Bikeboard.at Logo

Bikeboard Online Magazin

  • Scott Addict RC Disc 2020Das beste Addict, das es je gab: vollintegriert, leichter, steifer, aerodynamischer, komfortabel und "Disc only"Scott Addict RC Disc 2020Das beste Addict, das es je gab: vollintegriert, leichter, steifer, aerodynamischer, komfortabel und "Disc only"
    Scott Addict RC Disc 2020
    Das beste Addict, das es je gab: vollintegriert, leichter, steifer, aerodynamischer, komfortabel und "Disc only"
    Scott Addict RC Disc 2020
    Das beste Addict, das es je gab: vollintegriert, leichter, steifer, aerodynamischer, komfortabel und "Disc only"
  • Test: Crankbrothers Synthesis E 11Mit unterschiedlichem Tune für Vorder- und Hinterrad will Crankbrothers sein Zeichen in der Welt der Carbon-Laufräder setzen.Test: Crankbrothers Synthesis E 11Mit unterschiedlichem Tune für Vorder- und Hinterrad will Crankbrothers sein Zeichen in der Welt der Carbon-Laufräder setzen.
    Test: Crankbrothers Synthesis E 11
    Mit unterschiedlichem Tune für Vorder- und Hinterrad will Crankbrothers sein Zeichen in der Welt der Carbon-Laufräder setzen.
    Test: Crankbrothers Synthesis E 11
    Mit unterschiedlichem Tune für Vorder- und Hinterrad will Crankbrothers sein Zeichen in der Welt der Carbon-Laufräder setzen.
  • Bildbericht In Velo Veritas 2019Von Körbchengrößen, Sommergewittern und Eisenschweinen. Oder: Warum eine klassische Radrundfahrt im Weinviertel längst nicht nur die Retro-Fans fasziniert.Bildbericht In Velo Veritas 2019Von Körbchengrößen, Sommergewittern und Eisenschweinen. Oder: Warum eine klassische Radrundfahrt im Weinviertel längst nicht nur die Retro-Fans fasziniert.
    Bildbericht In Velo Veritas 2019
    Von Körbchengrößen, Sommergewittern und Eisenschweinen. Oder: Warum eine klassische Radrundfahrt im Weinviertel längst nicht nur die Retro-Fans fasziniert.
    Bildbericht In Velo Veritas 2019
    Von Körbchengrößen, Sommergewittern und Eisenschweinen. Oder: Warum eine klassische Radrundfahrt im Weinviertel längst nicht nur die Retro-Fans fasziniert.
  • Cannondale Topstone Carbon 2020Vielseitiges und besonders komfortables Gravel- und Allroadbike mit Heckfederung, sportlicher Endurance-Geometrie und großer Reifenfreiheit für bis zu 40 mm (700c/28 Zoll) bzw. 48 mm (650b/27,5 Zoll) breite Reifen.Cannondale Topstone Carbon 2020Vielseitiges und besonders komfortables Gravel- und Allroadbike mit Heckfederung, sportlicher Endurance-Geometrie und großer Reifenfreiheit für bis zu 40 mm (700c/28 Zoll) bzw. 48 mm (650b/27,5 Zoll) breite Reifen.
    Cannondale Topstone Carbon 2020
    Vielseitiges und besonders komfortables Gravel- und Allroadbike mit Heckfederung, sportlicher Endurance-Geometrie und großer Reifenfreiheit für bis zu 40 mm (700c/28 Zoll) bzw. 48 mm (650b/27,5 Zoll) breite Reifen.
    Cannondale Topstone Carbon 2020
    Vielseitiges und besonders komfortables Gravel- und Allroadbike mit Heckfederung, sportlicher Endurance-Geometrie und großer Reifenfreiheit für bis zu 40 mm (700c/28 Zoll) bzw. 48 mm (650b/27,5 Zoll) breite Reifen.

Merida


Jagd auf Goldfuchs Andi Goldberger


Copyright: Lorenz Masser

Die Skisprunglegende mimt bei der E-Bike Fuchsjagd in Ischgl den Rotrock.

