstraßen Seite).

    Als aus dem Hintergrund mir eine Stimme irgendetwas zuruft.
    Irgend etwas in der Art, ich dürfte dort nicht fahren oder so. Dabei war ich genau beim Eingang bei der Schiebetür als ich ab"sattelte".
    Wie sich herausstellte war es ein Ordnungshüter mit Baseballkaperl:

    Ich sei über den Gehsteig gefahren! Hm. Denk mir, naja bledsin, aber ok er hat wahrscheinlich recht. Nein er hat recht. Ja ja is ok....und wollt schon gehen.

    Das Gespräch ist noch nicht zu Ende, erst wenn ich es beende, haben Sie verstanden? Grummel. Ja ja...grr..

    Und dann fängt der Salat auch schon an.
    Naja das ist aber lächerlich, über den Gehsteig, bitte! Haben Sie einen Ausweis? Nein. Dann verhängte er eine Geldstrafe von 7€ . Inzwischen war auch sein Bemützter (normeles Amtskapperl) Kollege da. Hatten wohl beide nichts zu tun , also mir wegen so einem Schas etwas anzuhängen. Ich war so Fassungslos und zornig das ich (fast) nichts mehr sagen konnte. Ein weglaufen, fahren, gehen war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich...

    Nachdem er nochmal in seinem schlauen Büchlein nachgesehen hatte, waren es dann schon 21€ .
    6€ hätt ich ja noch gehabt... Hm.
    Es folgte eine Diskussion. Von mitnehmen aufs Revier war schon die Rede. Ich erkundigte mich auch, was denn dann passieren würde, wenn ich mich weigere oder keine Personalien bekannt gäbe ?
    Ob ich dann ins Gefängnis müßte, und wenn ja wie lange ?

    Wie auch immer. Jetzt hab ich eine Anzeige oder Amtserhebungsverfahren oder so, bekomme einen schönen Amtlichen Wisch und kann mich dann rechtfertigen. Gegen zwei Ordnungshüter .

    Er meinte übrigens ich hätte jemanden gefährden können; die Kulifahrer usw. Hä? Da war weit und breit niemand aber ok, ich hab einen kleinen Teil des Gehwegs befahren. Aber 21€ ist eine Frechheit. Eine Abzocke sondergleichen. Wenn ich Glück hab, wird es sogar noch mehr .

    Was lernen wir daraus?
    Laß dich nie auf eine Diskussion mit
    *) Ordnungshütern oder
    *) Förster-, Forstpersonal oder
    *) Grundstücksbesitzer ein.
    Nie. Niemals.

    Die Beamten waren zwar relativ freundlich und korrekt, vor allem in anbetracht was ich ihnen so alles gesagt habe (allerdings keine Beleidigungen!) bezüglich dieses "Deliktes" waren sie aber mehr als kleinlich.
    Da gehen einem schon Sachen durch den Kopf (was weiß ich, hätt ich heute früh doch bei der Demo mitgemacht :-( , oder fangst lieber Verbrecher) und wünscht ihnen alles möglich Schlechte .

    Naja. Wär ich doch einfach weitergegangen....

  2. #2

  3. #3
    Bei Montage angepasst Avatar von trialELCH
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Wien und in den weiten meines Hauptes
    Beiträge
    3.822
    sche oarsch is a oarsch

  4. #4
    back to the roots Avatar von Elmar
    User seit
    Nov 2003
    Ort
    L.A.
    Beiträge
    4.421
    Aus deiner Sicht kleinlich und überflüssig, die Beamten ham ja sonst nix zu tun, sollen lieber Verbrecher fangen...
    ...solche Gschichten kenn ich eh
    Der Beanstandete möchte nämlich meistens von seinen (kleinen) Übertretungen ablenken. Dass man so eine Übertretung auch abmahnen hätte können, steht auf einem anderen Blatt.

