Zum Inhalt springen

kapi

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.433
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

153 Excellent

4 Benutzer folgen

Persönliches

  • PLZ
    2533
  • Ort
    Strava
  • Bike(s)
    Zuviele
  • Land
    Austria
  • Benutzertitel
    no DISCussion please!

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bist du sicher dass das Schaltauge gerade ist? Das Schaltwerk finde ich interessant: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/sram-force-schaltwerk-574671866/
  2. Das ist ein sogenannter Ferraris Zähler, die haben normalerweise keine Rücklaufsperre, wird also vermutlich getauscht werden. Edit: Soweit mir bekannt muss der Tausch kostenlos erfolgen, ich hab aber schon gehört dass manche Netzanbieter dafür etwas verlangen (mutmaßlich zu unrecht), in deinem Fall steht aber schon im e-Mail dass keine Kosten entstehen.
  3. Witzig finde ich, dass sie dir zuerst sagen dass ein einfaches e-Mail reicht, sie dir dann darauf antworten und auf eine Meldung im Einspeiseportal verweisen. Aber welchen Zähler hast du jetzt?
  4. Vielleicht hast du es schon geschrieben. Welchen Zähler hast du? (Ferraris, Digital, Smart?)
  5. Netz NÖ hat das sehr professionell über ein Onlineportal gelöst. Halt uns auf dem Laufenden wie Energienetze Steiermark reagiert.
  6. OK, das ist so (wenig) wie erwartet, also Wasserkocher, Herdplatte oder so etwas scheidet aus, Kühlschrank/Gefrierschrank könnte sich ausgehen wenn der Anlaufstrom nicht zu hoch ist. In der Regel versucht man damit eher die Kommunikation aufrecht zu erhalten (Router, Handy, Computer, Radio, TV) und ein bisschen Licht, dafür reicht es.
  7. Schade dass ich im Moment nichts auf Lager habe, ein Schaltwerk hätte ich gespendet. Wenn du was findest, schick mir eine Info per PN, ich würde mich mit 30 EUR finanziell beteiligen wollen.
  8. Weder noch, sondern bei "Energienetze Steiermark" (ok fast das gleiche wie Energie Steiermark) https://www.e-netze.at/ Ich würde mir dort einmal ansehen wie die "Kleinerzeugungsanlagen bis 0,8kVA" formell behandeln, leider muss man sich dazu registrieren, sonst hätte ich das schon gemacht.
  9. Wurde hier schon thematisiert (relativ weit vorne, daher leicht zu übersehen) und wie @GrazerTourerausgeführt hat ist das ein falsches Gerücht.
  10. Ich versuche es verständlich zu erklären was eine "Notstromsteckdose" ist. Grundsätzlich wird es wird es bei einem Stromausfall auch bei einem Nutzer von Solmate finster, man findet allerdings auf dem Solmate eine handelsübliche Schukosteckdose, dort kannst du dann einen Radio, Laptop, oder vielleicht (mit Glück) eine Kühltruhe anstecken. Leider konnte ich bei Solmate nicht finden wie viel Watt (oder Ampere) maximal gezogen werden können, aber ich bin mir sicher, ein Wasserkocher geht sich nicht aus.
  11. Springt es eventuell nur im Bereich vom Kettenschloss? Die machen bei mir manchmal Probleme, bzw sind manche richtungsgebunden.
  12. Ja, die ist grundsätzlich inselfähig, aber es ist nicht so dass dein Haus(halt) einfach weiterläuft, du hast eine "Notstromsteckdose" wo du etwas anstecken kannst
  13. Es gibt auch Anlagen die (mehr oder weniger) inselfähig sind, aber eine Standardanlage und damit auch eine Kleinanlage sind sofort aus bei einem Stromausfall.
  14. Die Stecker der Module sind einheitlich, allerdings würde ich -sobald du eine Vorauswahl für Modul u Wechselrichter getroffen hast- abklären ob diese von den Daten her zusammen passen, in einem Enercab Video wird erwähnt dass es einzelne Konstellationen gibt wo es nicht passt (Maximalspannung der Module zu hoch glaub ich). Montage ist sehr individuell halt unterschiedlich, ich würde jedenfalls abraten den Rahmen anzubohren.
×
×
  • Neu erstellen...