Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 75
  1. #1
    muuuuuuh! Avatar von oJay
    User seit
    Feb 2007
    Ort
    Flachgau
    Beiträge
    845

    Nahrungsmittelergänzung

    Hallo,

    verwendet ihr Nahrungsmittelergänzungen um den erhöhten Mineral und Spurenelementverbrauch vom Sport irgendwie abzudecken bzw zu unterstützen?
    Habe vor jetzt mit einem starken Trainingsplan zu starten und will da nicht unterversorgt sein.
    Was könnt ihr empfehlen? Reicht eine ausgewogene Ernährung oder soll man schon noch was zusätzlich einwerfen?
    Kein Tier würde sich so quälen, wie ich es heute getan habe
    Henry Anglade

  2. #2
    muuuuuuh! Avatar von oJay
    User seit
    Feb 2007
    Ort
    Flachgau
    Beiträge
    845
    Zitat Zitat von **** Beitrag anzeigen
    Das was wirklich was bringt, ist leider verboten.
    hehe jo auf das zeugs kann und will ich verzichten
    Kein Tier würde sich so quälen, wie ich es heute getan habe
    Henry Anglade

  3. #3
    seganter Pensionist Avatar von m^2
    User seit
    Feb 2006
    Ort
    NÖ-Süd
    Beiträge
    956
    Ausgewogene Ernährung sollte natürlich sein

    Bei intensivem Training / Trainingslager nehme ich is Orthomol Sport
    Is zwar ned günstig aber (bekommt ma auf Bestellung in der Apotheke)
    2RC DQ #528 .....supa und sunst?

    a hobbettenrennen is ka kindergeburtstag!
    (Hermes 01.05.08 15:52)

  4. #4
    *SpeciaL k* Avatar von *SpeciaL k*
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Bad Goisern
    Beiträge
    72
    wennst dich richtig, bzw. ausgewogen ernährst, dann brauchst es nicht. und bevorst anfängt mid vitamin tabletten usw. würd ich zuerst mal auf obst bzw. gemüse zurückgreifen.

    ...kommt halt aber auch immer drauf an was/wie du trainierst!
    training? was ist das?
    wird schon wieder werdn...

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Hustinettenbaer
    User seit
    Aug 2005
    Ort
    Graz
    Beiträge
    311
    ausgewogene ernährung mit viel vitaminen ist sicher wichtig (bei mir leider überhaupt nicht der fall ), aber bei intensiveren training sind nahrungsergänzungsmittel definitiv notwendig und verkürzen auch den regenerationsprozess.
    ich nehme eigentlich alles von peeroton, bcaa´s, das kohlenhydratpulver und den mineral/vitamin drink und merk es auf alle fälle, wenn ich mehr oder intensiver trainiere und des zeug ned nimm.

  6. #6
    ...endlich Schlauchlos Avatar von clyde
    User seit
    Jul 2007
    Ort
    Noppenberg City
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von Hustinettenbaer Beitrag anzeigen
    ich nehme eigentlich alles von peeroton, bcaa´s, das kohlenhydratpulver und den mineral/vitamin drink und merk es auf alle fälle, wenn ich mehr oder intensiver trainiere und des zeug ned nimm.
    Ich war auch lange ein Gegner von den fitmachern aus der Dose, ein Freund hat mir das Peeroton Zeugs eingeredet`.
    Hab mal die Bcaa`s und das PEP II probiert und bin begeister davon.
    Regeneration ist spürbar kürzer.
    Und die Mineral/Vitdrinks sschmecken lecker!

  7. #7
    muuuuuuh! Avatar von oJay
    User seit
    Feb 2007
    Ort
    Flachgau
    Beiträge
    845
    Zitat Zitat von clyde Beitrag anzeigen
    Ich war auch lange ein Gegner von den fitmachern aus der Dose, ein Freund hat mir das Peeroton Zeugs eingeredet`.
    Hab mal die Bcaa`s und das PEP II probiert und bin begeister davon.
    Regeneration ist spürbar kürzer.
    Und die Mineral/Vitdrinks sschmecken lecker!
    welches würdest da empfehlen?
    Kein Tier würde sich so quälen, wie ich es heute getan habe
    Henry Anglade

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Thom@s
    User seit
    Aug 2002
    Ort
    Salzkammergut, Wien
    Beiträge
    3.483
    Zitat Zitat von Hustinettenbaer Beitrag anzeigen
    aber bei intensiveren training sind nahrungsergänzungsmittel definitiv notwendig und verkürzen auch den regenerationsprozess.
    Ersteres ist zu 100% falsch. Den Regenerationsprozess beeinflusst du mit einer vernünftigen Ernährung/Lebensweise.

  9. #9
    es wird... Avatar von Sigal
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Weissenkirchen/Wachau
    Beiträge
    447
    Seh ich auch so. Wenn man sich ausgewogen Ernährt und sich genügend Regenerationszeiten einplant, braucht man definitiv keine Ergänzungsmittel.

