Zum Inhalt springen

revilO

Members
  • Gesamte Inhalte

    9.175
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von revilO

  1. Nachdem van Aert aktuell Zweiter ist, muss es das Endresultat sein.
  2. Evenepoel hat sich gerade unter falschem Namen das Gelbe geholt 😀
  3. Die kostenpflichtigen Thesen von radsportnews.com kann man getrost vergessen. 😁 Pogacar ohne jedes Riskio mit einem Lächeln auf dem Gesicht schneller als der künftige Stundenweltrekordler!
  4. Pidcock is im Vorjahr schon die Vuelta mitgerollt. Vielleicht kommt von ihm leistungsmäßig eh noch was auf der Straße, ich möchte es nicht ausschließen, Talent is sicher im Übermaß vorhanden.
  5. mit dem Alter hatte Pogacar schon zwei Toursiege in der Tasche und Evenepoel wird, wenn er so alt ist wie Pidcock, 200 Pimperlrennen gewonnen haben
  6. Wie viele Siege aus Fluchtgruppen hat Pidcock schon erzielt, mir fällt nämlich kein einziger ein? Aktuell ist Pidcock noch der überbezahlteste Radsportler in der Geschichte des Radsports.
  7. Weltverband lockert CoV-Regeln vor Tour de France frei zusammengefasst, Pogacar kann auf jeden Fall gewinnen, was auch immer er für Tests abliefert 👍
  8. revilO

    UCI World Tour 2022

    Die Spannung der Staatsmeisterschaft bestand nicht im Zielsprint, sondern im Rennverlauf, ob es Bora schafft, sich geschlossen von der Konkurrenz zu lösen und wer für den Sieg auserkoren wird. Ein solcher Zieleinlauf ist zumindest ehrlich.
  9. revilO

    UCI World Tour 2022

    Großschartner und Christina Schweinberger haben sich auch die Straßentitel geholt. Großschartner führt dabei einen 5-fach Erfolg von Bora an und Schweinberger setzt sich im Zweiersprint abermals gegen Kiesenhofer durch.
  10. revilO

    UCI World Tour 2022

    Großschartner schlägt im Kampf um den ZF-Titel alle Slowenen und Kepplinger fährt als Tagesvierter schneller als Brändle und holt sich die Silberne.
  11. revilO

    UCI World Tour 2022

    Scheint mir ein ausgesprochener Schwachsinnskurs für ein Zeitfahren zu sein, zumal man weiß, wie gefährlich Wendestrecken bei solchen Veranstaltungen sind, vor allem mit Abfahrten bis 80km/h.
  12. 23 Hundertstel Rückstand is hart, aber dass überhaupt jemand in Österreich schneller wie Kiesenhofer fahren kann, verwundert einigermaßen, zumal sich Kiesenhofer nur auf das Zeitfahren inkl. dem ganzen Aeroaufwand konzentriert. Der Abstand zum Rest ist auch sehr groß, Christina Schweinberger muss also exzellent gefahren und sehr stark sein.
  13. revilO

    UCI World Tour 2022

    Der Start allein von Froome bringt dem Sponsor mehr, als ein Etappensieg eines anderen Fahrers des Teams das könnte. Außerdem glaube ich, dass Froome leistungsmäßig zur Tour gehört und in der richtigen Fluchtgruppe bei der richtigen Etappe sogar einen Tagessieg holen kann. Von Selbstdemontage kann keine Rede sein, weil jeder weiß, wie es zu dem Leistungsabfall gekommen ist. Bei dem Gehalt (mit 5,5 Mio im Jahr hinter Pogacar der zweitbestverdienende Radprofi) würde wohl jeder weiterfahren. Wie man von Froome kein Fan sein kann, werde ich nie verstehen, hat er doch jahrelang für nahezu alle Highlights im Radsport allein gesorgt und ist dabei immer höflich geblieben.
  14. revilO

    UCI World Tour 2022

    Die Österreichischen Meisterschaften im Zeitfahren finden heute gemeinsam mit den Slowenen statt, leider ohne Pogacar und Roglic. Aber ich bin schon gespannt, wie sich der frisch gebackene OÖ-Tour -Sieger Kepplinger gegen Brändle, Großschartner, Tratnik und Polanc schlägt. Und Anna Kiesenhofer ist natürlich auch mit von der Partie. Startliste und Livetiming
  15. revilO

