Zum Inhalt springen

extremecarver

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.576
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

57 Excellent

1 Benutzer folgt

Persönliches

  • PLZ
    6050
  • Ort
    Larnaca
  • Bike(s)
    Specialized Enduro, Aster SLK,BMC trailfox
  • Land
    Austria
  • Homepage
    https://openmtbmap.org
  1. Du hast noch immer arge Probleme seriöse von unseriöser Kritik zu unterscheiden... Dazu nutze ich telegram so gut wie gar nicht (nur für 2 Zypern bezogene Gruppen die wegen der Anzahl von über 500 Mitgliedern auf Signal einfach nicht möglich sind (und ob WhatsApp/Facebook oder telegram ist gehupft wir gesprungen, beides vermeide ich soweit wie möglich). Noch dazu halte ich nichts von Trump, aber noch weniger von Biden, bei Trump weiß immerhin jeder wofür der steht..
  2. Es geht darum dass er laut QR code letztmals im November und nicht wie er selber angibt im März geimpft worden zu sein. Und demnach auch nur 3x nicht 4x.... Ich habe es weiter oben ja schon geschrieben. Man fragt sich wer so jemand irgendwas glaubt.. Aber ja dank Corona sieht man ja auch das wahre Gesicht der aktuellen grünen nichts mehr als Steigbügel Halter und nicht Mal für grüne Politik außer pseudo zu irgendwas fähig... Fähige Politiker wie Pilz hat man längst entsorgt
  3. So langsam kommt immer mehr die Wahrheit über den mRNA Schrott ans Licht. 1 von 3 Teenagern mit kardio vaskulären Nebeneffekten, 1 von 43 mit myocarditis/pericarditis... Und das in Thailand, einem Land wo kaum jemand Sport betreibt (was ja das Risiko enorm erhöht). Wann können die Lügen Barone sich endlich dazu stellen dass die Impfung hoch riskant ist und alles andere als sicher? https://dailysceptic.org/2022/08/12/one-in-three-vaccinated-teenagers-suffer-cardiovascular-side-effects-one-in-43-suffer-heart-inflammation-study/ Ich war ja bis vor omicron für Impfung für über 55 jährige, mehr und mehr wird klar das die mRNA Impfungen für niemand einen Vorteil hatten und einfach nur brandgefährliche Geschäftemacherei sind mit zig Folge Schäden für die Pfizer und moderne dann weiter abkassieren wollen .. Passt gut zum Baron von Münchhausen Lauterbach, der laut deinem covid Pass gar keine Impfung im März bekam und letztmals im November 2021 geimpft wurde ..
  4. Einer von 246 geimpften ist innerhalb von 60 Tagen nach Impfung in UK verstorben. Nennen wir sie Impf Tote, bei covid Toten ist es ja nix anders gezählt... Seit 2022 ist in jeder Altersgruppe in UK die gesamtsterblichkeit der ungeimpften am niedrigsten! Aber ja die Impfungen sind ja absolut sicher... Wenn wir schon covid tote so zählen, so sprich alle 60 Tage nach positivem Test, warum dann nicht auch die Impfungen... Nachdem die meisten toten mich wegen covid Sterben ist es nur korrekt so (also als Propaganda, weil beide Zahlen komplett daneben sind). https://expose-news.com/2022/08/09/1-in-246-people-die-shortly-after-covid-vaccination/
  5. Ich bin mir sicher dass bezüglich affenpocken nicht viel passiert, auch wenn es einige versuchen mit Panik. Panik in Medien verkauft halt... Bezüglich Taiwan, puh ich sehe einen Angriff bzw seeblockade in den nächsten 365 Tagen etwa 50/50. China ist noch nicht bereit, die Pipeline für Gas aus Russland ist noch nicht fertig, usw. Eigentlich dachte ich ja sie warten noch gut 10 Jahre... 2029 ist das am meisten genannte Jahr von Militär Strategen, aber inzwischen erwarte ich es früher.
  6. Naja, so sehe ich das nicht. Es wird derzeit von gewissen Personen versucht affenpocken zu einem Coronavirus 2.0 aufzubauschen. Da wird dann jede Panik Meldung direkt ohne Kontrolle übernommen, und falls es nicht stimmt gibt's keine Richtigstellung... Wäre da keine Parallele zu erkennen, ja dann wäre es wirklich Sommerloch und nichts weiter. Dagegen kommen die meisten Medien erst so ganz langsam drauf was gerade in Taiwan passiert. Raketen von einer Seite über Taiwan schießen, die nur wenige Kilometer auf der anderen Seite ins mehr krachen, Flugverkehr und Schiffsverkehr aus Taiwan stark behindert (aber noch möglich, wobei viele Routen gibt es nicht mehr die offen sind. Gibt halt große Verspätungen und viele Absagen bei Flügen). Wäre Taiwan nicht so besonnen wäre der Krieg längst da. Was wäre wohl wenn Russland Raketen über Finnland/Polen schickt die 30km nach dem Land in die Ostsee dezimieren? Ich bin mir sicher da wäre der Krieg schon eröffnet...
