Bikeboard.at Logo

Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden klicke hier:
http://nyx.at/bikeboard/show_bericht.php?ber_id=3591

Bikeboard.at ONLINE MAG

Kremstal 2Bikes Challenge

Du suchst das Besondere? Die absolute Herausforderung für Mensch UND Material? Dann sei dabei, wenn wir am 12. Juni 2011 einen weltweit einzigartigen Bikeevent aus der Taufe heben - die Kremstal 2Bikes Challenge.

Dies ist ein Radrennen, bei dem du zuerst 2 Runden mit dem Rennrad (47km und 840hm) bewältigen musst, um anschließend aufs Mountainbike umzusteigen und die urigen Herausforderungen des Kremstals wiederum in 2 Runden (24,2km und 820hm) zu schaffen. Alles in Allem sind somit ca. 71 km und 1660 hm zu bewältigen. Folgende Disziplinen bieten wir an: Einzel, Staffel (1 Tn. Mit RR, 2.Tn. mit MTB) und Mannschaft (welche Mannschaft hat die meiste Besetzung).

UND besonders WICHTIG !! Wir veranstalten diesen Radevent für einen sozialen Zweck!
Ein Großteil der Einnahmen aus den Startgeldern wird für die Unterstützung des Versehrtensportlers Martin Würz verwendet, der als besondere Hoffnung für die Paralympics 2014 in Sotschi gehandelt wird. Also unter dem Motto: Sportler für Sportler!

Nähere Infos: www.kremstalpowerteam.at und www.facebook.com/kremstal2bikeschallenge

Champion System - Passion makes perfect

Der Sportbekleidungs-Spezialist ist ein weltweit operierendes Unternehmen, das seit über einem Jahr auch ein Vertriebsbüro für Deutschland und Österreich unterhält.

Weltweit bedient Champion System mehr als 10.000 Kunden. Pro Woche werden beispielsweise 15.000 Radrenntrikots hergestellt und hauptsächlich in die USA, Australien, Neuseeland, Spanien, Frankreich, Deutschland und Belgien geliefert. 40 Grafikdesigner kreieren das Artwork für jeden einzelnen Kunden, sodass über 3.500 Artworks pro Woche entstehen.

Mehr Infos zu Champion System findest du in unserem Bikeboard.at Bericht und auf der Homepage www.champ-sys.de

14. Steyrer Citykriterium am 28.5.2011

Pedalritter auf ultraleichten Rennmaschinen und mit ordentlich Power in den Beinen.


Der mittelalterliche Stadtkern von Steyr wird Ende Mai zur Arena. Die Pedalritter treten beim Citykriterium gegeneinander an. Statt Streitrössern und Schwertern haben die modernen Sportler ihre Rennmaschinen und richtig Power in den Wadln. Die Zuschauer sind bei diesem Innenstadtspektakel hautnah dabei. Nur die besten, stärksten und härtesten Fahrer können in der Elite um den Sieg mitkämpfen. Beim wilden Ritt über das Kopfsteinpflaster ist keine Zeit zum Verschnaufen, in den engen Kurven kommen sich die Fahrer oft gefährlich nah - Knie an Knie, Ellenbogen an Ellenbogen.

Der lokale Held in Steyr fährt für das Team des Veranstalters, heißt Petr Cirkl und hat im Vorjahr den jungen Wilden wieder gezeigt, dass er mit 39 Jahren noch längst nicht zum alten Eisen zählt und immer noch einen heißen Reifen auf dem bockigen Steyrer Untergrund fährt. Der Rennfahrer im knallgrünen Hrinkow-Dress wird zum großen Gejagten in der Elite - alle Topfahrer, angeführt vom Oberösterreicher Roman Rametsteiner, werden sich an seine Fersen heften.

Ein Höhepunkt für das Publikum sind das Promirennen und der Nachwuchs-Bewerb, in dem die Minipedal-Ritter zeigen, was sie schon drauf haben.

www.hrinkow-bikes.at

LAKE MX 102 // Outdoorschuh für ambitionierte Tourenfahrer

Schon das äußere Design verrät, was in dem neuen
LAKE MX 102 steckt.


