Zum Inhalt springen

Donau Fritzi

Members
  • Gesamte Inhalte

    256
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von Donau Fritzi

  1. Danke nochmals an unseren Gastfahrer Rene, der uns einen weiteren Podestplatz auf der Extremdistanz brachte.
  2. Mindestens 100Kg :-))))))))))))
  3. Habe das Vergnügen gehabt mit dem Superding zu fahren. Erster Eindruck WAFFENSCHEINPFLICHTIG :-)
  4. Das Score Prestige hat etwas nicht Originales die Gabel Statt der DT ist eine schwarze Sid Gabel, BITTE Ausschau halten.
  5. Mein Mechanix Alles GUTE ich lass dich jetzt von der KETTE das dich bedanken kannst.
  6. Gratuliere ALLEN Der Thomas hats ja leicht gehbt, mit seinen SUPER betreuer:D
  7. http://www.donau-fritzi.at/fotos/index.php?path=LzkzM1RvdXIgZGUgRnJpdHov&page=1 Tolle Veranstaltung BRAVO ALEX UND TEAM:toll:
  8. Mir fehlen die Worte Mit einen stück Holz ist Ulf immer bei uns.
  9. Von Nussdorf beim Donau Fritzi NEUTRALISIERTER START. Steht aber eh in der Ausschreibung. 04. Mai – 4. Etappe – Bergrennen - Start um 10:00 Uhr bei Radsport Nußdorf, neutraler Start, offizieller Start Kollersteig- Klosterneuburg - Ziel Kahlenberg (Parkplatz), Bergwertung!
  10. am Sonntg nach der Siegerehrung 25 Jahre Donau Fritzi mit FREIBIER:U: und um 21:00 Feuerwerk. Und zur Unterhaltung gibts auch vorraussichtlich Life Musik PS.: Verhungern wird auch niemand:)
  11. Da kumt ma jo gor net noch:) Altes Haus, einziger Kanzler aus Nussdorf auch von mir das beste:U:
  12. Hallo Simon machst als Warmduscher:D
  13. Wieder einmal anderer Meinung Das Donauinselfest ist Super Freundschaft.
  14. Ausschreibung zur 2.KSV-Wienstrom Hobby-Rundfahrt „Tour de Fr…itz“ 2008 !Achtung Provisorium! Kleine Änderungen bis Jänner 2008 möglich Veranstalter: RADCLUB KSV WIENSTROM HNUTA 1210 Wien; Jedleseerstraße 43, Tel.: 0676/7289199 (Mo-Fr 8h-15h) Mail: leopold.apflauer@wienstrom.at Veranstaltung: Die „Donau Fritzi“ Rundfahrt 2008“ wird von Donnerstag, den1.05.2008 bis Sonntag, den 4.05.2008 in vier Etappen durchgeführt. Teilnahmeberechtigung: Eingeladen sind Mannschaften bestehend aus je sechs Fahrern und mind. einem Betreuer. Teilnahmeberechtigt sind unliz. Fahrer und Straßen-Lizenzfahrer ab der Klasse Master 1 (ab 40Lj.). Weiters können sich auch Einzelfahrer anmelden, diese werden vom Veranstalter zu anderen Einzelfahrern bzw. nicht vollständigen Mannschaften zugeteilt. Wir bitten Euch um Verständnis das Fahrer mit einer Straßenlizenz Elite A,B,C oder Elite-Master nicht startberechtigt sind! Streckenplan: TAG DATUM STARTZEIT STARTORT ZIELORT DISTANZ Donnerstag 01.05. 10:00 Andlersdorf Andlersdorf 78 km Freitag 02.05. 17:00 Enzersfeld Manhartsbr. 14 km Samstag 03.05. 14:00 Grafenwörth Grafenwörth 99 km Sonntag 04.05. 10:00 Klosterneuburg Kahlenberg 4 km GESAMTLÄNGE: 195 km Streckenführung: 01. Mai – 1 . Etappe – Start um 10:00 Uhr in Andlersdorf, Streckenführung: Andlersdorf-Franzensdorf-Breitstetten-Orth-Andlersdorf. 