    UCI World Tour 2022

    Die Tour de France der Damen beginnt nach 13 Jahren Pause übrigens am Tag der Zielankunft der Herren auf dem Rundkurs der Champs Elysees mit einem Start beim Eiffelturm. 8 Etappen lang wird das Spektakel dauern, das von Marion Rousse, der Frau von Weltmeister Alaphilippe, organsiert wird und in den letzten beiden Tagen mit zwei harten Bergankünften entschieden wird.
  16. revilO

    UCI World Tour 2022

    Nur der Streckenplaner konnte mit einer superengen S-Kurve 200m vor dem Ziel dem grandioses Damenfinale heute in der Schweiz ein Schnippchen schlagen.
  17. revilO

    UCI World Tour 2022

    Sehr eigenartig war das heute. Die Wattleistung und die VAM (rund 1500) waren unerklärlich schwach, obwohl der Anstieg für hohe VAM gut geeignet war. Aber bei den gefahrenen Watt kommen auch keine VAM zustande. Neilson Powless mit 349 Watt Schnitt als einer der schnellsten am Schlussanstieg bei ~67kg Körpergewicht. Für Evenepoel war das immer noch zu viel. Hat man ihn überhaupt jemals schon so schwach gesehen? Von der müden Truppe, die da heute unterwegs war, spielt bei der Tour keiner eine Rolle, es sei denn, es werden noch die besten 50 (ja wer eigentlich?) wegen Covid aus dem Bewerb genommen. Nach allem, was ich von Pogacar in den letzten Tagen gesehen habe, wäre der heute mit einem Bein schneller hoch gefahren. Der einzige, der bei der Tour wieder halbwegs mithalten wird können, dürfte abermals Vingegaard sein, es sei denn Roglic lässt sich noch was einfallen und eine leise Hoffnung besteht noch bei Vlasov.
  18. revilO

    UCI World Tour 2022

    Das habe ich mir zuerst auch gedacht, aber nach Streckenstudium gibt es heuer keine Ziegenpfade bei der Vuelta, ganz im Gegenteil dürfte es bei keiner großen Rundfahrt heuer flacher zugange gehen. Aber das is auch schon wurscht.
  19. revilO

    UCI World Tour 2022

    Fantastische Tour de Suisse-Etappe, Evenepoel leider überfordert, geschlagen am Berg von Sprintern, "Kraftlosen" und "Vogelgezwitscher". "Pimperl" heißt in Österreich auch "etwas kleines, unbedeutendes", im Österreichischen Wörterbuch etwa findet man den Begriff "Pimperlbahn".
  20. revilO

    UCI World Tour 2022

    Die Tour de Suisse is keine Pimperlrundfahrt.
  21. revilO

    UCI World Tour 2022

    Mit der heutigen Etappe leitet die Tour de Suisse das knüppelharte Finale ein. Heute geht's noch nicht hoch hinaus, aber ein 3x zu fahrender Rundkurs am Ende der Etappe sorgt mit einigen giftigen Steigungen sicher für Selektion.
  22. von der einzigen, die mich in diesem Zirkus interessiert, gibt's kein Bild 😒
  23. revilO

    UCI MTB CC Worldcup

    @Mitterwallner Is natürlich alles Kacke gelaufen und die Moral war sicher im Keller, aber ich hatte mir trotzdem mehr erwartet. Sie hat rund 2min durch den Sturz/Defekt verloren, konnte aber in keiner Phase des Rennens Zeit auf die Spitze aufholen, obwohl sie oftmals freie Bahn hatte und der Kurs über weite Strecken sehr gute Überholmöglichkeit geboten hat. Tatsächlich ist sie keine einzige Runde schneller gefahren als die ersten 6 Platzierten.
  24. revilO

    UCI World Tour 2022

    Vingegaard fährt Roglic bei der Dauphine fast aus den Schuhen und Evenepoel sorgt gleich bei der ersten Etappe der Tour de Suisse für mehr Aufregung als 8 Tage Dauphine es konnten. Mitfavorit Martinez schon nach dem ersten Tag mit Schwächen aus dem Rennen um den Gesamtsieg.
  25. Der Kepplinger is ein Phänomen. Begeistert mich, wie schnell der das Fahren im Peloton gelernt hat. Um ein Haar wäre er heuer ja auch E-Cycling-Weltmeister geworden, eher er kurz vor dem Ziel gestellt und auf Platz 7 durchgereicht wurde..
×
×
  • Neu erstellen...