  7. Wie war das noch mit dem Affenpocken erkrankten in der Madrider U-Bahn... Fake News die es allerdings in fast alle Medien weltweit gebracht hat - war ja hier im Thread auch schon verlinkt wenn ich mich nicht falsch erinnere: https://reitschuster.de/post/furcht-fakenews-und-affenpocken/ Der Arzt der dies getwitter hat - hat sich geirrt/falsch verstanden - er hat nie jemand mit Affenpocken in der U-Bahn angetroffen und angesprochen. Der angebliche Affenpocken infizierte hat in Wirklichkeit Neurofibromatose und keine Affenpocken...
  8. Naja - erstens war der Besuch nicht offiziell - Pelosi ist als Privatperson gereist (Biden äußert sich etwa noch immer konkret nicht zu der Reise) - nicht im Auftrag der Regierung - wenn auch im Militärkonvoi... Zweitens - es war klar dass es nicht sofort los geht - sondern sich aufschaukelt. Abschießen wie in einigen Medien in China gefordert wird nicht passieren - aber die Übungsgebiete des CCP Militärs sind schon ziemlich groß - und haben zu Flugabsagen geführt - derzeit wächst die Angst das China eine komplette See und Luftblockade in Zukunft errichtet - und ich schrieb ja schon das ist viel wahrscheinlicher als zu versuchen in Taiwan zu landen. Lange kann Taiwan das nicht durchhalten egal was sie diesbezüglich verlauten lassen. China-Taiwan(USA) ist seit Jahren der global gesehen gefährlichste Konflikt - und er spitzt sich weiter zu.
  9. Die Medien schreiben darüber ziemlich beiläufig. Klar drucken sie die APA/Reuters Meldung ab - aber von der Importanz her müsste das fett auf den Titelseiten stehen - inklusive eben genau was es bedeutet falls Pelosy offiziel einreist - nämlich 3. Weltkrieg. China hätte viel Lust drauf neben Taiwan auch Japan einzunehmen. Dazu ist dann wirtschaftlich gesehen Korea auch ganz nah - weil dann wäre man wirtschaftlich die Weltmacht schlechthin. Sprich USA/Europa können es nicht zulassen das Taiwan von China eingenommen wird. Wir haben dann gar nicht mal Inflation 1000% - sondern werden uns innerhalb kurzer Zeit einfach nur noch die Hälfte leisten können während China die neue reichte Weltmacht wäre..... (die Gründe habe ich ja schon öfters geschrieben - und da sind sich fast alle mit Geopolitik beschäftigten Wissenschaftler übereins - Taiwan zugehörig zu China wäre das Ende der Weltmacht "Nato" und der Beginn der Weltmacht China die bestimmt was weltweit passiert. Sämtliche chinesische Zeitungen haben gestern/heute geschrieben dass Pelosys Besucht als Kriegserklärung von Taiwan gewertet wird. Reist sie offiziell ein - dann wird China Taiwan angreifen/einnehmen. Klipp und Klar. Und wer chinesische Kultur nur etwas kennt weiß (selbst ohne den Hintergrund das China ja nur nach einem Grund sucht) das China dies nicht als Warnung ausspricht - sondern als Fakt. Was bei privater Einreise passiert hat man wohl absichtlich nicht geschrieben um alle Optionen offen zu haben. China sieht sich in dem Fall also nicht mal als Kriegstreiber/Eröffner sondern sieht es als reine Verteidung an. Sprich in dem Fall werden die Medien in China drucken Taiwan hat den Krieg gegen China eröffnet - und 80-90% der Chinesen sehen das leider genauso. Wir haben hier eine Situation die jener vor dem 1. Weltkrieg