Er wirkt wie eine Kreuzung aus Trail-Running- und MTB-Schuh - und genau das bietet dieser innovative Hike'n Bike-Schuh dem ambitionierten Tourenfahrer: eine SPD-kompatible Sohle für optimale Kraftübertragung auf's Pedal gepaart mit guten Laufeigenschaften. Für sehr guten Komfort sorgt dabei der wetterfeste Schaft aus wasserabweisendem RipStop-Shell Material. Optimalen Schutz bieten die robuste Zehenkappe sowie die HYTREL Fersenkappe mit anatomisch perfekter Passform für perfekten Halt. Für genügend Grip in jedem Gelände garantiert die Außensohle aus rutschsicherem und extrem abriebfestem vibram®. Den MX 102 gibt es in den Größen 36-50 (auch in halben Größen).

Weitere Infos unter www.lakecycling.de.

24 Stunden radeln für den Klimaschutz

Das Top-Erlebnis für Hobby-Radler und Profis!

In der oststeirischen Ökoregion Kaindorf findet jedes Jahr das größte 24-Stunden Straßenradrennen Österreichs statt. Mittlerweile ist dieser hochkarätig abgewickelte Event ein Saisonhöhepunkt hunderter Radsportfans aus ganz Österreich. Die diesjährige Veranstaltung, die wie immer ganz dem Klimaschutz gewidmet ist, wird mit 1.200 Teilnehmern begrenzt und findet am 15./16. Juli 2011 zum fünften Mal statt.

In Teams mit bis zu 12 Startern (für die Alltagsfahrer) oder auch als Einzelfahrer (für die Sportbegeisterten) wird ein wunderschöner 17,9 km langer Rundkurs mit 185 Höhenmetern durch die Ökoregion durchfahren. Der Start/Zielbereich befindet sich rund um die Mehrzweckhalle in Kaindorf. Wertungen gibt es für Damen, Herren, Senioren, Einzelrunden-Fahrer und erstmals auch für Profis und Firmen. Die Ökoregion Kaindorf lädt auch alle Besucher herzlich ein, diese Veranstaltung nach Möglichkeit mit dem Fahrrad zu besuchen. Jeder Besucher, der mit dem Fahrrad kommt, erhält ein Geschenk und nimmt an einem Gewinnspiel teil!

Anmeldungen können über das Büro der Ökoregion unter www.oekoregion-kaindorf.at oder 03334 31 426 erfolgen.

Vergünstigte Startplätze für bikeboard.at Newsletter - Leser

Die Wachauer Radtage gewähren jedem Empfänger dieses Newsletters der sich bis 31.5.2011 für einen Einzelbewerb anmeldet einen Spezialrabatt in der Höhe von 5,-- EUR (unabhängig vom Bewerb)!

Einfach online anmelden unter www.wachauer-radtage.at und im vordefinierten Gutscheinfeld das Kennwort Bikeboard eingeben. Der Rabatt von 5,-- EUR wird automatisch abgezogen.

Österreichische Meisterschaften in der Wachau
Die Wachauer Radtage wurden vom Österreichischen Radsportverband (ÖRV) für 2011 offiziell zur Austragung der 5. "ÖRV Radmarathon Austrian Championships" für Hobbyradsportler nominiert.

Tolle Streckenvielfalt
Begeisterte RadfahrerInnen - vom Profi bis zum Marathoneinsteiger - erhalten zwei echte Alternativen zum Krone Champions Radmarathon (177km): sie können sich entweder auf dem 97 Kilometer langen Raiffeisen Power Radmarathon oder auf der 50 Kilometer langen Tchibo Sportive Radtour beweisen.

www.wachauer-radtage.at

Chariot CTS - mit Fahrrad und Kindern unterwegs

Auch Eltern von Kindern im Babyalter müssen nicht aufs Radfahren verzichten - mit den genialen Fahrrad-Anhängern des kanadischen Herstellers Chariot ist man schon mit den ganz Kleinen mobil!

Im Babysitz liegen Ihre Kinder bequem und sicher; mit dem Buggyset wird aus dem Fahrradanhänger im Handumdrehen ein Kinderwagen, mit dem Joggerset darf der Nachwuchs auch beim Laufen dabei sein. Dank der Federung bei (fast) allen Modellen sind auch Touren abseits befestigter Straßen kein Problem. Platz für bis zu zwei Kinder, Regenschutz, Sicherheitsgurte und Stauraum für zusätzliches Gepäck sind bei Chariot selbstverständlich - und natürlich lassen sich alle Modelle auch ohne Werkzeug in wenigen Sekunden zum Verstauen oder für den Transport im Auto zusammenfalten.

