Zum Inhalt springen

ricatos

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.494
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    1

ricatos hat zuletzt am 4. Mai gewonnen

ricatos hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

96 Excellent

1 Benutzer folgt

Persönliches

  • PLZ
    2320
  • Ort
    Runners Dorf
  • Hobbies
    Radsport, Snowboarden, Langlaufen, usw.
  • Beruf
    Angestellter
  • Bike(s)
    Wilier Cento mit Mavic Cosmic CU
  • Land
    Austria
  • Homepage
    http://cyclingdiary.twoday.net/
  • Benutzertitel
    El Padre
  1. Stell dir mal vor fürs Tennis spielen muss man zahlen ... 🤔🙄🤓
  2. Auf der HWW ist der Liftbtrieb noch dazu, wegen der Sommerrodelbahn, auch nur um Frühling und Herbst möglich. Aber im Endeffekt zahlt sich so ein Bikepark nur aus, wenn bereits ein Lift vorhanden ist. Da gibt es Rund um Wien halt nicht viel.
  3. Muss ich mir die Etappe doch heute anschauen - denn fast immer wenn von dir oder Oliver ein Ruhetag angekündigt wurde, war es doch eine spannende Etappe. 🙄 Heute hängt halt alles davon ab, wie hoch das Tempo am Colle di Nava ist und vielleicht da schon versucht wird die Sprinter loszuwerden, bzw. wer es heute wieder versucht in die Gruppe zu kommen.
  4. Keine große Überraschung - Caleb Ewan hat den Giro verlassen: https://www.cyclingnews.com/news/caleb-ewan-leaves-2022-giro-ditalia-empty-handed/
  5. Nachdem die Quelle "Facebook" angegeben wurde kann sich ja jeder selber seine Meinung bilden. Gibt ja auch keine Beweise, dass die Nachricht von Carver stimmt 🧐
  6. Vielleicht sollten die Veranstalter vor der Siegerehrung Schutzbrillen austeilen 🙄😁
  7. Da muss man in Topform den Giro beenden, weil man sich einen Sektkorken ins Auge knallt 🙄😬🥴
  8. Sowas ähnliches ist doch MvdP nach der ersten Etappe auch passiert 🧐
  9. Ich glaube nicht, dass die Stadt da ein linkes Spiel treibt, sondern ihr Angebot mit einem legalen Trail ernst meint.
  10. Schönes Finish heute. Super Sprint von Girmay 😀 Edit: Das wurde heute wie ein Eintages Klassiker gefahren 👍
  11. In geschlossenen Räumen, wo ich mich länger als 15-30 Minuten aufhalte macht es mMn auch noch Sinn eine Maske zu tragen. Da mache ich das auch, ganz egal ob es jetzt Pflicht ist oder nicht. Dazu bräuchte es vielleicht eine Aufklärungskampagne wo klar vermittelt wird, wo die Ansteckungsgefahr am Größten ist. Und nicht die Leute, so wie die letzten zwei Jahre, nur für dumm verkaufen. Die Maskenpflicht im Supermarkt ist für mich aber momentan so, als würde ich mir zum Autofahren einen Sturzhelm aufsetzen. 😎
  12. Ich denke auch, dass es heute eine Fluchtgruppe mit ganz interessanten Fahrern geben kann. Morgen genügt es wahrscheinlich zum Sprint-Finale einzuschalten.
  13. Weil die Wahrscheinlichkeit im Supermarkt sich beim Einkaufen anzustecken sehr gering ist. Deshalb auch die Empfehlung zur Freiwilligkeit. Wenn es dicht an dicht gedrängt ist, kann man ja gerne die Maske aufsetzen. Mache ich in manchen Innenräumen, wo keine Pflicht mehr besteht, auch weiterhin. Leider haben wir vor lauter Verboten und Verordnungen das selbstständige Denken verlernt.
  14. Wobei man die Maskenpflicht im Supermarkt aus epidemiologischer Sicht schon sehr in Frage stellen kann. Da würde eine Empfehlung zum freiwilligen Tragen einer Maske auch reichen.
  15. ricatos

    Arbeitslosigkeit

    Am ersten Tag gleich Verbesserungsvorschläge einbringen 🙄 Entweder bist du ein echtes Genie, oder in der Firma läuft etwas schief 😬
×
×
  • Neu erstellen...