Zum Inhalt springen

2fast4u

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.284
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von 2fast4u

  1. Wenn schon auf der riesigen Donauinsel die Anlage genau dort am Cyclodrom stehen muss, dann kann doch für den Rad- und Wassersport eine gemeinsame Lösung gefunden werden. Das hätte durchaus seinen Charme gehabt. Aber so steht dort jetzt ein kaum genutztes Riesending für den Wassersport, welches den alten wunderschönen Rundkurs vollkommen zerstört hat. Nicht einmal umziehen können sich dort Radsportler.
  2. des Versagens von Sportfunktionären (siehe auch Olympia). Bezüglich Cyclodrom: Schaut Euch mal die Teilnehmerzahlen im Jahresverlauf an. Vor einigen Jahren sind noch 60-70 Fahrer gestartet. Heute ist man bei 30 Leuten schon happy. Wenn heute aber eine Lizenz oder Bike Card notwendig ist, limitiert man das Feld ja schon von vornherein. Dann dauert es ewig bis Ergebnislisten Online sind (das vom 01.09. fehlt noch immer). Oder die Ergebnislisten strotzen nur so vor Fehlern (schaut sich die vor der Veröffentlichung überhaupt jemand an? - Erstes Rennen, was für Ergebnisse! Eine W3 Dame rollt das Feld auf *gg*). Oder es werden Ergebnislisten sowieso "gekübelt" und sind gar nicht mehr verfügbar. Eine Absage wegen "schlechten Wetter" (hier: möglicherweise ein bißchen Regen, nicht Blitz, Donner, Hagel, Orkan, Schnee, Sturmflut, etc.) ist ja wohl nur in Österreich möglich. Bitte das in die nächste, wenn es sie noch gibt, Ausschreibung aufnehmen (Start nur bei Temperaturen zwischen 20 und 28 Grad, maximal 15 km/h Wind, kein Regen, es gilt der ORF Wetterbericht vom Vortag). Es ist ein absolutes Trauerspiel was sich im ÖRV tut und daher ist es nur logisch, dass sich immer mehr Radfahrer angewidert vom Rennsport verabschieden. So wird der Radrennsport in Österreich zu Grabe getragen. P.S.: Dass sich der ÖRV a) die Wildwasseranlage am Cyclodrom auf´s Aug drücken hat lassen und b) das Dusika Radstadion letztes Jahr völlig hypnotisiert aufgegeben hat (dank ÖLV wurde auf einmal doch eine praktikable Lösung gefunden), deckt ja die Schwächen dieser Organisation schonunglos auf.:s:
  3. dass man den "Herbstklassiker" am Rundkurs Dornbach aufgegeben hat. Der Kurs war zum Saisonfinale eigentlich perfekt. Vermutlich haben sich auch die Anrainer schon daran gewöhnt. Mir haben auch die relativ gefahrlosen Abfahrten gefallen (kurze steile Anstiege - lange flache Abfahrten). Der neue Kurs ist wirklich ekelig und super schwer. Warum tut man uns das zum Saisonende an?
  4. Hi, an sich super Sache.....aber halt zu früh (da ist eventuell mein Haussegen in Gefahr) und laut Prognose im Raum Schneeberg bis zum späteren Vormittag regnerisch. Da geb ich mir die Softvariante um 9h ab Großhöflein Richtung Neusiedl raus. Viel Spaß!
  5. eventuell als Alternative wenn´s nicht gleich so richtig zur Sache gehen soll. Am Samstag startet um 08.45 vom Bhf Müllendorf aus eine Partie zur Landsee-Runde. Näheres auf FB unter "Keine Gnade für die Wade"
  6. Netto nicht mit Brutto verwechseln! Außerdem fahren Frau + Hund mit. Hund wird ein Flugzeug definitiv nicht zugemutet. Unter diesen Rahmenbedingungen erscheint mir Porec nahezu ideal.
  7. Ich war dieses Jahr im Anfang April mit ISTRIABIKE in Porec. Das Wetter war genial. Kaum Wind! Wenig Verkehr. Meines Erachtens sind die Straßen besser als z.b. in der Toskana im Raum San Vincenzo. Man muss sich um nix kümmern und kann Leben wie ein Profi. Die Guides waren super, in der Top Gruppe war es ein Steirer (ansonsten Deutsche). Der einzige Mangel war das vielleicht etwas sehr kleine Hotelzimmer und die eine oder andere Schüler-Reise-Gruppe die eine erholsame Nachtruhe nicht immer zugelassen haben. Abseits des Trainings lassen sich wunderschöne Ausflüge machen, die Gegend ist generell kaum frequentiert was mir sehr gefällt (ich brauch kein "Nachtleben"). Großes Plus die kurze Anreise. In knapp 5h bist unten. Kritisch: In Kroatien darf man nicht nebeneinander fahren. Wir wurden manchmal von der Polizei ermahnt. Eine Gruppe musste auch wirklich zahlen. In der Regel kennen die Guides aber die heiklen Stellen. Viele Mitfahrer hatten Mallorca Erfahrung und meinten, hier in Porec wird "sportlicher" gefahren und es gibt keine Poser ;-)
  8. nicht einmal im Rollstuhl ? Wann kommst raus aus dem KH? Morgen Finale am Cyclodrom!
  9. ...beim Toyota in Steinbrunn. Route wird vor Ort festgelegt.
  10. Schon wieder fit nach dem gestrigen grün-weißen Kraftakt?
  11. Yep, 3 Mann hoch. Super schnell. Super hart. Heute sind wir alle am Sand :s:
  12. Das Problem mit dem Reifen kann ich nur bestätigen. Passierte bei mir bergab im Kreisverkehr vorne - irgendwie konnte ich es aussteuern. So was darf nicht passieren.
  13. Wenn net regnet empfange ich dich in Wulkap'df.
  14. 2fast4u

    Tour de Suisse 2015

    Der Typ hat Thomas de Gendt immer als "Gnedt" ausgesprochen. Gegenüber Eurosport war das tiefste Kreisliga. Wehe so etwas gibt's bei einer Skiübertragung. Der Schröcksi reisst ihm persönlich die Gogerln ab.
  15. Grandioser Bericht, vielen Dank!
  16. Wir fahren alle nur Einsteigerrunden!
  17. Super schöne Runde, ich versuche dabei zu sein (muss in der Früh aber noch den Wocheneinkauf machen)! Werde in Zemendorf bei der Wulkabrücke (09.15 reicht?) warten. lg, Georg
  18. 2fast4u

    R1Cycles

    Aber so weit ich weiß macht er irgendwo in Wöllersdorf ein neues Geschäft auf.
  19. Ich bin in Wien beim Velothon. Hab ein Platzerl beim Berni Kohl bekommen.
  20. Wieso? 1.1.10 ist f Kevin's Behauptung relevant und da wird *ganz klar von einem Startverbot v Lizenzfahrern bei Rennen f Unlizenzierte geschrieben. 1.1.11 gilt f Touristikveranstaltungen. Das sind keine Rennen - zumindest nicht offiziell. ....
  21. Selten war es so gemütlich. ... Ich hab mich in aller Dunkelheit aus dem Bett gequält, angesichts nasser Straße und leichtem Regen aber wieder dorthin zurück fallen lassen. *Seid ihr harten Hunde gefahren?*
  22. In der Ruhe liegt die Kraft, Burschen!
  23. Richtig Christian. Da haben schon einige bekannte Leute Verwarnungen bzw. Startverbote bekommen!
×
×
  • Neu erstellen...