5 Runden, Rundenlänge 15,6 km Gesamt 78 km 5 Sprintwertungen in Andlersdorf, Runde 1, 2, 3, 4 und 5 02. Mai – 2. Etappe – Start 17:00 Uhr in Enzersfeld (Sportplatz), 30sec. Start in umgekehrter Reihenfolge zum Klassement Streckenführung: Enzersfeld-Manhartsbrunn-Kleinrötz-Mollmannsdorf-Seebarn-Manhartsbrunn – 14km 03. Mai – 3. Etappe – Start um 14:00 Uhr – Grafenwörth Streckenführung: Grafenwörth-Jettsdorf-Haitzendorf-Schloß Grafenegg (Sprintwertung)-Waagram am Waagram-Feuersbrunn-Gösing (Bergwertung)-Stettenhof-Straß-Walkersdorf-Etsdorf-Graffenegg-Grafenwörth; ca. 33km 3 Runden = 99 km (3 Bergwertungen ) 6 Sprintwertg. – Schloss Grafenegg bzw. Start/Ziel ( Runde 1, 2 und 3 ) 04. Mai – 4. Etappe – Bergrennen - Start um 10:00 Uhr bei Radsport Nußdorf, neutraler Start, offizieller Start Kollersteig- Klosterneuburg - Ziel Kahlenberg (Parkplatz), Bergwertung! Der Veranstalter behält sich das Recht vor, aus verkehrstechnischen Gründen die Streckenführungen kurzfristig zu ändern. Weiters ist die StVO unbedingt einzuhalten! Die Straßen werden weitgehend durch Gendarmerie, Feuerwehr und freiwillige Helfer gesichert, aber nicht für den übrigen Verkehr gesperrt. Teilnehmer, die den Anleitungen des Rennleiters nicht Folge leisten werden mittels Zeitstrafen verwarnt und ggf. disqualifiziert. Wertungen: TRIKOTFARBE SPONSOR Etappenklassement nach Zeit Einzel-Gesamtklassement nach Zeit GELB Donau Fritzi Berg-Gesamtklassement nach Punkten ROT Hnuta Sprint-Gesamtklassement nach Punkten GRÜN Tretwerk Bester AK 40 Fahrer nach Zeit BLAU Starbike Bester AK 50 Fahrer nach Zeit WEISS Lamster Mannschafts-Gesamtklassement nach Zeit Wertungsmodus: ETAPPENKLASSEMENT NACH ZEIT: Auf der ersten und dritten Etappe werden zusätzlich Zeitgutschriften von 10, 6 und 4 Sekunden für die drei erstplatzierten Rennfahrer vergeben. EINZEL-GESAMTKLASSEMENT NACH ZEIT: Wertung - Addition der Fahrzeiten eines Fahrers bei allen Etappen unter Berücksichtigung von Zeitgutschriften und Zeitstrafen bei Zeitgleichheit - zählt die niedrigere Summe aller Platzierungen in den einzelnen Etappen (Platzziffer) bei gleicher Platzziffer - zählt die bessere Platzierung auf der letzten gewerteten Etappe BERGKLASSEMENT NACH PUNKTEN: Bei jeder Bergwertung werden für die ersten 5 Rennfahrer in der Reihenfolge ihres Eintreffens folgende Punkte vergeben: Platz: 1 2 3 4 5 Punkte: 10 6 4 2 1 BERG-GESAMTKLASSEMENT NACH PUNKTEN: Wertung - Addition der Punkte aller Bergwertungen auf den einzelnen Etappen bei Punktegleichheit - zählt die Anzahl der ersten Plätze bei den Bergwertungen bei Gleichheit - zählt die bessere Platzierung im Einzel-Gesamtklassement nach Zeit - nach der zuletzt gefahrenen Etappe SPRINTKLASSEMENT NACH PUNKTEN: Bei jedem Sprint werden für die ersten 3 Rennfahrer in der Reihenfolge ihres Eintreffens folgende Punkte vergeben: Platz: 1 2 3 Punkte: 4 2 1 Die Sprint- und Bergwertungen sind aus dem Streckenplan ersichtlich und werden entsprechend gekennzeichnet. SPRINT-GESAMTKLASSEMENT NACH PUNKTEN: Wertung - Addition der Punkte in allen Sprintwertungen auf den einzelnen Etappen bei Punktegleichheit - zählt die Anzahl der gewonnenen Sprintwertungen bei noch mal. Gleichheit - zählt die bessere Platzierung im Einzel-Gesamtklassement nach Zeit nach der zuletzt gefahrenen Etappe BESTER AK 40 FAHRER (Stichtag 30. April 2008) Im Einzel-Gesamtklassement nach Zeit wird der bestplatzierte AK 40 Fahrer gesondert gewertet, analog dem Einzel-Gesamtklassement nach Zeit. BESTER AK 50 FAHRER (Stichtag 30. April 2008) Im Einzel-Gesamtklassement nach Zeit wird der bestplatzierte AK 50 Fahrer gesondert gewertet, analog dem