    Eigentlich bist selber schuld:
    1) du bist auf dem Gehsteig gefahren und
    2) du bist nicht geflüchtet

    Ahja, 21,- EUR sind keine Frechheit sondern Normaltarif. Den ham die zwei net selber festgesetzt.
    lmaA

  5. #5
    SLF
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Stmk.
    Beiträge
    5.678
    Wie war das? Du hast kan Ausweis mitgehabt und dann ganz rein zufällig aufeinmal doch?
    „Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“ - Marie von Ebner-Eschenbach
    Verkaufe:
    The shock absorber handbook von J.C. Dixon
    Lexikon Motorentechnik von van Baahuysen / Schäfer

  6. #6
    Der Wienerwäldler Avatar von Chris64
    User seit
    Aug 2005
    Ort
    Österreich (wo sonst)
    Beiträge
    2.572
    "Von Polizei geschnappt"

    ...aber deswegen ist man ja auch nicht gleich ein Verbrecher.

    Genau das Gleiche ist mir auch einmal passiert, ich nehme die Abkürzung über den Gehsteig und schon war der Ordnungshüter zur Stelle! Bei mir hat ers allerdings bei einer Ermahnung bewenden lassen. Ich war aber damals auch erst 12 Jahre alt.
    Wo die Anspielung nicht genügt, erübrigt sich der Dialog.

  7. #7
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    18.264
    Jaja, hie und da erwischts dich grauslich

    Ich will ja ned sagen, dass ich dir´s vergönnt bin, dass dich erwischt haben, weil wennst in Wien weiter kommen willst, musst wohl ab und zu a weng tricksen, aber siehs mal aus der Situation der Polizisten:

    Es ist ihr Job, sie haben dich erwischt, sie haben dich abkassiert. So läuft´s nunmal.

    ...oder soll i mi aufregen, wenn i beim Rausbeschleunigen von einer 70er Begrenzung mit 84 Hops genommen werd?

    Gesetzt übertreten, erwischt worden, bezahlt. Fertig. Und "Kavaliersdelikte" gibts weiß Gott keine mehr.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Flashrider
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    721

    ich find

    die haben den richtigen aus dem Verkehr gezogen!!!
    Nein im Ernst, am Gehsteig radfahren wo san ma den.
    Ausserdem wär ich nicht so freundlich gewesen mit die 21 Euro, bei mir hättest auch gleich Gehsteigreinigung zahlen müssen und Luftsteuer obendrein.
    Wofal du wirst es nie lernen


    Bleib daham oder for mit mir auf der Donauinsel Eichhörnchen jagen
    Ich sag nur Tschechnbus kaputte Windschutzscheibe oder hast nur kurz angeklopft und gschaut ob wer drinnen ist
    oder 1 tag Später der Mazda jetzt mit eindrückter Motorhaube

    Zieh dich auf den UFP1 Planeten zurück und schiess von dort aus

    Im März san ma auf Elba , mal sehen was dort wieder anstellst
    Die Italiener san aber ned so nett hab ich gehört, die buchten die ein wennst nur hustest.
    also froh sein das net mehr passiert ist ,die 21 hättest du locker aus der Portokassa zahlt oder bei einem mit 12 Rädern wos san do 21 Euro


  9. #9
    Got You By The Balls Avatar von Buglbiker
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    Fluridsdurf
    Beiträge
    2.673
    S.S.K.M.
    lg.Buglbiker

    *Achtung: dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Zynismus enthalten.