Vom 31. Juli bis 3. August 2019 findet der Ischgl Ironbike statt. Zur 25. Jubiläumsausgabe können Teilnehmer bei der E-Bike Fuchsjagd am 1. August 2019 mit Skisprunglegende und Ausdauersportler Andreas Goldberger um das Preisgeld kämpfen. „Goldi“ legt dabei – ohne E-Motor – vor, 15 Minuten später setzt das motorisierte Feld nach. Den kultigen Fuchs zu stellen, bringt nicht nur Ruhm und Anerkennung, sondern auch Bares: 3.000 Euro Preisgeld werden unter all jenen aufgeteilt, die Goldberger einholen können.

Der Start zur Fuchsjagd findet nach Sonnenuntergang statt und sorgt über 7 Kilometer und knapp 1.000 Höhenmeter mit Flutlicht für eine besondere Atmosphäre auf der Uphill-Strecke. Bei Voranmeldung bis 26. Juli 2019 beträgt das Startgeld 40 Euro, danach steigt der Preis auf 50 Euro.

Viele weitere Bewerbe, allen voran natürlich der Marathon am 3. August, und Side-Events für die ganze Familie runden den Ischgl Ironbike 2019 ab.

Infos und Anmeldung

Cannondale SuperSix EVO - Das schnellste Leichtbau-Rennrad überhaupt.


Tubolito - der revolutionäre Fahrradschlauch


Klein - leicht - robust.

Mit der neuen Generation an Fahrradschläuchen von Tubolito sind keine Kompromisse notwendig. Dies wird durch die Kombination des Hightech Materials Thermoplast mit einer innovativen Fertigungstechnik ermöglicht. Sowohl für Mountainbikes als auch für Rennräder sind Tubolitos ein ideales und leicht realisierbares Gewichtstuning ohne dabei auf Pannensicherheit zu verzichten - im Gegenteil! Der 85 Gramm leichte Tubo-MTB zeigt im Nadeldurchstichtest doppelte Robustheit im Vergleich zu Standardschläuchen.

Mit den Produktlinien S-Tubo-MTB (44 Gramm) und S-Tubo-Road (23 Gramm) werden noch leichtere, kleinere und auf geringen Rollwiderstand optimierte Produkte angeboten. Die Rollwiderstandswerte sind bei S-Tubo Produkten ähnlich zu Latexprodukten und die Pannensicherheit gegenüber Durchstichen entspricht jenen von klassischen Butylprodukten. So können Tubolitos zum entscheidenden Erfolgsfaktor über herausfordernde Langdistanzen sowie im Kampf um Sekunden werden.

Weitere Informationen

Noch knapp 1 Monat bis zur Ultra Rad Challenge!


Eines der größten Radsportevents der Steiermark lädt auch 2019 zum Kräftemessen im Ultraradsport und im Radmarathon. Von 19.-20. Juli 2019 können sich Radsportler bei einer
außergewöhnlichen Stimmung, Kilometer um Kilometer messen. Und das in vier verschiedenen Bewerben: 24h, 12h, 6h und 3h auf dem rund 18 Kilometer langen Rundkurs in der Ökoregion Kaindorf.

Vier Herausforderungen im Stundenformat - 24, 12, 6 und 3 Stunden. Österreichische Meisterschaften ULTRA in 2er und 4er Teams.

NEU: FASTEST FRIENDS 2019 gesucht!
Eine tolle Gelegenheit, sich mit Freunden bei der 3h Challenge einen lässigen, sportlichen Freitagabend zu machen.

Neben der Live-Musik und Kinderanimationsprogramm erwarten
die Zuschauer auch vier verschiedene Bikerfeste entlang der Strecke, die bequem mit einem Shuttle-Bus erreichbar sind. Auf die „3 FASTEST FRIENDS" warten spezielle Siegertrikots! Die Zeiten der drei schnellsten Fahrer eines Teams werden gewertet. (Herren- und Damenwertung)

Infos & Anmeldung

Konkurrenzlose Reichweite, gleichmäßiger, leiser Motor: Turbo LEVO


Innovative Power
Der custom Turbo 2.1 Motor mit Rx Trail Tune Software ist gegenüber der Vorgängerversion etwa 15% kleiner und 11% leichter. Er besitzt viele Eigenschaften, die kein anderes E-Bike erreicht, wie sofortiges Ansprechverhalten, fantastisches Wärme-Management und ein Getriebe, das bei Höchstgeschwindigkeit auskoppelt. Selbst bei maximaler Leistung arbeitet der Motor leise und gleichmäßig.