Einzel-Gesamtklassement nach Zeit. MANNSCHAFTS-GESAMTKLASSEMENT NACH ZEIT: Wertung - Addition der drei besten Zeiten der Fahrer einer Mannschaft pro Etappe ohne Berücksichtigung von Zeitgutschriften. bei Zeitgleichheit - zählt die Anzahl der ersten Plätze in der täglichen Mannschaftswertung, bei noch mal. Gleichheit - zählt die bessere Einzelplatzierung im Einzel-Gesamtklassement nach Zeit nach der zuletzt gefahrenen Etappe Preise: Einzeletappenklassement 3 Preise (Ehrenpreise) Einzel-Gesamtwertung 6 Preise (Sach- und Ehrenpreise) Berg-Gesamtklassement 1 Preis (Ehrenpreis) Sprint-Gesamtklassement 1 Preis (Ehrenpreis) Bester AK 40 Fahrer –Tourende 3 Preise (Sach- und Ehrenpreise) Bester AK 50 Fahrer – Tourende 3 Preise (Sach- und Ehrenpreise) Mannschafts-Gesamtklassement alle Teams (Ehrenpreise) Nennungen: Die Nennungen der Mannschaften bzw. Einzelfahrer sind bis spätestens 10. März 2008 mittels Mail an leopold.apflauer@wienstrom.at abzugeben. Bitte unbedingt das Geburtsdatum der Fahrer angeben. Nenngeld: € 60,--/Fahrer (€ 360,--/Team) Bankverbindung: Radclub KSV Wienstrom – Leopold Apflauer Volksbank Wien BLZ 43000 Konto Nr. 32112064004 Eine Mannschaft gilt als fix angemeldet, sobald dem Veranstalter die Fahrer bekannt gegeben wurden und das Nenngeld auf oben genanntes Konto einbezahlt wurde. Achtung! Innerhalb einer Mannschaft können Fahrer bis 2 Tage vor dem Start getauscht werden! (Krankheitsfall ect.) Homepage: http://www.rc-ksv-wienstrom.com Anbei noch ein paar Hinweise zur Veranstaltung: #Diese Rundfahrt ist in erster Linie für Hobby-Fahrer gedacht, aus diesem Grund ersuchen wir um Verständnis, dass lizenzierte Elite-Fahrer der Kat. und Master Elite nicht teilnehmen dürfen. Master-Fahrer ab dem 40. Lebensjahr sind startberechtigt, sofern sie nicht vom ÖRV für den Zeitraum der Rundfahrt gesperrt sind. Die Veranstaltung findet erst ab einer Teilnehmerzahl von 10 Teams statt! #Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedes Team einen Teamsprecher zu bestimmen, welcher die Anmeldung durchführt, Anfragen stellt und gleichzeitig Ansprechperson für den Veranstalter ist. Wir ersuchen Euch aus zeittechnischen Gründen diese Bestimmung weitgehend einzuhalten. #Genaue Streckenpläne werden bei der Anmeldung umgehend an den Teamsprecher übermittelt. Die Ausgabe der Startnummern an den Teamsprecher erfolgt bis spätestens eine Stunde vor dem Start. Das Startpaket enthält 2 Startnummern die links und rechts anzubringen sind und nochmals die entsprechenden Streckenpläne. Beim Einzelzeitfahren muss nur eine Rückennummer montiert werden. #Alle Fahrer einer Mannschaft sollten aus Fairnessgründen auch tatsächlich beim selben Verein gemeldet sein und müssen mit einheitlichen Trikots starten. Ausnahmen auf Anfrage! Vollständige Teams werden bei der Anmeldung bevorzugt. Fahrer können bis 2 Tage vor dem Rennen innerhalb eines Teams getauscht werden! Einzelanmeldungen sind ebenfalls möglich, diese Einzelfahrer werden vom Veranstalter rechtzeitig vor Nennschluß zu einem Team zusammengestellt. # Diese Veranstaltung ist in erster Linie für Hobby-Fahrer gedacht, so gesehen sind wir uns durchaus bewusst, dass es durch das leistungsmäßig etwas breiter gestreute Fahrerfeld im Gesamtklassement zu größeren Zeitrückständen kommen kann. Der