Zum Inhalt springen

Meinungen und Erfahrungen zu Kuota Kalibur u. Argon 18 e 116


Francisco
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Freunde,

 

mein Name ist Paco und ich bin neu hier.

 

Will etwas über mich erzählen.

47 Jahr werde ich diesen Monat. Seit 12 Jahren fahre ich just 4 fun Rennrad. Nebenbei noch etwas Fitnesstraining.

Rennrad ca. 3 mal die Woche , im Winter nicht. Durchschnitts km/h ca 27. Wenn ich Gas gebe, reicht für mich.

Diesen Winter habe ich mir eine Rolle geholt. Ist o.k..

So, jetzt möchte ich mir ein Triathlonrad holen. Weil ich die Position geil finde. Möchte mein Rennrad , Simplon Pavo, aber nicht umrüsten. Wenn ich Berge fahre, und immer umrüsten, ist doof.

Über Sinn und Unsinn möchte ich auch nicht mehr nachdenken, da ich weis es bekommt bei mir auf jeden Fall kontinuität.

So, hatte einige Räder im engen Kreis. Will bis ca. 3000 Euro gehen.

Das Felt b12 und das Cannondale Slice 3 ultegra ( fand ich ganz geit) sind nicht mehr lieferbar.

Das Argon 18 e 116 Ultegra wäre eine möglichkeit. Wober schon etwas teuer.

Und das Kuota Kalibur Ultegra. Etwas billiger.

Ich tendiere eher zum Kalibur.

Was hält ihr davon? Hatt jemand Erfahrungen mit dem Rad?

Bin 171 cm groß und habe Schrittlänge 82. Denke es wird die Größe

S.

Würde mich freuen wenn jemand sich zu den Rädern äusern könnte.

Danke

Paco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...