Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 9 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 124
  1. #1
    ISA_TU streichler Avatar von scotty
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Bad Fischau
    Beiträge
    9.773

    Goisern 2007 - so war's

    ...so ich eröffne mal den allgemeinen thread !

    ...also das wetter war super, schön war der lange uphill auf den salzberg (dort haben sich dramen abgespielt, sehr viele gaben dort auf ) und auch die fahrt entlang des hallstätter see hat ma super gefallen


    die laben waren eine katastrophe - keine frage die betreuer dort waren superlieb - aber davon hab ich nichts wenn ich dringend ein iso brauch...

    nie wieder möcht ich an so einer massenveranstaltung teilnehmen - da braucht sich der verantstalter ned auf die schulter klopfen - eine entschuldigung wäre viel angebrachter

    zu allem überdruss bin ich die letzten 10 auf der felge gefahren - schei.... racing ralph - conti wird wieder aufgezogen !
    Geändert von scotty (15-07-2007 um 13:33 Uhr)

  2. #2
    SQ-oberon Avatar von klausm
    User seit
    May 2004
    Ort
    Linz
    Beiträge
    10.223
    spannend war es auch in lauffen beim gemeinsamen anstellen vor der traunbrücke.

    die labe am fusse der jochwand und auf der rossalm waren eine katastrophe.

    ich denke mit der staffelung der startzeiten wird man sich im nächsten jahr was einfallen lassen müssen.
    sq.2RadChaoten.com

    "der berg ist dein freund"
    "die GIS ist deine freundin!"

  3. #3
    es wird... Avatar von Sigal
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Weissenkirchen/Wachau
    Beiträge
    447
    ORGANISATION WAR PERFEKT!!!!

    STRECKE VOR ALLEM DOWNHILLS TOTAL FÜRN ARSCH!!!!

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von georgyj
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    Osttirol, seit '88 in Wien
    Beiträge
    492
    Ich hatte (auch) keinen guten Tag. Am ersten Berg überdreht, beim ersten richtigen Downhill gleich mal einen Purzelbaum in den Gatsch und dann noch einen kapitalen Platten. Meine Verpflegung nehme ich selber mit (geht bei 53km gerade noch), ist zwar anfangs 1kg zusätzliches Gewicht, aber man ist von niemandem abhängig. Außer Spesen (nicht zu knapp, allein 45 € Startgeld sind üppig) und einpaar Schrammen nix gewesen......

  5. #5
    Unchaotischer Doppelvater Avatar von colnago-fan
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    Rohrbach b.M.
    Beiträge
    1.716
    Schön wars....... schön hart!


    Meine Bergaufleistung passt und das war schon das einzige positve an dem Rennen.
    Die Bergabwanderungen im Gänsemarsch bzw. -fahrt waren nicht unbedingt lustig.

    Vor allem wennst dich versteuerst bzw. einen Schlag kriegst weilst unterm Schlamm die Steine nimma siehst und die Böschung runter purzelst (zum Glück nyx passiert).
    Nur dann musst amal schauen wie du in die Schlange wieder reinkommst
    Da sind mir sicher 50-70 Leut vorbeigefahren bis endlich eine Lücke war.

    Aber wennst mitkriegst wies einen als Mumie eingepackt ausn Trail bergen relativiert sich jeglicher Positionskampf bergab sowieso!

    Wenigstens in Nimnix-Manier den Spurt des kleinen Feldes im Ziel gewonnen.
    Mein Blog!

    "Was ist das?" - "Das ist blaues Licht." - "Und was macht es?" - "Es leuchtet blau!" - "Verstehe."

