Zum Inhalt springen

PLR

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.541
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von PLR

  1. Letztens durch Zufall an meiner Addict CX Gabel eine leichte "Stufe" samt gerissenem Lack beim Gabelausfallenden entdeckt. Hab den Lack mal entfernt und sieht irgendwie seltsam aus, ist kein klassischer Riss/Bruch sondern wirkt fast so, als wenn hier an der Verbindungsstelle zwischen Alu und Carbon eine Kerbe mit Kit/Kleber ausgespachtelt war und der Kleber nun darunter weggebröselt ist. Bewegen tut sich auch nichts in diesem Bereich, gestern auch mal paar Bremsungen provoziert, aber nichts, hält alles bombenfest.....Ersatz ist trotzdem bestellt, denn geheuer ist mir das nicht.
  2. Das zahlst du für das carbon Modell.Im Link geht's um den Stahlrahmen,der geht/ging unter 1000€ weg.
  3. Viel Unterschied kann da nicht sein,denn wäre sie nennenswert breiter,dann würdest du hinten nicht mehr schalten können.Wird somit wenn schon im Hundertstel Bereich liegen und den Abstand zur Kurbel nicht merklich verändern.
  4. Die Bremscheibe gibt es ohnehin nur in einer Centerlock Ausführung,also innenverzahnt. Die beiden von ekos verlinkten lockringe haben beide ein Außengewinde und passen auf beinahe alle Naben. Nur halt nicht auf Fulcrum und Campagnolo,weil die ein eigenes System haben. Da passt zwar genau so die Centerlock Scheibe,aber nur der beim LRS mitgelieferte Lockring mit innengewinde.
  5. Wieso lässt man das Thema impfen hier nicht einfach mal ruhen, die Pflicht wurde abgeschafft,der indirekte Zwang ebenso, die die (immer noch) an die Impfung glauben,können ja jetzt eh gemeinsam geimpft sein und die, die sich von anfang an verarscht gefühlt haben und nicht impfen waren,brauchen es ja jetzt auch nicht tun. Passt doch so weit.
  6. Vielleicht ist auch nur die Kurbel locker. Paar details zum Kurbel/Innenlager Typ bzw. ein Foto könnten sonst evtl. auch noch hilfreich sein.
  7. Als Damenmodell würde es gut passen. Leider muss halt mittlerweile auch auf vielen Männergeräten irgend ein klecks lgbtirgendwas rosarot oder pink vertreten sein, was meinen Geschmack nunmal garnicht trifft. Die Hacke die er sich damit antut/angetan hat verdient aber allemal Respekt, da steckt schon sehr viel Liebe und Enthusiasmus dahinter.
  8. Hast du das Spiel jetzt wirklich in der Gabel (also zwischen Tauchrohr und Standrohr während du an der Gabelbrücke festhälts) oder im Steuerrohr zwischen Rahmen und Gabel? Bei ersterem ist (sehr) geringes Spiel durchaus normal bei vielen Gabeln, bei zweiterem musst du den Steuersatz nachziehen (ist auch nichts ungewöhnliches, dass der nach den ersten Touren mal nachjustiert werden muss) Das stottern an der Gabel kann von den Bremsscheiben kommen.
  9. PLR