Die Produktpalette - vom ultraleichten Cheetah über den Corsaire, in dem auch grössere Kinder genug Platz finden bis zum Luxusmodell CX mit skatertauglichen Trommelbremsen - bietet für jeden Bedarf ein passendes Modell.

Mehr Informationen: www.fahrradstudio.at


Lightweight baut Testrider-Programm in Österreich auf

Ab sofort startet der Deutsche High End Carbon-Laufradspezialist Lightweight mit seinem Testrider-Programm auch in Österreich durch.

Ausgewählte Lightweight Premium-Händler können über den Österreich-Importeur Bike+ Sports aus Bad Goisern maximal zwei Sätze Lightweight-Laufräder ihrer Wahl zu absoluten Sonderkonditionen ordern. Diese Laufräder werden mit bereits fertig montierten Continental-Reifen geliefert und sind deutlich mit der Aufschrift "TESTRIDER" gekennzeichnet. Mit dem Kauf geht der Händler die Verpflichtung ein, diese Laufräder für mindestens zwei Jahre ausschließlich als Test-Laufräder für Lightweight-Interessenten zur Verfügung zu stellen. Auf der Homepage kann sich jeder Interessent "seinen" Premium-Händler auswählen, dort einen Termin vereinbaren und seine Wunsch-Laufräder nach Herzenslust testen.

"Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, weil wir bei allen Events, die wir mit unseren Test&Train-Teams besucht haben, durchweg eine sehr positive Resonanz hatten. Im Grunde spielt es unserer Philosophie, dass der Lightweight-Interessent die unbestreitbaren Vorteile unserer Laufräder im wahrsten Sinne des Wortes "erfahren" soll, genau in die Hände." erklärt Jürgen Kallnbach, Head of Marketing bei Lightweight.

www.lightweight.info

Schwechater Radmarathon 2011 | 2. Juni 2011

Tritt an zur Fahrt durch die immergrünen Wälder des Leithagebirges!

Der traditionelle Schwechater Radmarathon wartet auch heuer mit radportgerechter Versorgung, mittel- schwerer Streckenführung, mit vielen schönen Preisen und attraktivem Teilnehmergeschenk. Viel Spaß und Prost (!) beim Schwechater Radmarathon am 2. Juni 2011.

Lady-Special: 12 Liter Bier für jede Dame, die das Ziel erreicht!

Online Anmeldung unter www.sportorganisation.at, mittels Anmeldeformular per Post oder per e-mail:
ARBÖ-Wien Radsport
z. Hd. Oliver Nussbaumer
Hauptstraße 103, 7212 Forchtenstein
Tel. +43 (0)680 303 99 45
schwechater.rm@gmx.at

Lapierre Pro Race 29er - erstes Rennen, erster Sieg

Die Offroad Cassis ist die traditionelle XC-Saisoneröffnung in Frankreich. Das Lapierre International XC-Team setzte dabei den brandneuen 29er ein.

Nachdem sie das Pro Race 929 bereits vor der Saison ausführlich getestet hatten, setzten Alexis Vuillermoz und Pauline Ferrand-Prévot die neuen Bikes im Rennen ein.

"Ich habe in den Abfahrten ein besseres Gefühl, ohne dass ich das Gefühl bekomme, in anderen Abschnitten Zeit zu verlieren.”, erklärte Ferrand-Prévot am Vortag des Rennens. Sie wurde in ihrem Damen-Elite-Rennen Vierte, Alexis Vuillermoz holte sich im Elite-Rennen der Herren nach über zweieinhalb Stunden den Sieg.

www.lapierrebikes.com

TOPEAK Minipumpe RACE ROCKET MASTER BLASTER

RUCK. ZUCK. DRUCK!

Viele Minipumpen haben den Nachteil eines fixen Anschlussstückes. Dies erzwingt beim Pumpen eine unangenehme Haltung und bremst das Pumpen unnötig. Hier setzt Topeak an und stattet die RaceRocket mit einem flexiblem Schlauch aus. So ist ein wesentlich effektiveres Pumpen möglich. Der patentierte SmartHead-Drehkopf mit integrierter Schmutzkappe macht die RaceRocket fit für Presta- und Schrader-Ventile.

 Mittels des inkludierten Adapters ist die Montage seitlich am Flaschenhalter problemlos möglich. Der flexible, ausziehbare Schlauch reduziert außerdem die Kräfte auf das Ventil.