  6. #6
    bergdocta Avatar von irie movemant
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    SJiT
    Beiträge
    2.411
    für mich war es auch nicht nachvollziehbar dass "wir" B-fahrer auf die C-fahrer treffen!


    das rennen war als trainingsfahrt gedacht, hätt ich dafür hintrainiert wär ich stinksauer gewesen!

    positiv ist gleich der erste anstieg, der selektioniert!

    negativ die 15km ezf am schluß! zum glück kannte ich diesen teil noch von 2003, das hat geholfen, finde es aber bei mtb marathons durchaus angebracht am schluß einen berg zu fahren, dann downhill und bald einmal das ziel! drum fahr ich auch einen mtb marathon und keinen straßenmarathon!!

    die labestationen waren sehr gut! (als zumindest ich sie ansteuerte)
    I&I
    know
    dat
    dreaded should bi dreaded!

    work fe stamina, powah
    en brain inergie........



    powered by troestl-athletes.com

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Biker753
    User seit
    Mar 2002
    Ort
    Fischamend
    Beiträge
    2.631
    naja also für die downhills kann der veranstalter nix das is nass und rutschig war!

    ehrlichgesagt waren die dhs(C strecke) alle absolut fahrbar(bis auf ein stück)

    gefährlicher war eher dass alle vor einem runtermaschieren und man keine möglichkeit hat da irgendwie vorbei zukommen!

    labe stationen: naja viel zu viel los!mehr zeit zwischen den blöcken wäre eventuell ratsamer

  8. #8
    The Animal Avatar von maggse
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    Kärnten/Ottakring
    Beiträge
    555
    Super rennen wars, heiss is hergegangen

    Die downhills (c-strecke) waren alle fahrbar, technisch anspuchsvoll und rutschig, was mir sehr gut gefallen hat. Die Forststrassenuphills waren auf dauer zwar ein bissl fad aber ok.

    Die laben waren sehr bemüht und ich bekam auch immer die gewünschten getränke.

    Tolles rennen und suuuper stimmung, die zuschauer waren der wahnsinn.

    lg,
    maggse
    25 Jahre Hardtail sind genug!

  9. #9
    BreznReisser Avatar von sWo
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    1180 Wien
    Beiträge
    1.282
    1stes mal Goisern und nett wars

    bisserl viel leute zeitweise ( vor allem als A,B,C und D fahrer zusammen kamen )

    Laben warn ok - gegen ende aber etwas überfordert

    Tolle Pension hatten wir - is glaub ich ein geheimtipp

    Nette leut wieder kennen gelernt
    Zu verkaufen : Viele TEILE siehe Börse

  10. #10
    a rüstiger '74ga :-) Avatar von LBJ
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    GITHCÜSNURLIART :-)
    Beiträge
    6.283
    mensch! ich hatte zwar keinen Platten, aber ich war platt zum Schluss, aber war durch, halt a bissi länger gebraucht wie 2003 (ok der Salzberg war da auch noch dabei ) also ein Hintenherumgurker ... ummelden auf die B war zwar gut, aber hart für mich --->KLICK Der BERG DES TODES(Roßalm) mit Sprechgesang .....aber nächstes Jahr dann! ...
    Geändert von LBJ (15-07-2007 um 19:30 Uhr)
    trailrunsüchtig!...aus Prinzip gehört im Sommer jedes WE ein gscheiter Trailmarathon her!
    ob CH,A,I,ganz egal, hauptsach steil u.lang!
    2017:9Marathons, ob Z'oberst ufem Bärgspitz Stei uf Stei, im Tali odrr z'Städteli
    2018:5Marathons,12Bergmarathons u. zahlreiche ordeli Bärglüf, 41tussig hm up gsi
    2019:12Marathons,8HM,21TrailBergmarathons(42-60km),10Läufe5-10km u.10Bergläufe
    Früher hab ich das alles mit dem MTB gemacht, jetzt lass ich das Bike weg u. renn des einfach

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    südwestl.Waldviertel
    Beiträge
    400
    Zitat Zitat von colnago-fan
    Schön wars....... schön hart!

    Aber wennst mitkriegst wies einen als Mumie eingepackt ausn Trail bergen relativiert sich jeglicher Positionskampf bergab sowieso!

    .
    wennst die Situation zwischen Ewiger Wand u. Laufen meinst, dann war das mein Freund.
    Er ist wahrscheinlich auf Grund eines Platten am Hinterrad zuweit nach links gekommen und hat mit dem Vorderrad dann einen Felsen erwischt. Ist über den Lenker abgegangen und dann leider mit dem Gesicht auf einen Stein aufgeschlagen. Ich war unmittelbar hinter ihm und mußte leider alles mitansehen.