    Jetzt neu, der Buglbiker-BLOG....aber Achtung, oage Seitn

  10. #10
    _______________________
    User seit
    Dec 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.797
    Mich hams mal aufgehalten wie ich neben dem radweg mit dem mtb freihändig gefahren bin weil ich gerade getrunken habe. Da hamms mich mit ihrem Auto überholt und dann ist der typ auch schon herausgesprungen.
    Ich dachte mir scheisse. Er hat dann gesagt, dass verboten ist und das ich mit dem Mtb am radweg fahren soll. Hab natürlich ned herumgebohrt un habe gleich sehr einsichtig mein rad auf den radweg gehoben. Er meinte dann: nur das das nächstes mal weisst.
    Ist dann wider ins Autogestigen und weggefahren
    Ich glaube schon das es 1. auf die situation draufankommt und 2 auf deine reaktion wenn du abhauen willst wenn er mit dir noch redet dann wird er sich auch was denken

  11. #11
    retired Avatar von wo-ufp1
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Nicht von dieser Welt
    Beiträge
    8.079
    Zitat Zitat von HT-Biker
    Ich will ja ned sagen, dass ich dir´s vergönnt bin, dass dich erwischt haben,
    Na hallo .

    weil wennst in Wien weiter kommen willst, musst wohl ab und zu a weng tricksen
    Naja, die Autofahrer bekommen an und mal eh meine starke Hand zu spüren .

    ...oder soll i mi aufregen, wenn i beim Rausbeschleunigen von einer 70er Begrenzung mit 84 Hops genommen werd?
    Das ist etwas gaaanz anderes. Da wüßt ich ja wenigstens warum.

    Gesetzt übertreten, erwischt worden, bezahlt. Fertig.
    Ich weiß. Sei keine Memme. Stehe zu deinen "Schand"taten und trage es wie ein Mann.

    Und "Kavaliersdelikte" gibts weiß Gott keine mehr.
    Da hätts schon mehr Sinn gehabt, wenn ich dem Gusi eines drübergebraten hätte, ihm einen Farbtopf (einen roten ) oder eine Torte ins Gesicht geschmissen hätte .

    Zitat Zitat von roadrunner82
    Wie war das? Du hast kan Ausweis mitgehabt und dann ganz rein zufällig aufeinmal doch?
    ? Ich hatte keinen Ausweis mit. Auch nachher, rein zufällig auch nicht.

    Zitat Zitat von Elmar
    Aus deiner Sicht kleinlich und überflüssig,
    Na klar.

    die Beamten ham ja sonst nix zu tun, sollen lieber Verbrecher fangen...
    Ich hab ihn eh gefragt was sie den ganzen Tag so machen.
    Er: Da fragen sie die Presseabteilung die sagt es ihnen sicher.
    Ich: Naja, sie werden das ja wohl auch wissen, oder nicht, und um meine Steuergelder werd ich doch noch wissen dürfen was sie den ganzen Tag so machen .
    Ich wollt schon sagen außer blöd "rum" stehen.

    ...solche Gschichten kenn ich eh
    Ich weiß. Das hab ich ihm auch gesagt, ich weiß, sie werden diese Argumente eh schon kennen.
    Aber ist ja war. Popolismusmodus an: "Ein paar Meter weiter und schwups einen Drogendealer hochnehmen. Oder einen Raucher " Popolismusmodus aus.

    Der Beanstandete möchte nämlich meistens von seinen (kleinen) Übertretungen ablenken.
    Erbärmlich .

    Dass man so eine Übertretung auch abmahnen hätte können, steht auf einem anderen Blatt.
    Hat er am Anfang ja auch gemacht, aber nein, der Herr Obergscheit muß(te) ja unbedingt mir ihm reden/diskutieren...
    Im Nachhinein ist man, nicht immer aber oft, gscheiter.

    Eigentlich bist selber schuld:
    1) du bist auf dem Gehsteig gefahren und
    2) du bist nicht geflüchtet
    Na moment. Ganz so war 1) nicht. Ich bin nur "drüber"gefahren, gekreuzt für den Bruchteil einer "paar" Sekunden.
    2) war meine Schuld, keine Frage ;-)

    Ahja, 21,- EUR sind keine Frechheit sondern Normaltarif. Den ham die zwei net selber festgesetzt.
    Ist schon klar. Aber im Vergleich mit anderen Delikten.
    Wieviel kostete das Telefonieren mit dem Hendi am Steuer?