Nach dem Pumpen lässt sich der Schlauch in der Pumpe verstauen, so dass das Packmaß auf eine geringe Größe reduziert wird und die RaceRocket in jeder Trikottasche Platz findet. Es sind 4 verschiedene Pumpen-Modelle erhältlich: Das Grundmodell RaceRocket Master Blaster, die MTB-Version RaceRocket MT mit vergrößertem Zylinderdurchmesser, die Rennrad-Variante RaceRocket HP für bis zu 11 bar Druck und die neue Carbonpumpe RaceRocket CB mit nur 80g Gewicht.

de.topeak.com

Einzelzeitfahren durch das Grünbachtal 2011

Nach dem tollen Erfolg im letzten Jahr wird auch heuer unser Einzelzeitfahren durch das Grünbachtal am Christi Himmelfahrtstag, Donnerstag 02.06.2011 veranstaltet.

Ab 11:00 Uhr Vormittag werden am Marktplatz wieder die Speichen surren. Dieser bestimmte Feiertag soll auch in den nächsten Jahren ein Fixtermin im Österreichischen Radsport für alle Rennfahrer, Betreuer und Fans sein.

Wie bereits im letzten Jahr finden an diesem Tag die OÖ Landesmeisterschaften im Radeinzelzeitfahren für alle im österreichischen Radsport aufscheinenden Klassen statt. Auch für alle Hobbysportler gibt es wieder die Möglichkeit, sich mit den Besten Österreichs zu messen. Der 23km lange und anspruchsvolle Rundkurs vom letzten Jahr wurde nicht geändert, so dass jeder Rennfahrer die Zeit zum letzten Jahr vergleichen kann. Das Start- und Zielgelände ist wieder der Marktplatz in Offenhausen, welcher zu diesem Zwecke für den Verkehr komplett gesperrt wird.

Mehr Infos bald auf unserer HP www.rc-lambach.com

AIRSTREEEM TESTCENTER LIVE


beim 70.3 Ironman St. Pölten Österreich (20. bis 22. Mai)

Sichere dir in St. Pölten dein Airstreeemrad und du erhältst:
  • eine Sitzpositionsoptimierung am Airstreeem Profiergometer von Zeitfahrstaatsmeister und dipl. Sportphysiotherapeuten Rupert Probst (Wert: € 300)
     
    oder
     
  • 2 Übernachtungen/Halbpension im Airstreeem Testcenterhotel 4* Mohrenwirt in Fuschl am See (www.mohrenwirt.at; Wert: € 300,-)

Mit dabei ist der neue "Aerotype" Aerostraßenrahmen - 100 % Airstreeem mit überdurchschnittlichen Messwerten, und die Transalp Siegerlaufräder Carbon TEAM SL 33 oder 50mm mit Top-Bremsleistung bei Nässe und 2 Jahren Crash-Replacement-Garantie.

www.airstreeem.com

Marathon-EM: Stars im Anrollen!


Wer wird Marathon-Europameister 2011?

Knapp vier Wochen vor dem Granitmarathon zieren immer mehr illustre Namen die Startliste der Europameisterschaft. Angefangen von Weltmeister Alban Lakata (AUT) und seinem Vize Mirko Celestino (ITA) wird sich am 12. Juni alles in Kleinzell einfinden, was im Marathon-Sektor Rang und Namen hat. Der siebenfache Transalp- und vierfache Cape Epic-Sieger Karl Platt (GER) kommt mit dem gesamten Bulls-Team im Rücken: Thomas Dietsch, Tim Böhme, Stefan Sahm - jeder einzelne von ihnen Titelkandidat. Urs Huber (SUI) hat nach dem Vorjahres-Defekt eine EM-Rechnung zu begleichen. Und Birgit Söllner, WM- und Weltranglisten-Fünfte, könnte bei den Damen für eine Überraschung sorgen.

Spannende Titelkämpfe auf der 100 km langen EM-Strecke sind damit garantiert. Aber auch auf den beiden kürzeren Distanzen wird's ordentlich zur Sache gehen: Über 1.000 Teilnehmer werden zur 11. Auflage des Granitmarathons erwartet, und das Preisgeld in Höhe von 5.700 Euro ist längst nicht nur den Classic-Fahrern vorbehalten!

Alle Infos zum Langstreckenereignis des Jahres auf www.granitmarathon.at

KUOTA KOR


BIKE-Österreich 6/2011 - out now!


Eamsömtig, authentisch ehrlich, echt.