    Und was ich in den ca. 10 min. erlebt hab bis die Rettung da war, war schockieren.
    Mein Freund war gottseidank bei Bewußtsein und lag zusammengekauert am Streckenrand (eigentlich schon fast am Felsen). Ich hab mich um ihn gekümmert und ein weibl. Streckenposten hat versucht, die Fahrer zum Langsamerfahren zu bewegen. Bei den meisten leider ohne Erfolg. Ich weiß nicht wieviele VOLLIDIOTEN, ohne Übertreibung, in einem Abstand von 5 - 10 cm mit voller Geschwindigkeit vorbeigefahren sind
    Auf unser Zurufen, sie sollten doch bitte langsamer am Verletzten vorbeifahren wurden wir sogar beschimpft! Gleiches wurde mir im Nachhinein auch von den Rettungsleuten und der Bergrettung gesagt.
    Man bedenke: da ging es wahrscheinlich um Platzierungen von 400 Aufwärts!
    Bedanken möcht ich mich, auch im Namen meines Freundes, bei den Rettungsleuten, den Streckenposten und der Bergrettung für ihre Hilfe, auch im nachhinein als wird das Rad meines Freundes holten und die optische Sonnenbrille an der Unfallstelle suchten N
    nett und hilfsbereit, auch nach einem ganzen Tag auf der Strecke!

    Heinz Puschacher

  12. #12
    messerspeichenfan Avatar von bigair
    User seit
    Jul 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    15.924
    das wichtigste ist eigentlich eh schon gesagt...kurz für mich zusammengefasst:

    - zuviele starter
    - suboptimal das ich als eher schnellerer (vom gesamten feld betrachtet) beginnen muss langsame D fahrer zu überholen...und das beim ersten downhill
    - an manchen laben war recht viel chaos...aba die leute waren nett und bemüht.
    - trotzdem: zuviele fahrer für zuwenig organisation.

  13. #13
    hardtailer Avatar von maxellmo
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    bad goisern
    Beiträge
    31
    ja die strecke war absolut überlaufen, über 3000 fahrer sind einfach zuviel für manche abschnitte. für nächstes jahr sollten sie entweder die fahrerzahl limitieren oder die strecke ändern, in diesem fall wärs aber ned so interessant weil man dann nurnoch auf breiten forststraßen fahren könnte

    die leute auf den laben waren sehr nett und hilfsbereit aber sind halt mit der verpflegung nich nachgekommen, auf der rossalm war der grund dafür dass das wasser oben aus irgendeinem grund nicht trinkbar war und sie das wasser vom tal aus rauf liefern mussten!!!

    war mein erster hunderter, und für meine verhältnisse verdammt hart...wollte an einigen stellen aufgeben! hab aber auch noch nie so viele leute umdrehen sehen.........auf der b strecke müssen ja an die 400 fahrer aufgegeben haben!

    alles in allem gut organisiert wenn man in betracht zieht dass niemand mit so einem starterfeld gerechnet hat!!

  14. #14

  15. #15
    Gefahrensucher &amp;amp; Mod Avatar von <MM>
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Tirol - AUSTRIA
    Beiträge
    8.532
    Zitat Zitat von LBJ
    mensch! ich hatte zwar keinen Platten, aber ich war platt zum Schluss, aber war durch, halt a bissi länger gebraucht wie 2003 (ok der Salzberg war da auch noch dabei ) also ein Hintenherumgurker ... ummelden auf die B war zwar gut, aber hart für mich --->KLICK Der BERG DES TODES mit Sprechgesang .....aber nächstes Jahr dann! ...


    DAS wär' wohl DIE Motivation schlechthin gewesen, wenn sie besagten Berg entlang DIESE Melodai mit 120 dB intoniert hätten??

+ Antworten
Seite 1 von 9 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Diverse 2007er Neuheiten
    Von zec im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 678
    Letzter Beitrag: 24-09-2007, 19:24
  2. Brauche Entscheidungshilfe beim Bikekauf
    Von kiron im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18-09-2007, 14:25
  3. bad goisern 2007
    Von Andreas E-M im Forum downhill.at
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25-07-2007, 12:23
  4. Goisern 2007, wer is dabei?
    Von richirich0 im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 15-07-2007, 14:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!