nicht unähnlich ist. Aber das schreiben ja nur Schwurbler und Verschwörungstheoretiker. Und das es dazu kommt darauf arbeitet die Nato und China seit Beginn der Covid Lockdowns eindeutig hin. Die Tragweite was hier gerade passiert scheint in Europa nur kaum jemand zu kapieren - und die Medien lassen es absichtlich als Randnotiz durchlaufen - ganz einfach weil in USA wie auch in Europa hier bei sehr vielen Politikern die Meinung ist - wir müssen China jetzt angreifen und nicht erst in 10 Jahren - weil dann verlieren wir sowieso. Jetzt das ganze als Randnotiz passt dann perfekt zu wir waren uns nicht bewusst was da passiert. - so sicher bin ich nicht das Militärmaschine = offiziell gedeutet wird. In dem Fall denke ich wird es sich noch ein paar Monate hinziehen weil beide Seiten nicht sicher sind und ich würde es als abtasten sehen - aber es wäre klar was bezweckt wird. Falls per Linienflug - dann wird es China wohl dulden - da es als Gesichtsverlust für USA gedeutet werden würde. Wenn komplett offiziell - dann stehen wir jetzt ein paar Tage vorm Beginn 3. Weltkrieg. Aber der kann (zu Beginn) auch als Stellvertreterkrieg passieren oder klarer Wirtschaftskrieg (was für unser Leben auch ohne echten Krieg eine brutale Kehrtwende wäre da ja die Produktion von zig Gütern inklusive Vorprodukten usw nur noch in China passiert - dann rollt für 1-2 Jahre kein Auto mehr vom Band - weil zig Teile fehlen.). Rein strategisch gesehen würde ich an Stelle von Russland und China noch ein paar Monate abwarten - und zwar darauf das in Europa die Gas/Erdöl Vorräte zur Neige gehen. Weil was in Dubai und Co. passiert wenn China Druck ausübt das diese Länder als neutrale Länder USA/Europe kein Gas/Öl mehr liefern dürfen - dann ist auch ohne Atomkrieg bei uns Kriegswirtschaft während China/Russland wohl zuerst keine Ressourcen Probleme bekommen. Daher ist der Mittlere Osten das Zünglein an der Wage. Kann China+Russland die Nato so zerstören dass sie sich wirtschaftlich selbst begräbt ohne Atomkrieg? Und das wäre zweifellos so ohne Importe - vor allem in Europa (Europa war noch nie so abhängig von Importen wie derzeit).
  10. Wie von mir vorhergesagt, inzwischen stehen wir knapp vorm 3. Weltkrieg. Alle Chinesen mit denen ich spreche sagen wenn Pelosi offiziell in Taiwan eine Visite durchführt, ist das gleichwertig mit einer kriegs Erklärung von USA an China... Und dann schließt sich so langsam der Kreis der mir covid lockdowns begann. Ich sehe es noch immer 50/50. Wahrscheinlich reist Pelosy privat ein. Mal schauen was dann die Reaktion ist. Die Situation derzeit kann man mir Kuba damals vergleichen, das die Medien es bei uns noch nicht kapieren ist eklatant, aber passt ins System.
  11. Btw, nach Fauci ist jetzt auch Biden nochmals positiv nach pavloxvid. Man könnte meinen Pfizer versucht alles mögliche die Pandemie zu verlängern. Es ist ja schon bekannt das mrna geimpfte deutlich länger ansteckend sind bei omikron als ungeimpfte. Mit ihrem Medikament gibt es zig Rückfälle bzw funktioniert es bei geimpften sowieso viel schlechter... Wann kommen die Anzeigen weil geimpfte andere anstecken, so wie es bei ungeimpften gemacht wurde? Die Gefährlichkeit der geimpften ist ja bekannt.
