Zum Inhalt springen

300er Brevet am Sonntag


Golo
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Würde mich auch interessieren - ich hab mich abgeplankt und bin in der (etwas wetterbegünstigteren) Steiermark gefahren - die Super-Randonneurswertung spielts heuer für mich eh nicht, weil ich beim 600er in den USA weile...).

 

Also wie wars ? (die letzten Prognosen Sonntag früh waren ja nicht mehr ganz so katastrophal wie vorher)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Gerold: sorry, dass die Kommunikation bez. Unterkunft nicht funktioniert hat - nächstes Mal telefonieren wir.

Bericht: wetterbedingt nur 29 Starter - 27 im Ziel. Regen ab Haidershofen (vor Steyr). Wie lange es geregnet hat, weiß ich nicht mehr, denn aufgrund der nassen Straße sind wir sowieso permanent nass geworden. Josef und Angelika hatten Goretex-Überhosen und -jacken, die beiden kamen halbwegs trocken davon. Ich hatte mehr an als im Winter - 2 Hosen, Wintertrikot, Winterjacke, Innenschuhe, Überschuhe, Regenjacke - mir war schon lange nicht mehr soooo saukalt. Bei KM 270 hatte ich erstmals warme Füße!

Josef ist ein geniales Tempo gefahren und wieviel Gegenwind wir hatten, muss er beantworten - ich habe mich hinter ihm geduckt. Ab Schörfling (oder schon früher?) hatten wir Rückenwind und somit haben auch die letzten Km noch Spaß gemacht. Jedenfalls ist es mir besser gegangen als beim 200er.

Schnitt: knapp 26; Gesamtzeit:12:58; Nettozeit: 11:39

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Angelika & Monika: Gratuliere herzlichst zu dieser Aktion! :klatsch::toll::jump:

Das war ja m.W.n. der 1. 300er für euch beide - SUPER!

 

Und - wenn 300 gehen, gehen auch 400 ???? :zwinker::)

Der 300er dürfte schon seit 2 Jahren immer unter schlechtem Wetter leiden - der 400er wird sicher besser! ;)

 

Von Josef wiss ma eh, dass er bei allen Bedingungen - sogar Schnee :f: - fahren kann :confused:- und wie ist es Michl ergangen????

 

@Gerold: Ich versteh dich! :p

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir Gratulation an alle die sich das angetan haben - offenbar war dann die Wetterprognose leider doch richtig - derzufolge es im ganzen Südteil der Strecke regnet. So gesehen hab ich nix versäumt, ich muss ja nicht bei allem (jeder Wahnsinnstat wollte ich eigentlich schreiben) dabeisein. Wobei mir bei solchen Regenschlachten das Material eigentlich mehr leid tut als ich mir selber - deshalb hab ich mir schon mein Winterrad (das eigentlich schon zerlegt werden sollte) hergerichtet.

 

Nächstes Jahr kann ich mir wegen der PBP-Quali dann solche Weichei-Aktionen eh nimmer leisten...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nächstes Jahr kann ich mir wegen der PBP-Quali dann solche Weichei-Aktionen eh nimmer leisten...

 

Meinst nicht, dass du mit PBP und LEL schon bewiesen hast, bei widrigsten Bedingungen fahren zu können? :zwinker: Diese - für deinen Level - lächerlichen 300 km hättest genauso locker absolviert, wie alles andere ... nur wozu? Für mich bist kein Weichei! :cool:

 

Was war jetzt mit Michl? Ist er gefahren? :confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der 300er aus meiner Sicht,

 

Ich war auf das schlimmste eingestellt, und zum Glück haben die Wettervorhersagen nicht ganz gestimmt.

 

Der Wind war nicht so arg, war durchwegs fahrbar, richtig Spaß hat´s dann erst ab Schörfling gemacht als er von hinten kam.

 

Der Regen war nicht das größte Problem, die meisten Schwirigkeiten bereitet mir die nassen Füsse, die ich aber halbwegs warm halten konnte.

 

Alles im allen war es im nachhinein gesehen richtig zu starten, man kann nicht davon ausgehen das zu jeden Renntermin Sonnenschein und windstille herrscht.

 

Danke an meine Mitfahrer es hat Spaß gemacht. :toll:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was war jetzt mit Michl? Ist er gefahren? :confused:

 

Ja, ja - nur ned hektisch werden wenn man ned gleich antwortet...

 

Wetter war gnädig (hat nur knappe 5 Stunden geregnet) - Stindl war gnädiger (hat immer gewartet) - Zeit war so um die 10:25. - für diese Bedingungen ok. Andreas war nur 00:30 dahinter.

 

Gratulation an die beiden Damen - stark gefahren!

 

Gruss

Michl

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wetter war gnädig (hat nur knappe 5 Stunden geregnet) - Stindl war gnädiger (hat immer gewartet) - Zeit war so um die 10:25. - für diese Bedingungen ok. Andreas war nur 00:30 dahinter.

 

 

Michl + Andreas: Brav - sehr brav! :zwinker::klatsch:

 

@Michl: 3 Wochen Rad Pause - und dann fährst mitn Stindl mit (auch wenn er gewartet hat) - glaubst, dass dieses Training mir auch guttun würd? :confused: (Andererseits: bei dem Wetter mach ich das Training sowieso schon .... :rolleyes: - Schau ma mal, obs was hilft! :D)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...