    Kannst du nicht ein gutes Wort für mich einlegen <winsel> :-) ?
    Ich zahl dir dafür beim nächsten Mal...ups, nein, das wär ja dann Beamtenbestechung, oder der Versuch ;-).

    mfg wo-ufp1

  12. #12
    Laiseka
    nicht registriert
    Mir ist das auch mal passiert:
    Fahre bei rot quer über die Straße (kein Verkehr da).
    Plötzlich ruft mir jemand nach: "Heans, hallo!"
    Ich sag was wie "Oida geh schei..." (war schlecht gelaunt).
    Dreh mich um: Ui, das war eine Polizistin. Nix wie weg, denn die hat das ganz sicher gehört... .

  13. #13
    Funky Brass Monkey Avatar von milesdavis
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    "holy ground" 4KK
    Beiträge
    918
    Erstens:
    Es ist nun mal so, dass man nicht auf dem Gehweg mit dem Radl fahren darf...

    Zweitens:
    liegt es im Ermessen des Exekutivbeamten, dich abzumahnen oder dir eine Strafe zu verpassen...
    nun ist es ja so, dass man bei seinen Verfehlungen eher dazu neigt zu untertreiben, d.h. wahrscheinlich wirst net wirklich zimperlich mit dem Herrn Gesetz geredet haben, da hat er sich eben gedacht, so nicht Freunderl...

    was ich aber nicht kapiere, ist wie er anfangs auf 7€ Bußgeld kommt und dann auf 21€ und was das mit einem Ausweis zu tun haben soll?
    In Österreich gibt es so etwas wie "Ausweispflicht" gar nicht, ich würde das bei einer eventuellen Anhörung so darstellen, dass du gerne die 7€ bezahlt hättest, dich der Polizist nach deinem Ausweis gefragt hat, du keinen dabei hattest. Plötzlich hat's 21€ gekostet, du hattest nicht soviel dabei, also haben sie dich angezeigt...blabla
    vielleicht kannst dich ein wenig rausreden, damit es nicht teurer wird, die 21 Euronen wirst sicher zahlen müssen, (siehe Erstens...)

  14. #14
    city bike pro ;) Avatar von pagey
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Wien 13
    Beiträge
    2.227
    also ich seh das a so wie der wo ufp1...

    bin letztens mal mit dem radl am gehsteig gestanden (!!) ...hab vor einem zebrastreifen gewartet, als a polizist meinte dass i da garned mit dem radl fahren brauch (natürlich in einem intelligenten , sehr freundlichen ton wie alle polizisten)...bin dann abgestiegen und meinte "jaja ich schieb schon"... konnt mir aber ned verkneifen ihn darauf aufmerksam zu machen dass grad ca. 5-6 autos nicht mal daran dachten bei einem zebrastreifen stehen zu bleiben....geantwortet hat er nicht...scheint dann schon zu viel anstrengung für den vormittag gwesen zu sein .....

  15. #15
    Moderator Avatar von adal
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.083
    Was passt Dir konkret nicht?

    Die haben nur ihren Job gemacht, während Du ein paar Gesetze übertreten hast und Dich unhöflich (kein Ausweis) und nicht ok (Gehsteig ...) verhalten hast.

    Kann passieren, aber ich würd in Würde zahlen ...
    Weg

+ Antworten
Seite 1 von 15 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Was hört ihr für Musik??
    Von NoStyle im Forum BBlauderstübchen
    Antworten: 17281
    Letzter Beitrag: Gestern, 19:55
  2. Die Begegung der Polizei mit einem gestohlenen Bike
    Von McLord im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 16-03-2010, 12:37
  3. Anzeige von der Polizei - Anhalten - nicht folge geleistet
    Von OLLi im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27-11-2006, 11:33
  4. Überall Polizei
    Von Intrud0r im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12-11-2006, 22:04
  5. Polizei Tunning
    Von smaw im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21-11-2004, 11:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!