  12. Das Problem der Ärztin war wohl, sie hat es sich mit beiden Seiten verscherzt. Einerseits dauernd pro Impfung Posten, andererseits gegen einige Maßnahmen sein. Die Landschaft hat sich polarisiert, es gibt bei den Politikern nur noch gegen uns oder mit uns. Diskussion nicht erwünscht. Die Polizei ist zu großen Teilen rechts, denen geht die impfpropaganda wohl auch am arsch. Denen die nicht rechts sind gingen wohl ihre Ansichten Bezüglich lockdown am arsch und daher auch keine Hilfe. Ich habe mich schon zu Beginn gefragt, warum haben sich die Idioten kein lohnenderes Ziel ausgesucht. Die Gesundheitsminister in Österreich und Deutschland sind ja reine Propaganda Minister und ignorieren gewissenhaft jegliche Studien die gegen ihre Zielsetzung läuft... Wenn man Gegner sucht, dann wären die ja viel geeigneter. Auf eine unbedeutende Ärztin loalszugehen ist einfach nur dumm und feige. Und nein nicht jeder der gegen die Auswüchse der woken Agenda ist, ist rechts. Keine rastas für weiße bzw Europäer dürfen kein Reggae spielen, wo bitte sind wir angekommen? Traditionell waren Personen mit rasta oder Reggae Kultur am linken Rand... Genauso das gendern überall bzw 6 Geschlechter. Großteils gehören Unterschiede je nach Geschlecht einfach abgeschafft. Anderseits wer sich entscheidet sein Geschlecht zu ändern darf im Sport einfach nur in der Kategorie Antreten die stärker ist. Ist man dann rechts wenn man sowas kritisiert? Imho ist man einfach nur normal und nicht am Hinterherlaufen jeder neuesten Polit Idee. Die cancel culture ist dabei die Linke komplett zu zerstören. Ebenso bin ich arg verwundert wie die Linke so daneben reagiert hat Bezüglich der Corona Maßnahmen - anderseits zeigt sich halt das die Linke im Prinzip eine reine pensionisten Vertretung geworden ist. Mit dem woken bullshit versucht man junge zu gewinnen, die aber wohl eh weiter grüne wählen die mit Klimaschutz und Umwelt nix mehr am Hut haben... Es zeigt anderseits das unser Polit system am versagen ist, statt direkter Demokratie nur noch Parteien die sich eh nur oberflächlich unterscheiden... Ich hoffe im Prinzip auf große Gewinne der Rechten, damit der Rest Mal aufwacht. Wenn es jetzt passiert geht's noch, passiert es erst in 3-4 Jahren ist die Gefahr deutlich größer dass dann ein neuer Hitler an die Macht kommt und ein Großteil halt sagt lieber der als die Lügner bisher...
  13. Nachdem sie keine Politikerin ist oder jemand der sich so exponiert wie ein gewisser Virologe - ist es wirklich übel ihr so Briefe zuzuschicken - aber es ist nicht der erste Suizid den die Krise zu verantworten hat. Die Politiker mit ihren Lockdowns haben viel mehr Suizide zu verantworten. Und angefangen mit der Polemik haben die Impfbefürworter - Hier auf Twitter eine Übersicht über jene grausigen Zitate mit welchen Prominente/Politiker über Personen hergezogen sind die sich nicht impfen lassen wollten: https://twitter.com/search?q=%23ichhabemitgemacht&src=trend_click&vertical=trends Und jetzt beschweren sie sich sogar dass man die alten Zitate aufführt - und verkennen komplett wer hier Hass sät: https://www.br.de/kultur/ichhabemitgemacht-twitter-pranger-fuer-impfbefuerworter-100.html Es gibt sogar stimmen in Medien welche meinen die Zitate jener Promis zu zitieren wäre strafbar. Eindeutig will hier die Politik ihre Taten mal wieder vertuschen und untern Tisch kehren. „Kein Impfgegner wird wie ein Staatsfeind behandelt. Er darf nur, hoffentlich bald, nicht mehr unter Leute gehen, weil er ein gefährlicher Sozialschädling ist.“ „Zuerst einmal müssen wir eine klare Botschaft an die Ungeimpften senden: Ihr seid jetzt raus aus dem gesellschaftlichen Leben.“ Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich um gesellschaftliche Nachteile für all jene ersuchen, die freiwillig auf eine Impfung verzichten. Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen…. Der Staat hat schon umstrittenere Sachen durchgepaukt!“ „Diejenigen, die hier gegen die Impfung protestieren, haben dazu keinen Beitrag geleistet. Sie haben kein Recht, hier zu sein!“, weiter: „Sie haben keinen Beitrag geleistet, und ich finde es eine Unverschämtheit, dass Sie noch die Stirn haben, eine Demonstration derjenigen zu missbrauchen, die gearbeitet haben!“ – „Ihre Arbeit hat keinen Beitrag geleistet, ich will es hier ganz klar sagen.“ „Ungeimpfte dürfen nicht als Minderheit die Mehrheit terrorisieren.“ „Menschen …, die außer Stören keinen einzigen konstruktiven Beitrag im Verlaufe der gesamten Pandemie haben leisten können. „Besser wäre jetzt zusammenhalten, alle gegen Impfgegner" "An ihrem Lockdown sind die ungeimpften komplett selbst schuld" "Ungeimpfte sind Todesengel" "Vermeiden sie kontakt mit ungeimpften" Hätte man die geimpften und ungeimpften nicht ungleich behandelt - dann wären die Zitate ja noch irgendwie hinnehmbar als Meinung. Aber ohne Impfung konnte man nicht reisen, oft nicht arbeiten, musste sich dauernd (in den meisten Ländern kostenpflichtig) testen lassen, usw... Das werden viele viele nicht vergessen und ich hoffe auf eine ganz dicke Quittung zu den nächsten Wahlen für alle Parteien welche diese Schikanen befürwortet haben. Für mich sind ÖVP,Grüne,Sozialdemokraten vor allem damit unwählbar geworden - für immer. Genauso wie halt die Altnazis. Es gab von Anfang an ganz klar die Studien dass die Impfung nur bei über 55 jährigen Sinn macht, man hat rein gar nichts für die Gesundheit gemacht (etwa Sport fördern, in die Sonne gehen fördern, endlich mal die in Zeiten von Lebensmittelknappheit entworfene Lebensmittelpyramide sinnvoll gestalten, usw)und stattdessen Billiarden an Geld gedruckt um sinnlose Lockdowns und Impfkampagnen mit Zwang umzusetzen. Seit dem zweiten Weltkrieg gab es nicht mehr so katastrophale Politik in Europa. Und allen Anschein nach macht man nur weiter, weiter, weiter...
