Zum Inhalt springen

Positron400

Members
  • Gesamte Inhalte

    79
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

50 Excellent

Persönliches

  • PLZ
    1111
  • Ort
    Wien
  • Bike(s)
    Puch Clubman
  • Land
    Austria
  1. Alles klar - schade. Das ist leider nix für mich. Schöne Ausfahrt!
  2. Ah, wer lesen kann ist klar im Vorteil - Danke! (Hatte an ACP gedacht :P) Was für eine Art Ausfahrt ist das? MTB? LG
  3. Hiho, wo ist das AHP? LG
  4. ich hab mich doch an's aufbiegen gewagt und das ging insgesamt ganz gut, aber leider habe ich, wie andere das Problem, dass das kleinste ritzel schleift. Wie ging das nochmal mit den Abstandhaltern? einfach Beilagscheiben auf die Achse schieben? Bin für jede Hilfe dankbar!
  5. Bäh.. da vergeht mir die Bastelei - vor allem als Anfänger. Dann besser lassen
  6. Hi NutzSportradler, danke für deine ausführliche Antwort Freut mich immer, wenn sich jemand die Zeit dafür nimmt. Der Vorschlag mit dem KTM gefällt mir, da ich soundso noch ein altes Puch Clubman (Halbrenner ) stehen habe - da habe ich mir überlegt den Rahmen aufzuweiten um 28'' mit neuer Kasette + DT Shifter einzubauen. Die langeschenkeligen Bremsen habe ich schon verbaut - ich frage mich nur wie weit's da mit der Tire-Clearance her ist. (aktuell sind 27 x 1.25 drauf) 35 mm sollten es schon sein.. Und ich hab Angst mir den Rahmen beim Aufbiegen zu zerstören. (aktuell ists fahrbar, nacher vielleicht nimmer). LG
  7. Rahmenschalthebel mit Friktion wegen der Flexibilität der Umwerfer Ausserdem gefällt mir, wie die aussehen und ich bin kein Fan von der fummeligen Indexierung
  8. Hallo alle, ich werde den Thread jetzt gleich für meine Fragen zu meinem Puch Clubman nutzen - Folgender Plan: - Hinteres Ausfallende auf 130 mm aufbiegen und 28 Zoll mit 10 fach Kasette einbauen - Neues Schaltauge einbauen (altes Positron) und irgendeinen Umwerfer anbauen der mit der 11-32 Kasette zurecht kommt. (Mittellanger Käfig vermutlich) - Unterrohr Schalthebel friktionslos anbauen - Evtl. 4-kant Lager gegen Hollowtech tauschen damit ich meine 2x GRX Kurbel anbauen kann - 10er Kette verlegen Ist das überhaupt möglich? Ich denke 28er/11-32t + Umwerfer friktionslos sollte funktionieren nur bin ich mir grad nicht sicher welche Unterrohrschalthebel ich da nehmen kann. Bei der Kurbel bin ich mir unsicher - "Verträgt" die alte Originalkurbel eine neue HG10fach kette? Danke und LG EDIT: Bonusfrage - Bin beim Schaltwerk unsicher, worauf muss ich achten damit ich sichergehen kann, dass ich 10fach schalten kann? Eigtenlich sollte da nur die Käfiglänge ausschlaggebend sein, oder? Weil bei friktion ist indizierung ja wurst imo.
  9. Ui, die sind ziemlich erschwinglich, danke! Die Gabel sieht leider "gewöhnungsbedürftig" aus. Da wär mir eine "eckige" lieber, aber daran wird's nimmer scheitern.
  10. Aha, das wusste ich bisher nicht, dass es da unterschiedliche Rasterscheiben gibt - Danke! Wieder was gelernt! Leider bin ich immer noch auf der Suche nach einem passenden (und preislich attraktivem) Rahmen.
  11. Guter Punkt, aber ich bin der Meinung, dass bis 10-fach doch noch gut zu schalten sein sollte. Zugegeben habe ich bisher nur ein 7fach mit Friktionsschaltung gefahren und da war's kein Problem die Gänge zu treffen. Vor allem die Möglichkeit, dass ich damit Campy, SRAM oder Shimano schalten kann und mir indexierung Wurst ist sehe ich als Pluspunkt. Und Downtube Schalthebel finde ich einfach in der Handhabung. (zusätzlich weniger Kabel am Cockpit)
  12. Hallo allerseits, ich bin auf der Suche nach einem Stahlrahmen fürs Randonneuring (k.A. ob man das so schreibt.. ). In etwa der Rahmentyp: https://www.bike-components.de/en/Surly/Straggler-650B-27-5-frame-kit-p41439/?v=41284-closet-black Noch besser mit mehr Befestigungsstellen am Top-tube und der Gabel. Leider ist der natürlich ausverkauft. Der Plan ist da 650B x 40-45 mm Reifen aufzuziehen und eine Friktionsschaltung (downtube, 1x) anzubringen, damit ich alle Freiheiten habe, was Umwerfer u.Ä. angeht. Geplant sind damit Ausdauerfahrten von 150 km+. Kann mir da jemand v. euch was empfehlen? (Köpergröße 180cm+) Danke und Lg Positron
  13. Ja, da stimme ich absolut zu - nur soll die Investiton auch irgendwo sinnvoll sein. Mein Anspruch ist, für dieselbe Anstrengung mehr km zu machen und die Berge "leichter" raufzukommen
  14. Ja, da stimme ich absolut zu - nur soll die Investiton auch irgendwo sinnvoll sein. Mein Anspruch ist, für dieselbe Anstrengung mehr km zu machen und die Berge "leichter" raufzukommen
×
×
  • Neu erstellen...