Zum Inhalt springen

Fragen zu Rennradkauf


Gast mone
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Möchte mir ein Rennrad zulegen und habe nun die unterschiedlichsten Aussagen von einigen Fachhändlern eingeholt.

Zuerst bekommt man die Cashfrage gestellt, danach richtet sich das Angebot, ob Carbon- od. Alu-Rahmen, Komponenten, Schaltgruppen u. Laufräder, usw. davon abhängig welche Marken geführt werden. Bin jetzt noch unschlüssiger als zuvor was Marke, Komponenten, Laufräder und Rahmen anlangt. Ist Carbon besser als Alu? Wie wirkt sich ein Komponentenmix aus? Wo wird man wirklich gut beraten? (Wien und Umgebung) Gibt es spezielle Damenrennräder? Wenn ja, wer bietet welche an? Wäre Simplon eine Wahl? Hat jemand Erfahrung mit Trittwerk? Und was darf ein gutes Rennrad überhaupt kosten? Wo erhält man ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis?

Vorerst recht herzlichen Dank! Monika

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die wichtigste Frage ist tatsächlich erstmal, wieviel willst du ausgeben?

 

Carbon ist leichter, komfortabler als Alu. Aber auch teurer.

 

Ein gutes Alurad kostet in etwa 1500 Euro, um mal eine konkrete Zahl zu nennen. Carbon würde ich mit 2500 ansetzen. Hängt aber natürlich alles von der gewünschten Ausstattung und Gewicht ab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie schon erwähnt - zuerst musst du dir überlegen, wieviel du ausgeben willst. 1000 bis 8000 euro kann ein rennrad in etwa kosten. ein paar sind auch noch billiger, ein paar teurer.

ich geh mal davon aus, dass du keine rennraderfahrung hast. wieviel magst du fahren? ernsthaft trainieren, um an rennen teilzunehmen, oder nur am wochenende eine runde über die donauinsel? ich würde mal sagen, ab 1500 euro gibts vernünftige räder. du musst aber noch pedale, schuhe, helm, gewand mitkalkulieren, sind nochmal 500 euro.

 

für einsteiger würde ich einen alurahmen empfehlen, carbon bringts erst in höheren preisregionen.

 

rennräder speziell für frauen gibt es, einfach im fachhandel danach fragen. aber nicht jeder hersteller hat welche - von simplon kenne ich zb keines.

 

geh mal in ein paar radgeschäfte und lass dich beraten. wenn du dich auf ein paar modelle festgelegt hast, kannst du die hier ja vorstellen und um unsere meinung fragen.

geschäfte (reihung wie sie mir einfallen): bikers, starbike, roadbiker, sport nora, bikestore, ciclopia

 

aber als erstes: budgetrahmen überlegen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

erstmal wikommen im bb:wink:

 

ich würde mal sagen, der rahmenhersteller ist geschmacksache, genauso wie die frage ob alu oder carbon, hängt halt davon ab wieviel kohle man hat.

wo ich keine kompromisse eingehen würde wäre bei den komponenten, unter einer kompletten ultegra austattung würde ich es nicht geben, bei den felgen würde ich mavic ksyrum elite nehemen, kosten nicht die welt und sind relativ uverwüstlich;)

meines wissens bietet kuota kleine rahmen für damen an, bin mir aber nicht sicher?

 

ich habe dir ein symplon mit ultegra und mavic ksyrum konfiguriert, damit du dir was vorstellen kannst und einen vergleich hast, der rahmen ist alu und simplon eher teuer.

gibt sicher auch billigeres mit gleicher austattung ;-)

 

 

PHASIC Ultegra 20 & 20C & 30

 

Gewicht: 7.451 g | Preis: 2.339 €

 

Die von Ihnen gewählte Ausstattung beinhaltet:

 

Rahmen: PHASIC Rahmen Aluminium ASC-9

 

Steuersatz: Acros Ai-03 1 1/8 Zero Stack

 

Gabel: Simplon S6.1 Carbongabel

 

Rennradgruppe: Shimano Ultegra

 

Kurbel: Compact 50 / 34 Zähne

 

Kurbellänge: 170 mm (Standard bei RH 47 bis 53 cm)

 

Zahnkranz: Shimano Ultegra 12-25 Zähne

 

Laufräder: Mavic Ksyrium Elite

 

Reifen: Schwalbe Ultremo R 700 x 23C

 

Lenker: FSA Gossamer New Ergo 31,8 mm

 

Vorbau: Simplon OSX Vorbau

 

Distanzringe: Carbon Distanzringe 10 mm

 

Sattel: Selle Italia SL Special Edition, weiß

 

Sattelstütze: Simplon Lite ROD 2 31,6 mm

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Monika,

wenn du Anfängerin bist, würde ich dir eher zu etwas Gebrauchtem oder Billigem, von mir aus auch ein Hofer-RR (~800€?) das es im Frühjahr sicher wieder geben wird raten.

 

Damit dann mind eine Saison fleissig fahren (>2000km), dann wirst du merken ob's eh passt, ob die RR-Fahren Spaß macht etc.

Solltest du was die Geoemtrie/Ergonomie betrifft nicht behebbar zufrieden sein (z.B. Investition eines kürzeren Voirbaus), WEISST du zu 98% was du wirklich willst, verkaufst das RR mit vielleicht 300€ 'Verlust' (bei Gebrauchtem wahrscheinlich 0...200€) und legst dir (d)ein perfekt passendes Modell zu. Kommt dir sicher billiger als sich jetzt ein teures RR aufschwatzen zu lassen (Stichwort Carbon) das dann zu 50% nach 2 Jahren doch nicht deinen Erwartungen/Vorstellungen/Wünschen entspricht.

 

@Komponentenmix:

Wäre ein Komponentenmix so ausgeführt dass z.B. die Naben hochwertig (gerollt wird dauernd) und die Werfer nicht so hochwertig sind, wäre aus funktioneller Sicht nichts einzuwenden. Die lieben Anbieter machen es aber umgekehrt, das gut sichtbare Teil ist hochwertig, bei anderem wird gespart --> Bauernfängerei und damit eher abzulehnen.

 

@Damenrennrad:

Sind meines (bescheidenen) Wissens meist/oft schlechter ausgestattet (Stichwort Kompoenetenmix), sollten aber eine andere Rahmengeometrie haben, d.h. im Vergleich zur Herrenausführung kürzeres Oberrohr. Erfreust du dich feminin langer Beine wäre eine spezielle Rahmengeometrie sinnvoll, ansonsten schade ums Geld - und später schwerer verkaufbar.

Mit der Suchfunktion in diesem oder einem anderen (Renn)radforum wirst du sicher etliche Erfahrungen/Meinungen zur RR-Geometrie einholen können.

 

 

So, das war jetzt eine nüchterne, Argumente abwägende Antwort - wenn dir die Optik wichtig(er) ist, dann ist es ziemlich egal was das RR kann. Es muß dir einfach gefallen - Punkt.

 

lg

»Horst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...