Ein Akku auf dem nächsten Level
Mit der fortschrittlichsten Lithium-Ionen-Technologie konnte Specialized die Batteriekapazität um 40% erhöhen und sie in ein wesentlich kleineres Unterrohr integrieren. Neu ist außerdem ein robustes Gehäuse zum Schutz der Batterie. Die Zellen sind strategisch platziert, um dem Levo eine ideale Gewichtsverteilung für ein noch besseres Handling zu bieten. Schließlich regelt das Battery Management System (BMS) den Zustand der Batterie, schützt vor Überladung (oder Unterspannung) und stellt eine maximale Lebensdauer und Reichweite der Batterie sicher.

Weitere Informationen

Profi Kriterium in St. Anton am Arlberg


Bildnachweis: Patrick Säly Photography (honorarfrei)

Am 4. August findet der Rennradklassiker ARLBERG Giro statt.

Bereits am Vortag lohnt sich ein Besuch im weltbekannten Tourismusort St. Anton am Arlberg, wenn internationale Radstars beim Profi Kriterium gegeneinander antreten.

Am Sonntag, den 4. August, ist es soweit: 1.500 Profi- und Hobbyrennradfahrer haben das gleiche schweißtreibende Ziel vor Augen. Es gilt, 150 Kilometer und 2.500 Höhenmeter durch die Tiroler und Vorarlberger Alpen beim ARLBERG Giro zu bezwingen.

Ein rasantes Rennen erwartet die Besucher bereits am Vortag beim Profi Kriterium um 18 Uhr. Internationale Spitzenfahrer liefern sich in den schmalen Gassen einen Kampf um den Sieg und ermöglichen dem Publikum, das Rennradfieber aus nächster Nähe zu erleben. Ganz nach dem Motto „Ladies first“ stürzen sich zuerst die Frauen ins Gefecht, bevor die Männer in den engen Rundkurs starten. Das Kriterium zählt mit seiner hohen Durchschnittsgeschwindigkeit zu den schnellsten in ganz Österreich und lockt Jahr für Jahr zahlreiche Größen des Radsports an den Start.

Weitere Informationen

Inspiriert von den Etappen der 106. Tour de France


3 Schauplätze, 3 Profiltiefen, 3 Grafiken: 3 Wege um zu siegen.

Die einzigartigen Grafiken der Mavic Special Editions zur 106. Auflage der Tour de France feiern die Helden der großen Rundfahrt und widmen sich jeweils einem ganz speziellen Etappenprofil und Fahrertyp.

Die Comete Pro Carbon zelebrieren die hart umkämpften Siege der Sprinter, die Cosmic Pro Carbon mit ihren neuen 45 mm hohen Felgen sind den hügeligen Etappen und den Allroundern gewidmet. Die leichten Ksyrium Pro Carbon schließlich feiern die Helden der Berge und Pässe. Alle drei Mavic Laufadsätze sind streng limitiert und sowohl als Disc wie auch als Felgenbrems-Variante sowie in SL UST oder UST Ausführung erhältlich.

Mehr zu den TDF-Laufrädern

Mondraker F-Podium - a faster you


Drei Jahre haben wir entwickelt, getestet und aufmerksam den Worten unseres Worldcup-Teams gelauscht. Beim XCO-Auftakt in Albstadt konnten wir unser neues Mondraker F-Podium nun endlich der Öffentlichkeit präsentieren.

100 mm Federweg, exklusive Carbon-Technik mit viel Know-How aus dem Motorsport- und Raumfahr-Sektor, gepaart mit unserer charakteristischen Fast Forward Geometrie - diese Zutaten ergeben unter dem Strich das aktuell wohl progressivste XC-Fully am Markt. Leicht, steif und dank unseres Zero Suspension Systems fast so effizient wie ein Hardtail, behält das neue F-Podium am Trail dennoch die Souveränität eines Fullys. Wie geschaffen für schnelle Runden im Lycra oder die flotte Hatz am Haustrail gegen sich selbst oder mit Kumpels.