    Bremse entlüften

    Meistens sind Olive und Pin zusätzlich dabei, weil davon ausgegangen wird, dass die Leitung gekürzt werden muss, bei OEM Ware kanns aber sein, dass diese nicht dabei ist. Ich würde sicherheitshalber diese Teile mitbestellen.
  10. Vettel nach 2022 nichmehr dabei, somit wiedereinmal ein prominenter Abgang in der F1. Seine eigene Entscheidung, wahrscheinlich auch die Richtige, wenn er um Siege kämpfen möchte aber im falschen Auto sitzt.
  11. Ja, bei Fulcrum Hinterrädern ists fast schon italienisches Chaos, vor allem wenn man keine Modellnummer und das Baujahr zur Hand hat. Die Adapter sind dort in vielen Fällen auch auf einer Seite verschraubt und nicht nur gesteckt. Zum Gegenhalten wird dann ein schmaler Konusschlüssel benötigt- glaub ein 14er ist es, den du auf einer Nut in der Achse ansetzen musst (die ist auch echt nur so breit, dass nur dieser Schlüssel passt und kein gewöhnlicher Gabelschlüssel). Bei den letzten "Racing 5 Disc" die ich umgerüstet habe, war dann auch noch ein zusätzlicher Distanzring erforderlich, der so aber auch nicht in der Beschreibung stand und auch im Umrüststet nicht enthalten war. Da hat sich einfach was von der Baurt geändert, was vorher ein einziger Teil war, bestand nun aus zwei Einzelteilen.
  12. Um Verwirrungen zu vermeiden, welches GRX meinst du mit kurz? Das 812 ist die 1x Version und schaltet auch 42er Kassetten, hat aber eine Gesamtkapazität von nur 31 Zähnen. Das 810 ist das 2x und ist nur für 34 Zähne freigegeben, hat aber wiederum eine Gesamtkapazität von 40 Zähnen und wäre somit länger als das 1x Also das 1x SW schaltet zwar die größere Kassette hat aber weniger Kapazität und wäre somit kurz Das 2x schaltet nur die kleinen Kassetten, wäre aber von der gesamt Kapazität her lang (weile es eben für 2x ausgelegt is)
  13. Im 1x Setup bin ich selbst das kurze 105er problemlos auf einer 36er Kassette gefahren, also von der Ritzelgröße packt das das Lange sicher. Bei der Gesamtkapazität bist halt ein bisschen drüber (wobei zwei Zähne meist egal sind). Läng die Kette einfach mal so weit ab, dass auch groß-groß fahrbar ist, da ist dann nix verloren wenn du nicht zufrieden bist, weil sie für kleinere Kassetten dann ohnehin noch lang genug ist.
  14. Ich hatte nur diesen einen Satz in Verwendung,der hat sich zerlegt. Kann somit auch einfach Pech gewesen sein, aber die Bauweise finde ich im Nachhinein betrachtet nicht ideal. (Vielleicht finde ich im laufe der Woche noch ein Foto vom defekten Belag, da kann man sich dann mehr darunter vorstellen). ICH würde mir diese Beläge somit nicht kaufen.
  15. Die aus deinem ersten Link hatte ich vor längerer Zeit als Erstausstattung in einer REVER (mechanische Scheibenbremse). Als sie ca. zur Hälfte verschlissen waren, löste sich der Belag von der Trägerplatte und "verkleilte" sich zwischen Bremssattel und Bremsscheibe. Bremste somit durchgehend, bis man das Rad mal rückwärts bewegte...... Hab sie dann mal begutachtet und gesehen, dass die ein bisschen anders gefertigt sind, als andere Beläge. Erstens ist die Trägerplatte sehr dünn, weil das "Kühlerblech" seitlich beigelgt werden muss.Zweitens ist der Belag an sich etwas anders auf der Trägerplatte verklebt. Der ist nicht so wie bei herkömmlichen belägen in die Trägerplatte eingearbeitet sondern hier ist es umgekehrt, da sind zwei noppen auf der Platte (sieht man auf deinem Bild auch auf der Kühlerplatte), die in den Belag reindrücken.
  16. 1,5k finde ich selbst für das RS500 unterdurchschnittlich. Normalerweise sind die Shimano Lager sehr in Ordnung. Mit den Ultegra /105 Lagern fahre ich auf meinem Addict CX schon weit über 10k Kilometer Geräusch und problemfrei.
  17. 1fach wäre keine Option? Dann würde zumindest das Problem mit dem Schalten wegfallen. Bremsen stell ich mir generell schwierig vor, wenn man nur eine Hand voll einsetzen kann, speziell bei einer Vollbremsung.
  18. Das Oberrohr ist richitg krass 😵 Darf man fragen, was man für dieses Teil vor Ort hinblättern muss (in der gezeigten EKAR Ausstattung) ?
  19. Da hätte ich keine Bedenken, rein optisch finde ich es bei meinem Gravelcrosser sogar noch bisserl knapper, verfangen hat sich da aber noch nie was, eagl ob Sand,Split Gatsch.....
  20. Wobei ich hier eher vermute, dass es einfach an der neuen Kette liegt und nicht an den 2 Kettengliedern.
  21. Ist jetzt auf dem Foto nicht exakt zu erekennen, aber sieht für mich irgendwie so aus, wie wenn das einfach noch der (gebrochene) Außenring von einem zerbröselten Lager ist, der da jetzt noch im Steuerrohr steckt. Wie sieht denn das alte Lager aus, da müsste mans dann gut erkennen können.
  22. Ist ja kein Geheimnis, dass es für den klassischen Ösi in erster Linie gmiadlich sein muss. Darum sind wir einfach besser im Fußball schauen, als im Fußball spielen, wie halt auch bei vielen anderen Sportarten. Lieber gmiadlich vorm Fernseher grölen, mit einem Biertscherl und vielleicht noch ein paar Würstel die vom gmiadlichen Grillnachmittag übrig geblieben sind, als schwitzend und keuchend einer Kugel nachlaufen und sich vielleicht auch noch a Zechen verstauchen 😋
  23. Die kleine (also für das 2x Schaltwerk freigegebene max. Größe) ist die 11-34 zb. die HG-700 oder HG-800
  24. Das MT-500 ist für Press Fit Rahmen nicht für BSA. Wenn du einen Rahmen mit BSA Gewinde hast, dann funktioniert das SM-BB52.
×
×
  • Neu erstellen...