Zum Inhalt springen

Hobbyfahrer will besser werden


Empfohlene Beiträge

Hi liebe Forumsgemeinde,

 

meine Firma plant kommenden Sommer ein kleines Rennen (Rennrad) auszutragen. Wir sind allle keine Profis geschwige denn Vereinsmitglieder sondern "normale" Hobbyfahrer, die dann wohl bei diesem Anlass ihr erstes Rennen absolvieren werden.

 

Distanz wird - was ich erfahren habe - eher kurz und bergig sein (~70km und in etwa 1000hm; mehr konnte ich net erfahren)

 

Nun meine Bitte an Euch:

 

Wie könnte ich meine "Bergqualität" gezielt steigern? Ich fahre bis dato gerne die Hügerl rund um Wien (Hadersfeld!) aber irgendwie werd ich da net besser....

 

Und einen schnelleren Schnitt als jetzt würde ich auch gerne erzielen...

 

Soll jetzt net sooo professionell sein (damit die anderen auch ne Chance haben) aber für den ein oder anderen Tipp wäre ich schon sehr dankbar!

 

LG Fritz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

grundsätzlich sagt man das 2/3 des trainings im grundlagen bereich liegen soll und der rest intervalle und sonstige spielchen.

was logischerweise umso mehr sinn macht desto mehr kilometer man fährt, bei 3000 jahres kilometer wird es nicht so sinnvoll sein wie zb. bei 15 oder 20.000km.

 

wobei es bei intervallen wiederum 1000 möglichkeiten gibt, die anzuführen den rahmen sprengen würde;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...