Zum Inhalt springen

soulman

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    8.841
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    3

soulman hat zuletzt am 7. Dezember 2007 gewonnen

soulman hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

174 Excellent

4 Benutzer folgen

Persönliches

  • PLZ
    6969
  • Ort
    Brunsbüttel, Speyer, Pforzheim und Tuttlingen
  • Hobbies
    sex 'n' bike & rock 'n' roll
  • Beruf
    bankkreschmacher
  • Bike(s)
    monteinbeike mit und ohne gabelfeder hinten
  • Land
    Virgin Islands
  • Homepage
    http://bigtitlatinagangbang.com/
  • Benutzertitel
    soulman goes zen
  1. Ich bin mittlerweile 63 und will komfortabel rauf und vielleicht auch etwas weiter oder öfter als sonst ohne dass i 50% der strecke im rodn bereich bin und ma die zungen ind spachen hängt. bin ich deswegen jetzt a schlechterer mensch weil i des nur mehr mit an stromradl mach (und schaff)?
  2. so ungern du es hören wirst und es dir auch nix hilft: Selber schuld. A Radl - wurscht was für eines - kannst 167 mal mit 35 verschiedenen Schlössern absperren, solange es so in einem nicht abgesperrten Raum steht, wird dir keine Versicherung etwas bezahlen. Ich hab selber mehrere Wohnungen vermietet, aber wenn mir ein Mieter daherkommt und mir die Schuld geben will, weils eahm was aus an unversperrten Raum gfladert ham, frag i eahm scho obs eahm als Kind a weng z haaß 'bodt ham! Eigentlich wunder ich mich wie d**f manche sein können.
  3. Hab ich, is kuhl und gut aber dafür brauchst a Tafal, weils a Strommopped is. Ohne Tafal auf da Strassn kletzlt dich die Boizei raus, mit Tafal im Wald zagn die die frischluftdepperten Rucksacklweana an. Also fahrst mitn Tafal im Hosensack in Wald und wennst wieder raus kommst tust es halt drauf. Ein E-Bike was keine Treter hat is kein E-Bike sondern generell ein E-Motorrad und fällt vollinhaltlich unter die StVO.
  4. Seit wann setzt man mit einer 175mm Kurbel dauernd so häufig auf? Dort wo das hie und da passiert ist die ganz grosse Mehrheit der eBike-Fahrer ned amal z' Fuss unterwegs. Von daher... Wenn man die kurzen Kurbeln allein bei den DH-Geschwüren montieren würde, tät ichs technisch noch verstehen. Aber auf einer Enduro- oder CC-Reibm sehe ich für diese Kurbellänge keine Notwendigkeit. Ausserdem sind mit so einer Kurbel höhere Trittfrequenzen unangenehm zu fahren. Vielleicht hat ja jemand eine andere Erklärung, weil plausibel ist die da nicht.
  5. Oida, schee dass uns no gibt, gö? Von die oidn Hund sind ja doch noch der eine oder andere da, wasiso gsegn hab....
  6. Für all jene die sich Gedanken um einen neuen PC, Laptop oder Bildschirm zur Verarbeitung von Fotos oder Videos machen. Schaut euch einmal die Seite von https://www.pixelcomputer.de/?gclid=CjwKCAjw77WVBhBuEiwAJ-YoJFEIhJADg8Nhkhr6o5W_KQjdhf7fzEIkgjV1Q9hOjWL5Yai3q9OqBxoCf1sQAvD_BwE an. Die richten sich speziell an graphische Betriebe und deren hohe Anforderungen. So z.B. verkaufen die Laptops mit eigenen werkskalibrierten Bildschirmen und harware upgrades die es so nirgends im Handel gibt.
  7. Grüss euch, nach gut 2 jahren schreib ich wieder einmal was....tz, die zeit rennt... Also, ich habe vor mir ein e-Bike zu kaufen und beim durchforsten der specs ist mir aufgefallen dass die Stromhäuseln alle mit einer 160mm-Kurbel ausgestattet sind. Jetzt weiss ich dass in der pre-eBike Ära bei allen MTB's die Kurbel-Standardlänge 175mm war, bis auf manche DH-Gurken und die meisten RR die mit einer 170mm Kurbel ausgestattet waren. Warum das so war, ist mir klar. Da gings um den besten Kompromiss aus Übersetzung und Kurbelgeschwindigkeit. Jetzt ist das anders. Und dazu hätte ich gerne eine technisch fundierte Erklärung.
  8. ich hätte jetzt gerne dass du mir die technischen und anatomischen gründe erklärst, die für einen breiten lenker über 70cm bei einem mtb sprechen. das kannst du sicher. wenn du zwischen einer provokation und dem festlegen eines standpunktes nicht unterscheiden kannst, solltest du lieber nicht an allgemeinen diskussionen teilnehmen. man könnte dich missverstehen oder für dumm halten.
  9. Die Breite der Lenker mit denen die meisten bikes heute ausgeliefert werden ist sowieso schwachsinnig. Vor allem gibt es keinen kausalen Grund für eine Breite über 70cm. So langst kam Murl unterm Hintern hast der mit an haufen PS und Nm anschiebt musst ja keinen Lenkimpuls ausgleichen, wurscht in welch tiefen Gelände man unterwegs ist. Das ist das erste was ich an einem neu gekauften bike ändern würde.