    Lg

  10. #10
    ...endlich Schlauchlos Avatar von clyde
    User seit
    Jul 2007
    Ort
    Noppenberg City
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von oJay Beitrag anzeigen
    welches würdest da empfehlen?
    meinst du die Vitdrinks?
    gibts in Orange, Johanisbeer, Kirsche und noch irgendeiner Geschmacksrichtung, schmecken gut, verfärben dir dir nicht die Flasche, Camelpack.
    In den Apo`s die Peeroton führen bekomt man eh Testproben.
    sonst kannst du dir es auch online bestellen.(und Informieren)
    http://www.peeroton.at/


    @ veni, vidi, vici
    Natürlich spielt die Lebensweise und Ernährung viel mit, aber ich als nicht Lactat, Körperfett und wasweisich noch Überwacher, merkt es schon wenn ich einmal denselben Berg mit und ohne Bcaa`s fahre wie sich meine Hax`n am nächsten Tag anfühlen...

  11. #11
    Unchaotischer Doppelvater Avatar von colnago-fan
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    Rohrbach b.M.
    Beiträge
    1.716
    Zitat Zitat von Sigal Beitrag anzeigen
    Seh ich auch so. Wenn man sich ausgewogen Ernährt und sich genügend Regenerationszeiten einplant, braucht man definitiv keine Ergänzungsmittel.

    Lg
    100% agree!!


    Für Interessierte: http://www.ama-marketing.at/home/use...a_la_carte.pdf
    Mein Blog!

    "Was ist das?" - "Das ist blaues Licht." - "Und was macht es?" - "Es leuchtet blau!" - "Verstehe."

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2006
    Ort
    Wiesen
    Beiträge
    524
    Als Vegetarier (wie ich einer bin) geht es ohne Nahrungsergänzungmittel auf keinen Fall. Im Fleisch (pfui teifel) ist eben das meiste Eiweiss.

    Den täglichen Eiweissbedarf kann man mit Reis, Joghurt, Magertopfen, Tofu etc. nicht ansatzweise abdecken.
    Da helfen nur Aminos und BCCA Tabletten und am Abend ein Proteinshake.

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Thom@s
    User seit
    Aug 2002
    Ort
    Salzkammergut, Wien
    Beiträge
    3.483
    Zitat Zitat von stone666 Beitrag anzeigen
    Als Vegetarier (wie ich einer bin) geht es ohne Nahrungsergänzungmittel auf keinen Fall. Im Fleisch (pfui teifel) ist eben das meiste Eiweiss.

    Den täglichen Eiweissbedarf kann man mit Reis, Joghurt, Magertopfen, Tofu etc. nicht ansatzweise abdecken.
    Da helfen nur Aminos und BCCA Tabletten und am Abend ein Proteinshake.
    Gerade als Vegetarier solltest du dich intensiv mit deiner Ernährung auseinandersetzen. Tust du das, wirst du feststellen, dass es auch ohne Chemie geht.

    Heute habe ich wenig trainiert, mein Eiweißbedarf wird irgendwo bei 1g/kg liegen. Mit dem Thunfischsalat, den ich gerade esse, decke ich schon 50% meines heutigen Eiweißbedarfs.

    Ist hald prinzipiell eine Frage, was jeder unter Ernährung versteht. Das Zuführen von aufbereiteten Industrieabfall (und das sind die meisten Substitute), gehört für mich nicht zu einem gesunden Lebenswandel.
    Maximal additiv in Zeiten, wo mir mein Lebenswandel es nicht ermöglicht, mich ausgewogen zu ernähren.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2006
    Ort
    Wiesen
    Beiträge
    524
    Fisch, Geflügel steht ebenfalls nicht am Speiseplan. Quasi ois was zwei Augerl hat, kommt bei mir nicht auf den Teller bzw. Magen.

    Sonst reichlich Obst, Gemüse, Vollkorn, etc.

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von fg5985
    User seit
    Jul 2008
    Ort
    Wald4tel
    Beiträge
    204
    Zitat Zitat von Sigal Beitrag anzeigen
    Seh ich auch so. Wenn man sich ausgewogen Ernährt und sich genügend Regenerationszeiten einplant, braucht man definitiv keine Ergänzungsmittel.

    Lg
    Vollkommen richtig! Ich achte eigentlich sehr auf eine ausgewogene Ernährung.
    Normalerweise im Trainig trink ich nur Wasser. Wenn wir harte Ausfahrten in der Gruppe machen dann kommt 0,50l Wasser +0,25l Kirchsaft + a Brise Salz in die Flasche.
    Im Wettkampf greif ich dann aber schon auf die High5 Produkte zurück.
    team & best bikeklinik:
    www.bike-horner.at


    www.sportcoaching.cc

    TRITTS'T SCHNÖLLA, FOHRST SCHNÖLLA

+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!