Veranstalter behält sich aber das Recht vor, Fahrer, welche die Zeit des jeweiligen Tagessiegers um mehr als 40% überschreiten, aus dem Rennen zu nehmen. Das gilt jedoch nicht für das Bergrennen bzw. das Einzelzeitfahren. #Bei dieser Rundfahrt sind auf Grund der Streckenlänge keine Verpflegungsstellen vorgesehen. Begleit(Material-)autos sind ob der enormen Auflagen und der damit verbundenen Kosten nicht erlaubt. #Abschließend wollen wir darauf hinweisen, dass es sich beim Veranstalterteam ausschließlich um radsportbegeisterte Kollegen der Kultur- und Sportvereinigung Wienstrom handelt. Wir sind keine professionellen Veranstalter und können daher kleine Fehler bei der Durchführung der Bewerbe nicht ausschließen, werden aber versuchen solche weitgehend zu vermeiden. Wir bitten aber trotzdem alle Teilnehmer, diese Veranstaltung nicht mit einer professionellen Rundfahrt zu vergleichen und mit einer entsprechenden Einstellung an den Start zu gehen! Auf Deine Teilnahme freut sich der Radclub KSV Wienstrom
  15. Freitag 1. December??????? das währe dann im Jahre 2017:D
  16. 2008 Freiluftkonzert auf der Donaupromenade 25 Jahre DF red ma mal drüber
  17. Alles GUTE unseren Plastikschriftführermichi:D
  18. Siemon hast seit Heute an neuen Fan SUPER woarst.
  19. Und bei der Jugend 1. Christoph Mick:toll: http://www.donau-fritzi.at/fotos/index.php?path=Lzk0MSAxLlNjaG5lY2tlIFdpbnRlcmN1cCAyMDA3LTA4Lw==&page=1 Hier einige Fotos PS: Hat der Adam einen Arzt gefunden, er hat sich ja das Glied verschoben, hat er mir gesagt:D
  20. Da darf ich nicht fehlen:D Alles GUTE Mr. Doc.
  21. 16.000 registrierte BBdler Wen 10% unterschreiben ist Bärbel an 1. Stelle WAHL ZUM SPORTLER DES MONATS AUGUST 2007 * Doppler/ Gartmayer * Bärbel Jungmeier * Markus Rogan Unter allen, die auf den späteren Sportler des Monats setzen, wird ein Nachmittag mit dem Sportler des Monats AUGUST verlost - inklusive Einführung in dessen sportliche Disziplin. Wer soll Sportler des Monats AUGUST werden? 55.3 % Clemens Doppler/ Peter Gartmayer 20.1 % Bärbel Jungmeier 24.6 % Markus Rogan Vote online seit: Donnerstag 30.08.2007 Stimmabgabe noch bis: Sonntag 30.09.2007 00:00
  22. Bitte ALLE Mobilisieren Die letzten 7 Tage zum Abstimmen! WAHL ZUM SPORTLER DES MONATS AUGUST 2007 * Doppler/ Gartmayer * Bärbel Jungmeier * Markus Rogan Unter allen, die auf den späteren Sportler des Monats setzen, wird ein Nachmittag mit dem Sportler des Monats AUGUST verlost - inklusive Einführung in dessen sportliche Disziplin. Wer soll Sportler des Monats AUGUST werden? 55.3 % Clemens Doppler/ Peter Gartmayer 20.6 % Bärbel Jungmeier 24.2 % Markus Rogan Vote online seit: Donnerstag 30.08.2007 Stimmabgabe noch bis: Sonntag 30.09.2007 00:00
  23. Alles Mobillisieren noch 12 Tage zum abstimmen WAHL ZUM SPORTLER DES MONATS AUGUST 2007 * Doppler/ Gartmayer * Bärbel Jungmeier * Markus Rogan Unter allen, die auf den späteren Sportler des Monats setzen, wird ein Nachmittag mit dem Sportler des Monats AUGUST verlost - inklusive Einführung in dessen sportliche Disziplin. Wer soll Sportler des Monats AUGUST werden? 56.6 % Clemens Doppler/ Peter Gartmayer 20.9 % Bärbel Jungmeier 22.5 % Markus Rogan Vote online seit: Donnerstag 30.08.2007 Stimmabgabe noch bis: Sonntag 30.09.2007 00:00
×
×
  • Neu erstellen...