Neben dem auf 99 Stück limitierten F-Podium RR SL mit beeindruckenden 9,5 kg wird es drei weitere Modelle rund um dasselbe Rahmenset geben.

Mehr zu den einzelnen Rädern

12. bis 14. Juli: Komm und sei dabei, bei Österreichs größtem Mountainbike-Fest!


Es sind nur noch knapp 2 Wochen bis zum Start der 22. Salzkammergut Trophy am 13. Juli!

Ganz egal auf welcher Leistungsebene du dich befindest, beim Marathon in Bad Goisern wird für jeden Teilnehmer eine passende Distanz geboten, von einfachen 22 Kilometern über 37, 53, 74, 119 bis zu den hammerharten 210 Kilometern sowie dem fahrtechnisch anspruchsvollen "All-Mountain"-Bewerb über 55 Kilometer.

Die moderaten Zeitlimits der kürzesten Strecken sind genau das Richtige für alle, die einmal Marathonluft schnuppern wollen. Und außerdem ist die Chance auf den Hauptpreis für alle Teilnehmer gleich groß, denn im Anschluss an die Siegerehrungen werden unter allen anwesenden Fahrern Sachpreise im Gesamtwert von 10.000 Euro verlost!

Neben dem Marathon gibt es zahlreichen weitere Bewerbe wie den Einrad-Downhill am Freitag, den Gravel-Marathon und die Bosch eMTB Challenge am Samstag sowie die SCOTT Junior Trophy am Sonntag.

Information und Anmeldung

Bikeboard Stats vom Vormonat

Unique Visitors Mai: 193.021 | Besuche Mai: 300.086 (Quelle: Google Analytics)

Neue Mitglieder: 149 | Neue Threads: 666 | Neue Posts: 4.822 | Newsletter Leser: 31.973
Registrierte Benutzer: 54.997 | Threads: 142.223 | Posts: 2.601.737 | Händler: 93 | Hotels: 54
Facebook-Fans: 66.503

Die beliebtesten Threads - erstellt 05/2019
24656x gelesen | Giro d'Italia 2019 - Amore Infinito | Erstellt von 6.8
9165x gelesen | UCI MTB Worldcup 2019 | Erstellt von 6.8
7962x gelesen | SQlab Shorts ONE11 & ONE12 und Sättel 611 & 612 Ergowave active Carbon | Erstellt von NoPain
7506x gelesen | Hart wie Granit - Biken im Mühlviertel | Erstellt von NoMan
6473x gelesen | Marathonradl mit eingebautem Spaß, oder Downcountry, wie das jetzt heißt | Erstellt von FloImSchnee
5783x gelesen | Stoneman Taurista: Reihenweise Gipfelglück | Erstellt von NoMan
4951x gelesen | Canyon Neuron CF 9.0 LTD im Test | Erstellt von Luke Biketalker
4344x gelesen | Wahoo ELEMNT ROAM | Erstellt von Luke Biketalker
4239x gelesen | Test: Ducati MIG-RR | Erstellt von NoPain
4041x gelesen | Conway eWME 829 Test | Erstellt von MOtoman
3983x gelesen | DT Swiss Gravel Laufräder 2019 | Erstellt von NoPain

Bikeboard Newsletter

Deine Emailadresse: [email]

Zu deinem Bikeboard.at Konto
Du hast dein Passwort vergessen? Hier bekommst du ein neues!

Kontakt bei Fragen: office@nyx.at

Datenschutzerklärung
Die europäische Datenschutz-Grundverordnung trat am 25.05.2018 in Kraft. Wir versichern dir, dass deine Daten nicht an unbekannte Dritte weitergegeben werden. Alle Informationen zur Datenspeicherung und DSGVO haben wir auf unserer Website zusammengefasst: https://bikeboard.at/datenschutz-pid109

Abmeldung
Falls du keine e-mails mehr von uns erhalten möchtest, kannst du dich hier abmelden oder schicke ein mail mit dem Betreff "[email] vom BB-Newsletter abmelden" an office@nyx.at.

Impressum
NYX Sportmanagement GmbH
Prof. Dr. Stephan-Korenstraße 10
A-2700 Wiener Neustadt
http://nyx.at