Zum Inhalt springen

Canti-Sockel - festgefressen?


Lebiminatore
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Habe letztens ein Bike von V-Brakes auf Disc umgebaut.

Beim Abbau der V-Brakes habe ich alle Cantisockel bis auf einen hinten rechts rausschrauben können.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass auch dieser nicht angschweisst ist :f:? Wird bei der werkseitiger Montage mit Schraubensicherung gearbeitet?

Es sieht aus als wurde das Teil zuerst reingeschraubt und dann mit der Rahmenfarbe überlackiert. Habe keine Chance das Gewinde freizubekommen (sollte ja normal mit einem 9er Maulschlüssel funktionieren?).

Gibt es ein Hilfsmittel um den Sockel freizubekommen, oder hilft nur flexen? Sieht einfach nicht gut aus mit einem Canitsockel.

 

Danke für die Hilfe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da werden Errinnerungen wach. Hab letztens auch ewig mit einem rechten Cantisockel herumgekämpft. :mad:

 

9er Gabelschlüssel war eine spur zu groß, 8er zu klein.

Mit einem Rollgabelschlüssel gings nicht; Sockel quer durchbohrt und mit einem langen Hebel herausdrehen klappte nicht; Sockel flach feilen und mit einer Rohrzange lösen ging nicht usw und so fort. :k:

 

Mit einem Heißluftfön hab ich den Rahmen aber immer schön vorgewärmt.

 

Keine Ahnung was dann ausschlaggebend war, aber irgendwann ging der Sockel dann mit einer Grippzange doch auf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...