  10. wo ich euch recht geben muss, sind die offensichtlich "ungelernten", also jenen deren auenscheinlich erstes radl ein e-bike ist und sich dann dort bewegen, wo mehrheitlich die langjährig ambitionierten radler unterwegs sind. da fallen sie auf. aber auffällige triffst auch ohne e-bike. und darüber soll i mi aufregen? das sind fremde, die kenn i ned, wieso soll i meine nerven an die verschwenden, di samma doch wurscht. da müsst ich mich im strassenverkehr ja auch aufregen. wieviele gibts da denn die wirklich rücksichtsvoll und vorausschauen als auch technisch perfekt fahren. ein verwandter ist orthopädischer chirurg in einem wiener spital. der berichtete, dass fahrradunfälle in den letzten drei jahren signifikant gestiegen sind und die mehrheit der verunfallten e-biker waren. von diesen e-bikern war die mehrheit über 50 jahre alt. kann das eine aussage haben? vielleicht wenn man es mit den feststellungen der autofahrerclubs öamtc und arbö und denen des KfV in einklang bringt.
  11. servus krull! jössas der hubschraufer. ich hab noch nie so eine wohnung gesehen wie bei ihm. sowas geht nur wennst single bist. eine kombination aus werkstatt und wohnung. im wohnzimmer war der boden öliger als in mancher autowerkstatt, in einer nische hinter einem vorhang war ein bett und die spüle in der küche war voll mit zu reinigenden ersatzteilen. na ...irgendwie voll der assi was wohnen angeht, aber sonst ein ganz netter. was allerdings das fachwissen und auskennen im allgemeinen angeht war der a wahnsinn. der war der chuck norris unter den bikeauskennern.
  12. Mitte oder Anfang der 90-er Jahre glaube ich mich zu erinnern hat Shimano das Biopace-System heraus gebracht und als das kraftsparende Allheilmittel beworben. An ein damaliges Rezept für den Unterschied in der Zähneanzahl zu runden KB's kann ich mich allerdings nicht erinnern. Jedenfalls lautete dann das Gegenargument, dass jemand der den runden Tritt beherrscht das nicht brauchen würde und als zweites Argument gegen oval brachte man den wechselnden Kraft am Kettenzug ins Spiel. Das hab ich allerdings selbst unter Zuhilfenahme alle meiner technischen Kenntnisse nie ganz nachvollziehen können. Rechnerisch ja, aber hin zur Praxis fehlte mir da doch ein ganzes Stück. Persönlich glaube ich, dass es speziell bei KB's mit einer Zähnezahl so um die 34 herum keinen wesentlich spürbaren Vorteil gibt. Der einzige Vorteil liegt m. M. nach hier beim Hersteller, der mitn lachertn Gsicht auf die Bank rennt.
  13. nachdem meine berufslaufbahen in den nächsten monaten endet, werde ich mich in mancher hinsicht neu orientieren. und dazu gehört auch dass ich mir ein e-mtb kaufen werde und es ist mir scheissegal was andere darüber denken, wie sie mich als e-mtb nutzer sehen und ob es ihnen gefällt oder nicht wenn ich damit irgendwo so fahre wie es mir spass macht, natürlich unter rücksichtnahme auf die natur und andere erholungsuchende. ich kaufe es mir nicht aus gründen des lifestyles, wozu es m.m. nach eh untauglich ist, sondern schlicht und ergreifend weil ich dort wo ich mit 25 und ausreichend kondition hin gekommen bin, jetzt mit 61 immer noch hin kommen will ohne danach medizinische unterstützung zu benötigen. meiner überzeugung nach ist ein wesentlicher hintergrund dieses völlig entbehrlichen e-bike bashings der neid. denn die dafür aufgerufenen preise stehen sicher nicht in jedermanns möglichkeiten. und ein jeder junge und jüngere mensch sollte gefälligst einmal daran denken, dass es auch ältere menschen gibt welche das selbe recht auf die selbe art der freizeitgestaltung haben wie die jüngeren welche konditionell einfach noch besser beinand sind. rücksicht und toleranz wird stets gefordert aber selten bereitgestellt.
  14. is bei mir das selbe. bled wirds nur dann wenn i ma nimmer merk wo i in fotoapparat hinglegt hab. dafür entwickel i grad a szenario. a freund hat si für sowas a diktiergerät uman hals ghängt. wie ers bandl abghorcht hat, war 30min lang "der haustorschlüssel liegt am vorzimmerkastl links neben dem telefon" zu hören....er hat si ned gmerkt dass ers schon draufgredt hat. oiso aa ka lösung.
  15. Okay Jungs, danke für euren Input. Demnach kauf i ma neiche Raffm und Schleich und lass gut sein. Ich hätt die Conti Cross King Protection im Aug, san die eh was?
×
×
  • Neu erstellen...