In der aktuellen Ausgabe von BIKE Österreich wurlt's nur so vor netten Menschen. Zwei z.B., Gottfried Gruber und Jürgen Scarlet, fahren auf den ersten vier Seiten herum, dort, wo am 11.Juni eine neue MTB-Region eröffnet wird. Pünktlich zum Start liefern wir in einem Spot Report erste Eindrücke von den 800 nagelneuen und extrem hügeligen Tourenkilometern des Mühlviertler Granitlandes.

Auch kein Unangenehmer ist Tarek Rasouli. Wir baten den Agenturchef und Freeride-Event-Macher anlässlich des Vienna Air King zum Interview. Rede und Antwort stand uns außerdem ein fideler Hobby-Biker, den es auf den Kilimanjaro zieht - Andreas Steiner im Porträt. Und mit den Event-Porträts vom Duke of Trash und der 20. Ausgabe von Langenlois haben auchh die Racer was zum Schauen.

Wer in Zukunft keine Ausgabe des von der Bikeboard-Crew verfassten BIKE Österreich versäumen möchte: Hier geht's zur aktuellen Abo-Aktion!


Bikeboard Stats vom Vormonat (04/2011)

Unique Visitors April: 250.482 (Quelle: Google Analytics) | Besuche April: 407.635 (Quelle: Google Analytics)

Neue Mitglieder: 489 | Neue Threads: 1.848 | Neue Posts: 9.121
Newsletter Leser: 36.069 | Registrierte Benutzer: 29.672 | Threads: 127.149 | Posts: 2.169.423 | Händler: 91 | Hotels: 42

Aktivste Benutzer 04/2011
283 Posts | MalcolmX
151 Posts | JIMMY
137 Posts | herb_j
131 Posts | gmk
118 Posts | feristelli
114 Posts | tommy d. p.
109 Posts | shroeder
88 Posts | hermes
85 Posts | greyz
81 Posts | Siegfried

Meistgelesenen Threads, erstellt 04/2011
7697 Hits | Merida One-Twenty 3000 Carbon | Erstellt von NoSane
6517 Hits | Marokko - Traum eines Alpin-Mountainbikers | Erstellt von NoMan
5409 Hits | Drei Radfahrer bei Pkw-Unfall getötet! | Erstellt von Kuglblitz
3179 Hits | Der Alpenverein und das MTBen | Erstellt von NoDoc
3163 Hits | Lupine Tesla 5 vs. Magicshine - Cree P7 | Erstellt von NoMan
3093 Hits | fahrradtrial, kann man das lernen? | Erstellt von tommy d. p.
2748 Hits | Imageschädigende Eybl-Werbung | Erstellt von gerhardplsurf
2378 Hits | Wanderer droht mit Anzeige - Was kann passieren? | Erstellt von ascafirithion
2362 Hits | "depperter Radlfahrer" | Erstellt von Erik
1817 Hits | EZF Mörbisch - Zeuge gesucht | Erstellt von Survivor

Bikeboard Newsletter

Deine Emailadresse: [email]

Zu deinem Bikeboard.at Konto
Du hast dein Passwort vergessen? Hier bekommst du ein neues!

Kontakt bei Fragen: office@nyx.at

Abmeldung:
Falls du keine e-mails mehr von uns erhalten möchtest, kannst du dich hier abmelden oder schicke ein mail mit dem Betreff "[email] vom BB-Newsletter abmelden" an office@nyx.at.

HINWEIS: Seit 1. März 2006 dürfen gemäß § 107 Telekommunikationsgesetz (TKG) keine E-mails mehr zu Werbezwecken ohne vorherige Zustimmung des Empfängers, die auch darin gelegen sein kann, dass er seine Kontaktinformationen öffentlich zugänglich macht, versendet werden. Du hast deine Kontaktinformationen öffentlich zugänglich gemacht bzw bisher schon mehrfach E-mails von uns erhalten und der Zusendung nicht widersprochen. Daher gehen wir davon aus, dass du auch weiterhin über unsere Angebote informiert werden möchtest. 

INFO: Newsletter Adressen bereinigt (nur mehr gültige eMails im Verteiler).
Wir wünschen all unseren 36.069 Bikeboard.at Newsletter Lesern ein langes, gesundes und erfolgreiches Leben.

Impressum:
NYX Sportmanagement GmbH
Prof. Dr. Stephan-Korenstraße 10
A-2700 Wiener Neustadt
http://nyx.at