  14. Wähend inzwischen fast jedem Dodel außer den Mainstream Medien und Politikern klar wird dass die Impfung nix bringt - gibt es eine weitere randomnisierte doppel blind placebo Kontroll Studie zu Vitamin D welche ganz klar die Wirkung belegt - obwohl hier mal wieder nur Cholecalciferol und das auch erst bei Krankenhauseinlieferung (in Belgien) verabreicht wurde: https://www.mdpi.com/2072-6643/14/15/3048/htm 4 Tage statt 8 Tage Krankenhausaufenthalt, bei Tag 7 19% vs 54% noch hospitalisiert, und 1 statt 3 Toten (nicht signifikant - da zu wenig Todesfälle). 9.5% vs 23% ICU Aufnahme. Mit Calcitriol wäre es wohl nochmals deutlich eindeutiger - da Cholecalciferol oral aufgenommen ja einige Tage braucht um aufgenommen zu werden. Dazu auch noch für den Fall eher geringe Dosis (4x25.000 IU, dann 25.000IU Woche) - aber klugerweise Serum Test vorher und nur <20ng/ml aufgenommen in die Studie. Nur ist Vitamin D noch immer nicht zur Behandlung freigegeben außer in Studien... Die Standard Dosis an Vitamin D für ICU Patienten beträgt genau 600IU pro Tag (denke das ist in DE wohl ähnlich wie in Belgien bei ICU Standard, da man ja bei Aufenthalt nie die Sonne sieht - und die lächerlichen 600IU halt als Tagesbedarf gesehen werden) - die wurde daher auch an beide Gruppen im Fall der Aufnahme zusätzlich verabreicht um die Blindung nicht aufheben zu müssen. Und auch eine Erklärung zu den technischen Schwächen der Studien ohne Relevante Ergebnisse (die waren alles andere als vernünftig durchgeführt): The lack of benefit observed in the Brazilian study of Murai et al., 2021 could have been affected by the single higher dose of vitamin D administered once as a bolus dose (200,000 IU) and the heterogeneity of the sample underlined by the authors due to several coexisting diseases and diverse medication regimens [44]. The same conclusions were drawn in the recent COVID-VIT-D trial where a single oral bolus of 100,000 IU vitamin D did not improve the outcomes of the disease compared with patients who did not receive it, even if the cohort analysis showed that high serum calcifediol level at hospital admission was associated with better outcomes [45]. As observed by the authors, the different sun exposure of the patients being recruited from different countries with different latitudes could have influenced the calcifediol levels and the study results. In our study, all patients were recruited over one year and could have been potentially impacted by the seasonal changes [46,47]. However, they were recruited from the same hospital and consecutively assigned to the active or the placebo group considering a 1:1 ratio, decreasing the risk of having unbalanced randomization in terms of any potential seasonal changes. Moreover, all patients stayed at the hospital during the whole study period, which avoided any bias related to sun exposure. Therefore, the potential impact of the seasonal changes on the human immune response can be ruled out.
  15. Bin im August zwar wieder ein paar Tage in Österreich, aber da wird's MTB only sein. Mein Rennrad bleibt in Zypern, da geht bei 28 Grad und 85% Luftfeuchtigkeit nachts und tagsüber um die 35-40 im Schatten aber gar nichts. bei der Hitze breche ich nur ein. Kitesurfen und schwimmen das war's derzeit über Juli. Freu mich auf mtbiken im August in vor allem der Schweiz. Mal schauen ob mein Knie dann bei recutskurven mitspielt oder noch nicht. Ab Mitte September werde ich dann wieder gezielter trainieren.
×
×
  • Neu erstellen...